ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen nach Kategorie

Depression - Trizyklika


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Depression - Trizyklika


24.10.2017
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Trimipramin (Trimipramin)
Wechseljahre

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich leide seit 1,5 Jahren unter starken Beschwerden: Hitzewallungen, Unruhezustände, Stimmungsschwankungen und Durchschlafstörungen. Ich schlief über eine ganze Weile nur noch über kurze Sequenzen, bin beruflich stark eingebunden und war nach wenigen Nächten völlig erschöpft und unfähig, mich tagsüber auch nur ansatzweise adäquat zu konzentrieren. Mein Hausarzt verschrieb ... Lesen Sie mehrmir Trimipramin, ich nehme eine sehr geringe Menge am Abend ( 5-6 Tropfen) und schlafe seither sehr gut ein - und vor allem durch!!! Auch wenn sich nachts mal die Blase meldet, schlafe ich nach dem Austreten sofort wieder ein. Ich nehme die Tropfen etwa 1,5 Std. vor dem Schlafengehen und kann auch morgens gut aufstehen. Am Wochenende oder im Urlaub setze ich tageweise die Tropfen aus und schlafe dennoch gut. Trimipramin macht nicht abhängig und ich bin unsagbar froh, dass mein Hausarzt mir so effektiv helfen konnte.
08.09.2017
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nortrilen (Nortriptylin)
Angst

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich bin in eine Depression gefallen als meine Tochter mit der Enkelin weggezogen ist ,da ich meine Enkelin jeden Ta g 8 Jahre lang mit betreut habe ,ist es mir sehr schwer gefallen darüber hinweg zu kommen auch andere familiäre Gründe haben dazu beigertragen, mit Nortrileen 10 mg ging es mir sehr gut hatte gar keine Nebenwirkungen und kam die letzten 7 Jahre mit 10 mg gu... Lesen Sie mehrt aus ,jetzt im August hat mir mein Arzt gesagt das sie vom Markt genommen wurden was ich überhaupt nicht verstehen kann da zur Zeit kein Medikament mit diesem Wirkstoff und so wenig Nebenwirkungen gibt, ich möchte aber kein anderes Präparat nehmen weil die Nebenwirkungen um vieles höher sind, was kann ich jetzt tun Naturheilmittel wirken bei mir nicht so gut oder nur langsam .
05.08.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Trimipramin (Trimipramin)
Depressionen

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Ich habe eine schwere Depression, konnte nicht gut schlafen und bekam wieder mal eine Panikattacke. die Tablette hilft beim schlafen, aber das einschlafen dauert immernoch zu lange. Habe etwas zugenommen. Ich habe mehr das Gefühl dass ich ruhiger bin und auch mehr glücks gefühle da sind, wie z.B mehr Lachen, antribsvoller, Libido streigerun und meine schlchte Laune ist auc... Lesen Sie mehrh weniger geworden. Ich hatte Angst das zu nehmen, jetzt bin ich froh dass ich es versuch habe und kaum schlechte erfahrung damit habe. mit den 3 kg mehr kann ich gut leben ;)
03.08.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 3

Opipramol (Opipramol)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
3
5
5
4
Die beruhigende Wirkung setzt schnell ein, die angstlösende viel später......konnte aber nicht immer gut schlafen, habe es abgesetzt weil ich momentan mehrere andere Medis nehmen muss ! Hatte Angst vor Unvertäglichkeiten, ob das ein Fehler war ?
11.07.2017
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amitriptylin (Amitriptylin)
Depressionen

Zufriedenheit über
4
3
5
4
Bin bei der Arbeit umgekippt.5 Tage stationäre Behandlung,dabei wurde eine Depression festgestellt.Habe im Krankenhaus Amitriphlin 10 mg bekommen.Habe direkt perfekt geschlafen.Später wurde auf 15 mg erhöht.Ich vertrage es perfekt.Nebenwirkungen Mundtrockenheit und die ersten 2 Tage starke Müdigkeit.Jetzt habe ich keine Nebenwirkungen mehr👍Ich kann es nur empfehlen.
24.06.2017
Frau, 79
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
1
1
1
5
Seit langer Zeit habe ich Schlafstörungen durch Hitzewallungen und Depressionen, mein Kopf fühlt sich wie in einer Haube an mit Druck, mir geht es ausgesprochen schlecht. Die Werte meines großen Blutbildes sind gut, Blutdruck 125 : 80, kein Zucker also alles im guten Bereich. Zeitweilig bin ich so fertig, dass ich einfach nur lustlos und depressiv auf dem Sofa liege und ... Lesen Sie mehrnichts mit mir anzufangen weiß, hoffe dann einfach auf Schlaf um dem Tag zu entrinnen. Von meinem Hausarzt habe ich dieses Medikament verschrieben bekommen, in der Hoffnung auf Linderung! Da lese ich den Beipackzettel, was ohnehin eine großartige Leistung ist, nicht nur wegen der Länge, sondern wegen der sehr kleinen Schrift, die auch noch in zartem hellgrau gedruckt worden ist. Ich bin 79 Jahre alt, aber das kann selbst ein junger Mensch kaum lesen! Soll man das nicht lesen können? Warum dieser Aufwand, diese Warnungen, will man sich nur absichern? Wenn man das gelesen hat, kann man mit Sicherheit dieses Medikament nicht mehr einnehmen! Die es doch getan haben, in der Hoffnung auf Hilfe, also in großer Not, haben ihre Erfahrungen, leider keine guten, hier geschildert! Mein Sohn macht mir dann die Erfahrungsberichte hier auf und mit großem Erstaunen sehe ich diese Nebenwirkungen, man schreibt ja nur die negativen, die einem geschadet haben, das sind hier reichlich viele, von positiv ist leider nichts zu lesen, und die werde ich nicht haben wollen, da leide ich lieber leise vor mich hin. Mein Arzt sprach von einem leichten, harmlosen Naturmedikament und dann erfahre ich das hier.
26.05.2017
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amitriptylin (Amitriptylin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Wie glücklich bin ich, dass mir der Arzt dieses Medikament gab! Seit April 2016 hatte ich täglich schlimmste Clusteranfälle, war nicht mehr fähig zu arbeiten oder meine vierköpfige Familie zu versorgen. Ende August wurde im Krankenhaus unter Anwendung von Indome acin die seltene Hemicrania Continua diagnostiziert. Das Info half ab Dezember richtig gut, hat aber auch Nebenw... Lesen Sie mehrirkungen. Meine Sowieso betrug 150 mg pro Tag. Im Februar während einer Schmerztherapie, würde das Amitriptylin ausprobiert. Im Mai benötigte ich nur ein Mal das Info. Habe nicht zugenommen und verspüre keine Nebenwirkungen. Ich lebe wieder☺
09.04.2017
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 1

Anafranil (Clomipramin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
1
1
1
1
anafranil 75 mg retard hat mein Leben zerstört durch dieses Medikament bekam ich panickattacken und schlafstörung ich bin am Ende kein Medikament hilft mir mehr habe soviel medis genommen kaum wirksam also Leute Finger weg von diese medis die machen einen noch mehr kaputt
23.03.2017
Mann, 15
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Migräne

Zufriedenheit über
1
3
3
5
Ich habe seit längerem Kopfschmerzen, MRT hat nichts ergeben. Jede 3 Monate wird ein EEG gemacht, leider ohne Erkenntnisse. Ich bekam dafür Amitriptylin 10mg, welche ich Abends einnehmen soll. Leider bekomme ich von den Tabletten Kopfschmerzen, obwohl sie mir bei den Kopfschmerzen helfen sollen.
16.03.2017
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 5

Clomipramin (Clomipramin)
Depression

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Hallo zusammen. Ich habe den clomipramin über mehrere Jahre genommen, war auch sehr zufrieden. Außer leichte Müdigkeit hatte ich keine Nebenwirkungen und mein Gewicht ist runter gegangen. Da ich aber jetzt schwanger sein möchte habe ich es abgesetzt und zuerst ohne Medikamenten durchgemacht. Nach einem Jahr zunehmenden Schlafstörungen und immer schlechterer qualitität der ... Lesen Sie mehrsozialen Kontakte habe ich nach anderen antidepressiwum gesucht den man auch in Schwangerschaft einnehmen darf. Zusammen mit meinem Arzt habe ich mich für mirtazapin entschieden. Das ist jedoch nichts für mich. Ich nehme die kleinst mögliche Dosis bin trotzdem den ganzen Tag zimmlich benebelt. Meine komzentration hat sich zwar verbessert das wars dann aber. Den morgendlichen tief habe ich nach wie vor. Die Dosierung möchte ich auch nicht erhöhen denn ich berufstätig bin und kann nicht dauernd schlafen. Hat jemand hier eine Erfahrung mit clomipramin in der Schwangerschaft gemacht und kann mir was dazu sagen. ich möchte am liebsten die wieder nehmen, habe aber Angst das die ein schädlichen Einfluss auf den Fetus haben . Danke im Voraus
19.02.2017
Mann, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Anafranil (Clomipramin)
Depression

Zufriedenheit über
1
5
3
1
Ich nehme seit 9 Monaten anafranil 75 mg wegen meine Depressionen und schlaflosigkeit aber meine Depressionen haben sich garnicht verbessert und Nebenwirkung hat es auch kein Sex mehr 20 Kilo zugenommen.. Keine Empfehlung
15.02.2017
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
erbliche motorische und sensorische Neuropathie

Zufriedenheit über
3
2
1
1
Bei neuropatische Schmerzen - cervicobrahialgie bei BSV im HWS Bereich mit welche Dosierung haben sie angefangen?Haben sie auch oft Nebenwirkungen gespuert? DANKE!
06.01.2017
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
Gesichtsschmerz

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Das Medikament war auch nach mehrwöchiger Anwendung nicht wirksam. Zuerst hatte ich keinerlei Nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen traten erst bei Dosisreduktion auf und sind auch nach Absetzen nicht ganz verschwunden.
11.10.2016
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Gesichtsschmerz

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Ich habe das Ami genommen aufgrund von einem ideopatischem Gesichtsschmerz genommen. Anfänglich hatte ich Angst vor dem Medikament aufgrund der aufgeführten Nebenwirkungen. Nachdem ich mich dann endlich dazu durchringen konnte, stellte ich fest, dass es mir deutlich besser geht als erwartet. Den ersten beiden Tage ließ ich brav das Autofahren sein, da ich leicht benommen ... Lesen Sie mehrwar, was sich aber sehr schnell legte, ebenso wie Mundtrockenheit. Nach einer Woche verspürte man das kaum noch. Als sehr schlechte Nebenwirkung kann ich aber die Gewichtszunahme benennen, die innerhalb kürzester Zeit auf 8kg anstieg. Des weiteren stellte sich eine Art Dauermüdigkeit ein. Auch das empfand ich als recht unangenehm. Zu der Wirksamkeit kann ich jedoch sagen, dass es super funktioniert hat. Der Schmerz war mit der einahme weniger Tabletten verschwunden. Vergaß man mal einen oder zwei Tage die Einnahme, war er jedoch gleich wieder da. Da für mich die Gewichtszunahme aber nicht mehr tragbar war, wechselte ich mein Medikament. Ich kann nur sagen - habt keine Angst davor & probiert es aus!
10.10.2016
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Kopfschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
3
Ich leide seid einigen Jahren an starken chronischen Kopfschmerzen und befinde mich unter Neurologischer Behandlung. Weil die Art von Kopfschmerzen keine richtige Therapie hat und auch nicht genau die Ursache herausgefunden wurde, werde ich mit verschiedensten Medikamenten vollgepumpt mit der Hoffnung das eins dieser mir helfen könnte. Dies war bis jetzt leider nicht der F... Lesen Sie mehrall. Amitriptylin hat sehr starke Nebenwirkungen und ich denke das diese Medikamente mehr Nebenwirkungen aufweisen als das sie helfen.
27.09.2016
Mann, 64
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amitriptylin (Amitriptylin)
Bauchschmerzen

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Leichte bis mittelschwere Magen und Bauchschmerzen ohne erkennbare Ursache hielt der Gastrologe nicht für behandelbar. Mein Hausarzt riet Amitryptilin zu testen, aber nur 1 Tropfen Abends und dann auf 8 Tropfen innerhalb von 14 Tagen zu steigern. Die Wirkung war ausgezeichnet. Die Schmerzen sind erträglich bis ganz weg. Weil Tropfen mal nicht da waren bekam ich Tablette... Lesen Sie mehrn, die wirkten aber seltsamerweise nicht. Ich nehme das Medikament seit 3 Jahren (2013-2016), kann gut danach schlafen. In der Zeit habe ich 10 kg abgenommen. Ob das an dem Medikament liegt weiß ich nicht, aber die Abnahme war sehr zu begrüßen, weil ich ein paar Pfunde zu viel hatte. Ein Unfall passierte am Anfang weil ich zu schnell aus dem Bett gesprungen war und ich nicht mit Schwindel gerechnet hatte. Am Anfang also vorsichtig aufstehen auch vom Stuhl.
29.03.2016
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Amineurin (Amitriptylin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Ich nehme das Medikament Amineurin mit dem Wirkstoff Amitryptilin seid über einem Jahr, nach dem mich die abhängigmachende Wirkungsweise von Schlafmitteln wie z. B. Hoggar Night oder Moradorm sehr störte. Meine Hausärztin verschrieb mir dann Amineurin, da es nicht abhängig machen soll, und sich besser dosieren lässt. Doch da ich ohne Schlafmittel immer gegen 4 Uhr aufwach... Lesen Sie mehre und nicht mehr einschlafen kann, ist es mit der "Nichtabhängigkeit" auch so eine Sache. Denn darauf verzichten kann ich ja schließlich trotzdem nicht. Nach dem ich allerdings mit einer halben Tablette morgens nicht mehr aus dem Bett kam, nehme ich abends nur noch eine 1/4 Tablette von 25 mg, also umgerechnet ca. 6 mg. Damit kommt mein Körper sehr gut zurecht. Nebenwirkungen wie unangenehme Mundtrockenheit etc. konnte ich bei dieser geringen Dosis nicht feststellen. Nun leide ich allerdings seid August 2015 unter einem Splitting der Peroneus brevis Sehne (linker Fussknöchel), und obwohl ich zwischendurch nach langwieriger Therapie wochenlang beschwerdefrei war, sind die Schmerzen nun leider wieder da. Momentan habe ich eine Faszientherapie in einer Physiotherapiepraxis angefangen. Durch die Hitzetherapie ist es jetzt allerdings noch schmerzhafter geworden. Kann zwischen Medikament und Sehnenleiden ein Zusammenhang bestehen? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Da ich außer meiner 3-Monats-Verhütungsspritze keinerlei weitere Medis einnehme, könnte es sonst nur noch körperliche Ursachen geben.
19.02.2016
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 2

Amitriptylin (Amitriptylin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
3
2
2
4
Nehme das Medikament über 5 Jahre und habe 25 kg zugenommen, obwohl ich sehr gesund und wenig esse. Ich esse viel Fisch, Gemüse und Obst, keine Kohlenhydrate - also ganz selten mal süß, keine Kartoffeln, Reis, Brot. Nur am WE esse ich zum Frühstück mal ein halbes dunkles Brötchen. Die Tabletten absetzen kann ich nicht, da ich an Depressionen leide. Hat jemand Erfahrungen... Lesen Sie mehr mit anderen Medikamenten gegen Depressionen, die solche Nebenwirkungen nicht haben und trotzdem helfen?
06.01.2016
Frau, 65
Allgemeine Zufriedenheit 5

Clomipramin (Clomipramin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
5
4
5
4
Ich nehme seit einigen Jahren Anafranil 75 mg Retard einmal am Tag, frühs. Hatte zweimal versucht, natürlich mit langsamen Ausschleichen, ohne Medikament auszukommen, was aber nicht gut ging. War vor 25 Jahren auch schon einmal in einer Klinik. Dort bekam ich das Medikament als Infusion. Das war mein erster Kontakt mit Anafranil. Hatte auch da nur positive Erfahrungen... Lesen Sie mehr, d.h. die ersten drei Wochen gibt es bei jedem Medikament Nebenwirkungen, aber wenn es hilft, hält man es doch gerne aus, oder?
26.11.2015
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
Angst

Zufriedenheit über
1
1
1
1
ich habe I'm genick und I'm gesicht schreckliche krempfe hab alles ausbrobier. Bin verzweifelt, wer kann helfen!!! Bitte!!!
06.02.2015
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 2

Trimipramin (Trimipramin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
1
1
3
Anfangs nahm ich nur eine kleine Dosis, steigerte diese dann im Laufe der Zeit auf 100 mg, um irgendwie zur Ruhe zu kommen. Allerdings ließen die Nebenwirkungen nicht auf sich warten - tagsüber zeitweise Herzrasen und plötzliche Schmerzen in der Brust, Verlust der Libido, trockene Augen, trockener Mund und viel Gewichtszunahme. Nun versuche ich langsam davon loszukommen... Lesen Sie mehr, schlafe aber nicht gut.
31.01.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Clomipramin (Clomipramin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
4
4
5
5
hallo ,ich hatte schon mal am 3.1,2015 geschrieben ich nehme 3mal 10 mg clomipramin u jetzt 35 mg clomipramin zu nacht ,die zu nacht wurde erhöht von 25 mg auf 35 mg jetzt kann ich auch gut in der nacht schlafen ,ich habe gemerkt,das mein allgemeinzustand besser wird, durch das clomipramin ,ich bin so froh darüber ,denn im november u dezember ging es mir totall schlecht ,... Lesen Sie mehrich hoffe das es noch besser wird, ich habe nur ein trocknen mund ,aber damit kann ich leben ,man soll sich wirklich 6 wochen zeit lassen mit dem medikament.opipramol 200mg am tag nehme ich auch weiterhin gegen unruhe, angst u panik
09.01.2015
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Hallo. Ich leide seit zweiendhalb Jahren an Panik- Angststörung und mittlerweile Depression und leiden ist noch harmlos ausgedrückt. Über die Zeit habe ich schon das Citalopram, Venlafaxin, Opipramol, Lyrica und Mirtazapin ausprobiert. Amitriptylin von der Fa. BAYER (in D. unter Saroten zu finden) hat man mir im der Psychosomatischen Klinik verschrieben. Ich nehme es sei... Lesen Sie mehrt etwa drei Wochen. Einmal am Tag, abends angefangen mit 25mg mittlerweile bin ich bei der empfohlenen Dosis von 150mg. (Mittlerweile habe ich das Medikament nicht mehr von der Fa. Bayer sondern eine andere) Ich kann seit dem etwas besser schlafen, auch meine Allgemeine Symptome sind erträglicher geworden. Ich habe dieses für mich sehr belastendes Symptom Weindrang (schmerzende Selle) nicht mehr. Was ich aber durch das Medikament an Nebenwirkungen habe ist das typische Mundtrockenheit extrem, öfters schwindelig, Angstschübe werden intensiver und das extreme zittern der Hände und zwar so das ich keinen Suppenlöffel mehr zum Mund führen kann. Ich werde versuchen noch paar Wochen durchzuhalten und dann entscheide ich mich ob ich es weiter nehme.
03.01.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 3

Clomipramin (Clomipramin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
5
4
4
4
Hallo ich nehme seid 6 tagen das Clomipramin 4 mal am tag 3 mal 10 mg und zur Nacht 25 mg ich merke jetzt schon das die mir helfen nur das ich davon schwitze aber das nehme ich erstmal so hin ich bin nemlich wieder mal in ein dunkles loch gefallen konnte nicht mehr essen usw ,jetzt fange ich wieder an zu essen vorher habe ich mirtazepin 45 mg eingenommen ,hatte auch damit... Lesen Sie mehr lange durch gehalten ,bis es mir im dezember wieder ganz schlecht geht dann nehme ich aber auch schon 2 jahre lang opipramol dazu 150 mg die nehme ich jetzt auch noch weiter bin schon seit 13 jahre beim neurologe wer hat damit noch gute erfahrungen gemacht
06.12.2014
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
Asthma

Zufriedenheit über
2
1
1
2
seit ich diese Tabletten einnehme habe ich zugenommen und immer einen trocknen Mund und meine Brust ist schwerer geworden und muß immer Husten . Ich habe auch seit kurzen in meinem linken Auge im Unterlid ein unangenehmes zucken.
23.10.2014
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 2

Amitriptylin (Amitriptylin)
Angst

Zufriedenheit über
3
2
2
3
Hallo, seid ich Amitriptylin 25g retard nehme habe starke unterschenkeln und fussschmerzen,mal den ganzen Tag mal nur am abend. Habe schon mein Psychiater und Hausarzt informiert-blutabnahme-verdacht auf Eisen und Vitaminmangel hat sich nicht bestätigt. Bin hofnungslos, habe was gelesen über Neuropathische schmerzen-nervenbeshadigung.Hat jemand Erfahrung damit?Gewichtzunah... Lesen Sie mehrme 8kg, am Anfahng lästige Harndrang sonst ausser die Beine alles super!
23.08.2014
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 4

Amitriptylin (Amitriptylin)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
4
2
5
Ich nehme das Medikament seid ca. 1 Woche und kann noch keine Nebenwirkungen feststellen. Ich habe es verschrieben bekommen aufgrund von starken Schlafstörungen. Diese wurden ausgelöst, weil mein Freund bei mir eingezogen ist und wir uns ein 1,40m Bett teilen. Mir hilft das Medikament Schritt für Schritt beim Einschalfen. Ich kombiniere 10mg Amitriptylin mit einer Baldrian... Lesen Sie mehrtablette aus der Apotheke. Seither kann ich ohne Probleme einschlafen. Mich umhüllt am morgen ein wohliges und beruhigendes Gefühl beim Aufwachen. Natürlich würde ich gerne länger schlafen aber es fällt mir nicht schwer auszustehen. Ich Wasche auch jeden Morgen meine Haare mit eiskaltem Wasser, was sehr hilft um wach zu werden. Bald werde ich umziehen und auch ein neues Bett kaufen. Von da an werde ich das Medikament wieder langsam absetzen. Ich kann es jedem empfehlen. Zugenommen habe ich auch noch nicht.
03.03.2014
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 2

Amitriptylin (Amitriptylin)
Gelenkschmerzen

Zufriedenheit über
4
2
1
5
Mir wurde das Präparat zur Eindämmung meiner chronischen Schmerzen aufgrund einer vorliegenden Fibromyalgie verordnet und hatte wirklich die Eigenschaft, die Schmerzen binnen relativ kurzer Zeit fast völlig verschwinden zu lassen. Trotzdem konnte ich das Medikament nicht weiter nehmen, weil es bei mir zu einer derart bleiernen Müdigkeit führt, dass ich ein Bedürfnis verspü... Lesen Sie mehrre, 24 Stunden am Tag nur zu schlafen. Nach Einnahme der Tabletten in geringster Dosis fühle ich mich wie mit dem Betäubungsgewehr angeschossen und ich denke, das ist für einen Berufstätigen, der sich auf dem Weg zur Arbeit auch im Straßenverkehr bewegen muss, absolut indiskutabel. Es wurde auch ein Versuch mit der Gabe von Amitritylin Tropfen unternommen und versucht, die Minitabletten noch weiter zu zerteilen, aber die unerwünschte Nebenwirkung ließ sich nicht auf ein akzeptables Maß reduzieren, weswegen ich von einer längerfristigen Einnahme absehen musste. Eigentlich schade. Ich habe auch immer ähnliche Probleme beim Probieren sämtlicher Allergiemedikamente (nacheinander), die gegen Heuschnupfen auf dem Markt sind, gehabt. Ich bin dann völlig weggetreten.
19.09.2013
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 4

Trimipramin (Trimipramin)
Psychische Probleme

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Nach mehreren Monaten mit Schlafstörungen (nach 2 Stunden wieder munter und dann nochmal 2 Stunden Schlaf) und Versuchen mit Mirtazapin 25 (Benommenheit tagsüber, wüstes Träumen nachts) und Johanniskraut (hat kaum etwas bewirkt) bat ich nach Arztwechsel um ein Medikament, das sowohl wegen den Schlafstörungen hilft und möglichst noch die Angst vermindert. Jetzt nehme ich se... Lesen Sie mehrit 8 Monaten Trimipramin (2 x 25 mg am Tag). Ich kann gut einschlafen und durchschlafen, normal träumen und komme besser mit der Sozialangst klar (weniger Angst im Vorfeld von sozialen Situationen und deshalb mehr Möglichkeiten neues auszuprobieren) Begleitend bin ich noch in ambulanter Psychotherapie.
19.09.2013
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Amitriptylin (Amitriptylin)
Depressionen

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich nehme Amitriptylin beta 25 seit 2 Jahren, 1 Tablette vor dem Schlafengehen, wegen innerer Unruhe, Schlafstörungen und Depressionen. Nach kurzer Zeit konnte ich wieder durchschlafen und die Depressionen sind fast weg. Das Gute ist, dass auch meine häufigen Kopfschmerzen wie weggeblasen sind. Das Arzneimittel macht mich gelassener und ich mache mir nicht mehr so v... Lesen Sie mehriel Stress. Dadurch haben sich meine Hautirritationen im Gesicht stark reduziert, nicht mehr so viele Mitesser und Pickel. Eine Nebenwirkung tritt als leichte Mundtrockenheit auf. Gegen leichte Müdigkeitserscheinungen schlafe ich ausreichend.




Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (964)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (809)
Cholesterin (557)
Epilepsie (521)
Depression - andere Mittel (494)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (490)
Magen - Protonenpumpenhemmer (407)
Sucht (380)
Schmerz - Morphin-ähnliche (371)
Schmerz (321)
ADHS - stimulierende Mittel (310)
Blutdruck - Beta-Blocker (307)
Antibiotika - Penizilline (breit) (283)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (256)
Depression - Trizyklika (229)
Allergie (200)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (196)
Immunsystem - Immunsuppressiva (183)
Migräne (170)
Angst (164)