ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen nach Kategorie

Schlafmittel / Beruhigungsmittel


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Schlafmittel / Beruhigungsmittel

04.08.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
1
5
5
5
Habe Zolpidem ausprobiert, da dieses ein geringeres Abhängigkeitspotential haben soll. Nebenwirkungen habe ich nicht gespürt. Ich nehme sie nach der ersten Schlafphase um ca 1 Uhr Nachts, nach 2,5 Stunden Schlaf. Ich kann überhaupt keine Wirkung dieser Schlaftabletten fühlen. Der Schlaf ist genausogut oder schlecht wie ohne. Früher haben sie gewirkt vor ca 15 Jahren (nur ... Lesen Sie mehrgelegentlich genommen) aber mein Körper hat wohl eine Tolleranz dagegen entwickelt. Gesamteinnahme bisher sind ca max. 40Tabletten über 20 Jahre
31.07.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
5
4
4
2
Die Wirksamkeit verliert sich relativ schnell. Ich bin schon nach der zweiten Woche bei drei Tabletten pro Tag, liegt natürlich auch am Übergewicht. Zur Zeit bekomme ich es abwechselnd mit Atosil, welches auch nur immer eine begrenzte Zeit wirksam. Ca. 3 Wochen Zopiclon danach wieder 4-6 Wochen lang Atosil
24.07.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
4
2
2
5
Zopiclon ist ein schnell wirksames Schlafmittel. Leider lässt die Wirkung bei mir nach etwa 3 Tagen nach, nach 1 Woche überhaupt keine Wirkung mehr. Nie mit Alkohol nehmen, sonst absoluter Filmriss!!! Fazit : Für kurze Zeit gut, aber bitte ohne Alk!! Ich weiß, wovon ich rede!!
11.04.2018
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 2

Baldrian (Baldrian)
Stress

Zufriedenheit über
2
2
3
3
---
06.03.2018
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Angst

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Also habe viele tabletten ausprobiert ! Zopi ist das was ich weiter emphelen kann ! Aber bitte mit vorsicht geniessen
07.02.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Chloralhydrat (Chloralhydrat)
Bronchitis

Zufriedenheit über
2
3
2
2
Habe starke Nebenwirkungen Taubheitsgefühl Füße Arme motorische Schwierigkeiten hört das nach der Einnahme auf
14.08.2017
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich habe in den vergangenen zwei Wochen alle 2-3 Tage ein Getränk mit Melatonin vor dem Schlafengehen getrunken. Einfach wenn ich mal wieder wusste ich werde nicht gut einschlafen. Und ich muss sagen, ich bin wirklich sehr angetan. Natürlich es etwas teurer, aber davon abgesehen bin ich schneller eingeschlafen, habe gut geschlafen und musste dafür keine Schlaftabletten ode... Lesen Sie mehrr so nehmen.
10.08.2017
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Ich bekam eine starke angststörung die ich bis heute habe. Habe das Medikament 2001 bekommen und nachdem ich dem Arzt davon erzählte das meine Panik sich verbessert da wenn ich diese Tablette zu mir genommen habe, wurde mir zopiclon 7,5 verordnet mir der Aussage : als bedarf bei Panik . Selbst als ich ein Jahr später 8> zopiclon am Tag vrauchte war es von verschiedenen... Lesen Sie mehr Ärzten kein Problem. Ich habe 2006 angefangen zop zu reduzieren und bin bisher bei der Dosierung 1-4 Tabletten am Tag .... nach 16 Jahren zooiclon ist mein Körper zwar noch ok aber ich glaube nicht das ich es schaffen kann das Medikament wieder abzusetzen. Ich bin froh das Ärzte wissen was sie tun.
31.07.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zopiclon (Zopiclon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Habe 1,5 jahr zopiclon genomen. Bei absezen habe kein Problem gehabt.. Nehme manchmal noch bei bedarf.
06.07.2017
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Habe sie fast 2 Monate täglich genommen. Wirkt zuverlässig und macht nicht abhängig. Nehme sie seit 2 Wochen nur in Notfall. Aber Vorsicht: Nicht alle Hersteller wirken gleich, trotz angeblich gleichem Wirkstoff.
26.06.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe vor ca. 10 Jahren meinen Hausarzt gebeten mir ein wirksames Schlafmittel zu verschreiben (Einschlafprobleme).Zuvor hatte ich diverses ausprobiert (Baldrian etc.), jedoch ohne Wirkung. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament, und nehme es nur wenn unbedingt nötig. Ich nehme auch nur max. 1/2 Tablette , meistens jedoch 1/4 Tablette. Vor der Einnahme (abends) w... Lesen Sie mehrird entspannt, und die Einnahme erfolgt ca. 20 min direkt vor dem Zubettgehen mit einem Glas Wasser. Es wirkt beinahe immer und ich bin am nächsten Morgen sehr entspannt und fit für den neuen Tag. Man könnte sich daran gewöhnen dies jeden Abend zu tun , jedoch verweigere ich mir das konsequent um nicht abhängig zu werden. Für mich ist dieses Medikament -sehr kontrolliert- angewendet -eine "Schlafgarantie" und eine beruhigende Gewissheit im Notfall gut einzuschlafen.
27.05.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
5
3
3
5
zopklicon 7,5 mg mir hilft das medikament so gut, daß ich mir kaum vorstellen kann ohne zu leben, aber ich leide an sehr niedrigem blutdruck und habe einen trockenen hals, insb. abends, ich nehme aber auch psychopharmaka ein, seroquel 450 mg täglich, von daher weiß ich nicht welche medikamente für welche nebenwirkungen verantwortlich sind.
22.05.2017
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
2
5
5
4

24.04.2017
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Midazolam (Midazolam)
Epilepsie

Zufriedenheit über
4
4
4
3
ich verwende Midazolam als "Notfallmedikament" für die epilepsie und wenn es hat auf hart kommt stoppt es einen Anfall in einer minute oder verhindert einen wenn man eine aura hat. Macht aber auf Dauer süchtig- also Vorsicht.
31.03.2017
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
2
2
3
4

29.03.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
1
2
2
4
Ich habe seit Jahren Durchschlafprobleme. Einschlafen geht quasi immer, da ich abends prinzipiell hundemüde bin. Oftmals dauert es noch nicht mal eine halbe Stunde, bis ich wegnicke (und wohl auch erst mal recht tief schlafe). Aber nach ca. 1,5 Std. wache ich erstmals auf, meist muss ich dann zum WC. Danach wird es schwierig, z. T. brauche ich lange, um wieder einzuschla... Lesen Sie mehrfen, und/oder ich wache noch 2-3 weitere Male auf etc. Zum Morgen hin stehen die Chancen für Schlaf dann tendenziell wieder besser. Habe nun Melatonin bekommen. Auf die sowieso vorhandene Müdigkeit und Schläfrigkeit hat es keinen Einfluss, aber nach ca. 30 min. (ich habe es immer direkt vor dem Hinlegen genommen) reagiert der Körper bzw. das Nervensystem: Eine Art Atemprobleme (nicht von den Atemwegen her, sondern eher wie Kreislaufschwäche), innere Unruhe (wie nach sehr viel Koffein), beim dritten Mal auch leichte Kopfschmerzen. Eine Art Bewegungsdrang (wie "hibbelig") im Oberkörper (vor allem Oberarme). Somit späteres oder gar kein Einschlafen. Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ausgeschlossen. Blutdruck im Allgemeinen im normalen Bereich, aber ggf. noch Rest Neigung zu Blutniederdruck (war in jungen Jahren sehr ausgeprägt und hat sich größtenteils ausgewachsen).
02.02.2017
Mann, 66
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Spinalkanalstenose

Zufriedenheit über
4
4
4
5
2008 hat mir ein Neurologe Zopiclon verschrieben aufgrund meiner starken nächtlichen Rücken und Nervenschmerzen.Anfangs half eine 1/2 Tablette sehr gut. Ich wollte nach spätestens 4 Wochen aufhören schaffte es aber nicht. Die Dosierung musste ich aufgrund von Wirkungsverlust der Zopiclon auf 2 Tabl. Pro Nacht erhöhen.Aber die Einschlaf und Durchschlafwirkung lies immer wei... Lesen Sie mehrter nach. Ich habe dann einen Bericht gelesen wonach Zopiclon nicht nur Abhängig macht sondern auch das Bewustsein stark verändert. Ich würde ungewöhnlich schnell aggressiv unzufrieden und hatte depressive Phasen. Nun bekam ich Angst vor dem Medikament und wollte unbedingt davon los. Am Anfang habe ich Hogger Night zum ausschleichen von Zopiclon genommen. Nun bin ich 14 Tage ohne jedes Schlafmittel. Der Anfang der Umstellung war hart und mein Schlaf unangenehm und frustrierend. Ich habe mich durchgekämpft und bin nun froh hoffentlich davon lo zu sein.
24.01.2017
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zolpidem (Zolpidem)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
1
5
5
4
Unglaublich "Zolpidem" soll ein Schlafmittel sein? Ich habe Insomnie, eine Freundin ist Krankenschwester und brachte sie mir mit, ersteinmal nur zum versuchen - außer Gedankenfreiheit war nichts gegeben und schon gar kein Schlaf. Da ich Schlaftabletten grundsätzlich wg. der häufigen starken Nebenwirkungen wie Abhängigkeit ablehne, ließ ich mich darauf ein Zolpidem auszupro... Lesen Sie mehrbieren - diese "angeblichen Schlaftabletten" mögen sein was sie sind - aber zum schlafen absolut nicht zu empfehlen! Habe Bekannte, die dieses Medikament ebenso einnahmen, mit der Wirkung von eher "wach werden" als - einschlafen, durchschlafen. Man könnte fast schon glauben, dieses "Schlafmittel" ist nichts anderes als Verkauf im Versuch für den Pharma-Profit reine Verarschung. Jedes nicht verschreibungspflichtige Schlafmittelchen hat mehr Wirkung als das verschreibungspflichtige Zolpidem. Ein reiner Witz.
02.11.2016
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
3
2
3
5
Durch Nebenwirkungen meiner Schmerzmittel und stärkste Koliken leide ich seit Jahren unter Schlaflosigkeit. Meist schlafe ich gar nicht erst ein und wenn doch, werde ich gegen 1.30 Uhr wach und kann nicht mehr einschlafen. Habe einiges ausprobiert, habe dann mit Zopiklon und einem Schlaf- und Nervensaft aus der eigenen Herstelkung meines Apothekers sehr gute Erfahrungen ge... Lesen Sie mehrmacht. Der Saft ist zu 90% auf pflanzl. Basis (Hopfen, Baldrian, Passionsblume, etc.) und enthält minimal Dimenhydrat. Ich kombiniere 1/2 Tablette mit 1/2 Kappe Saft und schlafe gut ein und durch. In unregelmässigen Abständen ca. alle 2 Wochen setze ich beides für 2 bis 3 Tage ab, meist zum Wochenende, wo es durchaus gewollt ist, nicht so früh müde zu werden und erhalte so die Wirkung relativ gleichmässig. Mich stört allerdings sehr, dass das Zopiklon beim Abbau im Körper einen sehr schlechten, metallischen Geschmack und auch Mundgeruch verursacht. Da hilft nur Gurgeln und spülen, und viel Flüssigkeit zu trinken. Ausserdem kann es zu depressiven Verstimmungen führen, was man an sich selbst beobachten und beim Arzt ansprechen sollte. Eventuell muss doch etwas anderes verordnet werden.
14.10.2016
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 3

Stilnox (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Habe es wegen Ein- und Durchschlafstörung mit Stilnox probiert. Das erste Mal war herrlich. Ich merkte wie ich zunehme tiefenentspannter wurde. Habe jedoch schnell eine Toleranz entwickelt und nach der 5. oder 6. Einnahme keine Wirkung spürte. Schade. Aber ich empfehle es trotzdem weiter an Menschen, die keine dauerhafte Einnahme beabsichtigen
03.08.2016
Frau, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Remestan (Temazepam)
Angst

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Ich leide unter Vorhofflimmern, das meistens mit einer Panikattacke einhergeht. Um nachts dann schlafen zu können, nehme ich dieses Mittel. Meistens ist am nächsten Morgen das Vorhofflimmern weg. Ich nehme dieses Medikament nur zu diesem Zweck.
23.06.2016
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zolpidem (Zolpidem)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
3
3
2
5
Ich nahm es einige Zeit lange wegen Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen) ein. Anfangs half es ziemlich gut, hat mich müde gemacht und ich bin schnell eingeschlafen. Auch da hatte ich aber schon die Halluzinationen. Falls ich mal aufstehen musste um auf's Klo zu gehen oder ein Glas Wasser zu holen, war das immer so ein Trance-Gefühl. Als würde ich Schlafwandeln,... Lesen Sie mehr mit Augen offen. Ich habe das Medikament nun einige Monate nicht genommen, da ich ohne gut schlafen konnte. Seit ca. einer Woche hab ich allerdings wieder Probleme, deshalb nahm ich letzte Nacht eine: Ich bin müde, kann aber absolut nicht einschlafen. Stattdessen schwirren überall Gesichter und Personen um mich herum, die sich teilweise miteinander und teilweise über mich zu unterhalten scheinen. Ich hab mehrmals versucht leise hi zu sagen aber sie drehen sich nur weg. Ich erinner mich, da war etwas das mich ein wenig stolz gemacht hat, ich hatte es in meinen Händen. Ich wollte dieses Ding den anderen zeigen, war ganz froh, ging mit einem Lachen auf sie zu, aber sie haben sich alle nur wieder weggedreht, sind sogar ein Stück weiter gegangen. Das ist alles woran ich mich erinner, neben dem üblichen Benommen-sein.
14.06.2016
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Kann manchmal nicht gut einschlafen,denke zu viel nach,dann hilft Melatonin sehr gut,es dauert aber bis zum Einsetzen der Wirkung mindestens eine halbe Stunde.
23.05.2016
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich habe Zopiclon jetzt seit ca. 2 Jahren genommen, meistens 1/2 Tabl. vorm Schlafengehen. Anfangs haben sie super gewirkt, das letzte halbe Jahr aber immer schlechter. Das kommt daher, dass man eine Toleranzgrenze erreicht und mit der Zeit immer höhere Dosierungen benötigt. Da diese Tabletten abhängig machen, habe ich es bewusst vermieden, die Menge zu erhöhen. Seit ei... Lesen Sie mehrner Woche nehme ich keine Zopiclon mehr und habe große Schwierigkeiten einzuschlafen. Auch das sind die Nebenwirkungen der Tabletten.
13.05.2016
Mann, 51
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zolpidem (Zolpidem)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
1
3
5
5
Man wird hellwach, Muskekrämpfe werden aufgelöst
10.05.2016
Mann, 37
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zopiclon (Zopiclon)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
3
1
5

01.04.2016
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zopiclon (Zopiclon)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
2
4
4
5
Ich bekam bereits Bromazepam, dann follgten ne Reie Medikamente wie Diazepam, Atosil(Promethazin) und Insidon und auch Zopiclon. Ich hab alles ausprobiert aber außer Promethazin macht mich nix müde ... selbst bei der ersten Einnahme von zopiclon 7,5mg ist einfach NIX passiert ... auch nicht bei der 2. mit Alkohol... Also zum schlafen taugts bei mir nicht die Bone ...... Lesen Sie mehr schön wenn es andere müe macht , mich nicht , leider .
11.11.2015
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Noctamid (Lormetazepam)
Zwangsstörung

Zufriedenheit über
4
2
3
5
Da ich aus einer Medizinerfamilie stamme, und in meinem Freundeskreis der ersten stunde (waren und sind jedoch echte Freunde), massig und vollkommen verantwortungslos große mengen MDMA, MDA, MDE, MDME, MDBB, Amphetamin, methamphetamin, cocaine, LSD, PCP, Pilze, konsumiert wurden, ich dazu an der tollen kombis aus seborrhö gesteigerte Talgbildung + eine besonders schwere Ak... Lesen Sie mehrne Konglobata litt, dagegen Roacutan unter massig Drogen nahm (1. fuhrt es zu wahnhaften Depressionen, und nach einer deftigen überdosis MDMA (2000MG zum glück reines, dann wie das halt so ist pünktlichn 2 wochen später ein serotoninsyndromvollbild mit abgleiten in eine schwere psychose unterstützt durch das roacutan, und die Konglobata, die sich mit 15-20cm großen abszessen auf den backen zeigte. Das ergebnis war, dass ich anfang der 90er mir einen 1000 teil der benzo, tilidin, luminal, Westparaxmuster unter den nagel riss, den mein vater nicht systematisch vernichtet hatte. Nach den 80ern quollen algemein 6 interistische praxen mit 2500 scheinen über vor solchen Mustern. Na ja die eine tüte reichte volkommen um mich so süchtig zu machen wie es gerade ging. immerhin waren darin etwa 50-70 20er packungen 2MG rohypnol (mit goldeneem styr. nochmal soviele 10er packunge 2MG rohypnol), 10-15 50er packungen 60 MG tilidin weich kapseln, komischerweise nicht eine diazepam tablette dafür jedoch 20 oder mehr flaschen valiquid, v.80 50er packungen normoc 6MG, 30 gläschen Lexotanil 50ST. 6MG ach ja 5 (2x2 und 1 ampulle rohypnol 2MG, und viel zu viele 10er und 20er Packungen Luminal, Westparax, und eine (angebrochene, als einzige packung mandrax. waren 20 gewesen, da fehlten jedoch 6! Ich glaub ie 14 stück hätten gereicht, mich süchtig zu machen, vielleicht nmoch eine oder 2 20er Luminal. ja das war echt ne richtige wundertüte für die man heute wohl den wet eines gebrauchten mittelklasse wagens bekommen könnte. hat auch fast 1 jahr oder so 10 monate gereicht, da ich nicht mal jeden tag Rohypnol nahm. aus irgendeinem Grund fand ich es auch noch cool die dinger zu sniffen... = Zustand übers Delir hinaus mit völliger depersonalisierung... danach hab ich es immer mal wieder ein jährchen geschafft ohne benzos zu leben, jedoch mit bis zu 8 x 100MG Doxepin+ 300MG stangyl lebt man noch beschissener sehr viel sogar. so habe ich seit jahrzenten eine abmachung mit mir selber gemacht, dass ich eine bestimmte nicht gerade geringe dosis, aber auch keine wahnsinnig hohe (7,5MG Lorazepam oder 6 MG Lormetazepam). nehme um klar und zentriert zu sein. klar einmal im monat nehm ich vielleicht 8 pillen, möglichst viele verschiedene benzos, aber das wár es dan auch. ich weiß nämlich, dass bei extremer missbrauch eher früher als später der zustandkomt wo man von nichts mehr was merkt. auch nicht von 60-70 verschiedenen maximal dosis benzo pilen, oder 40 50MG Oxas. also ich bin nichtraucher, trinke 0 alk 8 war jedoch nie alkoholiker, bin vegetarier, und werde meine benzo's nehmen so lange es mir passt. ich bin überzeugt dass das für ich der beste weg ist.
27.07.2015
Mann, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zopiclon (Zopiclon)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich kann nicht mehr OHNE ! Im Urlaub hab ich zuwenig dabei gehabt, ich bin 3 Tage und Nächte durch Gran Canaria und niemand gab mir Zopiclon! Ich bin dann auf Spanische Tbl umgestiegen! Der Nervenarzt weigert sich mir weiter Zopiclon zu verschreiben, jedoch habe ich einen sehr guten Hausarzt wo ich jeden Monat 2x20 st bekomme!
25.07.2015
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dormicum (Midazolam)
Angst

Zufriedenheit über
5
5
5
5
MRT und Claustrophobie! Die netten Schwestern ließen mich sogar 'probeweise' ins Gerät rutschen, allerdings kam ich nicht weiter als gefühlte 30 cm, dann musste ich sofort wieder raus. Der Arzt erklärte mir kurz, dass ich jetzt dormicum bekomme und gleich schlafen würde. Das war das Letzte, was ich noch abgespeichert habe. Das Nächste war, dass ich gerade noch sah, wie ic... Lesen Sie mehrh aus der Röhre hinausgeschoben wurde. Ich habe mich aufgesetzt, bin aufgestanden und habe mich super gefühlt. Besser geht es nicht! Auch heute, 2 Tage danach, habe ich keine Nachwirkungen oder ähnliches. Vielen Dank für so ein perfektes Medikament.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1033)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (826)
Cholesterin (572)
Depression - andere Mittel (538)
Epilepsie (536)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (508)
Magen - Protonenpumpenhemmer (413)
Sucht (399)
Schmerz - Morphin-ähnliche (378)
Schmerz (329)
ADHS - stimulierende Mittel (324)
Blutdruck - Beta-Blocker (311)
Antibiotika - Penizilline (breit) (301)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (261)
Depression - Trizyklika (237)
Allergie (211)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (202)
Immunsystem - Immunsuppressiva (192)
Migräne (173)
Angst (170)

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.