ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

8
Erfahrungen

Truxal

Chlorprothixen

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1
08.08.2018
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Truxal (Chlorprothixen)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Wenn ich sie nehme sind die ängste weg und ich bin lustig drauf und reiße nur noch witze also mir hilft es sehr gut
22.11.2017
Frau, 13
Allgemeine Zufriedenheit 1

Truxal (Chlorprothixen)
Depression

Zufriedenheit über
1
4
5
3
Mir hat es nichts Gebracht. Habe es aber auch relativ kurz genommen.
21.11.2017
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 1

Truxal (Chlorprothixen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
1
3
2
4
Leider hilft mir die niedrige Dosis nicht. Die Wutanfälle und die Frust sind immer noch da. Außer diese Mundtrockenheit spüre ich nichts. Die Trockenheit ist so extrem, dass ich mich nicht normal unterhalten kann. Es geht nicht mit einem Schug Wasser weg. Das einzige, dass mir hift ist das ständige kauen vom Kaugummi. Gerade für mein Beruf absolut out. Weitere nebenwirkung... Lesen Sie mehren habe ich nicht gespürt.
17.04.2013
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Truxal (Chlorprothixen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Das Zeug hätte mich fast umgebracht. Ich habe später von allen Ärzten zu hören bekommen: ich wäre normalerweise im Koma oder wäre an Herzversagen drauf gegangen. ich habs in Kombi mit einen Antidepressivum Sandoz bekommen. Hab eine innere Unruhe, Depressionen und Schlafstörung. Hab keine Wirkung meiner Meinung nach gespürt...also ging ich zum Arzt der mir Beruhigungsmittel... Lesen Sie mehr verschrieben hat. Trotz meiner Anmerkung das ich diese Medikamente einnehme. ich habe Truxal, antideprissivum, beruhigungsmittel, schlaftebletten, schmerztabletten, tabletten gegen rücken schmerzen- Am Ende war ich so gereizt und genervt von jedem der mich nur falsch angeschaut hatte. Hätte jeden auf die Fresse geschlagen. Was ich auch tat...gegen die Polizei und meinen Freund. Diese Aggressivität ist unbeschreiblich, ich bin komatös weggenickt, hatte Halluzinationen. wenn du dein eigenes Spiegelbild siehst das mit dir redet und sich anders bewegt, kriegst du Angst vor dir selbst. Das ganze habe ich mit Alkohol auf die Spitze gebracht, hab versucht mich durch Alkohol zu beruhigen. Ging daneben.Ich habe alles verschwommen gesehen, ich habe niemanden am Ende mehr wahrgenommen. Hatte Panikattacken, Bewusstlosigkeit, Halluzinationen, extreme Aggressivität, Zuerst Gewichtszunahme später Erbrechen und Appetitlosigkeit, Schizophrenie und Borderline ähnliches Verhalten, ADHS zumindest wurde es in der Psychatrie festgestellt worden. Ich hätte nie in meinen Leben gedacht dass Psychopharmaka so einen Einfluss auf die eigene Psyche und Verhalten haben. Am Ende bin ich verhaftet worden und bin in der Psychatrie in Handschellen gelandet. ich habe jetzt min. 6 Anzeigen am Hals. Meine Beziehung ist Zerstört. Ich konnte mich jetzt nach der Abstinenz an nichts mehr erinnern. ich habe ein paar Erinnerungen an meine Handlungen. Du bist wie ein Zombie. Du handelst aber du denkst nicht nach weil dein Hirn nicht mehr funktioniert. du hast dich selber nicht mehr unter Kontrolle. Du kannst deine Handlungen und Worte nicht mehr steuern. Es ist ein kompletter Black-Out. Ich war auf einen Trip! Ich bereue diese erstmalige Einnahme. Seither lasse ich die Finger von allen Tabletten! ich weiss es war ein Eigenverschulden und Fehlerhafte Behandlung. Diese Mittel hätten mir nie verschrieben werden dürfen ohne eine Psychiater. Hatte sie von einen Allgemein Mediziner verschrieben bekommen der mich ruhig stellen wollte. Danke dafür.
08.04.2013
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Truxal (Chlorprothixen)
Depressionen

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Ich bekam das Medikament weil ich sehr nervös war. Nachdem ich wieder aufgehört hatte bekam ich starke Probleme mit Muskelzucken und Schwindelgefühl, außerdem zittern und Kopfschmerzen. Ich habe es langsam abgebaut und doch bekam ich diese Beschwerden. Ich fand das Medikament sowieso viel zu schwer, denn ich war ständig müde und konnte mich schlecht konzentrieren. Ich hätt... Lesen Sie mehre lieber ein gutes Schlafmittel genommen.
02.04.2011
Mann, 21
Allgemeine Zufriedenheit 3

Truxal (Chlorprothixen)
Psychose

Zufriedenheit über
2
3
3
4
Es ist ein gutes Medikament, wenn man es nur nimmt, wenn es wirklich braucht. Ich nehme 30 mg. pro Tag, aber das ich schon lange nicht mehr genug. Ich sollte eigentlich 150 mg. nehme, gegen meine Beschwerden und 200 mg. gegen meine Schlafprobleme, aber ich bewahre sie für den Fall, dass ich sie wirklich brauche, weil ich auch noch 5 andere Medikament nehme muss.
25.11.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Truxal (Chlorprothixen)
Angst

Zufriedenheit über
1
5
5
5
Ich habe immer Truxal genommen, 2 x täglich 3 Tabletten, habe aber keine Verbesserung gemerkt. Habe eigentlich Garnichts gemerkt. Habe nach langer Zeit, kurzfristig damit aufgehört (ist natürlich nicht richtig), hatte aber auch keine Beschwerden oder Endzugserscheinungen. Mir hilft dieses Medikament leider nicht.
17.07.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Truxal (Chlorprothixen)
Akute Manie

Zufriedenheit über
5
5
3
4
Truxal ist für mich auch ein "sofern nötig"-Medikament. Ich nehme es, wenn ich spüre, dass eine Manie im Kommen ist, meistens habe ich sie dann ziemlich schnell unter Kontrolle und kann sie mit Truxal dämpfen. Ich nehme eine Tablette von 15 mg, manchmal nur 1 Mal, manchmal auch ein paar Tage lang. Ich habe keine Nebenwirkungen, vielleicht auf die Dauer etwas Gewichtszuna... Lesen Sie mehrhme, aber ich nehme es so selten. Ich habe gute Erfahrungen damit, bin sehr zufrieden damit.
Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (597) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (270) - Sucht
Citalopram (234) - Depression - SSRI
Venlafaxin (220) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (204) - Depression - SSRI
Paroxetin (187) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (128) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (126) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (121) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (90) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.