Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

23.05.2019
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Angst

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Habe lange Zeit Cipralex genommen, da der Verdacht auf Depression bestanden hat. Das mag es auch Anfangs gewesen sein. Inzwischen leide ich eher unter einer generalisierten Angststörung. Ich bin deshalb zum Psychiater gegangen und dieser hat mir abermals Seroquel verschrieben. Ich habe es 2013 eine Weile genommen, es dann aber wieder abgesetzt, aufgrund zu starker Gewicht... Lesen Sie mehrszunahme. Jetzt nehme ich es wieder seit etwa einer Woche und stelle abermals fest, dass es die Hölle ist, dieses Medikament zu nehmen. Ich leide unter extremer Gereiztheit bis hin zu blödsinnigem impulsivem Verhalten das gar nicht zu mir passt, weil ich so nicht bin. Schlafen geht gut damit, das war aber auch nicht wirklich das Problem. Ja eh, Angst hab ich keine mehr. Dafür habe ich sämtliche andere Zustände. Wenn ich es mir aussuchen kann, dann hab ich lieber Angst. Ich bin den ganzen Tag über zerfahren und matschig, nichts interessiert mich, der Haushalt, mein Partner, meine Kunst juckt mich nicht. Ich werde es wieder absetzen. Schön, wenn es Leute gibt die es vertragen, für mich ist das nichts. Da nehm ich lieber das gute alte Xanor, wenns arg wird und fühl mich am nächsten Tag vielleicht ein bisschen tranig aber das wars dann auch schon. Will hier jetzt keine Werbung für Benzos machen, aber, wenn ichs mir aussuchen kann, dann entscheid ich mich für ein Bedarfsmedikament als für eine Dauermedikation die mich völlig fertig macht....
21.05.2019
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 4

Tambocor (Flecainid)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hatte jahrelang Herzrhytmusstörungen, wurde immer vertröstet dass diese psychisch sind und man kann njchts machen, dann bekamm ich diese den ganzen Tag über mehrere Tage immer sehr viele, so dass ich Todesangt bekam und es wurde immer schlimmer. Wir sind ins Herzzentrum gefahren, dort wurde alles untersucht und nichts bedrohliches gefunden, bekam dann TAMBOCOR 100 1 x 1 ... Lesen Sie mehrmorgens und 1/2 abends, erst nach 3 Wochen Einnehme wurde es immer weniger. Bin sehr zufrieden. Jetzt habe ich eine Blasenentzündung und soll kein Norofloxacin mehr nehmen, was soll ich einnehmen? habe diese öfters ca 2x im Jahr ) Bekam Cefurax 250, was nicht hilft.
21.05.2019
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 3

Eliquis (apixaban)
Vorhofflimmern

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo am 02.05.2019 habe ich eine Ablation machen lassen,und habe anschließend clexan bekommen .Nach ca. 3 Tagen Eliquis 5mg 2 mal Täglich ,die ersten 2 Wochen war alles ok, dann fing es an das mit Unwohlsein, Übelkeit,Husten und Muskeschmerzen in denn Schultern . Ich war heute beim Doc und der sagte ich soll mir Ruhe gönnen:((..es sind jetzt 3 Wochen her wo die Am... Lesen Sie mehrplation gemacht worden ist und ich fühle mich schlimmer wie vorher.
18.05.2019
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Das Mittel bekam ich wegen Borreliose Verdacht verschrieben. Ich denke, dagegen hat es auch gut gewirkt. Leider habe ich nach 14tägiger Einnahme nun mit extremer Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Depressionen zu kämpfen, so kenne ich mich nicht! Dazu ist meine Darmflora vernichtet, es herrscht ein ungutes Völlegefühl im Bauch mit teilweise Magenschmerzen. Ich musste mich zur... Lesen Sie mehr Einnahme zwingen und hoffe, durch gute Ernährung, Ruhe und viel frische Luft wieder auf Besserung. Bei empfindlichen Menschen rate ich zur Vorsicht, würde das Medikament nicht mehr nehmen.
17.05.2019
Frau, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hatte bereits 2 mal eine Depression. Aber plötzlich nach 6 Jahren bekam ich erneut eine schwere Depression. Mir wurde Venlafaxin verschrieben . Zuerst in einer kleinen Dosis, die dann kontinuierlich erhöht wurde. Nach 6 Wochen merkte ich noch keine Besserung. Im Gegenteil es wurde immer schlimmer. 10 kg Gewichtsabnahme, totale Schlaflosigkeit, Unruhe und Erschöpfungszustä... Lesen Sie mehrnde den ganzen Tag. Ich konnte meinen Haushalt nicht mehr führen und wurde dadurch auch immer hoffnungsloser. Ich habe aber nicht aufgegeben. Nach ca 12 Wochen , bei täglicher Einnahme von 150 mg und gleichzeitiger Einnahme von Mirtazapin, gegen die Schlaflosigkeit ,wurde es allmählich besser.Es hat dann noch einige Wochen gedauert und ich war meine Depression los. Das ist, als wenn einem ein neues Leben geschenkt wird. Zur Zeit nehme ich noch 150 mg Venlafaxin und es geht mir sehr gut.Möchte aber ab Juli die Medikation gerne verringern.Mal sehen, ob es mir gelingt!
16.05.2019
Mann, 74
Allgemeine Zufriedenheit 5

Tamiflu (Oseltamivir)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vorbemerkung: Seit 25 Jahren lasse ich mich jährlich gegen Influenza A impfen, daher auch der nachfolgend kurz geschilderte vergleichsweise leichte Verlauf. Auftreten akuter, eindeutiger Influenza-Symptome (Halsschmerzen, roter Rachen- Ring, beginnender Schnupfen, Atembeschwerden[Bronchien]). Nach Einsetzen von Schüttelfrost und raschem Fieberanstieg am Abend des 2. T... Lesen Sie mehrages habe ich Tamiflu über 3 Tage (2 x 75 mg) eingenommen. Das Fieber ging bereits am Mittag des 3.Tages zurück, die anderen Symptome waren am Abend des 4. Tages nur noch gering ausgeprägt.
15.05.2019
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Malarone (Proguanil, Kombinationen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich arbeite seit 2014 in Ostafrika und hoere viele Schilderungen meiner Patienten! Viele Nebenwirkungen die auch hier geschildert werden, sind aber in den meisten Faellen durch Nahrungsumstellung und die vermehrte Aufnahme von Oelen in der Nahrung zurueck zu fuehren! Richtig ist , die Einnahme von Malarone wie auch Malanil, fuhrt in vielen Faellen zu einer Konsistenzveraen... Lesen Sie mehrderung des Stulgangs, der aber in den meisten Faellen nicht problematisch ist! Fast alle mir bekannten Malaria Profilaxen , koennen bei einigen Patienten zu Stimmungsveraenderungen, in Ausnahmefaellen auch zu Depressionsartigen Zustaenden fuehren! Diese sund aber gerade bei diesen beiden Medikamenten deutlich seltener als bei vergleichbaren Produkten! Ich selbst verwende Malarone seit fuenf Jahren mit kaum wahrnehmbaren Nebenwirkungen! Alles in allem ein grundsaetzlich empfehlenswertes Medikament!
14.05.2019
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Quetiapin (quetiapin)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
An sich hatte ich während der Einnahme von Quetiapin keine Nebenwirkungen. Beim Beginn der Einnahme hat es einen total bescheuert gemacht. Ich war total benebelt und konnte teilweise nicht mal alleine zur Toilette. Nach einer Woche hat sich das dann gelegt und ich habe es mittlerweile 4 Jahre genommen. Ich rate dennoch jedem davon ab, da es abhängig macht. Die Ärzte sagten... Lesen Sie mehr mir, dass es nicht abhängig machen würde und deshalb hatte ich angefangen es zu nehmen. Ich hatte angefangen mit 3x25mg am Abend und hatte vor einem Jahr auf 12,5 mg reduziert. Ich konnte wegen der starken Entzugserscheinungen und Schlaflosigkeit nicht weiter reduzieren. Mein ganzer Körper hat nach 3 Tagen angefangen zu jucken, bis ich dachte ich sei verrückt. Daraufhin verschrieb mein Hausarzt mit Cetirizin gegen den Juckreiz. Der Juckreiz hielt ca. eine Woche an. Jetzt habe ich die Tabletten geschafft komplett abzusetzen und siehe da, nach drei Tagen wieder extremer Juckreiz. Ich empfehle die Tabletten an die Menschen weiter, die wirklich nicht ohne können, weil sie während der Einnahme keine Nebenwirkungen aufgezeigt haben. Dennoch würde ich sie nicht weiterempfehlen wenn sie nicht wirklich notwendig sind.
13.05.2019
Mann, 19
Allgemeine Zufriedenheit 1

Escitalopram (Escitalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Moin habe zuerst 20 Tage 5 MG genommen und habe davon nichts gespürt. Dann auf 10 MG erhöht und nach ungefähr 10 Tagen traten die Nebenwirkungen plötzlich auf. Es war wirklich hart, sodass ich entschied direkt aufzuhören die Dinger zu nehmen sowas will ich mir nicht mehr antun.. Das ganze hat meine Depression um 200% erhöht und zudem hatte ich Bauchschmerzen Kopfschmerzen... Lesen Sie mehr und Tinnitus den ich zwar vorher schon hatte aber er wurde deutlich lauter. Ich warne jeden der vorhat Escitalopram zu nehmen und wenn ihr gerade angefangen habt hört am besten direkt auf.. Informiert euch genauer das ist Pharma Geldmacherei und der Arzt der sowas verschreibt ist kein guter. Meine Meinung.
13.05.2019
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Ergocalm (Lormetazepam)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Sehr zufrieden, schlafe eine halbe Stunde nach Einnahme sofort ein.
13.05.2019
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hallo, ich habe hier die Beiträge gelesen und bin froh das ich damit nicht alleine bin. Ich hab zwar nicht den nuva ring aber den gleichen Ring mit anderem Namen (Circlet). Vor ca. 9 Monaten hab ich mir den ring verordnen lassen da ich zuerst nur gutes gehört habe. Im ersten Monat quälte ich mich mit Unterleibsschmerzen ab die jedoch wieder Abgeklungen sind. Bis vor ein pa... Lesen Sie mehrar Wochen schlichen sich dann Beschwerden ein wie Schwindel, grundlose Reizbarkeit usw. Da habe ich schon gemerkt es stimmt was nicht das bin nicht ich aber ich habe es ignoriert. Vor zwei Wochen fing es dann an mit starken ausfluss so stark das man mehrmals die slipeinlagen wechseln muss am Tag und der Ring hatte sich auch verfärbt.. Dann kamen noch Gefühle hinzu bald ohnmächtig zu werden und herzrasen dadurch bekam ich dann auch noch Panikattacken und landete für eine Nacht im Krankenhaus da wurde alles durchgecheckt und nichts gefunden.. Nachdem der Hausarzt heute auch nochmal alles gründlich durchgecheckt hat und nicht gefunden hat bin ich zu dem Entschluss gekommen den ring abzusetzen für immer und zu schauen was passiert. Schon bei der Pille hatte ich kleine Probleme aber der Ring übertrifft alles. Ich rate von hormoneller Verhütung ab.
13.05.2019
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Viagra (Sildenafil)
Erektionsprobleme

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Leider kann ich Viagra nicht weiterempfehlen, aber aus gesundheitlichen Gründen bin ich auf solche Mittel angewiesen. Meine Frau und ich wollen auf unser Sexualleben nicht verzichten, und so habe ich Alternativen gesucht. Nehme jetzt die Rot19, wirken schneller, länger, und haben keine Nebenwirkungen.
13.05.2019
Mann, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Moviprep (Macrogol, Kombinationen)
Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Sitze gerade an meinem zweiten Liter Moviprep Orange der doch deutlich schlechter runter geht als der erste Liter am Abend zuvor. Vielleicht liegt es auch daran dass es 4 Uhr früh ist und ich recht müde bin. Die Wirkung ist jedenfalls da. Es gibt Schlimmeres, angenehm ist es nicht. Aber wer eine Darmspiegelung vor sich hat, kommt nicht drumrum und wird es überstehen.
12.05.2019
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Azithromycin (Azithromycin)
Mandelentzündung

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte eine sehr schwere Mandelentzündung mit hohem Fieber und sehr starken Schmerzen. Habe zuvor ein anderes Antibiotika verschrieben bekommen. Welches auch zunächst half aber die Mandelentzündung nach 5 Tagen wieder da war. Also scheinbar wurden nicht alle Bakterien abgetötet. Daraufhin verschrieb mir mein Arzt dieses Antibiotika. Die Einnahme ist sehr angenehm. 1 x t... Lesen Sie mehrgl. 1 Tablette. Das 3 Tage lang. Wenn ich mir die Nebenwirkungen bei anderen so durchlese, muss ich sagen, scheine ich Glück zu haben. Oder es ist einfach so, dass die Leute, die zufrieden sind, nicht schreiben. Ich habe keine nennenswerten Nebenwirkungen erleben müssen. Kein Durchfall, keine Schmerzen. Mir war an den ersten beiden Tagen hin und wieder etwas schwindelig. Mehr nicht. Würde es wieder nehmen. Hoffe, dass das Medikament jetzt endgültig wirkt. Sonst werde ich meinem HNO Arzt wohl mal einen Besuch abstatten müssen, dann stimmt da wohl was nicht :)
10.05.2019
Mann, 39
Allgemeine Zufriedenheit 1

Naltrexon (Naltrexon)
Alkoholsucht

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Was passiert wenn man auf Naltrexon Alkohol trinkt
10.05.2019
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 1

Eliquis (apixaban)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Blutverdünnung wegen Herzrhythmusstörungen.
09.05.2019
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 5

Clindamycin (Clindamycin)
Zahnextraktion

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Antibiotika schon zum 3 mal und war immer beigesterrn von. Heute morgen entzündeten Zahn gezogen und jetzt schon keine Schmerzen mehr .. bis auf leichtes Magen Grummeln und Durchfall geht's mir super !! Ich kann es nur weiter empfehlen 🤗
07.05.2019
Frau, 18
Allgemeine Zufriedenheit 4

Epiduo (Adapalen, Kombinationen)
AKNE

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallöchen. Ich bin zufrieden damit! Es hat zu 90% meine mittelschwere Akne entfernt. Zu beachten ist während der Therapie: 1. Jeden Morgen und Jeden Abend das Gesicht mit einem Reinigungsgel reinigen ( Eucerinprodukt empfehlenswert) und mit TOIlETTENPAPIER oder andere EINMAL Tücher abtrocknen!!!! 2. Feuchtigkeitspflege für Unreine Haut jeden Tag auftragen 3. mind. 2x ... Lesen Sie mehrdie Woche das Gesicht peelen 4. Großtenteils hat bei mir der Verzicht auf Milchproduke beigehofen 5. Jeden 4 Tag Kissenbezug wechseln Das sind die Tipps die mir persönlich weitergeholfen haben. Ich hab die Creme nur punktuell aufgetragen bzw tue es immer noch Ich hab jetzt 6 Monate rum und je nach dedn Umständen_ Regelblutung oder schlechte Ernährung - sieht meine Haut zu 85% Rein aus. Nur noch drei rote Pickelnarben auf meiner Wange li. ( Akne hatte ich nur im Wangen und Kinnbereich) Diese Creme kann man Monate-Jahre lang nutzen ohne das die Wirkung verloren geht TOP kann ich nur weiterempfehlen!!!!!!!
06.05.2019
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Levetiracetam (Levetiracetam)
Epilepsie

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe im zarten Alter von 55 Jahren meine ersten (fokalen) Anfälle bekommen, die lange nicht richtig diagnostiziert wurden. Erst nachdem ich einen Autounfall wegen eines Anfalls gebaut hatta, bin ich bei einem Spezialisten gelandet dar dann die Epilepsie diagnostiziert und Levetiracetam verordnet hat. Seit dem (nunmehr über 5 Jahre) bin ich anfallfrei. Dafür nehme ich die g... Lesen Sie mehreringen Nebenwirkungen gerne in Kauf.
06.05.2019
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Terbinafin (Terbinafin)
Nagelpilz

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hilft schon nach 3 Wochen, man muss es aber Monate nehmen um sicher zu gehen. 14 Tage tägliche Einnahme und dann 2x pro Woche
05.05.2019
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 5

Ritalin (Methylphenidat)
ADHS

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme Ritalin Adult (früher LA) schon sehr lange gegen meine ADHS Symptome und konnte meine Lebensqualität dadurch erheblich steigern. Vor der Einnahme haben die ADHS Symptome Pläne immer wieder kaputtgemacht, Trennungen, scheitern etc, war an der Tagesordnung. Trotz diversen Psychotherapien. Seitdem ich es nehme läuft mein Leben mit allen Hochs und Tiefs- aber ich habe wi... Lesen Sie mehreder Kontrolle statt allem ausgeliefert zu sein. Ein Segen dass es das gibt.
05.05.2019
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 2

Livazo (Pitavastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Leichte aber unangenehme/störenden Schmerzen im Unterbauch/Darmbereich, Leichte Muskelschmerzen, leichte Muskelschwäche.
04.05.2019
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Bisoprolol (Bisoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach hypertoner Krise (205/110) wurde mir (Sportlerin; 165 cm; 57 kg) vom Hausarzt 5 mg Bisoprolol verschrieben; Nach 4 Tagen Einnahme: wässriger Durchfall, Durchblutungsstörungen (kalte Hände, Füße); Nach weiteren 3 Tagen Einnahme: Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen; Nach weiteren 5 Tagen ==> Einweisung Klinik wegen schlechtem Allgemeinzustand, Sinusbradykardie, ... Lesen Sie mehrBlutdruck weiter instabil mit hypertonen Spitzen (180/100); Vom Kardiologen in der Klinik wurde Bisoprolol sofort abgesetzt, da dieses Medikament das Herz drosselt und Blutzirkulation reduziert und im Ergebnis für SPORTLER vollkommen UNGEEIGNET ist. Bereits 48 Std. nach Absetzen Bisoprolol und Ersatzmedikamentierung mit Candesartan (16/12,5) Blutdruck stabil und Nebenwirkungen Bisoprolol fast völlig verschwunden.
04.05.2019
Frau, 18
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pipamperon (Pipamperon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Pipameron einige Male als sozusagen Notlösung bekommen, von Pflegekräften bekommen. Der Saft ist dick, aber mit Wasser bekommt man das sehr gut runter und er schmeckt auch süß, fast wie Hustensaft. Davon bekomme ich Kreislaufprobleme, aber bei den Tabletten, die klein und sauer schmecken, ist mir nichts besonderes von NW aufgefallen. Für mich persönlich ist das ... Lesen Sie mehrMedikament nur eine Notlösung und nicht zur Dauermedikation gedacht (ich habe zwar keine psychische Erkrankung aber es wirkt "dämpfend") ich werde innerhalb weniger Stunden schläfrig (ich nehme nur eine Tablette oder einmal den Saft)und es wirkt dämpfend und macht den Körper müde. In Notsituationen kann man mit diesem Medikament einige Stunden bis zu 1-2 Tagen überbrücken.
 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.