ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.


22.06.2018
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich nehme seit sechs Jahren Escitalopram 10mg, bis Anfang des Jahres ging es mir gut. Leider hatte ich einen Rückfall und frage mich nun, ob ich die Dosis erhöhen sollte. Seit einigen Wochen mache ich wieder eine Verhaltenstherapie. Leider fühle ich mich immer noch nicht viel besser, was die Angst und die dazugekommene Depression angeht. Mein Psychologe rät mir bei 10mg zu... Lesen Sie mehr bleiben.
22.06.2018
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 5

Quantalan (Colestyramin)
Darmprobleme Durchfall

Zufriedenheit über
5
5
5
3
Ich wurde wegen eines eierstockcarzinoms operiert und ein Stück des dickdarmes musste entfernt werden. Später kam noch eine darmfistel im Bauchraum dazu. Gottlob hat sich das Loch wieder geschlossen. Es war nahezu unmöglich, Das Haus zu verlassen. Ich hatte bis zu 20 durchfälle täglich. Oft schaffte ich es nicht mal zu Hause zur Toilette. Ich war wie abgeschnitten von der ... Lesen Sie mehrWelt. Seit der Einnahme von Quantalan habe ich ein neues Leben. Das Pulver mit viel Wasser dreimal an einem Tag ist etwas anstrengend, aber für die jetzige Situation hätte ich alles in Kauf genommen. Ich nehme zusätzlich noch einmal täglich Flohsamen.
22.06.2018
Mann, 36
Allgemeine Zufriedenheit 3

Terbinafin (Terbinafin)
Nagelpilz

Zufriedenheit über
3
4
3
5
Sehr unangehnem leider habe ichs noetig der Pilz verlaesst den nagel nur sehr langsam
21.06.2018
Mann, 19
Allgemeine Zufriedenheit 1

Ritalin (Methylphenidat)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
1
3
5
1
Hey ich bin neue im diesem forum Und bin 19 Jahre alt Ich habe adhs, LRS ( lese schreibschwäche),SES-SEV-SEB (Sprachentwicklungsstörungen) sehr hohen Grad bedeutet 1-10 ist eine 10 das ihr Bescheid wisst Und Leute ich passe allgemein bei der groß, Rechtschreibung und Komma Setzung nicht auf, habt Verständnis Leute Man hatte eine Vorahnung wo ich 4 Jahre alt war ... Lesen Sie mehrweil ich da mein erstes richtiges Wort gesagt habe. Danach wurde ich mit 7 eingeschult und wurde nach ein halbes Jahr zur einer sonderschule für die Erkrankung die oben beschrieben wurden hin geschickt und wurde auch zum Arzt gleichzeitig geschickt und er hat alles herausgefunden was ich habe( war bei 6 verschiedenen Ärzten und alle haben das gleich gesagt) . ich hätte schon mit 7 Jahren die Tabletten bekommen, aber meine Mutter wollte nicht das ich sie bekomme weil sie wollte das ich es selber schaffe. Ich wurde zur einer Selbsthilfe Gruppe geschickt ( ich war immer noch Sonderfall der Gruppe ) alle haben die Tabletten bekommen und macht hat es gesehen wie sie sich verändert haben sie haben eine 360 Drehung gemacht ( ich mache keine scherzen) danach ist jeder von der abgegangen danach wurde die Gruppe aufgelöst. Von der 2 bis 6 klasse war ich auf einer sonderschule mein Endergebnis war 4.5. Ich wurde dann auf eine sekundarschule Geschickt bis 9 klasse war ich wirklich eine Katastrophe ( Schlimmer geht's nicht) ich viele Stress mit den lehrern. Ich hatte ein langes gespäch mit meiner Mutter ( über 4 Stunden) ab der 9 klasse wurde alles besser ohne Tabletten weil ich unterdrückt habe aus Eigner Kraft ( fragt mich bitte nicht wie es geht) am Ende der 10 klasse habe ich mein Msa und ein Durchschnitt von 2.1 gehabt danach wollte ich mein Abi an schule aber es ging nicht weil ich kein englisch kann es wurde mir dann verweigert das ich mein Abi mache danach habe mein fachabi angefangen, der Anfang war schwer aber Ende habe ich es mit 2.0 und als Jahrgangs bester abgeschlossen zurzeit studiere ich Chemie Ingenieur. Jetzt kommt das Problem ich habe große Probleme weil schule und Uni nicht gleich sind weil vor ca. 4 Monaten ein Schlag auf mein Hinterkopf bekommen habe kann ich mich nicht mehr unterdrücken und lasse mich zu schnell ablenken es kostet mich viel Zeit und Kraft für mich durch denn Tag zu kommen. Zum Glück gibt's Musik ich mich etwas besser konzentrieren aber es wird Tag zu Tag schlechter bzw. Anstrengender es zu kontrollieren. Seit 3 gehe ich zum Arzt gegen den Willen meiner Mutter weil sie meint das ich die Tabletten nicht brauche, der Arzt hat mir Strattera gegeben, ich es bis zu 120mg genommen und es gab keine Wirkung. Danach Wurde mir ritalin verschrieben und ich dachte es gibt ein Unterschied weil alle die in meiner Gruppe waren haben es genommen, am Ende wurde ich enttäuscht. Ich bin gerade bei 80mg pro Tag und fühle kein Unterschied. Ich hoffe ihr könnt es verstehen das ich meine 75% meiner Geschichte erzählt habe weil der Rest zu privat ist Leute. Ich hoffe das ihr mir helfen könnt
21.06.2018
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Unizink (Zink)
Allergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich leide seit meiner Jugend unter einer Gräserallergie und habe mich deswegen einer Hyposensibilisierung unterzogen, wodurch sich die Symptome zwar reduziert haben, aber leider nicht ganz verschwunden sind. Die Einnahme von Antiallergika war daher unvermeidlich. Doch auch dadurch waren nach wie vor Beschwerden vorhanden. Nachdem ich jedoch den Hals-Nasen-Ohrenarzt gewech... Lesen Sie mehrselt habe und mir der neue HNO, die Einnahme von Unizink empfohlen hat, sobald die ersten Beschwerden auftraten, bin ich mehr als zufrieden. Die häufigen Niesanfälle und die juckenden Augen sowie die verstopfte Nase sind nun mehr oder minder Geschichte. Ich kann sogar im Sommer wieder Fahrrad fahren und Spaziergänge durch Wald und Wiesen machen. Meine Lebensqualität hat sich durch die Einnahme von Unizink also deutlich gebessert, weshalb ich das Arzneimittel gerne weiter empfehlen möchte.
21.06.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Ciprofloxacin (Ciprofloxacin)
Blasen

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Ich Nehme sie schon das drittemal Wegen Akute Neben Hoden Entzündung habe bis heute Gute Erfahrung gemacht und keine Nebenwirkung gehabt pro Therapie 14 Tage lang
20.06.2018
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Tamsulosin (Tamsulosin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
1
3
3
1
Nachdem ich am 2.ten Tag die Tablette genommen hatte wurde ich die ganze Nacht bis in den frühen Morgen von Kopf- und Zahnschmerzen beeinträchtigt. Ich werde es nicht mehr einnehmen. Dann lieber 4 mal nachts zur Toillette .
20.06.2018
Mann, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Blutarmut

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Beginn vor 18 Jahren. Sodbrennen, Blutarmut, anschließend Magen OP. Dann wieder Blutarmut . Tabletten gegen Eisenmangel usw. Behandlung mit Omeprazol 40 mg. ca 4-5 Jahre. Dann auf 20 mg runtergesetzt nochmals ca 11 Jahre. Also gesamt ca 16 Jahre . In dieser Zeit keinerlei Nebenwirkungen. Nach nun 16 Jahre habe ich das Omeprazol vor ja 2 Jahren langsam abgesetzt. Zeitra... Lesen Sie mehrum betrug bei mir ca 2 Monate. In den den letzten 2 Jahren waren meine Blutwerte Perfekt,keinerlei nachträgliche Nebenwirkungen usw. Kein Sodbrennen alles Perfekt