Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

4

Elvanse

18.04.2024 | Frau | 35
dexamphetamin (30mg)
ADHS
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo, ich hatte viele Jahre Ritalin und Medikinet bekommen und jetzt nach 3 Jahren Pause aufgrund der Empfehlung meines neuen Arbeitgebers nehme ich seit 2 Wochen Elvanse Aduld 30mg ein und kann nur von einer absoluten Verbesserung meiner Lebensqualität sprechen! Zu Beginn der Behandlung waren die Nebenwirkungen allerdings sehr groß, wobei ich kurzfristig an einen Abbruc... Lesen Sie mehrh der Behandlung gedacht habe... Herzrasen, Herzstolpern, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Darmprobleme, erweiterete Pupillen, Hautjucken... Besonders das Herzrasen hat mir sehr zu schaffen gemacht und das ich nicht schlafen konnte... Mittlerweile hat sich alles sehr gut eingespielt und ich bin wesentlich konzentrierter, nicht mehr so genervt, habe meine Lebenslust zurück bekommen, entspannteres da sein und mich stresst eigentlich nichst mehr (ich habe Kinder und arbeite in 3 Schichten Vollzeit und in rollender Woche). Ich vergesse auch nichts mehr und habe das Gefühl, so ziemlich allem gerecht zu werden. Ich vermute aber, da sich der Körper daran gewöhnt, dass ich die Dosis mit der Zeit noch etwas anpassen muss. Vielleicht auf 2 x 30mg am Tag.
2

Venlafaxin

15.04.2024 | Mann | 27
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Aggression Schwindel trockener Mund Schmerzen im Kiefer Unruhe kalter Nachtschweiß

Ich rate stark davon ab, Venlafaxin zu nehmen. Dieses Medikament verändert das Gehirn dauerhaft. Dies macht sich nach der Beendigung der Medikation bemerkbar. Zu Beginn der Einnahme treten Nebenwirkungen wie Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Übelkeit auf, die nach knapp 2 Wochen verschwinden. Mit dem Medikament wurde ich aktiver und fühlte mich immer wieder eup... Lesen Sie mehrhorisiert, es gab schnelle Wechsel der Emotionen und einen starken Antrieb, auch soziale Ängste verschwinden. Ich wurde leicht aufgedreht, war energiegeladen, ging aktiv auf Menschen zu, Gedankenkreisen verschwindet, das Denken und Ideen wird schnell und zielführend, die Sprache und Aussprache verbessert sich, ich bekam mehr Elan und Kraft, auch Stressresistenz und Durchsetzungswille nahmen zu. Dazu bekam ich immer wieder kaum kontrollierbare Wutausbrüche, die Impulskontrolle wurde schwach und es entwickelte sich eine Egalhaltung, ich wurde sehr leichtsinnig und das Schamgefühl wurde stark reduziert. Das Absetzen führte ich mit ärztlicher Aufsicht durch. Es traten wieder die Nebenwirkungen wie zu Beginn der Einnahme auf, die nach knapp 2 Wochen wieder verschwanden. Doch danach war alles seltsam. Die körperlichen Empfindungen waren wieder viel sensibler, auch der Geschmack wurde genauer, emotional und koginitiv bin ich jedoch abgestumpft und erlahmt. Und das ist keine Depression bzw. nicht wie die Depression vor der Medikation. Venlafaxin bringt dauerhafte Gehirnveränderungen mit sich, deshalb rate ich von diesem Medikament dringend ab. Ich kann kaum noch Freude empfinden, der Antrieb ist geschwächt und das Denken sehr verlangsamt und seltsam. Das habe ich vor der Medikation mit Venlafaxin nicht erlebt. Nach dem Abklingen der unmittelbaren Absetzsymptome, die im Medikamentenbeipackzettel genau beschrieben sind kommen die Langzeitsymptome. Es fühlt sich so an, wie ich mir einen Drogenentzug vorstelle und dauert jetzt schon über 6 Monate an und wird bei der momentanen Geschwindigkeit der Besserung mehrere Jahre andauern. Das Denken ist stark verlangsamt, der Schlaf schlecht, ich wache häufig auf, dazu kommen Missempfindungen, Schwäche, Angstzustände (hatte ich davor nicht) und Anhedonie. Deshalb glaube ich das dieses Medikament einen nicht mehr loslässt und für immer verändert und fast alle Patienten nie mehr davon loskommen werden. Nur weil dieses Medikament so brutal das Gehirn verändert, dass es ohne Venlafaxin nicht mehr richtig funktionieren kann.
5

Mirena

14.04.2024 | Frau | 39
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Menstruationsbeschwerden
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Seit 4 Monaten hab ich nun die Mirena und bin mittlerweile sehr zufrieden! Die ersten 2 Perioden waren schon noch schmerzhaft und man merkte ein Fremdkörpergefühl. Ich hab sie mir wegen sehr starker Menstruationsblutung, starker Schmerzen und PMS einsetzen lassen. Ich hab mich viel informiert und meine Ärztin hat mich mehrmals über Vorteile und Nebenwirkungen aufgeklärt. M... Lesen Sie mehreine Periode hat sich nun von 7 Tagen auf 4 reduziert und hab nur noch schwache Blutungen, nach 4 Monaten!! Auch sind die Schmerzen nur noch an 1nem Tag und nur noch ein dumpfes ziehen. Von den genannten Nebenwirkungen kann ich bisher, glücklicherweise, keine einzige bestätigen!
5

Venlafaxin

06.04.2024 | Frau | 37
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Schwitzen Schwindel

Nachdem Setralin bei mir unwirksam war wechselte ich auf dieses SNRI. Hatte nur die ersten paar Tage leichte Nebenwirkungen in Form von Mundtrockenheit, Schwindel und nächtliches Schwitzen. Nach 2 Wochen setzte die Wirksamkeit langsam ein. Hatte vorher Depressionen mit einen andauernden Angstgefühl. Das ist ganz weggegangen und die Lust am Leben kam wieder. Fühle mich jetz... Lesen Sie mehrt nach 8 Wochen wieder komplett wie ich selbst, auch die soziale Phobie ist weniger geworden. Bin dankbar, dass es dieses Medikament gibt, es hat mir mein Leben gerettet.
1

Jardiance

05.04.2024 | Mann | 72
empagliflozin (10mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Schwindel generalisierte Muskelschwäche sofortiger Harndrang

Seit Beginn der Einnahme von Jardiance 10 mg hatte ich sehr starken Harndrang, der mit einer extremen Geruchsbildung einherging. Diese war verursacht durch massives Ausschwemmen von Vitaminen und Mineralstoffen, die insgesamt den Körper nachhaltig schwächten und den Muskelabbau begünstigten, was bis zu Geh- und Gleichgewichtsproblemen führte. Nach ersten Stürzen aufgrund d... Lesen Sie mehrieser umfassenden Schwächung habe ich das Medikament wieder abgesetzt und konnte den Körper allmählich zu seiner alten Leistungsstärke zurückführen.
5

Mirtazapin

04.04.2024 | Mann | 36
Mirtazapin (15mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Müdigkeit

Ich habe dieses Medikament während meines stationären Aufenthaltes bekommen. Meine generalisierte Angststörung mit schwerer Depression und Schlafstörungen wich nach und nach. Bei der geringen Dosierung hätte ich nicht an die Wirkung des Medikaments geglaubt. Nach knapp 4 Wochen habe ich keine Angstzustände mehr, die psychosomatischen Symptome sind allesamt weg und mein... Lesen Sie mehre Stimmung hat sich deutlich verbessert. Dies könnte aber sich daran liegen, dass die Angstsymptomatik und die Schlafstörungen weg sind. Nebenwirkungen konnte ich nur in der Anfangsphase beobachten. Müdigkeit (in meinem Fall gewollt), Benommenheit und starkes Hungergefühl waren nach 3 Wochen kein Thema mehr. Ich bin dankbar für dieses Medikament, da es mich so dermaßen stabilisiert hat, dass es mir mittlerweile gut geht.
3

Amlodipin

31.03.2024 | Frau | 43
Amlodipin (5mg)
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Taubheit Schwindel Kribbeln am ganzen Körper

Ich nehme dieses Medikament zusätzlich zu Candesartan ein seit Nov 23. Erst viel mir es nicht so auf,aber jetzt habe ich mit vielen Beschwerden zu kämpfen und möchte das Medikament absetzen. Folgende Symptome,die ich nun habe: -Pulsierendes Ohrengeräusch -Hitzeschübe -Hände mal sehr heiss,dann kalt.Füsse dasselbe -Taubheitsgefühl im ganzen Körper ( wandert,mal ist es... Lesen Sie mehr die linke Pobacke,dann das rechte Bein.Bis ins Gesicht)Das Gefühl geht über den Körper von Kopf bis Fuss -Kribbeln dasselbe wie beim Taubheitsgefühl Ich kann es nicht empfehlen!
2

Qlaira

24.03.2024 | Frau | 21
Estradiolvalerat / Dienogest
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

wiederkehrende Depressionen Zwischenblutungen schmerzende Brüste Reizbarkeit Übelkeit verminderte Libido

Zu Anfang muss man betonen, dass ich den verschiedenen Verhütungspillen generell schon immer sehr kritisch gegenüberstand. Die Qlaira habe ich eher aus Not angefangen zu nehmen, zur Verhütung und aufgrund eines Endometriose-Verdachts. Die Schmerzen sind besser geworden und die Pille fühlt sich deutlich sicherer an als das Kondom. Trotzdem waren die ersten Monate für mich d... Lesen Sie mehrie absolute Hölle. Ich hatte recht schnell mit Depressionen zu kämpfen (war zu erwarten, da ich dafür such ohne Pille anfällig für bin) und mir war nach Pilleneinnahme oft so übel, dass ich danach teils sechs Stunden am Stück nichts gegessen habe. Abgesehen von leichten Kopfschmerzen, Brustwachstum und leichtem Libidoverlust hatte ich auch ein großes Problem mit Reizbarkeit. Ich war eine Zeit lang so wütend über Kleinigkeiten, dass ich mich oft zusammenreißen musste, nicht irgendwas kaputt zu machen. Außerdem tun meine Brüste seit Pilleneinnahme so weh, dass mein Freund und ich uns nicht mehr richtig umarmen können. Klingt erstmal unbedeutend, aber lets be real: Ist schon wichtig in einer Beziehung. Es ist auch die einzige Nebenwirkung, die immer noch anhält. Ich hab alles abgetan mit den Worten „Das ist halt das erste Mal, dass ich die Pille nehme. Nach den ersten drei Monaten wirds besser.“ Die meisten aufgelisteten Symptome haben sich wohlgemerkt auch verbessert, allerdings habe ich dann andauernd Zwischenblutungen bekommen, trotz fehlender Pillenpause. Von insgesamt 24 Tagen hatte ich dann meistens 10 Zwischenblutungen, was nervig und teuer ist. Mein Körper hat die Pille also weder psychisch noch physisch vertragen. Habe jetzt die Pille gewechselt — Absetzen möchte ich derzeit nicht, da der Endometriose-Verdacht noch nicht bestätigt worden ist, aber auch aus Angst und Alternativlosigkeit.
1

Amitriptylin

21.03.2024 | Frau | 51
Amitriptylin (25mg)
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

akkommodationsstörungen beklemmungen Demotivation Konzentrationsschwierigkeiten trockene Lippen trockene Augen

Da ich plötzlich in die Wechseljahre kam und damit nicht umgehen konnte, habe ich von meinem Hausarzt dieses Teufelszeug verordnet bekommen. Ich hatte Hitzewallungen und extreme Schlafstörungen. Da ich dachte, ich müsste mich erst einmal an dieses Medikament gewöhnen, habe ich es Woche für Woche weiter genommen. Ausserdem wollte das meine Familie. Nach einigen Monate... Lesen Sie mehrn hat mich dieses Zeug total zerstört, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Ich fühlte mich wie angetrieben, sodass ich zu jeder Tages- und Nachtzeit laufen musste. Man sollte auf seinen Körper hören und vor allem auf sich selbst und nicht auf andere. Das war die schlimmste Zeit in meinem Leben und hat wirklich so viel kaputt gemacht. Überlegt bitte ganz genau, wann und ob ihr Medikament nehmt. Mir haben bioidentische Hormone geholfen und langsam geht es mir auch wieder besser .
5

Mirtazapin

21.03.2024 | Frau | 53
Mirtazapin (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

trockener Mund

Ich nehme mitarzapin 15mg wegen Depressionen mit schwiendel Gefühl und Benommenheit, ich habe erst jetzt vom paar Tage angefangen und bis jetzt kann ich mich nicht vom schlechtes Berichten die Nebenwirkungen würde ich durchhalten nur so kann ich mir vorstellen das es mir besser geht. Jeder Medikament hat eine Nebenwirkung und auch jeder Krankheit wird nur mit Medikamenten... Lesen Sie mehr behandelt das wegen muss man pozitiv sein. Alles Gute an allen die mein Bericht lesen.
4

Escitalopram

17.03.2024 | Mann | 40
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

leicht blaue Flecken Muskel- und Gelenkschmerzen Arm- oder Beinjucken Blähungen trockener Mund

Ich nehme Escitaopram 10mg seit Mitte Januar 2024. Die ersten 14 Tage waren schrecklich diese Unruhe vorallem Nachts waren sehr heftig! Dann wurde es aber langsam besser. Meine Angst wurde auch besser. Ich habe teilweise Tage dabei da fühl ich mich wieder wie die alte. Aber ich habe immer noch trockenen Mund vorallem nachts. Fast täglich Gelenk- und Muskelschmerzen , Juck... Lesen Sie mehrreiz und immer wieder blaue Flecken was mir dann wieder wenn ich sie bemerke enorm Angst vor einer schwerwiegender Krankheit einjagt. Kennt diese Nebenwirkungen jemand? Vielen lieben Dank fürs Lesen und Antworten schon im Voraus! Liebe Grüße Nici
5

Dipidolor

15.03.2024 | Mann | 47
Piritramid (7,5)
Komplikation nach Operation
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo, ich habe nach 4-facher Bandscheiben OP tierische Schmerzen, die in den Fuß einschiessen und mich an manchen Tagen nicht laufen lassen. Ich Abe bis vor 3 Monaten Dipidolor verschrieben bekommen und kam damit gut zurecht, zumindest konnte ich damit halbwegs am Leben teilnehmen, Seid JAnuar, darf meine HAusärztin das nicht mehr verschreiben und 2 Schmerztherapheuten we... Lesen Sie mehrigern sich. Ich habe etliche Unverträglichkeiten Und Allergien gegen fast alle Schmerzmedikamente. Ich habe wirklich alles an mir ausprobieren lassen. Dipidolor hat bei mir keine Nebenwirkungen , nur das es für ein paar Stunden meine Schmerzen wegmacht, durch meine PTBS kann ich keine retard Medikamente vertragen, ebenso andere schwere Opiodide. Wie bekomme ich Dipidolor doch noch für zuhause verschrieben? Hat jemand eine Idee? Momentan nehme ich Capros akut als Schmelztablette, davon muss ich aber bis zu 20x am Tag erbrechen und mein Crohn hat sich im Enddarm entzündet. Ich war die letzten beiden Wochenenden stationär, damit mein Körper mal Pause bekommt, aber da haben die nur Morphin i.m gegeben, weil sie meine, das ich Dipiabhängig sei. Das das das Medikament ist, was mir am wenigsten Nebenwirkungen macht und am meisten Lebensqualität schafft sehen sie nicht. Ich kann auch Wochen ohne auskommen, wenn ich keine Schmerzen habe, momenta habe ich aber immense Schmerzen und ich geh echt am Stock.
5

Quetiapin

13.03.2024 | Frau | 42
quetiapin (300mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich nehme das Medikament seit vielen Jahren und es war auch in meiner Schwangerschaft (niedrig dosiert) ein wahres Wunder. Das Medikament lässt mich,die versprochenen, 6 Stunden schlafen und ich habe keinerlei Nebenwirkungen!
5

Desmoxan

12.03.2024 | Frau | 40
Cytisin (2)
Rauchen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Darm-/Magenbeschwerden akute Kopfschmerzen

Ich war 21 jahre starke Raucherin. Hab oft versucht aufzuhören, aber ohne Erfolg. Jedesmal wurde ich schwach und griff nach Zigarette. Und die Entzugerscheinigubgen waren ganz schlimm. Jetzt mit Desmoxan Therapie habe ich endlich kein Verlangen mehr. Und das Aufhören fiel mir sooooo einfach. Ich hatte keine Entzugerscheinigungen. Endlich bin ich Nichtraucher und ich fü... Lesen Sie mehrhle mich soooo gut.
1

Spasmex

11.03.2024 | Frau | 37
Trospium (15mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Harnverhalt Schlaflosigkeit Unterleibsschmerzen Unruhe

Vorgeschichte: häuf. Miktion kleiner Mengen, meist ungestörte Nachtruhe!!! außer bei Monatsblutung. Hauptproblem: Besonders nachmittags hört Harndrang beim Toilettengang nicht auf, Blase füllt sich binnen Minuten erneut sodass ein gängiger Testbecher überläuft. --> Bekam gegen angebliche Reizblase 15 mg Spasmex 1x täglich nüchtern testweise für ein paar Wochen verschrieben... Lesen Sie mehr. Vormittags leichte Besserung, dafür immens gestörte Nachtruhe mit schmerzhaft praller Harnblase und Träufeln, Notdienst gerufen.
5

Flecainid

11.03.2024 | Mann | 72
Flecainid (100mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Verordnung nach nicht vollständig erfolgreicher Ablation wegen Vorhofflimmern. Auf Empfehlung der Kardiologin nach einigen Monaten abgesetzt, sehr zeitnah Rezidiv. seitdem mehrere Jahre lang genommen ohne gespürte Nebenwirkung. Eine vorzeitige Ermüdung nach körperlicher Anstrengung und Tagesmüdigkeit wird vermutet, kann aber nicht direkt nachgewiesen werden. Mögliche Wechs... Lesen Sie mehrelwirkung mit anderen Medikamenten, zum Beispiel Methohexal ist bekannt, wird jedoch nicht direkt bemerkt. Das Medikament wird insgesamt als gute Alternative zu einer nochmaligen Ablation empfunden.
1

Eliquis

10.03.2024 | Frau | 60
apixaban (2,5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

benommen Schwindel

Selbstständig Eliquis von 2x 5 auf 2x 2,5 mg umgestellt. Trotzdem extremes Unwohlsein, depressive Stimmung, niedriger Blutdruck, Schwindel, Kopfdruck, Übelkeit. Ich fühle mich extrem (!) unwohl. Werde es absetzen und wieder auf ASS umsteigen.
1

Pantoprazol

10.03.2024 | Frau | 61
pantoprazol (40mg)
Refluxkrankheit
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Erbrechen nach Husten verzögerte Magenfunktion Magenfunktion

Aufgrund starker Refluxprobleme wurde es mir nach einer Schlauchmagenop vom Arzt verschrieben. Anfangs wirkte es, nach einer gewissen Zeit leider garnicht mehr. Im Gegenteil , es kamen Beschwerden wie Erbrechen ( auch des Medikaments hinzu) . Dann wurde die Dosis auf 2x80 mg für eine Woche iV erhöht. Mit dem Reaultat das ich nachts jetzt starke Hustenanfälle bekam und mas... Lesen Sie mehrsiv bräunlich erbrach. Der HA klärte mich auf, dass es wohl Magenbluten sein. Dann wurde bei einer Gastroskopie festgestellt, dass mein Magen nicht mehr die Nahrung transportiert. Sie bleibt im Magen liegen tagelang und gärt dort. Ich setzte das Pantoprazol eigenmächtig ab und habe es nicht mehr genommen. Langsam verbessert sich mein Zustand. MCP half mir, der Magen fing wieder an zu arbeiten. Leider bin ich jetzt sehr empfindlich und bekomme schnell Magenbluten, sobald ich Erbrechen muss. Schon zweimal ist seitdem das Magenbluten aufgetreten. Die Ärzte bestehen alle dann auf das Mittel der Wahl: Pantoprazol iV oder manchmal sogar oral.,.. Dann geht der Teufelskreis von vorne los. Mir geht es jedesmal etwas schlechter. Suche noch einen vernünftigen Arzt, der bereit ist mir wirklich zu helfen.
4

Moviprep

10.03.2024 | Mann | 23
Macrogol, Kombinationen (1)
Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Darmgeräusch erhöht

Ich habe mir leider davor einige Rezensionen durchgelesen, weshalb ich panische Angst vorm Einnehmen des Abführmittels hatte. Der Geschmack war erstaunlich ok, jedoch war es so süß, dass mir davon ziemlich schlecht wurde. Ich habe es in 0,2 Liter Gläsern rationiert und nebenbei noch einen Liter Wasser gehabt. Für mich persönlich ist es eine Herausforderung, so viel Flüssig... Lesen Sie mehrkeit in so einer kurzen Zeit zu trinken. Ich habe leider die doppelte Zeit gebraucht. Die Wirkung trat nach einer Stunde nach der ersten Einnahme ein und hielt etwa 5 bis 6 Stunden an. Übelkeit, Kopfweh und Müdigkeit waren da. Mein After war sehr gereizt, trotz der Verwendung eines Bidets. In der Nacht hatte ich heftige Darmrumoren, was mich öfter aus dem Schlaf gerissen hat, aber ich konnte einigermaßen schlafen. Vor der zweiten Ladung in der Früh fürchtete ich mich am meisten, weil ja insbesondere bei der die meisten Probleme auftauchen und ich wollte auf keinen Fall wegen dem erbrechen. Interessanterweise war die zweite Ladung viel einfacher für mich und die Darmspiegelung war auch kein Problem. Es war definitiv keine schöne Zeit und ich möchte es nicht unbedingt freiwillig wiederholen, aber es ist machbar.... Und das sage ich, der bei sowas schon ein Weichei ist.
5

Escitalopram

06.03.2024 | Frau | 36
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe eine mittelgrädige Depression und Zwangsgedanken. An einem Freitag bin ich von der Arbeit nach Hause gekommen und konnte das ganze Wochenende mein Bett nicht verlassen... War total antrieblos, innerlich unruhig, nur am heulen, ich habe gedacht es gibt keine Zukunft für mich, ich sah alles schwarz, konnte nicht gut schlafen, nichts lesen, kein Fernseher gucken, tot... Lesen Sie mehral am Boden... Dazu die komischen Gedanken, Zwangsgedanken welche mich verrückt gemacht haben. Ich habe mich krank geschrieben und einen Psychiater aufgesucht. Er hat mir Escitalopram 15 mg verschrieben. Ich habe erstmal 1 Woche 10 mg genommen, danach direkt 15 mg. Die ersten 2 Wochen waren eine reine Hölle... Alle Symptome haben sich verschlimmert. Am schlimmsten war diese innere Unruhe, es war eine sehe heftige Zeit aber dank den Erfahrungsberichten hier und auf anderen Seiten wusste ich dass es so sein kann und ich es schaffen muss. Ich habe es auch überstanden und ab der dritten Woche ging was besser. Ich konnte mich motivieren aus dem Bett aufzustehen, was kochen und danach sogar kleine Runde spazieren gehen oder schwimmen (mein Psychiater hat gesagt ich muss mich zur Bewegung zwingen, egal was). Die ganze Zeit mit der inneren Unruhe und mit fehlenden positiven Gefühlen. In der 6. Woche ist endlich der Tag gekommen wo mir auf einmal total gut ging! Plötzlich! Ich saß in der Sonne und habe mich einfach nur gefreut!! Ich hatte wieder Bock aufs Leben, auf die Zukunft, meine Gefühle waren komplett zurück und ich war nicht mehr depressiv. Zwangsgedanken sind auch komplett weg! Also durchhalten lohnt sich! Es ist eine super schwere Reise aber es lohnt sich!! Ich fühle mich wieder wie ich und kann mein Leben genießen und fühlen wie vorher:))) ich wünsche Euch ganz viel Kraft, Ihr schafft das!! Mich hat Escitalopram gerettet.
1

Protopic

01.03.2024 | Frau | 32
Tacrolimus (1mg/g)
Ekzem
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

brennendes Gefühl heißes Gefühl

Habe die protopic salbe zum ersten mal aufgetragen und nach 2 stunden extreme hitzegefühl auf der stelle bekkommen. Es brennt wie feuer. Habe es mit waschgel und wasser abgewaschen, trotzdem brennt es höllisch. Es ist Nacht und kein Arzt hat offen außer ein krankenhaus, bin extrem verunsichert und panisch im moment wie ich das brennen stoppen soll bzw was ich dagegen tu... Lesen Sie mehrn kann.
4

Pipamperon

26.02.2024 | Mann | 34
Pipamperon (20)
Schlafstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

körperliche Erschöpfung

Hi, ich nehme Pipamerom jetzt seit ca einem halben Jahr. Hauptsächlich wegen einer Schlafstörung. Die hat sich seit dem wesentlich gebessert, kann regelmäßig gut durchschlafen. Auch gegen meine Ängste und das Emotionalen Chaos hilft es etwas. Aber ich habe das Gefühl das der Gewohnheitseffekt auch mittlerweile eintritt und ich erhöhen müsste. Nebenwirkung sind das ich ... Lesen Sie mehrmich auch Tagesüber körperlich schlapp fühle, und sportliche betätigungen dadurch schwere fallen oder gar nicht gehen. Bin auch als mit dem Rad 10km zur Arbeit das geht jetzt auch nicht mehr, wegen der schlappheit und auch Schmerzen in den Gelenken z.B. Knie die auch erst aufkamen seitdem ich das Medikament nehme.
1

Ciprofloxacin

25.02.2024 | Mann | 78
Ciprofloxacin (500mg)
Antibiotika prophylaxe
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
2015 erhielt ich Ciprofloxacin prophylaktisch zur Prostatapunktion. Schon am ersten Tag der Einnahme hatte ich Schweißausbrüche , Übelkeit, fühlte mich wie in einer schweren Infektion. Dennoch 3 Tage 1x1 pro Tag weiter genommen. Nach zwei Wochen konnte ich nicht mehr gehen. KH Untersuchung ohne Ergebnis. Nahm hochdosiert Cortison 7 Jahre. Damit ging es einigermaßen. 2023... Lesen Sie mehr/ 24 rezidivierende Bandscheibenvorfälle. Nun reduziere ich das Cortison auf Null. Fazit: Bittere Erfahrung !!!!! Es stehen zahlreiche andere Antibiotika zur Verfügung.
5

Xolair

25.02.2024 | Mann | 63
Omalizumab (150mg)
Asthma
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich bekomme seit über 3 Jahren alle 3 Wochen 4 x 150mg injiziert. Hatte seit fast 40 Jahren Probleme mit allergischem Asthma, zusätzlich hatte ich die letzten zwei Jahre Riech- bzw Geschmacksprobleme. Seitdem ich mit Xolair in Behandlung bin, ist mein Geruch- bzw Geschmacksinn wieder zurück gekommen. Meine Asthma Probleme sind komplett verschwunden. Überhaupt keine Problem... Lesen Sie mehre mehr !!! Auch was die Nebenwirkungen betrifft, keinerlei Probleme. Durch die Einnahme von Xolair hat sich meine Lebensqualität normalisiert. Liebe Grüße
disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.