ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.


28.03.2017
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diltiazem (Diltiazem)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
4
1
1
1
Hat den Puls gut reguliert aber insgesamt war der Blutdruck oft verdammt niedrig.
26.03.2017
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 2

Azithromycin (Azithromycin)
Bronchitis

Zufriedenheit über
4
1
1
1
Bronchitis / der Husten nicht ganz verschwunden!
26.03.2017
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ibuprofen (Ibuprofen)
Gelenkentzündung

Zufriedenheit über
1
3
2
4
Bei meiner Schleimbeutelentzündung an der Hüfte hat Ibuprofen in keiner Weise geholfen. Deshalb habe ich die Tabletten wg. Problemen mit dem Magen trotz zusätzlicher Einnahme eines Protonenpumpenhemmers abgesetzt.
25.03.2017
Mann, 74
Allgemeine Zufriedenheit 5

Enbrel (Etanercept)
Autoimmunerkrankung

Zufriedenheit über
5
2
5
5
Ich hatte über 40 Jahre Kortison (bis 80 mg pro Tag) und Iboprophen bis 2400 mg am Tag. Ich war trotzdem nicht schmerzfrei. Nach der 1. Injektion von Enbrel 25mg spürte ich abends schon eine freiere Beweglichkeit und die Schmerzen waren weg. Seit einem Jahr brauche ich nur alle 2 Wochen eine Injektion. Mein Arzt meinte, der Morbus Bechterew wäre ausgebrannt. In der gesamt... Lesen Sie mehren Zeit der Verabreichung der Injektion von Enbrel wurde ich von der Rheumatologie Abteilung der Uni- Klinik Heidelberg betreut. Meinen Dank an die Ärzte, denn nach über 50 Jahren bin ich schmerzfrei.
24.03.2017
Mann, 57
Allgemeine Zufriedenheit 5

Orap (Pimozid)
Schizophrenie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme Orap 1 mg drei mal in der Woche (Mo/MI/FR) seit 1982. Vorher hat kein Medikament (Meleril, Haldol) gewirkt. Seit dem ich Orap nehme, habe ich nie wieder Pschosen oder Wahnvorstellungen gehabt. Ich konnte damals auch noch mein Studium fertig machen und mein Diplom mit Bestnote abschließen. Nach einer Phase von ca 8 Jahren in denen es mir zunehmend besser ging, beg... Lesen Sie mehrann eine Phase mit sehr hoher Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit, die bis heute anhält. Ich bin seit 1988 selbstständig. Ich führe ein selbsbetimmtes, glückliches Leben ohne Nebenwirkungen. Ich habe einen großen Freundeskreis und treibe regelmäßig Sport. Mir ist aufgefallen, dass täglicher Sport ebenso zur geisitigen Gesundheit beiträgt. Bevor ich Orap verschrieben bekommen habe, war Sport noch das beste Mittel gegen Depression, Antriebslosigkeit, Verzweiflung.
23.03.2017
Mann, 15
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Migräne

Zufriedenheit über
1
3
3
5
Ich habe seit längerem Kopfschmerzen, MRT hat nichts ergeben. Jede 3 Monate wird ein EEG gemacht, leider ohne Erkenntnisse. Ich bekam dafür Amitriptylin 10mg, welche ich Abends einnehmen soll. Leider bekomme ich von den Tabletten Kopfschmerzen, obwohl sie mir bei den Kopfschmerzen helfen sollen.
22.03.2017
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nitrofurantoin (Nitrofurantoin)
Blasenentzündung

Zufriedenheit über
3
2
2
1
In den ersten 2 Tagen gutes Nachlassen der Schmerzen beim Wasserlassen. Ab Tag 3 Husten welcher sich jeden Tag steigerte. Tiefsitzender ,rasselnder Husten ohne Auswurf. Da ich einen Schnupfen hatte, bin ich zur Diagnostik ins Thoraxzentrum Herne gefahren worden. Dort ergab die Untersuchung keine erhöhten Entzündungswerte im Blut. Röntgen ohne Befund. CT ohne Befund.Es ble... Lesen Sie mehribt nur das Antibiotikum.
22.03.2017
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Minocyclin (Minocyclin)
AKNE

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Letzter Strohhalm Antibiotika. Und es wirkte perfekt. Nahezu jeden Tag bemerkte ich wie einen "Hauch" auf meiner Haut. Sie wurde vermutlich trockener (?), kein lästiger Glanz in der T-Zone mehr. Bereits nach 14 Tagen konnte ich ohne Make-up aus dem Haus. Leider ist es nicht für die Langzeittherapie. Habe nahtlos mit Ichthraletten begonnen, um damit evtl. mein tolles Hautbi... Lesen Sie mehrld zu erhalten. Das Lebensgefühl mit einer dermassen reinen Haut ist ein so tolles, dass ich es eigentlich nie mehr missen möchte. Anmerken möchte ich, dass ich zusätzlich zum Antibiotikum ein Darmsanierungsmittel eingenommen habe und dies auch fortführe, damit die Flora weitgehend unbeschädigt blieb. Dieses heisst Lactoct Premium und wurde mir von einer Freundin empfohlen. Auf die Ichthraletten bin ich auf Eigenrecherche gestossen und würde hier weiter berichten, inwiefern diese Dragees wirken.