Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

4

Abilify

26.07.2020 | Frau | 26
Aripiprazol
Psychische Probleme
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Aripripazol half mir aus einer akuten Krise mit zunehmender Instabilität heraus und stabilisierte mein Gesamtes Wohlbefinden und psychische Verfassung. Mit einer Dosierung von 5mg ist die medikamentöse Einstellung im Erleben wie eine Art Schutzfilm, der sich auf meine Wahrnehmung legt und etwas dämpft und mich vor Reizdurchlässigkeit und Reizüberflutung schützt. Ein bi... Lesen Sie mehrs zwei erfolgende Absetz- und Reduzierungsversuche waren bisher erfolglos, da ich mit den in Erscheinung tretenden "alten Symptomen" , inbes. zunehmender Durchlässigkeit und Emotionalen Instabilität in der entsprechenden Lebenslage nicht zurecht kam und mich nach einer ausführlichen Kosten-Nutzen-Abwägung für die Aufnahme der niedrigsten in Frage kommende Dosis bei gleichzeitig guter Wirksamkeit entschied. Ich hoffe, dass sich in einer ruhigeren Lebenssituation mit stabilen Ausgangsvoraussetzungen ein erneuter Ausschleich- und Absetzversuch ergibt, der irgendwann gelingen kann.
1

Haldol

17.07.2020 | Mann | 22
Haloperidol
Depression
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Im Großen und Ganzen war die Lösung der Ärzte, weil es mir "schlecht" ging: Medikamente, Medikamente, Medikamente. Hallo ist ein Folterinstrument und absolut nicht empfehlenswert.
3

Seroquel

15.07.2020 | Frau | 60
Quetiapin
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme jetzt schon 8 Jahre Quetiapin. Leider habe ich dadurch Gewichtsprobleme. Immer wenn ich versuche das Gewicht zu reduzieren was mir auch gelingt, bekomme ich nach einiger Zeit Kreislaufprobleme da mein Blutdruck abfällt . Ich bin auch schon dadurch einige male kollapiert. Ich hatte das Medikament im zuge eines Aufenthaltes in einer Klinik bekommen obwohl ich we... Lesen Sie mehrder eine Psychose habe, noch bin ich schizophren. Ich würde das Medikament gerne absetzten was aber lt. meinem Psychiator sehr schwer und ein jahrelanger Prozess ist. Ich muss aber etwas unternehmen da die Schwindelattacken wirklich schlimm sind. Ich will aber nicht zuviel Gewicht zunehmen nur damit ich keine Schwindelattacken habe was wiederum für den Körper auch nicht gut ist und einige Erkrankungen nach ziehen kann.
4

Abilify

09.07.2020 | Mann | 36
Aripiprazol
Chronische Depression
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach zahlreichen erfolglosen Versuchen mit diveresn SSRI, SNRI, NDRI und trizyklischen Subststanzen wurde ich vor ca. 14 Tagen auf Aripiprazol gesetzt. Momentan nehme ich 5 mg vor dem Schlafengehen, da ich nach der anfänglich durch meinen Arzt angeratenen morgendlichen Einnahme mit starker Müdigkeit zu kämpfen hatte. Hinsichtlich der erhoffentlich Stimmungsstabilisierung k... Lesen Sie mehronnte ich recht rasch bemerken, dass meine doch sehr ausgeprägten innerlichen Wutanfälle verschwanden und ich mich ausgeglichener fühle. Was ich außerdem gut finde, ist, dass ich bislang keinerleie Ejakutaltionsschwierigkeiten zu verzeichnen habe, was im Gegensatz zu allem bis dato Probiertem einen Hoffnungsschimmer darstellt.
4

Pipamperon

21.06.2020 | Frau | 44
Pipamperon
Angst
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nehme auf bedarf 20-30mg pipamperon gegen einschlafstorungen mitunter plagen mich brennen in der speiseröhre und unangenehme taubheitsgefühle und brennen
1

Risperdal

09.06.2020 | Mann | 39
Risperidon
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
LASST die Finger DAVON ihr werdet IRRE davon und schlimmeres
1

Abilify

05.06.2020 | Frau | 31
Aripiprazol
Schizophrenie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Chemiewaffen sind das.Das ist Gift für unsere Körper und Seele.Ich hatte das alles hinter mir.10 Jahre mindesten 15 verschiedene Medikamenten probiert.Es würde immer schlimmer.Dein Bewusstsein schaltet sich aus weil es sich dem Medikament kontrollieren lässt unbewusst.anfangs nimmt man an wenn man nicht Nebenwirkungen hat..aber es wird auf dem bösen Weg begleiten .Was du b... Lesen Sie mehrrauchst,ist sichere Umgebung,liebe, vertrauen,einen Menschen dem du blind vertrauen kannst,Sport,viel Natur, Meditation und mit Zeit wirst du die Herrin in deiner eigene Körper denn es gehört nur dir und du bestimmst es.Hab nur Geduld und Liebe dich.Umarme dich.Ich wünsche dir alles gute.
1

Quetiapin

31.05.2020 | Mann | 27
quetiapin
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bin 27 Jahre und habe Borderline und Mittelgradige Depressiv Episode und Magersucht Ich nehme 19 Uhr 300 mg Quetiapin und 20 Uhr 300 mg Quetiapin Retardtabletten und kann schlecht schlafen Ich nehme ab heute 900 mg verteilt vom 18 Uhr 19 Uhr und 20 Uhr, jeweils 300 mg und hoffe das ich schlafen kann
4

Risperdal

25.05.2020 | Mann | 44
Risperidon
Psychose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
hatte halluzinationen, komletter schlafausfall für 3 wochen nach beruflichen und privaten stress, war paranoid, wollte meine familie und mich umbringen. zuerst 5 mg risperidon und dann ein vom arzt emfohlener umstieg auf abilify. bin mit fliegenden fahnen wieder zu risperidon zurückgekehrt. es geht mir gut. die libido ist nicht mehr wie sie mal war, ich bin behäbig und fet... Lesen Sie mehrt geworden. bin aber froh dass ich schlafen kann und keine angst habe.
4

Seroquel

22.05.2020 | Mann | 56
Quetiapin
Abnehmen – Übergewicht
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich nehme das Medikament seit 4 Monaten. Verschrieben habe ich es von meiner Psychiaterin wegen Schitzophrenie und Schlafstörung bekommen und nehme es am Abend 2 Stunden bevor ich schlafen gehe. Problem ist Gewichtszunahme und und längere Schlafwagen. Nachts werde ich 2 mal wach.
5

Haldol

24.04.2020 | Frau | 29
Haloperidol
Psychose
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hab Haldol bekommen, als ich mit 21 obdachlos, total verwirrt und psychotisch aufgegriffen wurde. Ich war total zufrieden. Ich leide normal unter furchtbaren schlafstörungen, das haldol hat erst oft sekundenschlaf verursacht aber das ist schnell besser geworden. Ich kann es wirklich nur empfehlen.
1

Quetiapin

23.04.2020 | Mann | 36
quetiapin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
War in der Tagesklinik wegen Depression wurde als Einschlaf Mittel verschrieben. Schlimmer gehts ja wohl nicht. 1 Tablette 3 Wochen Horror im Kopf null zu empfehlen! Lieber Ratiopharm Schlaftabletten ohne NW
3

Quetiapin

17.04.2020 | Frau | 38
quetiapin
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich hab die Diagnose in Verbindung mit Angststörung und schwerer rezidivierender depressiven Episoden. Meine derzeitige Medikation, wurde quasi nach dem Ausschlussverfahren angesetzt. Ich nehme morgens 300mg Elontril und abends 200mg Quetiapin. Ja, also zu Beginn hat das supi funktioniert, 45 min und zack im Tiefschlaf. Leider ist das seit ca 3 Monaten nicht mehr so. E... Lesen Sie mehrinschlafen immernoch 1a, allerdings kann ich mich mehr durchschlafen, was eklatant ist, wenn man nicht mehr als 2-3 Std am Stück schläft. Im Schnitt werde ich alle 1 1/2 Std. wach, mit umtriebigkeit und innerer Unruhe. Morgens bin ich voll im Eimer. Aber da greift ja das Elontril (Amphetaminderivat). Auf Dauer aber kein Zustand. Insbesondere, da ich lange Zeit THC und Amphetamin konsumiert habe. Das hab ich zwar im Griff aber der Vorteil hat sich mir noch nicht eröffnet. Ob ich mich Abends runterkiffe oder Quetiapin nehme und dann morgens halt keine Line ziehe; mir dann aber ein Amphetaminderivat einwerfe, macht im Endeffekt keinen Unterschied. Das ist doch nur legal ersetzt worden...wie soll sich das dann jemals ändern? Fazit: Quetiapin funktioniert echt gut, aber nicht in Daueranwendung. Und wichtig: Bei Menschen mit z.b. restless legs Syndrom, wirkt es null und verstärkt sogar die Symptomatik!
5

Solian

22.03.2020 | Mann | 27
Amisulprid
Psychose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 1 Jahr das Medikament Amisulprid ein. Ich leide seit 2011 an einer hebephrenen Schizophrenie. Habe schon sehr viele neuroleptikas ausprobiert (Aripriprazol, Olanzapin, Risepridon) und bin mit diesen prepared am besten zufrieden. Diesen Medikament gibt mir noch etwas Gefühle, wo ich bei den anderen nicht hatte. Abilify= sehr unruhig hatte Schlafstörungen V... Lesen Sie mehrerspannungen. Olanzapin= Extreme Gewichtszunahme und starke Müdigkeit Nehme momentan 2x100mg Amisulprid ein. Eine morgens und eine Abends, hatte auch schon eine höhere Dosis war aber schlechter. Meine Nebenwirkungen wo ich festgestellt habe: Habe zugenommen, und brauche sehr viel Schlaf, und habe starke Potenzprobleme. Wo mich aber nicht so sehr stört, Hauptsache man kann besser Leben! Mein Favorit Neuroleptika! Nicht die Hoffnung verlieren. Liebe Grüße
3

Pipamperon

19.03.2020 | Frau | 20
Pipamperon
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament das erste mal in einer Psychiatrie verschrieben bekommen. Es half gegen Angstzustände im ersten Moment und beim durchschlafen. Allerdings kam ich morgens nicht hoch. Ich habe den ganzen Tag nichts auf die Reihe bekommen und dazu baute sich meine Tolleranz sehr schnell auf das ich irgendwann bis zu 6 Tabletten davon am Tag bekommen habe. Das machte d... Lesen Sie mehrie Motivation natürlich nicht besser und davon abgesehen ist es ja eigentlich auch ein reines Schlafmedikament für ältere Patienten. Fazit als Bedarfsmedikament wenn man mal entspannen will, sich in einer Panikattacke befindet oder nicht durchschlafen kann absolut geeignet alles darüber hinaus und regelmäßiger Konsum absolut nicht ratsam. Bin damit Wochen nicht aus dem Bett gekommen.
4

Risperidon

06.03.2020 | Frau | 67
Risperidon
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit 4 Wochen muss ich Risperidon und Mirtazapin nehmen.Ich habe nun die Dosierung von Risperidon reduziert und hab eigenmächtig nur die halbe Dosierung genommen(seit einer Woche) und hab ab heute plötzlich wieder seltsamen Drehschwindel und Ängste bzw.Unsicherheit. Liegt es an der eigenmächtigen reduzieren der Risperidon Tablette? Vom 1mg auf 1/2mg reduziert. Liegt es an... Lesen Sie mehr möglichen Nebenwirkungen der beiden Medikamente? (Mirtazapin und Risperidon)Ich hab eigenmächtig reduziert, weil ich vor der angeführten Gewichtszunahme Angst habe. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich wieder die Dosis erhöhen? Ich war lange in der Psychiatrie stationär (wegen starker Depressionen und Ängsten) und nun nach der Entlassung habe ich bisher noch keinen Psychiator, mit dem ich meine Bedenken und Probleme besprechen kann. Vielleicht kann mir ja jemand helfen und einen guten Rat geben. Soll ich die Anfangsdosis einfach wieder nehmen? Ich hab Angst, etwas falsch zu machen.
3

Lithium

21.02.2020 | Frau | 41
Lithium
Chronische Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Lithium hilft mir, dass ich den Alltag gut bewältigen kann. Die NW sind zwar unangenehm, aber erträglich.
1

Pipamperon

14.02.2020 | Frau | 30
Pipamperon
Schlafstörungen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich soll das Medikament als Alternative zum Mirtazapin nehmen. Leider hat das Medikament bei mir keine Wirkirkung. Erst sollte ich 1/2 - 1 Tablette nehmen. Heute habe ich nochmal bei meinem Arzt angerufen. Dieser meinte ich soll doch 2-3 Tabletten versuchen. Das wären dann 80 - 120 mg auf einmal.
5

Abilify

03.02.2020 | Mann | 7
Aripiprazol
ADHS
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dieses Medikament hat unserem Sohn sehr geholfen gegen die Unruhe und Wutausbrüche.sowohl Zuhause als in der Schule.Er hat es erst vor 2 Monaten von seiner Psychiaterin verschrieben bekommen und ist viel ruhiger und umgänglicher.Bis auf Müdigkeit keine Nebenwirkungen.
4

Dipiperon

19.01.2020 | Frau | 19
Pipamperon
Schlafstörungen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme je nach Bedarf täglich vor dem Schlafengehen eine halbe Tablette und es hilft mir wirklich sehr beim Einschlafen. Ich leide unter Depressionen und kann deswegen sehr schlecht schlafen, aber durch die Tabletten hören meine Gedanken Kreisläufe auf und ich kann in Ruhe einschlafen. Nur am nächsten Tag bin ich noch sehr platt und habe Augenschmerzen und ab und zu Kre... Lesen Sie mehrislaufprobleme.
1

Zeldox

17.01.2020 | Mann | 41
Ziprasidon
Psychische Probleme
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
In Überforderungssituationen machten sich psyschiche Probleme bemerkbar, entstanden aus der Unwissenheit um unverarbeitete Traumata meiner Mutter, welche beim Höhepunkt der Überforderung mit Unrealen Vorstellungen geendet sich in Verbindung mit Schlafmangel und Stress pur. Ärztliche Untersuchungen in Kliniken unterstellten Shizophrenie und all so einen Mist. Man drohte ... Lesen Sie mehrmir Medizin in Spritzenform zu verabreichen, würde ich Tabletten verweigern. Nach dem zweiten eigenmächtigen Absetzen von Zyprexa und anderen Mitteln, nahm ich ca zwei Jahre je 0,5 mg Zyprexa morgens und abends. Dadurch nahm ich etwa 15 kg zu und könnte mein Gewicht nicht reduzieren. Daher stellte mein Arzt um auf Zeldox...1mg Abends, 0,5 mg morgens...am Morgen 6 Uhr eingenommen, würde ich gegen 8 Uhr müde, um 9 Uhr genommen, schlief ich bei der Arbeit...nach ca 1,5 Jahren schaffte ich durch mittlerweile nur 1 mg Abends 15 kg in 4 Monaten abzunehmen. Zum Schluss habe ich innerhalb von 12 Stunden 7 Liter getrunken und ein Teufelskreislauf begann: Durst, Trinken, Harndrang, Toilettengang, trockener Mund, Trinken, Harndrang, Toilettengang........ Es wurde zwei weitere Jahre umgestellt auf Risperidon, 1 mg Abends, bis zur Schwangerschaft...dann nur noch 0,5 mg Abends...Nach einem weiteren Klinikaufenthalt, in dem wieder nur Psychopharmaka wichtig waren und ich gedemütigt wurde, man mich auf 6 mg hoch Stufen wollte und ausserdem der Meinung war, das ich nur in der Klinik stabil werden könne, während zuhause meine 2 Monate alte Tochter mit ihrem Vater auf mich warteten, wollte ich dieses Spiel nicht mehr mitmachen⛔⛔❌❌STOP ❌❌⛔⛔ 4 Tablettenlose Jahre folgten, überwacht von Neurologie, wo ich Risperidonrezepte erhielt und die Tabletten bis Anfang 2017 weggeworfen habe, denn man hatte das Jugendamt in Alarm versetzt, man testete meine Erziehungsfähigkeit ( trotz des bereits Erwachsenen Sohnes, welcher wohlbehütet aufwuchs, trotz meiner jahrelangen Arbeitstätigkeit)...2017 versuchte man mich wieder in einer Klinik einzuschüchtern und entzog mir die Freiheit, seltene Spaziergänge, keine Therapieangebote, keine Gespräche mit Psychologen...man soll wie ein Versuchskanichen den Kopf hinhalten für Medikamente, die in keinster Weise Probleme beseitigen oder das Leben verbessern oder entstressen... Zum Glück habe ich irgendwann den Glauben an solche Medizin verloren, sowie die Sinnlosigkeit solche Medizin einzunehmen erkannt und durch Eigeninitiative erfahren, das als Nebenwirkung solche Mittel Demenz drohen sowie ein um Jahrzehnte verkürztes Leben.
4

Quetiapin

16.01.2020 | Mann | 20
quetiapin
Alkoholsucht
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Zur Nacht
4

Seroquel

15.01.2020 | Frau | 23
Quetiapin
Stimmungsschwankungen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
nehme dieses medikament jetzt ca. 2 jahre habe depressionen und stimmungsschwankungen nehme abends die 50mg und seitdem kann ich sehr gut durchschlafen und viel weniger alpträume meine stimmungsschwankungen vorallem das impulsive und die ausraster sind zum glück komplett verschwunden das blöde ist halt nur das man ca. 1 stunde nach der einnahme hunger bekommt und s... Lesen Sie mehrehr müde wird also so ist es zumindest bei mir am anfang war die müdigkeit sehr extrem vorallem mit dem morgends aufstehen aber inzwischen ist es erträglich und beeinträchtigt mich nicht zugenommen habe ich 10 kg ich schätze von dem medikament aber das nehme ich in kauf . beim absetzen oder anfangen habe ich keine nebenwirkungen bekommen ausser die genannten
4

Quetiapin

13.01.2020 | Mann | 39
quetiapin
Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich erhalte Quetiapin retard als Augmentation zu 200 mg Sertralin. Eine gut Kombi. Wenig Nebenwirkungen, wenn es erst eingeschlichen ist. Am Anfang macht Quetiapin sehr müde.
5

Quetiapin

10.01.2020 | Frau | 27
quetiapin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nehme es seit ¹ Woche und bin mehr als zufrieden ist bei mir ein Kombi Medikament
1

Quetiapin

21.12.2019 | Frau | 48
quetiapin
Depressionen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Wurde gerade von Sertralin auf Quetiapin umgestellt. Da Sertralin mir ein zu großes Hochgefühl bescherte. Mit Quetiapin komme ich jetzt genau ins Gegenteil. Mir ist schwindelig ohne Ende, habe Kopfschmerzen und ich verliere meinen Antrieb. Habe am Morgen danach ein übertriebenes Schlafbedürfnis und bin abgeschlagen. Die Grundstimming kippt ins Depressive und mir geht's hun... Lesen Sie mehrdeelend mit diesem Wirkstoff. Würde lieber wieder zum Sertralin zurück, aber etwas runterdosieren, denn damit habe ich meine Ängste in den Griff bekommen. Nur jetzt kommen sie mit Quetiapin wieder. Ich brauch das Zeug wirklich nicht und kann nur davor abraten!
1

Quilonum

17.12.2019 | Frau | 28
Lithium
Depressionen
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament 6 Monate lang genommen (da andere Medis bisher nicht geholfen haben) und wünschte mir, ich hätte es nie ausprobiert. Daraus resultiert ist eine Schilddrüsenunterfunktion und viel Gewichtszunahme, da Lithium hungrig macht (ich rede nicht von Fressattacken oder übermäßigem Süßigkeitenkonsum) - da einfach kein Sättigungsgefühl mehr einsetzte. Folglich ... Lesen Sie mehraß ich die doppelte oder dreifache Menge einer Mahlzeit und habe in der kurzen Behandlungszeit mehr als 10kg zugenommen. Ich kann jedem auch nur ans Herz legen, sich ggf. diagnostische Zweitmeinungen einzuholen. Bei mir wurde eine bipolare Störung vermutet, was mittlerweile ausgeschlossen ist, und im Nachhinein aus meiner Sicht, anhand zu weniger Anhaltspunkte vermutet wurde. Empfehlung von mir: nehmt dieses Medikament nicht bei einer Verdachtsdiagnose!
4

Seroquel

29.11.2019 | Frau | 70
Quetiapin
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
In zwei aufeinander folgenden Jahren wurde ich in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Ich war 58 Jahre alt. Ich hatte Angstzustände und habe mir wirre Sachen eingebildet. Nach der ersten Behandlung habe ich meine Medikamente nicht mehr genommen und bekam dadurch einen Rückfall. Nach dem zweiten Aufenthalt wurde ich mit zweimal täglich 300 mg Seroquil entlassen. Zu Ha... Lesen Sie mehruse habe ich das Medikament sehr schnell auf einmal 300 mg reduziert. Das Medikament habe ich etwa zehn Jahre genommen. Ich habe lange Zeit 300 mg genommen, später 200 mg, dann 150 mg, dann 100 mg, 50 mg, und auch längere Zeit 25 mg. Bei der hohen Dosierung war ich tagsüber oft müde und hatte Antriebsschwäche. Außerdem habe ich an Gewicht zugenommen und hatte hohe Cholesterinwerte. Meine psychischen Beschwerden sind aber nicht wieder aufgetaucht, das Medikament hat sehr gut geholfen, für mich war es ein Segen. Ich hatte auch familiäre Belastungen, die sich bereinigt haben. Da ich beide Male die Auffälligkeiten im Jan./Febr. bekommen habe, vermute ich, dass zu meiner Psychose eine Winterdepression hinzu gekommen ist. Jetzt achte ich darauf, dass ich mich jeden Tag mindestens eine halbe Stunde draußen aufhalte, besonders von Nov. bis März, im Sommer ist man eher oft draußen. Die Helligkeit, auch mit Lampenlicht, ist im Haus nicht hoch genug, die Lux Zahl ist draußen bedeutend höher. Seroquil war für mich lebensnotwendig.
3

Quetiapin

28.11.2019 | Frau | 70
quetiapin
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hoere stimmen im kopf bin 70 Jahre alt und schlafe nachts nicht gut aber mindestens 5 h schlafe ich. Ich hebe dieses medikament 2 Tage eingenommen . Es hilft mir auch aber was passiert wenn ich es 1 monat einnehme oder zwei ? Danach wieder absetze ?
4

Quetiapin

18.11.2019 | Mann | 50
quetiapin
Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Quatiapin über drei Jahre genommen. Von einer Anfangsdosis 100mg bis auf 400mg und innerhalb von 4 Wochen (100mg pro Woche abgesetzt) wieder zurück. Abhängigkeitserscheinungen habe ich nicht erlebt. Die antidepressive Wirkung war überschaubar, der Schlaf gut, die Nebenwirkungen nicht: Gewichtszunahme 10kg, extremer Überhang morgens (aufgrund der Wirkung ist Abend ... Lesen Sie mehreine frühere Einnahme vor dem Bett nicht sinnvoll), Q-Retard war noch schlimmer. Seit ich Quatiapin abgesetzt habe geht es mir deutlich besser, ich bin wieder präsent. Fazit: nur wenns unbedingt notwendig ist ...

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1201)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (866)
Depression - andere Mittel (628)
Cholesterin (597)
Epilepsie (567)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (565)
Magen - Protonenpumpenhemmer (434)
Sucht (430)
Schmerz - Morphin-ähnliche (403)
ADHS - stimulierende Mittel (351)
Schmerz (350)
Blutdruck - Beta-Blocker (329)
Antibiotika - Penizilline (breit) (323)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (279)
Depression - Trizyklika (252)
Allergie (239)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (228)
Immunsystem - Immunsuppressiva (204)
Antibiotika - Makrolide (198)
Migräne (181)
Darm - Verstopfung (180)
Asthma / COPD - Kombinationsmittel (177)
Angst (176)
Pilze - Mund (173)
Empfängnis Verhütung - 1-phasig (172)
Blutdruck - ACE-Hemmer (160)
Blut und Gerinnung - Thrombose / Embolie (156)
Antibiotika - Chinolone (155)
Darm - Entzündung (154)
Antibiotika - Harnwegsinfektion (146)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.