Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

kategorie

Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

1

Risperidon

19.10.2021 | Frau | 22
Risperidon
Psychische Probleme
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Risperidon wegen meiner Angstzustände verschrieben und habe es nach zweifacher Anwendung direkt wieder abgesetzt. Die reine Hölle. Man fühlt und denkt nicht mehr. Gar nicht mehr. Weder gut noch schlecht. Kein Selbstempfinden. Lebende Hülle. Ich hatte bisher nie gewusst wie das ist denken und fühlen zu wollen und es wird einfach blockiert. Wenn man such selbst nic... Lesen Sie mehrht mehr wahrnimmt und es einen nicht mal stört. Definitiv nicht zu empfehlen es sei denn man möchte genau diesen Zustand erreichen. Man muss dazu sagen, dass ich auch nicht zur Zielgruppe dieses Medikaments gehöre mit PTBS und anderen Angstzuständen.
4

Quilonum

01.10.2021 | Frau | 56
Lithium
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe von März 2015 bis Frühjahr 2019 Quilonum retard in der vollen Dosis (2x 450mg) eingenommen und danach in ganz kleinen Schritten reduziert, sodass ich Mitte Februar 2020 mit dem Ausschleichen des Medikaments fertig war. Mir ging es die ganze Zeit über gut. Ich wollte dasMedikament nur deshalb ausschleichen, weil es mehrere gefährliche Nebenwirkungen (Nierenkrebs, T... Lesen Sie mehrodesgefahr bei zu hohem Spiegel) hat. Außerdem hat es noch eine Gewichtszunahme von 15 kg bewirkt, was kein Grund zum Ausschleichen sein sollte. Dann kam Corona. Im Juli 2020 bekam ich dann wieder eine heftige Depression und musste stationär behandelt werden. Lithium wurde wieder eingeschlichen, weil bei mir sonst nichts anderes hilft. Wie es aussieht, werde ich das Medikament nun doch nicht los. Ich habe aber auch den Verdacht, dass Lithium sobald man es absetzt einen Rückfall auslöst.
4

Risperidon

17.09.2021 | Mann | 49
Risperidon
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich kann nur über Nebenwirkungen vs. Zyprexa etwas sagen Hallo, ich nahm es auf Verdacht, da ein Artz, mich in ins Klinikum wg. angbl. Selbstmordpläne (angbl. konkret) einliefern ließ. (..) Ich hatte mich verletzt und Schmerzen und wir baten um Begutachtung des Fußes. Ich war also nicht psychiatrisch erkrankt, vor diesem Hintergrund hatte ich keine großen Folgen ode... Lesen Sie mehrr Nebenwirkungen von dem Medikament. Natürlich auch kaum Wirkung- aber meine Spätdyskinäsien von der Zyprexa Überdosis (22,5 mg/d) gingen dadurch zeitweise weg (er hatte auch vergessen, mich erst zu untersuchen bzw. private Probleme, wodurch die Erstuntersuchung unter Bronisch komplett entfiel und ich fürderhin auf Verdacht bleiben musste). In der Klinik wird immer noch Haloperidol verordnet, vielleicht könnte man da freundlich anfragen- mir antwortet dort Keiner (ich war aber auch als "Kunde" dort) Haloperidol ist veraltet, Risperidon ist moderner. Das müsste dort einmal ein Mediziner vorschlagen m.E.- zu Indikationen kann ich nichts sagen, dies nur als "Whistleblower", vielleicht kann ich hier ein wenig helfen, dass man dort ggf. auch von Risperidon hören könnte- entschuldigen Sie das Off Topic! Tl;dr Risperidon ist bzgl Nebenwirkungen (alleine ?) besser als Zyprexa- aber mit Sicherheit weiß ich das nur bzgl. Nebenwirkungen und in obiger Dosis ggf. Denn ich hatte das geschluckt (im Rahmen eines Psychiatrieaufenthaltes jeweils). Ich kann zu Wirksamkeit gegen Sychizophrenie mangels derselben nichts sagen! Gute Besserung! Ihr Alex "Normaler" dank Geld und Glück und entsprechender Gene, habe aber auch meine Macken- die ich aber beruflich brauche (bin Erfinder) Als Soldatenfamilie ziehen wir oft um und geschäftliche Feinde lassen mich gerne in der Psychiatrie landen, und die können das nach einem stressigen Polizeieinsatz im Rahmen des Abholens i.d.R. nicht beurteilen, ob man gesund ist, daher insgesamt drei Aufenthalte ohne Indikation. Stand 09/2021 (RED meamedica.de: Text auf persönliche Erfahrung gekürzt)
1

Quetiapin

13.09.2021 | Frau | 23
quetiapin
Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Diagnose: Bipolare affektive Störung Typ 1 Schwere rezidivierende Depression mit Angststörung Hab das Medikament einfach nicht vertragen. Kombination mit Sertralin 150mg und Atosil (Prometazin) als Bedarfsmedikation. Und Bisoprolol. Die Angaben der Zeit stimmen oben nicht. Beginn der Einnahme 03.08.2021 Ende der Einnahme 13. 09.2021
3

Pipamperon

09.08.2021 | Frau | 32
Pipamperon
Schlafstörungen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Pipamperon als Bedarfsmedikament gegen Schlafstörung und Grübelzwang bekommen. Begonnen habe ich mit 20mg am Abend und habe dann auf 40mg gesteigert. Müdigkeit setzt ca. nach 1-2 Stunden Einnahme ein und ich schlafe damit auch recht zuverlässig ein. Gegen das Gedankenkarussel hilft es bei mir allerdings nicht. Am nächsten Morgen bin ich total neben der Spur... Lesen Sie mehr und werde kaum wach. Mir fallen Dinge herunter und ich bin enorm Antriebslos. Der Zustand dauert teilweise noch 4 Stunden nach dem aufwachen an. Toleranz entwickelt sich auch schnell.
3

Zyprexa

06.08.2021 | Mann | 32
Olanzapin
Schizophrenie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe vor ca 2 Monate meine zweite Psychose bekommen... Die erste Psychose wurde ich Tablettefrei behandelt da ich es damals so wollte... Jetzt wurde ich zwangsbehandelt mit 20mg bin dann ziemlich schnell freiwillig auf 10mg jetzt meine Nebenwirkungen : schwindel... Entfremdungsgefuhle... Ängste vor den Nebenwirkungen(wie denkt ihr darüber vielleicht hilft es mir gegen mein... Lesen Sie mehre Angst) Wirkung: es hilft wirklich gut gegen meine Psychose, kann mich noch dran erinnern das ich in meinen schub in die geschlossene war und ziemlich schnell in die Realität zurück gekommen bin. Nur im großen sind die Nebenwirkung eine last aber ich muss sie leider weiterhin nehmen. Habt ihr mal ein Wechsel gemacht von Medikamenten?? Bringt das wirklich was sind doch alle atypische neuroleptikas.
3

Pipamperon

22.07.2021 | Frau | 32
Pipamperon
Psychose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Guten Morgen, Ich leide unter panikattacken & Angstzustände.. Ich nehme mittag's eine halbe und Abend 1 ganze... Im Grunde genommen wirkt es ganz gut.. Nur der Morgen danach ist so ekelhaft.. Ich komme schwer aus dem Bett und brauche 1std.. Wenn nicht sogar länger um überhaupt aktiv zu werden.. Mir graut es täglich vor dem Morgen... Sonst bin ich zufrieden mit dem Präpa... Lesen Sie mehrrat... Ich werde da aber nochmal mit meinem Neurologen drüber sprechen.
3

Quetiapin

21.07.2021 | Frau | 44
quetiapin
Psychische Probleme
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ptbs mit Borderline
1

Quetiapin

17.06.2021 | Mann | 65
quetiapin
Unruhe
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Unruhezustände und Schlafstörungen. Das Medikament hat im Beipackzettel 1 Meter Nebenwirkungen und steht in seiner Wirksamkeit in keinem Verhältnis zur Wirkung. Das Medikament ist völlig unbrauchbar einfach nur Neuromüll.
1

Zyprexa

12.06.2021 | Mann | 33
Olanzapin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ohne jegliche psychotischer Symptomatik wurde mir eine überdosierte zyprexa Dosis verordnen. Was ich haben soll wurde mir nie gesagt, aber ich traute mich auch nicht zu fragen. Aufmucken der Leute wurden mit Spritze ruhig gestellt und auf die 5, geschlossener Station ohne Besuch, verfrachtet. Nichts dergleichen war indiziert mangels Symptomatik. Ich habe Mittel stark aus... Lesen Sie mehrgeprägte tardiven Dyskinesien bzw Spätdyskinesien in Form von unwillkürlichen Bewegungen der Beine Arme und des Kopfes. Teilweise musste ich nur 20 mg nehmen und teilweise 22,5 m. Zyprexa kann bei schizophren ihn möglicherweise helfen. Risperidon ist allerdings besser verträglich. Von der Höchstdosis Risperidon, wenngleich keine Überdosierung, bekommt man keine Spätdyskinesien. Ich nutze niedrig dosierte Risperidon gegen die Spätdyskinesien. (Meamedica.de: private Daten entfernt. Verkürzt zur Erfahrung)
4

Pipamperon

23.05.2021 | Frau | 31
Pipamperon
Angst / Panik
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Moin ich nehme das Pipamperon 3x a 40mg täglich.. So habe ich keine Probleme.. Nur der Morgen danach ist grauenhaft... Ich habe da das Gefühl das ich benimmen bin und den heftigsten schwindel habe. Hat sonst noch wer das Problem?
1

Pipamperon

20.05.2021 | Mann | 46
Pipamperon
Schlafstörungen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 2
Habe starke Einschlaf und Durchschlafprobleme daraufhin habe ich Pipamperon Saft verschrieben bekommen, leider wirkt es überhaupt nicht bei mir, ich würde mal behaupten das eher die Nebenwirkungen spüre & Schlaflosigkeit habe durch das Pipamperon !!!
1

Zyprexa

19.05.2021 | Mann | 42
Olanzapin
Psychose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich wurde mit diesem medikament 10 jahre lang sediert und konnte mich kaum mehr klarmachen was soziale kontakte sicherlich verunmöglicht hat.die dosierung war viel zu hoch, leider tendieren die meisten neurologinnen dazu überzudosieren.stärkste nebenwirkung war also die sedierung, wogegen auch mit zig zigaretten kaffee und redbull nichts auszurichten war. das medikament ha... Lesen Sie mehrt mich also klinisch schwer depressiv werden lassen. ich möchte ihnen abraten hochpotente neuroleptika einzunehmen, verwenden sie was niedrig potentes.selbst bei psychosen ist es mit hochpotenten neuroleptika so als würde man mit kanonen auf spatzen schiessen und sie haben, wenn sie nicht in minimaldosierung eingenommen werden, viele schlimme nebenwirkungen, die ihnen das leben zur hölle werden machen.
2

Risperdal

14.04.2021 | Mann | 29
Risperidon
Schizophrenie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hier die Nebenwirkungen: Konzentrationsprobleme, Akathisie, EPS, Emotionale Verflachung, Apathie, Antriebslosigkeit, Anhedonie Man wird im Wesentlichen zum lebendigen Toten. Ich bin lieber ängstlich und psychotisch als dieses Medikament weiter zu nehmen. Ich bin so suizidal wie nie zuvor und habe an nichts auch nur die geringste Freude. Der Tag ist eine Qual. Werde e... Lesen Sie mehrs jetzt langsam absetzen, da ich geschlagene 8 Monate gebraucht habe, bis ich realisiert habe, dass das Medikament diese schwer aushaltbaren Symptome verursacht und nicht die Grundkrankheit. Jedenfalls lassen zahlreiche Erfahrungsberichte und Studien ("neuroleptic dysphoria") darauf schliessen. Die Ärzte verneinen. Wahrscheinlich sitzen die zu oft in von der Pharmaindustrie gesponsorten Weiterbildungsveranstaltungen und ignorieren Erfahrungsberichte von Betroffenen und schreiben die Symptome einfach der Grundkrankheit zu. Ich hasse die Ärzte für das, was sie mir angetan haben. Hoffentlich verschwinden die Symptome nach dem Absetzen, vielleicht bin ich auch permanent geschädigt worden.
5

Lithium

28.01.2021 | Frau | 25
Lithium
Psychische Probleme
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich nehme Lithium wegen einer bipolarer Störung seit ca. 4 Monaten. Nebenbei nehme ich kein anderes Medikament. Stieg von Quetiapin um und bin nach langem Hin und Herdosieren mit 1000mg am Tag sehr sehr Happy! 1,5 Tabletten morgens und eine abends. Bei 2 morgens und eine abends war das schon zuviel, was aber nur an meinen Blutwerten von 0,9 auffiel. 0,6-0,8 sollten ... Lesen Sie mehrnormal sein. Lieber weniger als zuviel. Gezittert hab ich als es viel zu viel war. Glaube 3-4 Tabletten am Tag nahm ich da, als ich zitterte bis zum Umfallen. Jetzt habe ich Null Nebenwirkungen, fühle mich ausgeglichen. Wenn ich allerdings eine halbe Tablette weglasse, also nur 2 am Tag nehme statt 2,5 fange ich schnell zu Weinen an und bin mega MEGA sensibel. Selbst wenn ich nur über Sachen nachgedacht habe, kamen mir die Tränen. Nun bin ich sehr sehr Happy, es ist nicht zuviel und nicht zu wenig. Zusätzlich muss man sagen (und da muss ich über die Unwissenheit meines Arztes schimpfen, der mich nur aufs dicker werden aufmerksam machte) , man darf nichts konsumieren, keine Substanzen, kein Coffein, keine Genussmittel etc! NULL! was aber gut für einen ist. Sollte man es dennoch tun, geht es einem schlecht. Außerdem kann man von gleichzeitigem Drogen oder Alkoholkonsum mega Schäden davon tragen. Dies ist wichtig zu wissen, aber es war mein Grund, mit Sucht Schluss zu machen. Das mit dem Kinder kriegen ist auch so eine Sache. Aber lieber nehme ich das Lithium und MIR geht's gut, als dass ich meine Erkrankung noch weitervererbe. Kinder kriegen deshalb nicht, weil man Lithium durchgehend nehmen sollte und niemals vergessen. Dadurch würden Missbildungen entstehen. Es verlangt hohe Disziplin, die sich in jedem Bereich meines Lebens schon jetzt brutalst gut auswirkt. Ich bin auch nicht mehr unsicher in Situationen mit Menschen, habe ein gutes Gefühl für mich selbst entwickelt. Ein normales!:) Weder drüber noch drunter. Empfinde Freude , sowie Trauer. Im normalen Maße :) NUR ZU EMPFEHLEN! PS. Ich kann im Dunkeln wieder ohne Licht schlafen!!:)
2

Abilify

11.01.2021 | Frau | 18
Aripiprazol
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, Nehme das Medikament jetzt schon seit 5 Monaten weil ich eine paranoide Schizophrenie habe und eine Psychose hatte. Seitdem ich dieses NL nehme habe ich gar keine Gefühle mehr!jeder Tag ist der selbe und fühle mich leer, kann das vom abilify kommen? LG
5

Abilify

31.12.2020 | Mann | 36
Aripiprazol
Schizophrenie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Beste mittel neben haldol für mich!!!!
5

Abilify

18.12.2020 | Frau | 31
Aripiprazol
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo, ich litt seit ich denken kann an Misophonie (Hass vor Geräuschen) und dieses Medikament hat mir extrem geholfen dieses Problem in den Griff zu bekommen und nun ein normales Leben führen zu können. Ich hatte Anfangs Angststörungen also so eine Art Grundangst aber durch die dann noch folgende Einnahme eines Antidepressivas dazu (Sertralin 50 mg) hat sich die Angst in ... Lesen Sie mehrLuft aufgelöst. Ich kann jedem der an Misophonie leidet nur wärmstens empfehlen das Medikament mal auszuprobieren. Mir hat es wie gesagt extrem geholfen :)
1

Quetiapin

02.12.2020 | Mann | 23
quetiapin
Posttraumatische Belastungsstörung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vielleicht ich würde mich freuen könnte mir auch jemand helfen oder zurück schreiben. Meine Tochter soll quetiapin 150 mg nehmen. Sie hat jetzt 4 Tage getestet m 88it 50 mg. Kein stimmungsausgleich. Eher schwere Halluzinationen. Sehr aufgeputscht. Wie im Rausch. Sehr unnatürlich affektiert. Jetzt nach dem Absetzen vetschwinden die Symptome wieder. Ich habe Angst wenn Sie 1... Lesen Sie mehr50 mg bekommtdas es noch schlimmer wird. Der Arzt sagte bei 50 mg könnte das Medikament noch gar nicht wirken. Sie hatte auch vor dem Medikament schon Bilder vor den Augen, jedoch nicht so schlimm. U. A sagte man das es sich auch um schizoaffektive Störung sein kann. Vor 4 Jahren Vku mit SHT Kat. 1. Schon 3 Absetzversuche mit Aripripazol, Olanzapin, Reagila. Ich bin am Ende mit meinen Nerven. Mirtazapin 7,5 mg hilft bei ihr gut. Sie kommt runter wird ruiger, entspannter. Hat jemand Erfahrungen mit Niacin und B Vitaminen? Bio chemischen Ungleichgewicht?
1

Xeplion

02.12.2020 | Mann | 17
paliperidon
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Wechsel von Risperidon 6 mg Tabletten auf Depot, 150 , 100 dann wieder Wechsel zu Tabletten 6mg, jetzt bin ich bei 2,5mg. Jetzt Therapie und Sinn/Beschäftigungsmoeglichkeiten Xeplion Absolut nicht empfehlenswert. 1. Einstichstelle, Arm, Schmerzen. 2. Sehr viele stärkere Nebenwirkungen als bei Risperidon Tablettenform 3. Es ist nicht empfehlenswert, besser Tabl... Lesen Sie mehretten, da kann man die Dosis besser regulieren. Beim Depot geht das nicht. Xeplion meiner Meinung nach nicht anwenden, sehr schlimme Erfahrung. Nichts wurde besser, sondern nur schlimmer
1

Risperdal

29.11.2020 | Frau | 31
Risperidon
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Meine gefühle sind wie abgeschaltet, schlafe schlecht, fühle mich elend, würde gerne gefühle wieder zulassen.
3

Quetiapin

23.11.2020 | Frau | 16
quetiapin
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe die Diagnose ,,emotionale Instabilität im Jugendalter“ mit starken Depressionen, Angststörungen und schlafproblemen. Ich nehme das Medikament jetzt seid einem Jahr. Zum Anfang, im Ramen einer Stationärer Behandlung hat das Medikament super angeschlagen. Ich hatte meine Gefühle unter Kontrolle, konnte schlafen und meine Stimmung war den ganzen Tag über stabil. Jet... Lesen Sie mehrzt nach einem Jahr habe ich angefangen runter zu gehen bei der Dosierung ( habe 200mg genommen und jetzt 150mg). Es ist einfach schrecklich. Meine Stimmung schwankt seit 4 Wochen und es macht mich verrückt. Dadurch kommt meine angststörung wieder sehr stark zum Vorschein und ich bekomme kurz vorm schlafen Nervenzusammenbrüche, weil mein Verhalten durch die Reduzierung mich fertig macht. Mein Selbstbewusstsein was ich mir schwer erkämpft habe ist jetzt wieder im Keller. Ich fange bald an wieder höher zu gehen.
4

Pipamperon

06.11.2020 | Mann | 56
Pipamperon
Angst / Panik
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wenn ich morgens aufwache bin ich sehr nervös und habe Starke innere Unruhe. Nach Einnahme dieses Medikamentes bin ich nach 1-2 Stunden ruhiger und fühle mich gelassener. Mir tut dieses Medikament gut, nehme es schon fast 1 Jahr aber immer nur morgens zur Beruhigung.
2

Abilify

25.10.2020 | Mann | 25
Aripiprazol
Psychose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo ich habe 2 Jahre lang Zyprexa 5mg Abends genommen und dachte mir ich muss mal ein anderes Medikament finden, dann bin ich zum Arzt und der hat mir Abilify gegeben. Ich hab 10mg in der Früh genommen und bin dann raus gegangen, es war alles ok. Aber irgendwann hab ich mich sehr unwohl gefühlt aber erst nach der zweiten Einnahme. Ich hab dann nach 3 Tagen abgebrochen. I... Lesen Sie mehrch weiß jetzt nicht ob Abilify besser als Zyprexa wäre, weil es keine Gewichtszunahme von ++++ verursacht. Vll. hätte ich es über eine Woche lang nehmen sollen damit die Nebenwirkungen vll. aufhören. Ich hab immer noch eine ganze Packung Abilify bei mir rumliegen und trau mich nicht mehr diese einzunehmen, aber ich muss es mal über 1 Woche einnehmen damit ich dann weiß ob es wirklich was bringt. Gerne höre ich eure Meinung dazu. Liebe Grüße R.
3

Quilonum

24.10.2020 | Frau | 46
Lithium
Abnehmen – Übergewicht
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Das erste Jahr 5 Kilos danach keine auffallende Gewichtserhöhung. Konzentrationsschwäche am Anfang stark jetzt besser aber nicht wie vor der Krankheit. BG M.
1

Seroquel

13.10.2020 | Mann | 25
Quetiapin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
(Meamedica.de: Text zurück zur persönlichen Erfahrung gebracht )
4

Pipamperon

23.09.2020 | Mann | 43
Pipamperon
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4

2

Pipamperon

20.09.2020 | Mann | 65
Pipamperon
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Einschlafen geht gut durchschlafen leider nicht
5

Seroquel

18.09.2020 | Mann | 66
Quetiapin
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hatte vor ca. 2 Jahren eine mittelschwere Depression mit den Symptomen Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und Reizblase. Das Leben war für mich die Hölle, vor allem die Insomnie brachte mich fast um. Rannte von einem Arzt zum anderen, keiner konnte mir helfen, bis ich nach ca. 1/2 Jahr der Verzweiflung in einer psychiatrischen Ambulanz landete. Dort bekam ich Setralin (morg... Lesen Sie mehrens) und Seroquel (nachmittags als Retard-Tablette und vor dem Schlafengehen) verschrieben. Die Dosierung war bei diesen Medikamenten zunächst ansteigend, dann erhaltend und zuletzt absteigend. Die Wirkung setzte ca. 3 - 4 Wochen nach Beginn der Einnahme ein und befreite mich sukzessive von meinen Qualen. Derzeit nehme ich nur noch 25 mg Sertralin und 12,5 mg Seroquel und bin hoch zufrieden. Kann beide Medikamente nur loben, ich wurde von ihnen (und verständnisvollen Ärzten) ins Leben zurückgeholt. Nebenwirkungen so gut wie gar keine, die Gewichtszunahme war willkommen, da ich vorher untergewichtig war.
3

Risperdal

11.09.2020 | Frau | 18
Risperidon
Depression
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe vorher Abilify genommen und da es damals gut gewirkt hatte war die Hoffnung das dieses Vorgängermodell noch besser wäre. Ich habe keine hohe Dosis genommen, eher zum Abends einschlafen und runterkommen. Hatte allerdings Angst dass es mich zu sehr eindämmt und runterfährt, sodass wir es nach kurzer Zeit wieder abgesetzt haben.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1340)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (893)
Depression - andere Mittel (681)
Cholesterin (605)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (602)
Epilepsie (600)
Magen - Protonenpumpenhemmer (450)
Sucht (443)
Schmerz - Morphin-ähnliche (415)
ADHS - stimulierende Mittel (376)
Schmerz (360)
Blutdruck - Beta-Blocker (342)
Antibiotika - Penizilline (breit) (330)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (296)
Depression - Trizyklika (266)
Allergie (256)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (246)
Immunsystem - Immunsuppressiva (213)
Asthma / COPD - Kombinationsmittel (208)
Antibiotika - Makrolide (208)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.