Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Schlafmittel / Beruhigungsmittel


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Schlafmittel / Beruhigungsmittel

11.07.2019
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Noctamid (Lormetazepam)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich 32 Jahre nehme seit mehr alls 5 Monaten Dieses medicament....ich kann sehr dafon abraten da es sehr süchtig macht der Entzug und die so genannten Nebenwirkungen sind fatal.....und die hölle brauche sogar am Morgen noch eine tab....zum funktioniere ich habe Disses medicament uch sehr oft .....missbraucht zu meine depresion zu veringern es ist wirklich kein spiel disse ... Lesen Sie mehrbenzos sind höllen medicamente.....habe scho 2 entzüge durch es ist eifach zum kotzen den ich komme nicht mehr weg von dem shit und es hat mich sehr geändert alls Mensch jetzt Kan ich sagen es hat meine Persönlichkeit stark verändert und hab vieles verloren ich kenne fast alle benzos von stilnox noctamid temesta xanax valium es sind tödliche Drogen bitte läst die Finger von dem......
13.05.2019
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Ergocalm (Lormetazepam)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Sehr zufrieden, schlafe eine halbe Stunde nach Einnahme sofort ein.
14.02.2019
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin beruflich immer mal wieder in den USA. Jedes Mal wenn ich zurückkam hatte ich eine Woche lang Probleme einzuschlafen und war meist zwei Stunden später wieder hellwach. Ein Kollege hat mir Melatonin Tabletten empfohlen, die es in Amerika im Supermarkt gibt. Jetzt hab ich Melatonin endlich auch in einer deutschen Apotheke entdeckt. Es heißt Somna und ist ein Mundspr... Lesen Sie mehray, man muss also keine Tabletten schlucken. Ich finde es mega praktisch und es hilft genauso gut wie die Tabletten aus Amerika. Kann es sehr empfehlen.
13.02.2019
Mann, 28
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit meiner Pubertät das Problem. Ich habe vor 5-6 Uhr Morgen nicht das Gefühl, dass ich schlafen will. Auf einer intellektuellen Ebene wollte ich das schon sehr, was dann auch zu Problemen geführt hat. Tatsächlich hatte ich aber nie ein Gedanken Karussell; und wenn dann nur, weil ich so ultimativ frustriert war, dass ich einfach nicht einschlafe. Ich hatte lange ... Lesen Sie mehrmit meinem Analytiker über Ursachen geredet, wie Angst vor dem Tod oder so etwas. Aber ich wollte einfach nicht. Ich habe dann Amytriptylin verschrieben bekommen, von dem ich dann 4 Tropfen jeden Abend nehmen sollte. Schlafen wollte ich davon auch nicht. Ich hab lediglich den Kühlschrank leer gefuttert. Wenn ich wüsste, was ich heute weiß, würde ich dem Arzt dafür eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zukommen lassen. Melatonin hat mir das Leben gerettet. Wenn ich es nehme, will ich schnell ins Bett gehen. Man sagt es gäbe nicht die Pille, die alle Probleme löst. Für mich war es Melatonin. Wenn ich an die ganzen Qualen und sozialen Problem denke, die nun weg sind, muss ich fast heulen.
13.12.2018
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit Jahren Schlafprobleme. Das Einschlafen gelingt oft recht gut, allerdings wache ich so ziemlich genau alle 2 Std. auf. Ich bin über die Recherche im Internet auf Melatonin gekommen, habe teilweise bis zu 5 mg genommen und nehme jetzt schon eine Weile jeden Abend ca. 20 min bevor ich ins Bett gehe, 3 mg ein. Damit komme ich gut klar. Ich wache zwar immer noch a... Lesen Sie mehrlle 2 Std. auf, aber die Schlafqualität hat sich verbessert, sodass ich mich ausgeschlafen fühle morgens. Allerdings brauche ich dafür möglichst eine Gesamtzeit von 8 Std. Eine Nacht mit nur 5-6 Std. im Bett ging früher mal.
07.12.2018
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 5

Noctamid (Lormetazepam)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Noctamid seit > 20 Jahren wegen Einschlaf- und Durchschlafproblemen aufgrund chronischer Schmerzen zwischen 3 und 10 auf der berühmten Schmerzskala. Ich kenne keine Nebenwirkungen. Die geschilderten: Abhängigkeit, Heißhungerattacken, Inkontinenz, Persönlichkeitsveränderung kann ich nicht bestätigen. Die Inkontinenz würde ich 'mal auf das gute Schlafen schieben... Lesen Sie mehr. Wenn es mir erkennbar für einige Zeit gut ging und ich keinerlei Verpflichtungen hatte, so daß ich auch mal nachts Stunden wach liegen durfte, ohne am nächsten Tag sofort hellwach sein zu müssen, pausierte ich. Ohne auszuschleichen. Problemlos. Und fing wieder an wenn nötig. Das garantierte rasche Einschlafen sowie die 6 Stunden Durchschlafen haben bei mir funktioniert. Ich hatte nie einen Hangover-Effekt. Ich merkte aber z.B. bei Krankenhaus-Aufenthalten, wenn ich Lormetazepam-Generika erhielt, daß viele mit dem Original Noctamid nicht mithalten konnten. Das fängt schon damit an, daß einige Generika nicht auf der Zunge zergehen. Ich bin deutlich später eingeschlafen, manchmal erst nach einer zusätzlichen Tablette. Heute nehme ich gelegentlich Noctamid 2 mg, wenn die Schmerzen zu heftig sind. Der Verteufelung der Benzos kann ich mich im Fall von Noctamid nicht anschließen. Und da Noctamid einer strengen Verschreibungspflicht unterliegt, ist sowieso der Arzt mit im Boot.
06.12.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 2

Melatonin (Melatonin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein Gynäkologe verschrieb mit Melatonin gegen massive Schlaflosigkeit in der Menopause. Er meinte 10 mg wären passend - und wenn nicht ausreichend, könne ich mitten in der Nacht noch einmal 5mg zusätzlich einnehmen. Ich habe also eine Stunde vorm einschlafen 2x 5mg eingenommen. um 2 Uhr noch einmal 5 mg, weil ich NOCH früher wach war, als sonst (also Insgesamt 15mg in... Lesen Sie mehrnerhalb von 5 Stunden). Mein Fazit, auch nach Nachlesen heute: die Dosis war viel zu hoch! Ich habe noch viel schlechter geschlafen als vorher und war tagsüber vollkommen benommen. Ich werde es heute Nacht noch einmal mit 2mg probieren (werde die Kapsel teilen). Ich berichte dies eher als Warnung: mehr ist offensichtlich nicht immer hilfreich - im Gegenteil! Ich habe diese Dosis auf anraten meines Arztes eingenommen. Fazit: Wenn, sollte man besser mit niedrigeren Dosen einsteigen.
04.08.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe Zolpidem ausprobiert, da dieses ein geringeres Abhängigkeitspotential haben soll. Nebenwirkungen habe ich nicht gespürt. Ich nehme sie nach der ersten Schlafphase um ca 1 Uhr Nachts, nach 2,5 Stunden Schlaf. Ich kann überhaupt keine Wirkung dieser Schlaftabletten fühlen. Der Schlaf ist genausogut oder schlecht wie ohne. Früher haben sie gewirkt vor ca 15 Jahren (nur ... Lesen Sie mehrgelegentlich genommen) aber mein Körper hat wohl eine Tolleranz dagegen entwickelt. Gesamteinnahme bisher sind ca max. 40Tabletten über 20 Jahre
31.07.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 2
Die Wirksamkeit verliert sich relativ schnell. Ich bin schon nach der zweiten Woche bei drei Tabletten pro Tag, liegt natürlich auch am Übergewicht. Zur Zeit bekomme ich es abwechselnd mit Atosil, welches auch nur immer eine begrenzte Zeit wirksam. Ca. 3 Wochen Zopiclon danach wieder 4-6 Wochen lang Atosil
24.07.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Zopiclon ist ein schnell wirksames Schlafmittel. Leider lässt die Wirkung bei mir nach etwa 3 Tagen nach, nach 1 Woche überhaupt keine Wirkung mehr. Nie mit Alkohol nehmen, sonst absoluter Filmriss!!! Fazit : Für kurze Zeit gut, aber bitte ohne Alk!! Ich weiß, wovon ich rede!!
11.04.2018
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 2

Baldrian (Baldrian)
Stress

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
---
06.03.2018
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Also habe viele tabletten ausprobiert ! Zopi ist das was ich weiter emphelen kann ! Aber bitte mit vorsicht geniessen
07.02.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Chloralhydrat (Chloralhydrat)
Bronchitis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Habe starke Nebenwirkungen Taubheitsgefühl Füße Arme motorische Schwierigkeiten hört das nach der Einnahme auf
14.08.2017
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Melatonin (Melatonin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Problem mit Schlaflosigkeit seit vielen Jahren. Dosierung 5 mg hilft mir sehr gut, 10 mg (in USA gekauft) absolut!
14.08.2017
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe in den vergangenen zwei Wochen alle 2-3 Tage ein Getränk mit Melatonin vor dem Schlafengehen getrunken. Einfach wenn ich mal wieder wusste ich werde nicht gut einschlafen. Und ich muss sagen, ich bin wirklich sehr angetan. Natürlich es etwas teurer, aber davon abgesehen bin ich schneller eingeschlafen, habe gut geschlafen und musste dafür keine Schlaftabletten ode... Lesen Sie mehrr so nehmen.
10.08.2017
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam eine starke angststörung die ich bis heute habe. Habe das Medikament 2001 bekommen und nachdem ich dem Arzt davon erzählte das meine Panik sich verbessert da wenn ich diese Tablette zu mir genommen habe, wurde mir zopiclon 7,5 verordnet mir der Aussage : als bedarf bei Panik . Selbst als ich ein Jahr später 8> zopiclon am Tag vrauchte war es von verschiedenen... Lesen Sie mehr Ärzten kein Problem. Ich habe 2006 angefangen zop zu reduzieren und bin bisher bei der Dosierung 1-4 Tabletten am Tag .... nach 16 Jahren zooiclon ist mein Körper zwar noch ok aber ich glaube nicht das ich es schaffen kann das Medikament wieder abzusetzen. Ich bin froh das Ärzte wissen was sie tun.
31.07.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zopiclon (Zopiclon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe 1,5 jahr zopiclon genomen. Bei absezen habe kein Problem gehabt.. Nehme manchmal noch bei bedarf.
06.07.2017
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe sie fast 2 Monate täglich genommen. Wirkt zuverlässig und macht nicht abhängig. Nehme sie seit 2 Wochen nur in Notfall. Aber Vorsicht: Nicht alle Hersteller wirken gleich, trotz angeblich gleichem Wirkstoff.
26.06.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe vor ca. 10 Jahren meinen Hausarzt gebeten mir ein wirksames Schlafmittel zu verschreiben (Einschlafprobleme).Zuvor hatte ich diverses ausprobiert (Baldrian etc.), jedoch ohne Wirkung. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament, und nehme es nur wenn unbedingt nötig. Ich nehme auch nur max. 1/2 Tablette , meistens jedoch 1/4 Tablette. Vor der Einnahme (abends) w... Lesen Sie mehrird entspannt, und die Einnahme erfolgt ca. 20 min direkt vor dem Zubettgehen mit einem Glas Wasser. Es wirkt beinahe immer und ich bin am nächsten Morgen sehr entspannt und fit für den neuen Tag. Man könnte sich daran gewöhnen dies jeden Abend zu tun , jedoch verweigere ich mir das konsequent um nicht abhängig zu werden. Für mich ist dieses Medikament -sehr kontrolliert- angewendet -eine "Schlafgarantie" und eine beruhigende Gewissheit im Notfall gut einzuschlafen.
27.05.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
zopklicon 7,5 mg mir hilft das medikament so gut, daß ich mir kaum vorstellen kann ohne zu leben, aber ich leide an sehr niedrigem blutdruck und habe einen trockenen hals, insb. abends, ich nehme aber auch psychopharmaka ein, seroquel 450 mg täglich, von daher weiß ich nicht welche medikamente für welche nebenwirkungen verantwortlich sind.
22.05.2017
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

24.04.2017
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Midazolam (Midazolam)
Epilepsie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
ich verwende Midazolam als "Notfallmedikament" für die epilepsie und wenn es hat auf hart kommt stoppt es einen Anfall in einer minute oder verhindert einen wenn man eine aura hat. Macht aber auf Dauer süchtig- also Vorsicht.
31.03.2017
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4

29.03.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe seit Jahren Durchschlafprobleme. Einschlafen geht quasi immer, da ich abends prinzipiell hundemüde bin. Oftmals dauert es noch nicht mal eine halbe Stunde, bis ich wegnicke (und wohl auch erst mal recht tief schlafe). Aber nach ca. 1,5 Std. wache ich erstmals auf, meist muss ich dann zum WC. Danach wird es schwierig, z. T. brauche ich lange, um wieder einzuschla... Lesen Sie mehrfen, und/oder ich wache noch 2-3 weitere Male auf etc. Zum Morgen hin stehen die Chancen für Schlaf dann tendenziell wieder besser. Habe nun Melatonin bekommen. Auf die sowieso vorhandene Müdigkeit und Schläfrigkeit hat es keinen Einfluss, aber nach ca. 30 min. (ich habe es immer direkt vor dem Hinlegen genommen) reagiert der Körper bzw. das Nervensystem: Eine Art Atemprobleme (nicht von den Atemwegen her, sondern eher wie Kreislaufschwäche), innere Unruhe (wie nach sehr viel Koffein), beim dritten Mal auch leichte Kopfschmerzen. Eine Art Bewegungsdrang (wie "hibbelig") im Oberkörper (vor allem Oberarme). Somit späteres oder gar kein Einschlafen. Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ausgeschlossen. Blutdruck im Allgemeinen im normalen Bereich, aber ggf. noch Rest Neigung zu Blutniederdruck (war in jungen Jahren sehr ausgeprägt und hat sich größtenteils ausgewachsen).
02.02.2017
Mann, 66
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Spinalkanalstenose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
2008 hat mir ein Neurologe Zopiclon verschrieben aufgrund meiner starken nächtlichen Rücken und Nervenschmerzen.Anfangs half eine 1/2 Tablette sehr gut. Ich wollte nach spätestens 4 Wochen aufhören schaffte es aber nicht. Die Dosierung musste ich aufgrund von Wirkungsverlust der Zopiclon auf 2 Tabl. Pro Nacht erhöhen.Aber die Einschlaf und Durchschlafwirkung lies immer wei... Lesen Sie mehrter nach. Ich habe dann einen Bericht gelesen wonach Zopiclon nicht nur Abhängig macht sondern auch das Bewustsein stark verändert. Ich würde ungewöhnlich schnell aggressiv unzufrieden und hatte depressive Phasen. Nun bekam ich Angst vor dem Medikament und wollte unbedingt davon los. Am Anfang habe ich Hogger Night zum ausschleichen von Zopiclon genommen. Nun bin ich 14 Tage ohne jedes Schlafmittel. Der Anfang der Umstellung war hart und mein Schlaf unangenehm und frustrierend. Ich habe mich durchgekämpft und bin nun froh hoffentlich davon lo zu sein.
24.01.2017
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zolpidem (Zolpidem)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Unglaublich "Zolpidem" soll ein Schlafmittel sein? Ich habe Insomnie, eine Freundin ist Krankenschwester und brachte sie mir mit, ersteinmal nur zum versuchen - außer Gedankenfreiheit war nichts gegeben und schon gar kein Schlaf. Da ich Schlaftabletten grundsätzlich wg. der häufigen starken Nebenwirkungen wie Abhängigkeit ablehne, ließ ich mich darauf ein Zolpidem auszupro... Lesen Sie mehrbieren - diese "angeblichen Schlaftabletten" mögen sein was sie sind - aber zum schlafen absolut nicht zu empfehlen! Habe Bekannte, die dieses Medikament ebenso einnahmen, mit der Wirkung von eher "wach werden" als - einschlafen, durchschlafen. Man könnte fast schon glauben, dieses "Schlafmittel" ist nichts anderes als Verkauf im Versuch für den Pharma-Profit reine Verarschung. Jedes nicht verschreibungspflichtige Schlafmittelchen hat mehr Wirkung als das verschreibungspflichtige Zolpidem. Ein reiner Witz.
02.11.2016
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Durch Nebenwirkungen meiner Schmerzmittel und stärkste Koliken leide ich seit Jahren unter Schlaflosigkeit. Meist schlafe ich gar nicht erst ein und wenn doch, werde ich gegen 1.30 Uhr wach und kann nicht mehr einschlafen. Habe einiges ausprobiert, habe dann mit Zopiklon und einem Schlaf- und Nervensaft aus der eigenen Herstelkung meines Apothekers sehr gute Erfahrungen ge... Lesen Sie mehrmacht. Der Saft ist zu 90% auf pflanzl. Basis (Hopfen, Baldrian, Passionsblume, etc.) und enthält minimal Dimenhydrat. Ich kombiniere 1/2 Tablette mit 1/2 Kappe Saft und schlafe gut ein und durch. In unregelmässigen Abständen ca. alle 2 Wochen setze ich beides für 2 bis 3 Tage ab, meist zum Wochenende, wo es durchaus gewollt ist, nicht so früh müde zu werden und erhalte so die Wirkung relativ gleichmässig. Mich stört allerdings sehr, dass das Zopiklon beim Abbau im Körper einen sehr schlechten, metallischen Geschmack und auch Mundgeruch verursacht. Da hilft nur Gurgeln und spülen, und viel Flüssigkeit zu trinken. Ausserdem kann es zu depressiven Verstimmungen führen, was man an sich selbst beobachten und beim Arzt ansprechen sollte. Eventuell muss doch etwas anderes verordnet werden.
14.10.2016
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 3

Stilnox (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe es wegen Ein- und Durchschlafstörung mit Stilnox probiert. Das erste Mal war herrlich. Ich merkte wie ich zunehme tiefenentspannter wurde. Habe jedoch schnell eine Toleranz entwickelt und nach der 5. oder 6. Einnahme keine Wirkung spürte. Schade. Aber ich empfehle es trotzdem weiter an Menschen, die keine dauerhafte Einnahme beabsichtigen
03.08.2016
Frau, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Remestan (Temazepam)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich leide unter Vorhofflimmern, das meistens mit einer Panikattacke einhergeht. Um nachts dann schlafen zu können, nehme ich dieses Mittel. Meistens ist am nächsten Morgen das Vorhofflimmern weg. Ich nehme dieses Medikament nur zu diesem Zweck.
23.06.2016
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nahm es einige Zeit lange wegen Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen) ein. Anfangs half es ziemlich gut, hat mich müde gemacht und ich bin schnell eingeschlafen. Auch da hatte ich aber schon die Halluzinationen. Falls ich mal aufstehen musste um auf's Klo zu gehen oder ein Glas Wasser zu holen, war das immer so ein Trance-Gefühl. Als würde ich Schlafwandeln,... Lesen Sie mehr mit Augen offen. Ich habe das Medikament nun einige Monate nicht genommen, da ich ohne gut schlafen konnte. Seit ca. einer Woche hab ich allerdings wieder Probleme, deshalb nahm ich letzte Nacht eine: Ich bin müde, kann aber absolut nicht einschlafen. Stattdessen schwirren überall Gesichter und Personen um mich herum, die sich teilweise miteinander und teilweise über mich zu unterhalten scheinen. Ich hab mehrmals versucht leise hi zu sagen aber sie drehen sich nur weg. Ich erinner mich, da war etwas das mich ein wenig stolz gemacht hat, ich hatte es in meinen Händen. Ich wollte dieses Ding den anderen zeigen, war ganz froh, ging mit einem Lachen auf sie zu, aber sie haben sich alle nur wieder weggedreht, sind sogar ein Stück weiter gegangen. Das ist alles woran ich mich erinner, neben dem üblichen Benommen-sein.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1063)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (840)
Cholesterin (577)
Depression - andere Mittel (563)
Epilepsie (545)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (526)
Magen - Protonenpumpenhemmer (417)
Sucht (409)
Schmerz - Morphin-ähnliche (385)
ADHS - stimulierende Mittel (336)
Schmerz (330)
Blutdruck - Beta-Blocker (314)
Antibiotika - Penizilline (breit) (305)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (266)
Depression - Trizyklika (240)
Allergie (219)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (209)
Immunsystem - Immunsuppressiva (195)
Migräne (175)
Angst (172)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.