Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

kategorie

Antibiotika - Makrolide


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Antibiotika - Makrolide

1

Azithromycin

25.11.2020 | Frau | 28
Azithromycin
Mandelentzündung
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Antibiotikum von meiner Hausärztin verschrieben bekommen aufgrund einer eitrigen Angina. Da ich damals bei meiner letzten Angina das Penicillin Antibiotika nicht so gut vertragen hab (schlimmste Pilzinfektion meines Lebens trotz vorbeugende Maßnahmen) wurde mir eben Azithromycin verschrieben. Tag 1: leichte Bauchschmerzen + Blähungen Tag 2: Schwindel, Ba... Lesen Sie mehruchschmerzen + Blähungen und Kopfschmerzen Bis heute anfang Tag drei noch vor einnahmen der letzten Tablette, keine Besserung meiner Angina, darum erneut zu Ärztin Soll Antibiotika fertig nehmen und wenn bis morgen keine Besserung dann ab Freitag das neue Antibiotika mit Penicillin Wirkstoff was sie eig vermeiden wollte wegen meiner damaligen Pilzinfektion. Bis morgen soll ich zusätzlich Ibuprofen Genericon 600mg 2x täglich bei Bedarf nehmen um meine Schluckbeschwerden etwas zu dämpfen Nun 3. Tablette zur gleichen Uhrzeit genommen, 2 std später Ibuprofen seit einer halben Stunde hab ich die schlimmsten Magenkrämpfe meines Lebens... entweder vom Antibiotika oder von Antibiotika und Ibuprofen Ich werde nie wieder dieses Antibiotikum mir verschreiben lassen. Ich hoffe meine Angina hat morgen eine Besserung, ansonsten darf ich dann mind 7 Tage weiter das neue Antibiotikum nehmen
1

Clindamycin

14.10.2020 | Frau | 32
Clindamycin
Harnwegsinfekt
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Es gibt Hoffnung Hallo, ich habe vor 8 Jahren Clindamycin wegen eines Harnweginfekts eingenommen und möchte allen, welchen ähnliche Erfahrungen gemacht haben, Hoffnung schenken. Einen Monat nach der Einnahme bekam ich starke Durchfälle, obwohl ich während der Einnahme selbst keine Probleme hatte. Die Durchfälle waren wässrig und sehr schmerzhaft. Ich nahm Perenterol,... Lesen Sie mehr welches mir nicht geholfen hat. Als die Durchfälle nach einer Woche nicht nachließen, ging ich zum Arzt. In einer Stuhlprobe wurde auf Chlostridien, Parasiten etc. getestet. Alles negativ. Der Arzt riet mit zur Schonkost und viel Wasser und meint, dass würde ich von selbst regulieren. Außerdem warnte er mich vor Imodium, es würde den Darm unnötig belasten. Ich verlor innerhalb von zwei Monaten 15 kg an Gewicht, damit bekam ich die Verdachtsdiagnose Morbus Crohn. Nach zwei Koloskopien (da bei der ersten keine Biopsie gemacht wurde) wurden Morbus Crohn und Colitis Ulzerosa ausgeschlossen. Ich war erstmal glücklich, leider wurde alles noch schlimmer. Die Durchfälle wurden nicht besser, mit der Zeit entwickelte ich Intoleranzen: Fructose, Lactose, Histamin, Gluten. Für viele Symptome fand ich keine Ursache, zum Beispiel hatte ich teilweise eine erschwerte Atmung obwohl ich nichts histaminhaltiges oder ähnliches gegessen habe. Nach 6 Jahren vertrug ich nur noch Reis und Fleisch. Zumindest führten die Lebensmittel nicht zu starken Symptomen, symptomfrei war noch nie. Ich probierte viele Probiotika, aber sie verschlimmerten meine Symptome nur ( Text bitte zu Ende lesen). Ich litt 7 Jahren, kein Arzt half mir, immer war die Diagnose Reizdarm bzw. Psychosomatisch. Ich war beim Psychiater und bekam diverse Antidepressiva, die alles nur verschlimmerten. Ich baute immer mehr ab, hatte überall Schmerzen, starke Erschöpfung. Mit der Zeit entwickelten sich starke Mangelsymptome. Kribbeln, Missempfindungen, Herzrythmusstörungen, Schlafstörungen, Krämpfe,  Muskelzuckungen, Übelkeit, verschwommenes Sehen und viele mehr. Ich war bei einem Neurologen, der nach einem MRT eine neurologische Ursache ausschloss, mich aber daraufhin wies, dass B12-Mangel einen Teil der Symptome erklären könne. Leider ging er darauf nicht weiter ein. So dass ich noch ein weiteres Jahr verschwendete um das Rätsel meiner Symptome zu lösen. Es war eher Zufall, dass ich ein Video über Vitamin D sah, dass mir bei Youtube angezeigt wurde. Doch erkannte ich jedes der dort aufgezählten Symptome wieder. Sofort ging ich zum Arzt um meinen Vitamin D Spiegel testen zu lassen, nur dass der Arzt mir dies verweigerte, da ich schließlich kein dunkler Hauttyp sei und ein Mangel untypisch wäre. Schließlich machte ich einen Test auf eigene Kosten und siehe da mein Vitamin D war stark erniedrigt. Nach dieser Erkenntnis ließ ich durch einen Heilpraktiker alle meine Vitamine testen. Ich hatte zu Vit D auch noch einen B12 Mangel ( HTC). Der HP erklärte mir außerdem, dass meine Symptome auch auf einen Calciummangel hindeuten würden, dies aber im Blut schwer feststellbar wäre. Sofort begann ich Vitamine hochdosiert einzunehmen ( Achtung nie ein Vitamin allein hochdosiert einnehmen, hat mich in meiner Genesung stark zurückgeworfen, immer Kombi  z. Bsp. Vit D  und K, Calcium und Magnesium und informiert euch über die verschiedenen Präparate, mam muss einiges ausprobieren). Ich habe auch über Infusionen nachgedacht, hatte aber Angst, dass ich stark reagiere, weil ich auch viele Medikamente nicht mehr vertragen habe. Die orale Einnahme hat zwar länger gedauert, funktionierte aber auch, als ich die richtigen Präparate und Kombinationen gefunden habe. Ich fühlte mich körperlich um einiges besser, viele Symptome verschwanden. Deshalb traute ich mich nochmal ran an meinen Darm, obwohl ich große Angst davor hatte, es dadurch wieder zu verschlechtern. Ich begann nach einigen Recherchen erneut mit Pro Symbioflor, dieses Mal in einer viel kleineren Dosis, ich startete mit einen Tropfen pro MZ und steigerte nur sehr langsam. Erst nach 3 Monaten nahm ich die empfohlene Dosis ein. Aber es half, meine Intoleranzen wurden besser, mit der Zeit nahm ich auch Symbioflor 1 und 2. Ich möchte dazusagen, dass Symbioflor sicher nicht für jeden was ist, viele Personen mit Histaminintoleranz vertragen es überhaupt nicht, trotzdem wollte ich den Versuch wagen. Nach einem Jahr Vitamine und Symbioflor Kur, hatten sich alle meine Intoleranzen verbessert oder waren ganz verschwunden(Histamin, Fructose). Auch körperlich geht es mir viel besser, ich gehe wieder arbeiten und mache Sport. Ich fühle mich zu 95% wieder hergestellt, von den Intoleranzen blieb mir nur Lactose. Ich habe 8 Jahre gelitten, kein Arzt hat mir geholfen. Hätte ich nicht selbst gesucht, jahrelang das Internet durchforstet, viel Geld investiert und hunderte Kuren, Darmreinigungen, Medikamente, Vitamine etc. (oft) umsonst ausprobiert, wäre ich heute immer noch schwer krank oder schlimmer. Ich möchte mit diesem Beitrag all denen Hoffnung schenken, die dasselbe Schicksal erlitten haben wie ich. Lasst euch nicht einreden, es wäre normal. Lasst euch nicht einreden es wäre rein psychisch. Sucht nach Lösungen, und teilt eure Ergebnisse. Ich werde diesen Beitrag in möglichst vielen Foren posten, damit diejenigen welche mir viel geholfen haben, vielleicht auch mein Happy End erleben. Ich denke es wäre falsch zu sagen, dass meine Lösung die einzig richtige und für alle funktionierende ist, dazu ist das Thema zu komplex. ABER ES GIBT EINE LÖSUNG. Ich habe ein Jahr gewartet bevor ich diesen Text veröffentliche um sicherzustellen, dass meine Besserung nicht nur vorübergehend ist.  
2

Clarithromycin

07.09.2020 | Frau | 86
Clarithromycin
Helicobacter pylori
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Leider habe ich diese Berichte erst nach meiner 14-tägigen Therapie gelesen. Ich hätte sonst diesen Tabletten-Mix niemals genommen. Jetzt bin ich gespannt, ob diese Therapie Erfolg gehabt hat. Erst nach 3-4 Wochen gibt es infolge eines Stuhltest Klarheit. Jedenfalls werde ich mich niemals mehr dieser Tortur unterziehen.
5

Clindamycin

25.08.2020 | Mann | 42
Clindamycin
Bakterielle infektion
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Sehr stark wirkendes Antibiotika. Wirkt sehr sehr gut. Würde ich nur im Notfall verwenden!!! Gleich nach der ersten Tablette Müdigkeit, hab 3 Stunden durch geschlafen. Magen Probleme ab dem 2 Tag. Leichte Bauchschmerzen sowie Durchfall. Hat sich aber in Grenzen gehalten! Würde dieses Antibiotika wirklich nur dann nehmen wenn andere leichtere nicht mehr wirken! Ist schon e... Lesen Sie mehrine Bombe. Aber bei mir im vergleich Smarties zu meinen vorherigen Antibiotika(Moxifloxacin)
1

Azithromycin

02.07.2020 | Frau | 28
Azithromycin
Halsentzündung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich hatte von diesem Medikament innere Blutungen im kompletten Magen Darm Trakt. Geholfen hat es dafür null! Absolut unbrauchbar!
5

Clarithromycin

02.07.2020 | Frau | 25
Clarithromycin
Mittelohrentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament bereits öfters genommen im Leben und habe es gut vertragen. Ja der Geschmack verändert sich etwas und man hat einen leicht metallischen Geschmack im Mund. Aber das war es auch und nach Einnahme des Antibiotika ist der Geschmack sofort wieder da. Macht euch nicht verrückt hier. Die meisten schreiben solche Erfahrungsberichte eben weil sie starke Ne... Lesen Sie mehrbenwirkungen haben. Die Mehrheit der Leute verträgt es gut und würde wohl gar nicht drüber nachdenken hier zu schreiben.
2

Azithromycin

24.06.2020 | Frau | 48
Azithromycin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 1

5

Clindamycin

15.05.2020 | Frau | 43
Clindamycin
Infektion (Wunde)
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe aufgrund eines bzw. mehrerer Katzenbisse und Kratzwunden vom Arzt Clindamazin Tabletten verschrieben bekommen. Da ich leider immer den Fehler mache, im Internet zu viel zu lesen hatte ich, aufgrund der vielen " Horrorgeschichten" über dieses Medikament fast schon panische Angst davor. Fazit: bis auf gelegentliches Sodbrennen und Müdigkeit keinerlei Nebenwirkungen.... Lesen Sie mehr Ach doch, mehr Hunger als sonst 😁 Nach 8 Tagen Einnahme war dann auch der Fuß wieder soweit in Ordnung.
1

Azithromycin

14.04.2020 | Frau | 31
Azithromycin
Bakterielle infektion
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Tag 1: 4 Stunden nach Einnahme sehr starker Durchfall und Bauchschmerzen Tag 2: wieder sehr starker Durchfall und Bauchschmerzen Tag 3: kein Durchfall mehr, dafür starke Magenkrämpfe, Übelkeit und Appetitlosigkeit, bin nicht mehr aus dem Bett hinausgekommen, da mir so schwindelig war und mein ganzer Körper schwach war Tag 4: keine Einnahme mehr , aber stärkere Mag... Lesen Sie mehrenschmerzen und Übelkeit, immer noch starkes Schwächegefühl und Zittern, extreme Appetitlosigkeit Heute ist Tag 5 und mir geht's immer noch schlecht. Beschwerden halten noch an. Nie wieder nehme ich dieses Medikament.
1

Clindamycin

03.03.2020 | Frau | 68
Clindamycin
Bakterielle infektion
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich musste kürzlich dieses Antibiotika nehmen wegen Eitertaschen im Kiefer. Ich habe 4 Tage nur erbrochen und hatte unerträgliche Bauchkrämpfe. Nach einem Anruf beim Arzt, hat mir die Telefonistin gesagt, dass ich unter keinen Umständen die Tabletten absetzen darf. Leider hat sich das Ganze über Weihnachten abgespielt, da hatte ich keine grossen Alternativen. Nie wieder ... Lesen Sie mehrein Generika für mich
1

Azithromycin

23.02.2020 | Frau | 47
Azithromycin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Azi-TEVA einmal im August 2014 und Mai 2015 wegen eines Racheninfekts verschrieben bekommen. Ich erinnere mich, dass ich starke Magenkrämpfe hatte. Wochen/ Monate später hatte ich nun Gelenk-/und Muskelschmerzen bekommen, welche nicht mehr zum Aushalten waren. So rannte ich von einem zum anderen Orthopäden. Diese Schmerzen haben mein Leben zur Hölle gemacht. Inzwi... Lesen Sie mehrschen waren sie kronisch, Tag und Nacht, nachts noch schlimmer als tagsüber. Ein Orthopäde sagte, ich müsste nur Sport machen, so fing ich an wieder regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Trotz sanfte Übungen ohne zu übertreiben an den Geräten waren die Gelenkschmerzen in den ersten 6 Stunden schlimmer, die sich dann besserten, so dass ich mein „ normaler“ Schmerzpegel wieder hatte. Da ich die massiven Schmerzen alles nur nicht normal fand suchte ich überall nach Hilfe. Ein anderer Orthopäde gab mir ein i.m. Spritze , die nur eine Woche lang wirkte. Bei der KG wo mein rechter Pobacke durchgeknetet wurde, habe ich nur geschrien. Akupunktur hat mir auch nicht geholfen, die furchtbaren Rückenschmerzen zu beheben. Lange Jahre lebte ich mit diesen Schmerzen, ich dachte schon, es bleibt immer so, bis zum Lebensende. Ich war Anfang 40 und ich fühlte mich wie 80. doch, nach ca. 6 Jahren!!! Seit Nov. 2019 merkte ich, dass die Schmerzen geringer wurden bis sie Mitte/Ende Dezember völlig verschwanden. Ich konnte mein Glück kaum fassen, ich war wieder schmerzfrei. Keine Schultergelenkschmerzen, keine Rücken/ und Poschmerzen mehr. Es ist wieder wie früher. Niemand konnte mir sagen, woher die Schmerzen kamen. Bis ich vor Kurzem eine Sendung gesehen habe, da hatte eine Patientin nach der AB-Einnahme Jahre lang mit ähnlichen Symptomen kämpfen müssen wie ich. Sie fand die Ursache nur durch die erneute Einnahme des AB bei einer Blasenentzündung raus, weil die Gelenkschmerzen sofort nach der ersten Einnahme wieder da waren. Ich werde NIE dieses Medikament einnehmen, und kann ich auch NIEMANDEM empfehlen.
5

Azithromycin

16.02.2020 | Frau | 60
Azithromycin
Zahnfleischentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe Allergie auf viele Antibiotika, das ist das einzige was ich vertrage. Habe seit Jahren immer wieder schmerzhafte schwere Zahn u Zahnfleisch Entzündungen, troz rund um Zahnpflege und Hygiehne meiner seits leider Wirkungslos ist und, mein ZA bei besten bemühen auch nicht in den griff bekommt. Muss sehr oft 2 Pak 3 st hintereinander nehmen, es hilft mir sehr gut, um ... Lesen Sie mehrdie höllischen schmerzen weg zu kriegen, nehme ich Nebenwirkung alle male in kauf. Jeder reagiert auf Medikamente anders und muss seine eigene Erfahrung damit machen, darum sind Erfahrungsberichte nicht zu verallgemeinern.
2

Azithromycin

04.02.2020 | Mann | 30
Azithromycin
Mandelentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe die tabletten für meine Mandelentzündung verschrieben bekommen, da ich eine Penicillinallergie habe. Nach der ersten Einnahme alles gut, wirkung hat sich schnell eingestellt. Hatte nur etwas weicheren Stuhl aber ansonsten war alles gut. Nach der 2. Einnahme morgens aufgewacht mit furchtbarm Schwindelgefühl, konntw kaum aufstehen und hatte Gleichgewichtsstörungen. Du... Lesen Sie mehrrchfall wurde stärker und musste mich mehrmals übergeben. Habe meinen Arzt konsultiert der sagte ich solle das Medikament nicht weiter einnehmen. Nach einem halben Tag war das Schwindelgefühl relativ abgeklungen. Würde es nicht wieder nehmen.
1

Azithromycin

02.02.2020 | Frau | 46
Azithromycin
Bakterielle infektion
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich bin eine sportliche Person, bin viel an der frischen Luft und ernähre mich mit frischen selbst gekochten Lebensmitteln... Ich nehme keine Medikamente regulär ein und Antibiotika nie. Da im Januar so viel am Arbeitsplatz krank waren hat es mich auch erwischt! Wir hatten auch einen Keuchhusten Fall und deswegen sollte ich nachdem ich wegen einem Grippalen Infekt... Lesen Sie mehr schon 4 Tage zu Hause war zum HNO Arzt. Ich sagte Ihm was los war, Er hat mir dann diese Medikament sofort verschrieben, weil meine Nebenhölen und Kehlkopf entzündet waren u. der verdacht wegen Keuchhusten bestand ...
4

Azithromycin

18.01.2020 | Frau | 33
Azithromycin
Bronchitis
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Antibiotikum für meine Bronchitis bekommen. Da man es nur 1x täglich nehmen muss ist es sehr anwenderfreundlich. Anfangs hatte ich große Bedenken das Antibiotikum zu nehmen wegen den vielen Nebenwirkungen und den schlechten Erfahrungen von anderen. Ich hatte an den 3 Tagen ca 30 min nach jeder Einnahme ganz schön intensive Magenkrämpfe die nur mit Wärmekissen... Lesen Sie mehr und Fencheltee zu ertragen waren. Nach 2 Stunden waren diese aber vorbei. Das waren die einzigen Nebenwirkungen die ich hatte. Kein Durchfall und das obwohl ich dafür sehr anfällig bin. Ich habe Hashimoto als Grunderkrankung und Reizdarm. Dennoch war ich mit dem Antibiotikum zufrieden.
5

Clindamycin

10.01.2020 | Frau | 50
Clindamycin
Nasennebenhöhlenentzündung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
- Anwendungsdauer 7 Tage - ab dem 3. Tag weicher Stuhl (kein Durchfall), Dauer 3 Tage - Müdigkeit (ca. vier bis sechs Wochen) - ansonsten Keine Nebenwirkungen Wichtig: ich habe sowohl während der Antibiotika Anwendung als auch vier Wochen danach mich strikt an eine Diät gehalten, um den Darm wieder zu sanieren und kein Risiken einzugehen: - kein Alkohol - kein Fleis... Lesen Sie mehrch (nur Hühnerbrühe) - nur gedünstetes Gemüse mit viel Wasser - keine Milchprodukte, kein Käse, kein Quark etc. ! - morgens warmer Porridge mit Haferflocken, Weizenkeime und gedünst. Obst, - kein Zucker über die gesamte Zeit - jeden Tag eine Portion frisches Sauerkraut (nicht pasteurisiert) - jeden Tag ein Schnapsglas mit warmen Apfelessig und Wasser (Verh. 1:3) jeweils eine halbe Stunde vor dem Frühstück - Mariendistelextrakt 2 x täglich (Bio Qualität) - probiotische Nahrungsergänzung jeden 2. Tag ein Tütchen - Heilerde 2 x täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten - Gemüse mit hohem Inulingehalt - wenig Salz - kein Brot, keine Backwaren mittlerweile bin ich wieder fit, keine Müdigkeit mehr. Alles top. Auch der Darm ist einwandfrei. Ich führe meine Diät in abgeschwächter Form weiter.
1

Clarithromycin

10.01.2020 | Mann | 36
Clarithromycin
Lungenentzündung
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich bin allergisch auf pinicilln daher hat mir die Lungefachärztin dieses zeug verschrieben obwohl es häufig bekannt ist, dass es aufs herz und psyche geht... Verantwortungslos!!!! Hab es 3 tagen genommen am 3 tag landete ich in die Notaufnahme... Alle beschlossen sich es liege nicht an der Antibiotika sondern nur ich habe angst!!!! Entlassen... Und mir die wahl überlasse... Lesen Sie mehrn absetzen oder weiternehmen. Ich dreh heir durch liege nur noch im Bett. Und heule 36 Jahre alt männlich... Ich bin so verzweifelt... Da ich in wien niemanden kenne... Und nach dem ich beipackzettel gelesen habe und ein Artikel im Internet über dieses Zeug gelesen habe, dass es aufs herz geht ... Habe ich todes angst..... 🥵🤯😢😢😢😢😢😢Ich bin verzweifelt, und hab angst dass ich bald meine Arbeit verliere wenn ich nicht wieder fit bin.
1

Azithromycin

08.01.2020 | Frau | 34
Azithromycin
Bronchitis
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe dieses Antibiotikum (Breitband 3 Tage x 1 Tablette) gegen meine hartnäckige Bronchitis verschrieben bekommen und würde aufgrund der extrem vielen und schweren Nebenwirkungen sowie der ausbleibenden Wirkung jedem davon abraten. Direkt nach der ersten Einnahme habe ich ca. 2 Stunden später starke Magenschmerzen bekommen und saß keine 10 Minuten später für den Rest d... Lesen Sie mehres Tages auf der Toiletten mit starken Durchfällen. Dazu kamen dann Schwindelanfälle und sehr unangenehme und langanhaltende Druckkopfschmerzen. An Tag 2 folgten dann völlige Appetitlosigkeit, Herzrasen, Atemnot und vereinzelte Sehstörungen. Magenschmerzen und Durchfall waren bei mir eine Dauerbegleiterscheinung nach direkter Einnahme der Tabletten, egal ob zu den Mahlzeiten oder nicht. Ich habe in der Vergangenheit nie sonderlich negativ auf Antibiotika reagiert, daher hat mich diese Vielzahl an Nebenwirkungen schon ziemlich aus dem Konzept gebracht und anstatt meinen Zustand zu verbessern, ging es mir mit dem Antibiotikum wesentlich schlechter. Es hatte auch keinen heilenden Effekt auf meine Bronchitis. Wenn schon in der Packungsbeilage das Risiko mit 1:10 und 1:100 mit derartigen Nebenwirkungen bekannt ist, verstehe ich nicht, wieso solche Medikamente weiterhin auf dem Markt bleiben. Die Pharmalobby scheint ein starkes Interesse am Erhalt kranker Menschen zu haben...
5

Azithromycin

01.01.2020 | Mann | 42
Azithromycin
Mandelentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5

2

Clarithromycin

13.12.2019 | Frau | 49
Clarithromycin
Helicobacter pylori
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Kombination mit Amoxicillin und Pantozol
4

Azithromycin

12.12.2019 | Frau | 20
Azithromycin
Bronchitis
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe das Antibiotikum für meine Bronchitis bekommen. An sich hat mir das sehr gut geholfen, innerhalb von einem Tag ging es mir besser. Das einzige Problem ist der Durchfall, der sehr stark ist, sodass ich schon einen ganzen Tag auf der Toilette verbracht habe.
2

Azithromycin

02.12.2019 | Frau | 55
Azithromycin
Bronchitis
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Das Taubheitsgefühl im rechten Ohr und der damit verbundene Schwindel beim Gehen haben mir so richtig Angst gemacht....ich würde dieses Antibiotika in Zukunft ablehnen
1

Clarithromycin

30.11.2019 | Frau | 45
Clarithromycin
Helicobacter pylori
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach der ersten Tablette dachte ich erst hei super ... nix zu merken ... nach der zweiten hatte ich Angstzustände weil mein Puls bei 120 lag im Sitzen!! ... dritter Tag ging es mir soweit gut, bischen bitterer Geschmack im Mund aber damit kommt man klar ... ein paar wenige Herzstolperer aber kanns ja mal geben ... dachte immer noch nicht das es an Clarithromycin liegen kön... Lesen Sie mehrnte ... Am vierten Tag dann Katastrophe... Herzrythmusstörungen ca. 2 Stunden extrem ... Panikattacke mitten in einer Konzerthalle .. 5 Tag! gings mir beschissen Druck auf der Brust ... Atemnot ... Beschluss gefasst sofort das Antibiotika abzusetzen ... nie wieder! Es gibt Alternativen!!!!
2

Clarithromycin

30.11.2019 | Frau | 66
Clarithromycin
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hatte 3 Tage Fieber, eine Nasennebenhöhlenentzündung, und eine leichte Bronchitis. Die Ärztin sagte, dass ich die ersten 4 mal gleich 2 Tabletten nehmen soll. Ab der 2.ten Nacht hustete ich ununterbrochen, so dass an Schlaf nicht zu denken war und ist, ich mußte viel schwitzen, also meine Haare waren richtig naß, was bei Fieber ja nicht so gut ist, meine Augen sind total ... Lesen Sie mehrgelb, und ich fühle mich total matt. Geschmacksveränderung (kann nichts süsses mehr essen, z.B. Honigbrot), es ist mir übel und unwohl. Die Mittel ist eine Frechheit. Seit 12 Jahren das 1.te mal, dass ich Antibiot. nehme, wird auch das letzte mal sein. Man sollte diese Leute anzeigen.
5

Azithromycin

20.11.2019 | Mann | 68
Azithromycin
Sinusitis
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Außer leichtem Magendrücken (1x) keine Nebenwirkungen.
2

Azithromycin

14.11.2019 | Frau | 36
Azithromycin
Mandelentzündung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich warne alle, die schon mit Panikattacken zu tun hatte, vor diesem Medikament. Habe an Tag 2 der Einnahme ganz plötzlich Taubheit an den Beinen uns Armen wahrgenommen, uch fühlte mich ganz seltsam, Empfindungsstörungen im Gesicht, Herzrasen, Panikattacke mit Todesangst. Ich kenne Panikattacke, weil ich vor vielen Jahren welche hatte, also konnte ich sie als solche identi... Lesen Sie mehrfizieren und mich nicht reimsteigern, was mir nicht ganz gelungen ist und ich deshalb die 112 gerufen habe, um mit einem Arzt zu sprechen (es war spätabends), der mir versichert, dass es sich tatsächlich um eine Panikattacke und nicht um einen allergischen Schock handelt. Ich bin psychisch wirklich stabil, aber dieses Medikament hat mich umgehauen. Ich müsste es morgen noch nehmen, setze es aber ab. Nehmt es nicht. Es ist zu heftig. Wenn ihr Tipps braucht, was ihr während der Panikattacke machen könnt : - 112 rufen und Symptome beschreiben - Fenster auf, atmen - ablenken: 10 Dinge aufzählen, die ihr seht, riecht und tasten könnt, das bringt das Gehirn auf andere Ideen - Muskeln am ganzen Körper anspannen, halten, und wieder entspannen
4

Azithromycin

11.11.2019 | Frau | 47
Azithromycin
Zahnschmerzen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe viele Antibiotika Allegien,dies war mein letzter Versuch .Habe es bis auf Übelkeit super vertragen.Wirkung nun nach 4 Tag bemerkbar ,echt klasse Medikament.Habe gravierende Zahnwurzelentzündung.
1

Azithromycin

06.11.2019 | Mann | 38
Azithromycin
Bakterielle infektion
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Habe das Antibiotikum bekommen nachdem ich seit 3 Wochen starke Mandelentzündung hatte. Musste es über 3 Tage einnehmen. Bis dahin erstmal alles okay bis auf starke innerliche Unruhe. Einnahmen waren dann nach 3 Tagen abgeschlossen. Ab dem 4 Tag ging es dann richtig los mit stark abfallendem Blutdruck, Schwindelanfälle und extreme Angstzustände und Schmerzen Herzgege... Lesen Sie mehrnd, sowie Kopfschmerzen. War heute nochmal beim Hausarzt, dieser versuchte mich zu beruhigen aber könnte sich nicht in die Lage versetzen des eigenem empfindens. Hoffe nur das sich mein Körper wieder erholt und nichts schlimmeres kommt. Kann nur jeden vor diesem Medikament warnen!
1

Clarithromycin

25.10.2019 | Frau | 20
Clarithromycin
Blasenentzündung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Durch eine Blasenentzündung bekam ich CLARITHROMYCIN 500mg verschrieben. Sehr viele Nebenwirkungen zB. Übelkeit, Erbrechen, brennen im Magen, Müdigkeit, Depressive Phasen, starkes Aufstoßen und viel mehr . Lg
1

Azithromycin

19.10.2019 | Frau | 28
Azithromycin
Erkältung
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wegen einer langanhaltenden Erkältung hat mir mein Arzt das Antibiotikum verschrieben. Ich hab mich schon gefragt warum aber dann doch auf die Expertenmeinung vertraut. Warum weiß ich auch nicht. Jedenfalls hatte ich keine bzw wenn dann nur geringe Nebenwirkungen bei der Einnahme. Jedoch an Tag 3 haben die Muskel oder Gelenkschmerzen angefangen. Sind heute immer noch da ... Lesen Sie mehr(3 Tage nach letzter Einnahme). Hoffe das bessert sich schnell wieder. Ansonsten: nie wieder Antibiotikum wenn nicht unbedingt nötig. Ich weiß echt nicht warum ich auf den Rat des Arztes gehört habe. Ärgere mich nur!!!!!

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1255)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (875)
Depression - andere Mittel (659)
Cholesterin (600)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (582)
Epilepsie (579)
Magen - Protonenpumpenhemmer (438)
Sucht (435)
Schmerz - Morphin-ähnliche (407)
ADHS - stimulierende Mittel (365)
Schmerz (356)
Blutdruck - Beta-Blocker (337)
Antibiotika - Penizilline (breit) (327)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (288)
Depression - Trizyklika (262)
Allergie (247)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (238)
Immunsystem - Immunsuppressiva (207)
Antibiotika - Makrolide (202)
Asthma / COPD - Kombinationsmittel (189)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.