Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

26.08.2019
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 2

Lithium (Lithium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
ich leide seit 20 Jahren an Depressionen und einer bipolaren Störung. Mir wurde Lithium schon öfter angeboten aber ich habe es immer abgelehnt. Bis zum Dezember letzten Jahres. Viele Psychiater schwören drauf. Ich habe mich breitschlagen lassen und es anfangs gut vertragen. Doch dann bemerkte ich starke Schwitzanfälle, Haarausfall und totale Unkonzentriertheit, Vergesslich... Lesen Sie mehrkeit - fast schon eine Verblödung. Am schlimmsten ist die Müdigkeit, die meinen Alltag sehr beeinflusst. Ich habe auch kaum Antrieb was zu tun und würde mich am liebsten ständig hinlegen. Vorher war ich ein sehr aktiver Mensch. Ob das alles von Lithium kommt, weiß ich nicht. Ich nehme noch andere Medikamente. Aber solche Beschwerden hatte ich vorher nie. Ich würde es gerne absetzen, habe aber Angst, dass ich dann wieder krank werde. Hat jemand ähnliche Probleme damit?
14.08.2019
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 5

Abilify (Aripiprazol)
Schizophrenie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit 2010 Schizophrenie. Dieses Medikament wurde mir das erste Mal 2015 verschrieben. Es war das verträglichste Medikament, das ich je hatte. So gut wie keine Nebenwirkungen. Doch Anfang letzten Jahres hat sich alles verändert. Seitdem die Verpackung sich äußerlich verändrrt hat, änderte sich auch mein Wohlbefinden. Ich habe seitdem chronische Müdigkeit, Atemnot, ... Lesen Sie mehrGewichtszunahme, Unruhe, Schlafstörungen, Stimmen, Depressionen u.s.w.. Was aber interessant ist, dass wenn ich die Tabletten aus der alten Packung nehme, die ich noch habe, habe ich keine Nebenwirkungen. Das fand ich sehr seltsam und konnte es mir nicht erklären. Zum Glück habe ich in meinem Bekanntenreis Menschen, die sich mit Psychopharmaka auskennen und direkt dort arbeiten. Sie haben direkte Verbindung zu der Pharmaindustrie. Sie sagten, dass vor kurzem alle Psychopharmaka geheim zu 62% verändert wurden, natürlich zu unserem Nachteil. Dazu zählt auch Abilify. Ich finde wir sollen alle auf Barrikaden gehen und streiken! Und diese Personenen sagten, dass dieses Medikament Halluzinationen hervorruft. Na dann ist es ja auch kein Wunder, dass ich wieder Stimmen manchmal höre. Als ich das erfahren habe, habe ich die neue Packung sofort abgesetzt und nehme die alte, die ich noch habe. Mir geht es wieder gut. Aber irgendwann ist die Packung zu Ende und was dann?! Auch anhand der Kommentare kann man merken ab wann das Medikament verändert wurde. Besonders die, die in den letzten Jahren eingetragen wurden zeigen, dass da etwas nicht stimmt. Was können wir aber dagegen tun?! Ich hoffe, dass schon bald die Hilfe kommt!
12.08.2019
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Posttraumatische Belastungsstörung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon viele verschiedne Medikamente bekommen. Ich leide unter schweren Schlafstörungen seit mehreren jahren. Quetiapin nehme ich jetzt seit früh jahr 2018. Es wurde sich für dieses Medikament endschieden da ich auf Antidepressiva nicht reagiert habe u.o nicht der gewünschte Effekt auf getretten ist. Durch mein Störungs bild wurde ein medikament gesucht welches mic... Lesen Sie mehrh etwas ruhig stellt nur dauerhafter anspannung. Quetiapin ist ein sehr starkes medikament welches oft auch zum schlafen genommen wird. Durch dieses medikament fällt es mir leichter irgendwann in denn schlaf zu kommen doch schaffe es morgens nicht mehr aus dem Bett, weil ich so erschöpft bin. Was mich am meisten stört ist die körperliche Abhängigkeit. Wenn ich eine Einnahme des medikamentes vergesse, habe ich am nächsten tag mit Entzugserscheinungen zu kämpfen. Dazu gehören Schüttelfrost, schweiß ausbrüche, Benommenheit sowie unkontrollierte zuckungen und ticks. Zusätzlich zu diesem medikament gekomme ich 20mg. Medikinet 3x tägl. 25 tropfen neurocil als bedarfs medikation. Im großen und ganzen würde ich das medikament nicht weiter empfehlen für leute die nicht dadrauf angewiesen sind und nicht auf schwächere bzw. Andere medikamente umstellen können. Da das medikament sehr stark ist und abhängig macht und man im großen und ganzen nur ruhiggestellt wird.
06.08.2019
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lithium (Lithium)
Borderline-Persönlichkeitsstörung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme Lithium seit 7 Jahren zu meinen anderen Medikamenten wegen einer Persönlichkeitsstörung. Ich habe nur geringe Nebenwirkungen vom Lithium. Da ich es nun schon länger nehme hatte ich bis jetzt noch keine Schwieriegkeiten mit Nieren oder Leber, es ist jeder Körper anders wie es bei anderen Anwender ist kann ich nicht sagen. Ich Persönlich Provitiere von den Medikam... Lesen Sie mehrent und meine Lebensqualität hat sich verbessert.
29.07.2019
Mann, 14
Allgemeine Zufriedenheit 5

Risperdal (Risperidon)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Risperidon wurde meinem 14 Jährigen Sohn wegen aggressiven Verhalten verordnet. Es gab Nebenwirkungen, aber diese wurden verharmlost. Positive Effekte gab es nicht. Nach 13 Monaten hat die verordnende Ärztin zusätzlich 60mg Pipamperon am Tag verordnet. 70 Tage später lag er tot in seinem Bett Erstickt durch die schweren Nebenwirkungen der Medikamente. Was vielen ... Lesen Sie mehrnicht klar zu sein scheint, ist die Tatsache, dass Psychopharmaka, als Folge der schweren Nebenwirkungen; nicht nur die Lebensqualität senken, sondern auch die Lebenserwartung um bis zu 30 Jahre verkürzen. Das ist eine Tatsache und viele Berichte bestätigen das. Kein Medikament kann Therapie oder menschliche Zuwendung ersetzen. Und gerade daraus resultieren die meisten psychischen Störungen. Man greift mit Risperidon zumeist in einen gesunden Hirnstoffwechsel ein und verursacht erst dadurch krankhafte und oft irreversible Veränderungen.
20.07.2019
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pipamperon (Pipamperon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich sollte es direkt vor dem Zubettgehen nehmen. Danach lag ich, wie üblich, zwei Stunden lang müde im Bett, konnte aber nicht wirklich schneller schlafen als ohne Medikament. Am nächsten Morgen klingelte mein Wecker ungefähr zwei Stunden lang und ich sah mich nicht in der Lage aufzustehen. 8 Stunden später war ich immer noch wie erschlagen und konnte kaum eine Treppe lauf... Lesen Sie mehren, weil ich in Sorge war, dass ich die Treppe hinunter falle. Schaffe es kaum, meine Augen aufzuhalten und fühle mich, als wäre mein Kopf in Watte gepackt. Zusammenfassend kann ich sagen, bei meinen Schlafstörungen nachts hat diese Tablette überhaupt nicht geholfen, stattdessen bin ich den gesamten nächsten Tag zu nichts in der Lage. Geht gar nicht, wenn man berufstätig ist.
17.07.2019
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 1

Risperdal (Risperidon)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo zusammen , Ich habe gestern von meinem Psyschater. Risperdal 0,5mg verschrieben bekommen. Aktuell nehme Ich Duloxetin 120mg morgens und Olanzapin Abends 5mg Ab heute Abend soll Ich mit Risperdal 0,5 mg anfangen zusammen mit Olanzapin 5mg. Und ab morgen früh nur noch 30mg Duloxetin und am Abend 30mg mit Olanzapin und Risperdal 3er Kombi. Dann so fortführen Morge... Lesen Sie mehrns 30mg Duloxetin Abends 0,5 Risperdal 30mg Duloxetin und 5mg Olanzapin. Da Ich eine Generalisierte Angststörung und Mittel Schwere Depressive Episode habe. Meine Angst vor heute Abend ist gross. Meine Frage Vertragen sich diese 3er Medikamente in Kombi? Mein Psyschater sagt Ja. Möchte aber trotzdem nochmal fragen oder ob es nicht zu viel ist ? Danke LG
17.06.2019
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Abilify (Aripiprazol)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Anstelle von Ritalin wurde mir Aripiprazol verschrieben, ich bin sehr zufrieden. Trotzdem bin ich noch etwas unruhig- die Konzentration könnte demnoch noch etwas besser sein.
07.06.2019
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Quetiapin (quetiapin)
Burnout-Syndrom

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich leide schon lange unter Schlafstörungen, im Grunde genommen seit der Jugend. In diesem Jahr wurden sie aber so stark als es auf der Arbeit drunter und drüber ging, dass ich es tagelang nicht schaffte zu Schlafen. Immense Einschlafprobleme. Ich habe schon vieles ausprobiert doch nichts hat so zuverlässig geholfen wie Quetiapin. Ich schlafe seit einer Woche jede Nacht du... Lesen Sie mehrrch und fühle mich mittlerweile deutlich fitter. Nur die erste Nacht war von schweren Nebenwirktungen geprägt, ich hatte keine Kraft aufzustehen, war völlig erschöpt und vernebelt. Habe dann weitergeschlafen bis 11 Uhr doch keine Besserung trat ein. In der 2. Nacht waren die Nebenwirkungen schon passé. Ich bin froh, dass ich die Behandlung fortgesetzt habe.
05.06.2019
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Clozapin (Clozapin)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit dem Ich ClozaPin bekoMme habe ich nicht mehr mit Nebenwirkungen zu kämpfen. Ich komme mit dem Medikament sehr gut klar; fühle mich in Gesellschaft nicht mehr seltsam, Blicke ein in die Klare Wirklichkeit, und komme demnach eben gut klar. Ruh, ruh, ruh; empfehle Ich. Ich ging aus der Klinik ohne Symptome, außer dem das ich mein denken höre ;) Ich empfehle auch Alles zu... Lesen Sie mehr prüfen und das Gute zu behalten. Wünsche euch was!
23.05.2019
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Habe lange Zeit Cipralex genommen, da der Verdacht auf Depression bestanden hat. Das mag es auch Anfangs gewesen sein. Inzwischen leide ich eher unter einer generalisierten Angststörung. Ich bin deshalb zum Psychiater gegangen und dieser hat mir abermals Seroquel verschrieben. Ich habe es 2013 eine Weile genommen, es dann aber wieder abgesetzt, aufgrund zu starker Gewicht... Lesen Sie mehrszunahme. Jetzt nehme ich es wieder seit etwa einer Woche und stelle abermals fest, dass es die Hölle ist, dieses Medikament zu nehmen. Ich leide unter extremer Gereiztheit bis hin zu blödsinnigem impulsivem Verhalten das gar nicht zu mir passt, weil ich so nicht bin. Schlafen geht gut damit, das war aber auch nicht wirklich das Problem. Ja eh, Angst hab ich keine mehr. Dafür habe ich sämtliche andere Zustände. Wenn ich es mir aussuchen kann, dann hab ich lieber Angst. Ich bin den ganzen Tag über zerfahren und matschig, nichts interessiert mich, der Haushalt, mein Partner, meine Kunst juckt mich nicht. Ich werde es wieder absetzen. Schön, wenn es Leute gibt die es vertragen, für mich ist das nichts. Da nehm ich lieber das gute alte Xanor, wenns arg wird und fühl mich am nächsten Tag vielleicht ein bisschen tranig aber das wars dann auch schon. Will hier jetzt keine Werbung für Benzos machen, aber, wenn ichs mir aussuchen kann, dann entscheid ich mich für ein Bedarfsmedikament als für eine Dauermedikation die mich völlig fertig macht....
14.05.2019
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
An sich hatte ich während der Einnahme von Quetiapin keine Nebenwirkungen. Beim Beginn der Einnahme hat es einen total bescheuert gemacht. Ich war total benebelt und konnte teilweise nicht mal alleine zur Toilette. Nach einer Woche hat sich das dann gelegt und ich habe es mittlerweile 4 Jahre genommen. Ich rate dennoch jedem davon ab, da es abhängig macht. Die Ärzte sagten... Lesen Sie mehr mir, dass es nicht abhängig machen würde und deshalb hatte ich angefangen es zu nehmen. Ich hatte angefangen mit 3x25mg am Abend und hatte vor einem Jahr auf 12,5 mg reduziert. Ich konnte wegen der starken Entzugserscheinungen und Schlaflosigkeit nicht weiter reduzieren. Mein ganzer Körper hat nach 3 Tagen angefangen zu jucken, bis ich dachte ich sei verrückt. Daraufhin verschrieb mein Hausarzt mit Cetirizin gegen den Juckreiz. Der Juckreiz hielt ca. eine Woche an. Jetzt habe ich die Tabletten geschafft komplett abzusetzen und siehe da, nach drei Tagen wieder extremer Juckreiz. Ich empfehle die Tabletten an die Menschen weiter, die wirklich nicht ohne können, weil sie während der Einnahme keine Nebenwirkungen aufgezeigt haben. Dennoch würde ich sie nicht weiterempfehlen wenn sie nicht wirklich notwendig sind.
04.05.2019
Frau, 18
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pipamperon (Pipamperon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Pipameron einige Male als sozusagen Notlösung bekommen, von Pflegekräften bekommen. Der Saft ist dick, aber mit Wasser bekommt man das sehr gut runter und er schmeckt auch süß, fast wie Hustensaft. Davon bekomme ich Kreislaufprobleme, aber bei den Tabletten, die klein und sauer schmecken, ist mir nichts besonderes von NW aufgefallen. Für mich persönlich ist das ... Lesen Sie mehrMedikament nur eine Notlösung und nicht zur Dauermedikation gedacht (ich habe zwar keine psychische Erkrankung aber es wirkt "dämpfend") ich werde innerhalb weniger Stunden schläfrig (ich nehme nur eine Tablette oder einmal den Saft)und es wirkt dämpfend und macht den Körper müde. In Notsituationen kann man mit diesem Medikament einige Stunden bis zu 1-2 Tagen überbrücken.
30.04.2019
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 3

Risperidon (Risperidon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bekam es von meiner psychiaterin wegen wieder kehrender Suizidgedanken verschrieben. Die Dosis wurde eingeschlichen und bin dann bei 1mg morgens und 3mg Abend gelandet, die Gedanken waren weg. Jedoch spüre ich , dass meine Depression sehr stark würde. Kein Antrieb mehr, war/Bin immer müde und alles scheint negativ sich auszuwirken auf die Depressionen. Weinte Tage lang, bi... Lesen Sie mehrs ich in die Psychiatrie landete,weil ich nicht mehr konnte.
24.04.2019
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
ich habe vorgestern das erste mal 50 mg quetiapin zur nacht eingenommenich habe eine schizophrenie und nehme normalerweise nur risperidon und venlafaxin. negativerfahrung: am nächsten tag kraftlos und müde. positiverfahrung: am nächsten tag sehr viel ruhiger und ausgeglichener. lg
21.02.2019
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 3

Abilify (Aripiprazol)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nehme seit 7 Monaten Aripriprazol 300mg als Depot Medizin habe keine Schübe mehr. Aber meine Gefühle sind auch weg, und fühle mich so leer. Bin sehr aufgedreht (unter Strom) und habe dadurch keine Sitzruhe. bekomme zusätzlich Olanzapin 5mg zum schlafen wo durch ich relativ gut einschalfen kann.
24.12.2018
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pipamperon (Pipamperon)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe das Pipamperon verschrieben bekommen, um gegen meine Ein- und Durchschlafprobleme zu lindern und den Biorhythmus zu regulieren. Ich sollte es ca. 2 Stunden vor dem gewünschten Schlaftermin einnehmen und dann abwarten, bis sich eine gewisse Müdigkeit/Mattigkeit einstellt. Habe auf Anraten der Ärztin bei der ersten Anwendung nur eine halbe Tablette, also 20 statt 40... Lesen Sie mehrmg, bei der zweiten Anwendung aber eine ganze Tablette genommen. Insgesamt habe ich nach den zwei Einnahmen keinen weiteren Versuch gewagt, da weder die Müdigkeit am Abend sich einstellte, auch nach mehr als 3 Stunden nicht, noch konnte ich gut oder durchschlafen. Beide Male habe ich noch wirrer geträumt, und nicht gut, und am kommenden Morgen war ich völlig erschlagen, müde, erschöpft, kam überhaupt nicht in die Gänge und konnte die Augen kaum offen halten, war komplett wie in Watte gepackt. Werde ich nicht nochmal nehmen.
14.11.2018
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bei höherer dosis, gab es viele Nebenwirkungen, aber sie waren recht erträglich. Hatte am Anfang so um die 4 mg am tag. 3 monate später 3 mg. Da ging es mir schon besser und ich hatte angenehmere Gefühle. Unter 3 mg so ab 2,75 mg gab es eine stärkere Verbesserung der Nebenwirkungen bei mir. Ingsgesamt ist man sehr psychisch stabil mit dem Medikament. Es lässt ein gut m... Lesen Sie mehrit Konflikten umgehen und man dreht fast garnicht durch und hat sich im Griff. Seit 8 Wochen bin ich bei 2 mg risperdal. Die Nebenwirkungen haben stark nachgelassen und sind jetzt nur noch vermindert und sehr schwach. Auch die libido ist mit dieser dosis deutlich besser.
23.08.2018
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 1

Quetiapin (quetiapin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Erste mal genommen und nie wieder . Habe vertrauen zum Arzt verloren obwohl ich gewahrnt habe dass ich keine starke Medikament will .
22.08.2018
Frau, 17
Allgemeine Zufriedenheit 2

Quetiapin (quetiapin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Quetiapin wegen Schlafproblemen, ausgelöst durch Depressionen, verschrieben bekommen. Es ist sehr wirksam, man schläft gut durch und auch lange, jedoch ist wach bleiben nach der Einnahme eine Qual. In den nicht 16 Monaten in denen ich täglich Quetiapin eingenommen habe, habe ich ungefähr 10kg zugenommen. Mein Stoffwechsel war stark verlangsamt, außerdem habe ich e... Lesen Sie mehrinen auf dauer gefährlich hohen Blutdruck gehabt. Seit des Absetzens vor einem Monat hat dieser sich wieder stabilisiert. Ich hoffe mein Gewicht wird das ebenso, ich wünschte ich hätte mit Quetiapin nicht angefangen. Nicht empfehlenswert!
08.08.2018
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Truxal (Chlorprothixen)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wenn ich sie nehme sind die ängste weg und ich bin lustig drauf und reiße nur noch witze also mir hilft es sehr gut
26.06.2018
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe dieses Medikament verschrieben bekommen, weil ich Angst vor den aggressiven Attacken eines Psychose- Mitpatienten hatte. Zu hören bekam ich vom Spezialisten: " Wollen sie nicht lieber etwas kräftiger,aber dafür gesund sein?" Hätte ich 2013 gewusst, dass ich 2018 immer noch 30 kg über normalgewicht (einst 65, heute 95 kg) liegen werde, damit Diabetes 2 und a... Lesen Sie mehrndere Fettkrankheiten fördere, hätte ich NEIN zu Seroquel gesagt und meine Angstpsychose so ausgestanden. Psychiater behandeln eben die Gefühle mit der Gabe von Drogen. Psychotheratherapeuten versuchen Gefühle zu verstehen. Reden und verstehen ist eh nicht so Sache der Pharmaindustrie....
16.06.2018
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Manisch-depressiv

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Verschrieben wegen Schlafstörungen (ein- und durchschlafen) sowie gg gegenwärtige Depressionen (Bipolar). Einnahme gg. 20 Uhr. Ab 22-23 Uhr bin ich regelmäßig und zuverlässig müde geworden, schnell eingeschlafen und hab größtenteils gut durchschlafen können. Stimmung wurde positiv beeinflusst. Wechsel des Medikamtes aufgrund Unverträglichkeiten durch neuen Hersteller "Hor... Lesen Sie mehrmosan" (Dabei auch keine Wirkung gehabt). Grund für den wechsel des Herstellers war eine neuerliche Vorgabe der Krankenkasse (IKK), sonst hätte ich das weiter genommen. Aber da ich den Hersteller wechseln musste und Hormosan sowohl unwirksam als auch unverträglich war, brachte das ganze dann ja nix mehr. Dann wechsel zu Mirtazapin 15mg, seither massive Verschlechterung aller Beschwerden.
30.05.2018
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Risperidon (Risperidon)
Schizophrenie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich nehme seit einem halben Jahr Risperidon zu Anfang in der Psychiatrie in die ich notgedrungen eingewiesen werden musste wegen Stimmen hören meine Lustlosigkeit begann da schon. Ich habe dann zu Hause 4mg dann nach 4 Monaten 3mg eingenommen meine Symptome sind Albträume, Konzentrationsprobleme, Depressionen, Keine Menstruation zu dem Schlafe ich 15 Stunden lang und geh d... Lesen Sie mehrann direkt auf's Sofa und schlafe weiter. Ich fühle mich nicht in der Lage zu arbeiten weil ich total langsam geworden bin und angst habe etwas Fahrlässiges zu begehen durch Unachtsamkeit. Ich vergesse ganz schnell und finde Gegenstände lange nicht wieder. Kurz gesagt ich bin in kürzester Zeit zu einem Pflegefall geworden. Ich muss sagen das die Reize beeinträchtigt werden man ist nicht mehr voll bei der Sache. Wobei es ziemlich gut hilft ist das ich die Stimmen nicht mehr wahrnehme. Was soll ich jetzt machen? Ich soll Risperidon jetzt noch bestimmt ein Jahr nehmen habe aber Angst impotent zu werden oder das ich nie mehr aus dem Quark komme.
27.05.2018
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seroquel (Quetiapin)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Als ich Seroquel genommen habe, ging es mir anfangs etwas besser. Grund der Einnahme waren Ängste und Depressionen. Mit der Zeit jedoch ließ die Wirkung nach sodass die Dosis über Monate stets erhöht wurde. Mir sind darauf hin über Nacht im Schlaf ständig die Hände und Füße eingeschlafen. Es hört sich zwar harmlos an sind aber Deutungen das Nerven nicht mehr richtig funk... Lesen Sie mehrtionieren. Das schlimme ist, das ich das Medikament vor drei Jahren abgesetzt hab, die Nebenwirkung jedoch bis heute geblieben ist. Ich weiss zu 100 Prozent das die Seroquel dies verursacht hat weil ein Freund von mir bei dem ich geschlafen habe eine einzige Tablette ausprobieren wollte. Der sprang am nächsten Morgen in die Dusche um sich Hände und Beine abzuduschen damit das einschlafen dieser Körperteile ein Ende hat. Von dem hab ich mir sagen lassen ich soll die Schei... nicht mehr nehmen, woraufhin ich die abgesetzt habe. Im laufe der Zeit habe ich eine schwere Haut und Knocherkrankung bekommen. Psoriasis-Arthritis. Ein anderer bekannter der ebenfalls Seroquel nur für kurze zeit einnahm , hat einJahr später MS diagnostieziert bekommen. Ich will hier nicht sagen das alles von Seroquel ausgelöst wurde, aber die Wahrscheinlichkeit liegt nahe. Denn das einschlafen von Händen und Beinen hat was mit Nerven zu tun und MS auch. Genauso wie Psoriasis -Arthirits durch eine Entzündung im Körper verursacht wird. Problem ist nur das diese Krankheit genauso wie MS nicht heilbar ist. Und so kommt es das man sein Leben lang auf Medikamente angewiesen ist was dem Pharmakonzernen zusätzlich den best möglichen ( ein leben lang angewiesen auf Medikamente )Profit schlagen lässt. Ich persönlich rate dringenst alle ab von diesem Präparat. Lasst die Finger davon! Ärzte wo sowas verschreiben haben echt kein Plan. Lasst euch lieber was leichteres geben aber nicht sowas!
07.05.2018
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 3

Quilonum (Lithium)
Manisch-depressiv

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe im Alter von 38 Jahren das erste Mal Lithium bekommen, denn ich war zum zweiten Mal innerhalb von einem Jahr in eine psychiatrische Klinik gekommen wegen meiner Depressionen. Dort habe ich auch erfahren, das ich mit großer Wahrscheinlichkeit eine manische Depression habe. Das ist jetzt 21 Jahre her und ich die Einnahme nie unterbrochen, es ging mir dann besser m... Lesen Sie mehrit einigen Episoden pro Jahr aber in abgeschwächter Form. Leider sind die Nebenwirkungen jetzt so massiv geworden,so das meine Ärzte vielleicht auf ein anderes Medikament umstellen wollen. Ich habe ehrlich gesagt sehr große Angst davor. Nebenwirkungen : geschwollene Gelenke( im Sommer besonders stark u. schmerzhaft, 35 kg Übergewicht, Psoriasis, Neurodermitis, Taubheitsgefühle in den Armen und Händen, Gedächtnisprobleme, Schlafstörungen, Panikattacken
01.05.2018
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament wegen Schlafstörungen, leichten Psychosen. Es wirkt sehr ut und schnell, keine Frage. Man gewöhnt sich allerdings schnell an diesen Wirkstoff. Wenn ich 100mg von diesem Medikament nehme, schlafe ich wie ein Toter viele Stunden durch. Danach bin ich manchmal zwar gerädert und weiterhin müde.
16.04.2018
Mann, 22
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Schizophrenie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
FINGER WEG LEUTE IHR SEID NICHT KRANK. Die sind krank was die mit der Menschheit machen. Geht raus, lebt, genießt das Leben lasst euch nicht von irgendeiner Psychiater Hure so ein Gift in den Körper liefern. Geht raus, spazieren, trinkt was oder im schlimmsten Falle, konsumiert (leichte) Drogen anders werdet Ihr untergehen. Hört nicht auf die Eltern die gehören zu einer Ge... Lesen Sie mehrneration die Doktoren usw. sehr vertrauen. Wir brauchen nur Spass Liebe und ein Ziel. Vergisst Tabletten ist wie mit den Automaten, die haben nie jemanden reich gemacht, genauso wie Tabletten noch nie jemanden glücklich gemacht haben.
03.04.2018
Mann, 18
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lithium (Lithium)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2

23.03.2018
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 1

Solian (Amisulprid)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
ZEIT! Ich möchte wissen, wie ich das Zeitproblem bewältige. Meine Zeit geht nicht rum. Und ich bin beim Überbrücken von Stunden und Tagen immer unruhig. Also ich kann nicht richtig loslassen und neige oft dazu, zu essen. Und dadurch wird mein Bauch immer kugelrunder; also ich habe auch zugenommen. Ich weiß nicht, was ich mit meiner Zeit anfangen soll. Und meine Tage bekom... Lesen Sie mehrme ich auch nicht mehr und mit der Verdauung ist es auch eher schleppend. Das mit der Zeit macht mir echt zu schaffen. Dieses Problem in etwas stärkerer Form noch hatte ich auch mit Risperidon.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1063)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (840)
Cholesterin (577)
Depression - andere Mittel (563)
Epilepsie (545)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (526)
Magen - Protonenpumpenhemmer (417)
Sucht (409)
Schmerz - Morphin-ähnliche (385)
ADHS - stimulierende Mittel (336)
Schmerz (330)
Blutdruck - Beta-Blocker (314)
Antibiotika - Penizilline (breit) (305)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (266)
Depression - Trizyklika (240)
Allergie (219)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (209)
Immunsystem - Immunsuppressiva (195)
Migräne (175)
Angst (172)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.