ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen nach Kategorie

Schmerz - Morphin-ähnliche


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Schmerz - Morphin-ähnliche


06.05.2017
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 4

Tramadol (Tramadol)
Gelenkschmerzen

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Tramadol sollte man allenfalls in retardierter Form einnehmen, da sonst unangenehme Entzugserscheinungen entstehen und wg. rascher Anflutung schnell eine Abhängigkeit entsteht. Tramadol wirkt bei jedem anders. Dass manche es gar nicht vertragen, bzw. keine schmerzstillende Wirkung eintritt, kann am Metabolisierungstyp liegen (Googeln mit: CYP und Tramadol). Leider kostet ... Lesen Sie mehrder Gentest über 300 Euro... Hier ein Test zu Wechselwirkungen: http://bioinformatics.charite.de/supercyp/index.php?site=drug_interaction_checker Man sollte es nie abrupt absetzen, sondern stets langsam abdosieren. Die Geschwindigkeit richtet sich nach der Erträglichkeit der Entzugserscheinungen. Notfalls in Eigenregie durch Halbieren v. Tabletten etc. Es erhöht den Serotoninspiegel, wie viele Antidepressiva. Allerdings nicht nur durch Hemmung der Wiederaufnahme, sondern es wird zusätzlich auch direkt Serotonin ausgeschüttet. Dadurch ist es jedoch auch neurotoxisch. Und sollte vlt. nicht als Dauermedikation eingenommen werden. Es sollte wg. der Gefahr eines Serotoninsyndroms (lebensgefährlichen) nicht mit Antidepressiva, die ebenso das Serotonin erhöhen, eingenommen werden. Dann vlt. Tilidin ausprobieren oder stärkere. Man muss mit einer Toleranzbildung rechnen: Schmerzfreiheit, stimmungsaufhellung nur bei Steigerung der Dosis. Dies sollte man unbedingt vermeiden. Einnahmepausen können das verhindern. Das muss man ausprobieren. Generell sollte man versuchen, möglichst wenige Medikamente zu nehmen. Man sollte den Medikamenten-Cocktail, den Schmerztherapeuten routinemäßig vorschlagen, hinterfragen. Immerhin werden Leber und Nieren extrem belastet...
27.04.2017
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 5

Travex (Tramadol)
Fibromyalgie

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Seit Jahrzehnten sehr starke Schmerzen gehabt und Schlafstörungen. Schmerztabletten nicht geholfen. Rheumatologe vor zwanzig Jahren nicht helfen können. Derselbe nach zwanzig Jahren Fibro diagnostiziert. Hat mir Amitriptylin verordnet. 5mg abends. Hilft sehr gut. Auch kaum noch Kopfschmerzen und Allergien. Zusätzlich dann Tramal Tropfen. Dann habe ich mir einen Neurologen ... Lesen Sie mehrSchmerztherapie gesucht. Tramal Tropfen Dosis musste zu stark erhöht werden. Aber sehr gut geholfen. Auch psychisch toll. Nun seit drei Monaten Travex one 150 mg morgens. Nur bei sehr starken Schmerzen ca. 20 Tropfen Tramal zusätzlich. Mit Travex und Amitriptylin sehr gutes Leben. 70% mehr Lebensqualität. Habe hier eine User in gesehen, die seit Jahren mit der Dosierung klarkommt. Das hoffe ich für mich auch. Ich nehme an, das hat was mit dem Serotonin und der Stimmungsaufhellung zu tun. Travex one sehr zu empfehlen. Es dauert nach den Tropfen aber ca. 3 Wochen, bis es greift.
15.01.2017
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 2

Tramadol (Tramadol)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
1
2
2
4
Nebenwirkungen: Appetitlosigkeit, Schwindel, Kollapsneigung, starker Kopfschmerz. Tabletten haben überhaupt nicht geholfen, durch die Nebenwirkungen habe ich mich noch schlechter gefühlt.
02.01.2017
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 4

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der ruhelosen Beine)

Zufriedenheit über
2
3
3
5
Kein Sitzem Kein Essen gehen,Keine Film ansehen nichts war mehr möglich.....Targin und Sifrol irgendwann keine Wirkung mehr, Lyrica dazu, Tilidin bei Bedraf also alles was es gibt und irgemdwann keine Wirkung mehr. Umstieg auf Fentanyl . Überhaupt keine Wirkung, Umstieg auf Gabatepin dann konnte ich wieder ewas schlafen.
22.12.2016
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
5
seit 2008 lag ich 13 mal, (ende 06/2015), auf dem OP Tisch, angefangen mit Artroskopien in den Knie li-re, bis zu 5 x je seite, Schulter re. Rotatoren durchriss und Kalkdepot, Schulter li. Rotatoren anriss hochgradig Kalk, Tennisellbogen li-re, Bruch vorderfuß rechts, abriss der Bizepssehne rechts in der beuge, weiterer Abriss nach 14 Tagen, Knie tep links 07/15, Knie Tep... Lesen Sie mehr rechts 04/16, danach erneuter Abriss der Bizepssehne rechts am Stumpf, dazu habe ich noch einen Tinnitus der mit seiner Leutstärke derzeit bei 45 dezibel liegt, ich bin nach wie vor nicht in der Lage zu arbeiten, nach 3 Stunden egal welcher Tätigkeit ist ende, habe Erwerbsminderungsrente beantragt, GDB derzeit bei 50% // 70 % wurden gerade beantragt. Targin nehme ich seit 2013 regelmässig, in schweren Zeiten dazu bis zu 8000 mg Novalgin / pro 500 mg in 24 Stunden. Nun in jedem Gelenk das noch orginal ist, des Bewegungsapperates Artrose. Kopfschmerzen und Ausfallerscheinungen bez. Bandscheibenvorfall HWS, LWS, neu sind Schmerzen in den Hüften, das wird die neue Aufgabe in 2017. Targin hat mir immer sehr zuverlässig geholfen, zwar macht mein Hausarzt immer wieder Ärger bei der Ausstellung des Rezeptes aber das hat nur mit dem Dudget zu tun, er muß es ausstellen. Targin sind mir keine nebenwirkungen bekannt, bei einem Drogenschnelltest auf der Autobahn bin ich durchgefallen, jedoch mit dem Opiat-Ausweis kein Problem gewesen. Ich habe mich jahrelang mit schmerzen bis stärke 5 in die Arbeit geschleppt, bis ich meinen heutigen Arzt und inzwischen Freund kennen gelernt habe, alles für den Staat. Und jetzt gehe ich in Erwerbsminderungsrente mit einem GDB von 70% mit 50 Jahren.
06.11.2016
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxygesic (Oxycodon)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
2
1
4
Hallo ihr lieben Ich bin neu in diesem forum...Und möchte euch gerne meine Geschichte erzählen. Ich bin 28 Jahre alt weiblich...Leide seid ca 10 Jahren unter angststörung sehr stark sogar...Und seid ungefähr 10 Tagen non stopp herzrasen puls Auf 120 und das wenn ich morgens auf wache...Natürlich hab ich alles schon durch ekg blabla und was kam raus ? Richtig, nämlich n... Lesen Sie mehrichts..Alles ok...hmm ich war verrückt dachte ich mir das kanns doch nicht sein immer herz rasen und sonst was....Ich bin ein Mensch ich achte sehr auf das herz und das Herzklopfen sogar wenn ich tv schaue halte ich meine Finger am Hals und schau wieviel mein puls ist....Dann bekomm ich angst und mein Herz rast noch mehr....Vor ungefähr einer Woche kamen notärtzte zu mir an dir Arbeit weil mein Herz wirklich schnell geschlagen hat...Meine Psyche ist so am Ende haben die Ärzte zu mir gesagt...Ich hab das Medikament citalopram 1A pharma 10mg verschrieben bekommen...Davon sollte ich allerdings nur 5mg nehmen und Leute wirklich heute ist mein 2 tag das ich die 5mg einehme klar bin ich müde davon und mein Mund ist trocken aber ich muss sagen es hilft es hilft wirklich...angst kommt ab und zu noch und mein Herz rast auch noch aber die Angst kommt nicht hervor und alles legt sich wieder das ist meine Geschichte ich wünsche euch alles liebe und Gesundheit Eure hoda
02.11.2016
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxygesic (Oxycodon)
Bauchspeicheldrüsenentzündung

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Habe nach Unfall und Riss in der Bauchspeicheldrüse eine chronische Pankreatitis mit nekrot. Untergang von Gewebe und Teilresektion. Immer wieder leide ich unter stärksten Koliken. Ich komme mit einem gleichmässigen Spiegel von 3x tägl. 20mg seit 14 Jahren klar. Movicol für die Verdauung. Musste keine Dosisanpasdung mehr vornehmen. Mehrere klinische Ausschleichversuche f... Lesen Sie mehrührten zum Rückfall in die Schmerzattacken, wodurch ein normales Arbeitsleben unmöglich wäre. Mein Arzt hat Nutzen und Wirkung sehr genau abgewägt und hält Verordnung unter strengster Kontrolle.
28.10.2016
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Hallo, ich habe vor ca 2 Jahren targin verschrieben bekommen, ich Finde für meine Bandscheibenschmerzen , gibt's nix besser... nur das mein Hausarzt in Rente gegangen ist und ich jetzt bei einem anderen Hausarzt war und der wil mir sie nicht mehr verschrieben gibt's da eine lös?
05.09.2016
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 1

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Schmerzen

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Bekam im Kränkenhaus fünf Tage lang Targin. Danach kalter Entzug und mittlerweile seit über drei Wochen Depressionen, Unruhe, Zittern, sehr hoher Ruhepuls, Schlaflosigkeit, Unfähigkeit mich zu konzentrieren. Die Hölle. Ich hoffe, das gibt sich wieder.
29.08.2016
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dolviran (Codein, Kombinationen exkl. Psycholeptika)
Kopfschmerzen

Zufriedenheit über
5
5
5
5

25.08.2016
Mann, 23
Allgemeine Zufriedenheit 5

Tramadol (Tramadol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
3
2
5
Ich habe das Medikament verschrieben bekommen, als ich eine Schleimbeutelentzündung hatte. Therapie hatte zwei Wochen nichts gebracht, währenddessen hat sich auch der Knochen und die Sehne entzündet. Nehme bei Bedarf eine 100mg Tablette. Innerhalb von ca 15 Minuten vergehen die Schmerzen. Die Nebenwirkung der Schläfrigkeit ist deutlich vorhanden, da die Tabletten ab... Lesen Sie mehrer idr vor dem Schlafen genommen werden, nicht negativ. Allerdings habe ich teils starke Schweißaubrüche. Zudem starke psychische Wirkung (Euphorie, starke Wahrnehmung von Berührung, Gefühl der Leere im Kopf). Jeder sollte mit seiner Medikation verantwortungsvoll umgehen. Wer regelmäßig Tramadol nimmt, sollte sich des hohen Abhängigkeitspotential von Opioiden bewusst sein.
04.05.2016
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 5

Oxycodon (Oxycodon)
Arthrose

Zufriedenheit über
5
4
4
4
Habe das Medi seid 2 tagen und es wirkt super gut gegen meine Schmerzen!Also ich bin nach der einahme mindestens 9 Std. Schmerfrei, ein super gefühl! Was etwas nervt ist die uebekeit, aber mit MCP durchaus zu ertragen! Ich bin vorher mit Tillidin und Norspan behandelt worden!Aber dabei ging es mir immer schlecht,und Schmerzen hatte ich trotzdem und die übelsten Nebenwirkun... Lesen Sie mehrgen noch frei Haus dazu! (Massive Angst, Erbrechen, Schwindel, kraftlos, uvm.)Wenn es so bleibt wie jetzt, wäre es echt klasse.
15.04.2016
Frau, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Tramal (Tramadol)
Arthrose

Zufriedenheit über
4
1
3
2
Hatte trotz Medikamente immer leicht Schmerzen und vor Allem immer Schwindel.
15.04.2016
Frau, 71
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Arthrose

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Da ich Arthrose in allen Gelenken und HWS, BWS, LWS, Snydrom habe. Und 2014 einen Wirbelbruch LWS 1 nehmen ich seit der Kophoplastie Targin 10/5mg Seit Jan 2016 Knie TEP , seitdem 20/10mg ohne diese Dosis kann ich es vor Schmerzen nicht aushalten. Bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Bei starker Belastung nehme ich zusätzlich noch Ibuprofen 400.
17.12.2015
Mann, 79
Allgemeine Zufriedenheit 2

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Wegen schwerer Schmerzen in den Beinen und auch allen anderen Gelenken (Rollstuhl) bekam ich 10/5 Tardin morgens und abends. Nach einer Weile 2x 20/10 und etwas später vom Orthopäden zusätzlich mittags 10/5. Am 10. 12. 2015 begann ich plötzlich Kreise und Quadrate zu sehen und mein Gesichtsfeld wurde nach rechts stark eingeschränkt. In der Notaufnahme des Krankenhauses... Lesen Sie mehr konnte die Fachärztin trotz gründlichster Untersuchung an den Augen nichts feststellen. Als ich ihr sagte, dass ich Targin nehme, machte sie mich sofort auf die halluzinogene Wirkung aufmerksam. Ich habe das Targin reduziert und nehme wegen der anhaltenden Schmerzen nur noch 1x mittags 10/5 Das Augenproblem hat sich sofort zurückgebildet und ist fast verschwunden. Ob es einen Zusammenhang gibt oder ob es Zufall ist, versuche ich noch herauszufinden
24.11.2015
Mann, 16
Allgemeine Zufriedenheit 5

Paracetamol comp (Codein, Kombinationen exkl. Psycholeptika)
Kopfschmerzen

Zufriedenheit über
5
4
4
5
paracetamol ist ein sehr gutes schmerzmittel gegen zb:migräne es gibt kaum nebenwirkungen die einzigste die bei mir aufgetreten ist sind leichte bauchschmerzen weil ich 4 tage paracetamol genommen habe jeden tag 2 stück und das hat meinem magen nicht so gefallen aber sonst ein sehr gutes medikament
07.11.2015
Mann, 78
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Komplikation nach Operation

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Hatte nach der OP starke SChmerzen in der Atmung Beim ein und ausatmen Man stellte fest das mein Lunge angewachsen war Danach Bekam ich Taragin In hoher Dosis Habe sie dann nach einer Zeit Reduziert bis auf 10/5 mg reeduziert Und bin dami sehr zufrieden Dieter
11.10.2015
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dipidolor (Piritramid)
Blinddarmentzündung

Zufriedenheit über
5
4
4
4
Ich bin mit akutem Blinddarmdurchbruch in's Krankenhaus gekommen. Da der Durchbruch erst während der OP festgestellt wurde, haben sie mich ziemlich lange warten lassen. Wie lange zum Zeitpunkt der OP der Durchbruch schon vorlag, weiß ich nicht. Die Wartezeit wurde i.v. mit einer Ampulle Dipi gelöst. Ich konnte das erste Mal seit ca 18 Stunden die Augen wieder zu machen ohn... Lesen Sie mehre Angst zu haben, die ganze Zeit spucken und mich wegen der starken Schmerzen nicht bewegen zu können. 4 - 5 Stunden später bin ich dann operiert worden, weil ich das Gespucke und die Schmerzen nicht mehr aushielt. Die Wirkung ließ nach schätzungsweise 3 höchstens wieder nach. Während der OP-Vorbereitung habe ich dann noch mal Dipi bekommen. Was mir die Möglichkeit gab, zumindest mit dem Anästhesisten und der Schwester zu sprechen. Als leichte Nebenwirkungen kann ich nur Müdigkeit angeben und dass ich im Nachhinein nicht mehr allzuviel von den Gesprächen wiedergegeben kann. Im Anbetracht der Schmerzlinderung, empfand ich das absolut zu vertreten. Auch ich würde jeder Zeit bei so schlimmen Schmerzen wieder darum bitten.
17.05.2015
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxycodon (Oxycodon)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
3
4
5
5
Ich nehme seid 8 Monaten dreimal täglich Oxycodon.vorher habe ich vier Jahre Targin 3x täglich genommen. Zusätzlich eine cymbalta 60mg und eine Bedarfspille Capros. Ich komme aber leider nur ca drei Stunden so hin das ich einigermaßen mich bewegen und arbeiten kann. Nebenwirkungen habe ich vom oxy nicht. Mal schauen wie es weiter geht.es soll ein schmerzstimmulator eing... Lesen Sie mehrepflanzt werden -.-
08.05.2015
Mann, 73
Allgemeine Zufriedenheit 1

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der ruhelosen Beine)

Zufriedenheit über
3
3
1
1
Habe das Medikament 1 mal genommen, nie wieder. Nach ca. 1 Stunde bekam ich Kreislaufprobleme und mir wurde schwindelig. Konnte kein Fernsehen mehr gucken und musste mich hinlegen. Ich habe die nächsten ca. 4 Stunden wie in Trance verbracht und Albträume gehabt, bis die Wirkung wieder nachließ.
29.04.2015
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 5

Temgesic (Buprenorphin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Habe 2009/02 eine OP an der re Hand, danach unerträgliche starke Schmerzen, 4 Wo später einer Schmerzdenervierung ( Schmerznerven durchtrennt). Statt weniger Schmerzen, wie versprochen, noch schlimmere Schmerzen. Wollte mir mehrfach die re Hand abhacken, um einfach die Schmerzen los zu werden. Ca 1/2 später stellte man einen Morbus Sudeck ( CRPS) fest. Unzählig viele Schme... Lesen Sie mehrrztabletten. Nun nehme ich seit 4 Jahren Morphium, seit 2 Jahren Hydromorhon 16 mg Morgens u abends 8 mg, Gabapentin 3x300 mg.Leider bekomme ich trotzdem weitere unerträgliche Schmerzataken u dann bin ich froh, wenn ich Temgesic 4 mg habe. Die darf ich max 4 Stück/ Tag nehmen. Ich bin dankbar das es die gibt. Manchmal muss ich 2-3 kurz hintereinander nehmen, da die Schmerzen nicht nachlassen. Es kommt selten vor. Hier zeigen sich die Nebenwirkung extrem, aber das ist mir erstmal egal. Hauptziel ist den Schmerz zu blockieren. Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Unruhe , Herzrasen, Leichte Sprachprobleme, starke Konzentrationsschwierigkeiten, trockener Mund, Juckreiz am Rücken Ohne diese Tabletten könnte ich es nicht aushalten!!!!! Ich bin dankbar das es Temgesic gibt!!!!!!! Leider gibt es nicht die N 3 Verpackungsgrösse vom Arzt, also 100 Stck.
19.04.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Mandelentzündung

Zufriedenheit über
3
4
4
5
Ich habe Targin nach meiner Mandel-OP täglich früh und abends bekommen. Ich kann nicht wirklich von Nebenwirkungen reden und auch nicht von der Wirkung. Da ich dieses Opiat gleich nach der OP bekam, kann ich nicht sagen ob sie besser half als ein anderes Mittel, was die Schmerzen betrifft, hatte ich sie trotzdem und musste Zusätzlich noch Novalgininfusionen tagsüber und au... Lesen Sie mehrch nachts bekommen um die Schmerzen erträglicher zu gestalten. Ich war tagsüber oft müde was und lethargisch was aber auch durch den mangelnden Schlaf in der Nacht hervor getreten sein könnte. Im groben und ganzen sage ich mal das ich mich nicht durch die Einnahme verändert habe. Keine schlechte Laune, keine Entzugserscheinungen, keine Verstopfung. Eigentlich ein ganz guten Medikament.
03.03.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 3

Fentanyl (Fentanyl)
Rückenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
2
1
5
Mit Fentanyl war ich absolut schmerzfrei! Aber es hatte viel zu viele Nebenwirkungen. Meine Tochter meinte zu mir ich hatte in der Zeit eine Wesensänderung. War aggresiv, was sie so von mir nicht kannte. Von den 72 Stunden, die ich das Pflaster auf der Haut trug, habe ich ungefähr 30 bis 35 Stunden lang keine Nahrung in mir behalten und stark abgenommen. Die Müdigkeit... Lesen Sie mehr und Antriebslosigkeit war extrem hoch. Ich bekam zudem noch Wassereinlagerungen in die Beine. Von Schwitzen bis Frieren war alles vorhanden. Die Verstopfung war unteranderem noch eine weitere Nebenwirkung, aber zu vernachlässigen. Ich war nicht in der Lange ein Auto zu fahren, weil ich ständig Gleichgewichtsstörungen und Drehschwindel hatte. Auf Grund dessen zog meine Tochter auch bei mir wieder ein, um mich zu den verschiedenen Terminen zu fahren. Schnell wurde durch einen Schmerztherapeuten (er war der Meinung, ich hätte meinen Hausarzt zu dem Medikament erpresst) ein Wechsel zu anderen Opioden vorgenommen, jedoch waren die Medikamente ohne schmerzlindernde Wirkung mit noch mehr Nebenwirkungen, ohne das diese vom Schmerztherapeuten beachtet wurden.
03.03.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Norspan (Buprenorphin)
Rückenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich nehme Norspan jetzt seit Januar 2012. Zwar war ich am Anfang noch auf 10 ug/uur eingestellt, jedoch hatte die Medikamentierung nicht gereicht, so das im laufe der Zeit 5ug/uur (ich klebe also einmal wöchtentlich zwei Pflaster) hinzu gekommen sind. Norspan ist bei mir das Beste Mittel und ich hoffe, dass ich es weiterhin nehmen kann ohne die hier beschriebenen Neben... Lesen Sie mehrwirkungen zu bekommen. Einzige Nebenwirkung ist bei mir eine gelegentliche Verstopfung. Manchmal, wenn ich meinen Rücken überbelaste (sei es, weil ich lange gestanden habe) dann kämpfe ich auch schon mal mit stärkeren Schmerzen. Meist gibt sich das aber nach einigen Tagen, wenn ich meinem Körper mehr Ruhe gönne. Aber im Grunde bin ich sehr gut eingestellt und äußerst zufrieden. Ich kann wieder Auto fahren und bin wieder vollkommen Selbständig und nicht mehr abhängig von der Betreuung meiner Tochter. Besser geht es nun wirklich nicht !!! Einen weiteren Nachteil, der wahrscheinlich bei allen Opioiden auf keinen Fall zu vernachlässigen ist. Sofortige Schmerzen (d.h. Schmerzen wie sie bei einem Fingerschnitt auftreten oder Kopfschmerzen) werden nicht überdeckt, ABER ein langsam stetig anwachsender Schmerz (wie z.B. bei einer Mittelohrentzündung oder anderen Entzündungen) der wird völlig überdeckt. Außer einem leichten Druck oder kribbeln auf den Ohren wird man nichts bemerken, später kann es bis zur Taubheit kommen. Eine vertrackte Situation, wenn man nicht rechtzeitig einen Arzt aufsucht.
24.02.2015
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Bauchspeicheldrüsenentzündung

Zufriedenheit über
5
2
3
5
Im Grude bin ich mit dem Schmerzmittel zufrieden. Noch im Krankenhaus während meiner schweren Bauchspeicheldrüsenentzündung bekam ich das opiat Dipidolor wovon ich allerdings Entzugserscheinungen bekam sobald die Wirkimg nachließ. Man hat mich dann auf Targin umgestellt. was bei mir wohl noch auftritt (aufgetreten ist) Appetitsverlust, müdigkeit, Persönlichkeitsveränderu... Lesen Sie mehrng & ja, ich sehe auch manchmal Dinge die überhaupt nicht da sind. ich habe die Tabletten auch noch für zuhaus verschrieben bekommen, aber nehme sie wirklich nur im absoluten Notfall. Es sollte einem immernoch bewusst sein dass es ein sehr starkes Schmerzmittel ist & jede Tablette die man mehr nimmt, schadet unserem Körper. Vorallem unserem Gehirn..
30.01.2015
Frau, 70
Allgemeine Zufriedenheit 3

Tramadol (Tramadol)
Arthrose

Zufriedenheit über
5
2
3
4
Ich habe zwei Jahre lang Tramadol genommen. Zunächst hatte ich Tramadol Retard gut vertragen. Nach OP (neues Knietep) habe ich angefangen Tramadol abzusetzen. Das ist nur möglich wenn man sich "ausschleicht" d.h. tgl. immer etwas weniger nehmen. Ich habe es geschafft mit Tramadol-Tropfen! Dafür habe ich zwei Monate gebraucht. Ich habe aber immer noch gewisse Nebenwir... Lesen Sie mehrkungen wie zeitweises Zittern, Herzrasen, Schwitzen! Ich habe Tramadol von März 2012 bis Juli 2014 eingenommen. Ich hätte nicht gedacht, daß die Nachwirkungen so lange dauern! Man darf dieses Medikament nicht unterschätzen, es ist opiathaltig und somit entsteht eine gewisse Abhängigkeit. Bei einem Patienten mehr, beim anderen weniger. Vorsicht ist auf jeden Fall geboten!!
06.01.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Rheuma

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Meine persönlichen Erfahrungen zu dem Medikament "Targin 10/5mg": Sehr gute Verträglichkeit und Wirksamkeit gegen die Schmerzen. Nebenwirkungen bei mir waren vor allem die Übelkeit, welche zu Beginn der Einnahme etwas heftiger war als nach einigen Wochen. (Glaubt mir, das kann man durchaus verkraften im Tausch gegen die Schmerzen) ... Da viele sicherlich an dieser ... Lesen Sie mehrStelle auch über ein "Abhängigkeitspotenzial" dieses Medikaments nachdenken, möchte ich dazu noch kurz meine persönliche Meinung im Bezug auf die Einnahme von "Targin" sagen: Ich habe mich stets an das Zeitschema (alle 12 Std.) gehalten und hatte keinerlei Probleme damit, zwecks Umstellung auf ein anderes Opioid, dieses Medikament abzusetzen. Meine Schmerztherapeutin liess es langsam "ausschleichen" mit Hilfe einer Dosisreduzierung.
06.01.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Tramadol (Tramadol)
Rheuma

Zufriedenheit über
4
3
2
3
Tramadol Tropfen bekam ich zur Einnahme bei Bedarf, im Falle von "Durchbruchsschmerzen". Von der Wirksamkeit her waren diese Tropfen sehr gut, sie halfen innerhalb kürzester Zeit gegen meine Schmerzen. Allerdings empfand ich es als unangenehm, dass man davon teilweise auch ein wenig benommen wurde. Zudem ist es bei hochdosierten Schmerzmitteln in Tropfenform immer e... Lesen Sie mehrin wenig heikel, denn ich z. Bsp. habe stets peinlichst genau darauf geachtet mich ja nicht zu verzählen bei der Anzahl der Tropfen. Aus diesem Grund bevorzuge ich eindeutig die retardierte Variante (Tramal Long).
17.10.2014
Mann, 63
Allgemeine Zufriedenheit 5

Tramadol (Tramadol)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
5
4
1
4
ich nehme seit 10 jahren Tramal ,zur zeit 200tropfen es waren auch schon 500 tro. hatte dann aber krampfanfälle ,bei einer kontolle wurde der führerschein eingezogen ,habe dann einen entzug gemacht und der hatte es in sich es war schlimm. Niun nehme ich wieder dieses zeug weil ich sonst vor schmerzen nicht schwer arbeiten kann bin Dachdecker . Wenn ich am Tag 200 tropfen ... Lesen Sie mehreinnehme kann ich arbeiten wie ein Ochse und mache kraftsport seit 30 jahren ,aber seit ich Tramal nehme kann ich auch sehr hart trainieen . Werde jetzt das Medi absetzen müssen wegen dem führerschein den ich brauche ,das heist ein jahr Labor nachwisen ,und wieder einen harten entzug machen was ich zuhause machen werde ,bin jetzt bei 100 tropfen den rest schaffe ich auch noch ,ganz sicher !!!!! Gruss james51
04.09.2014
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zaldiar (Tramadol, Kombinationen)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Sehr hilfreiches Medikament zusammen mit Magenschutz und Entzündungshemmer wurde es mir verschrieben. In der Akutphase habe ich 2 Zaldiar 3x 2x Ibobrofen retard 800 und Magenschutz pro Tag genommen. Habe es bereits etwas reduzieren können von 6 Zaldiar auf 3-4. Schmerz blieb hartnäckig, vor allem nachts. MRI wies Bandscheibenvorfall L4/L5 auf. Vorschlag OP abgelehnt. ... Lesen Sie mehrErhielt heute 4.Sept. Infiltration. War gar nicht so schlimm wie mir erzählt wurde. Schmerzfrei mal für ein paar Stunden war für mich schon sehr schön. Der Schmerz ist bereits zurück, doch bin ich gespannt wenn das Kortison in ein paar Tagen zu wirken beginnt. Habe viel über Entzugserscheinungen von Zaldiar gehört.. Bin zuversichtlich dass ich bei langsamer Reduktion keine solche zu erwarten habe :). Wünsche allen Leidensgenossen viel Geduld und gute Genesung




Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (926)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (799)
Cholesterin (556)
Epilepsie (514)
Depression - andere Mittel (480)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (476)
Magen - Protonenpumpenhemmer (405)
Sucht (372)
Schmerz - Morphin-ähnliche (366)
Schmerz (312)
ADHS - stimulierende Mittel (308)
Antibiotika - Penizilline (breit) (276)
Blutdruck - Beta-Blocker (260)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (252)
Depression - Trizyklika (222)
Migräne (213)
Allergie (197)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (189)
Angst (160)
Empfängnis Verhütung - 1-phasig (160)