Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika


  Diabetes

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika

05.11.2019
Frau, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metformin (Metformin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe auch Metformin bekommen und hatte Dauerdurchfall, Bauchschmerzen und Übel-keit. Die Wohnung konnte ich vormittags nicht verlassen und jede Ausfahrt war ein großes Problem. Bekam dann zusätzlich früh und abends Xelevia zusätzlich und Metformin nur abends. Aber es änderte sich nichts. Am schlimmsten war der ständige Durchfall. Die Zuckerwerte waren immer noch zu hoc... Lesen Sie mehrh. Jetzt habe ich Victoza 1,8 bekommen und nehme zusätzlich noch die Xelevia. Mir geht es prima und die Werte sind am sinken.
11.10.2019
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 3

Metformin (Metformin)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Mein Hautarzt schickte mich zur Hausärztin mit der begründung das mal ein Zuckertest gemacht werden solte,da meine Entzündungen nicht weg gingen. Meine Ärztin meinte darauf hin nur : " Ach ja,könnten wir ja eigentlich mal machen " ( Ah ja dachte ich nur) . Schließlich wurde mir dazu gratuliert das ich Diabetes Typ 2 wär( fand die Gratulation von ihr völlig unangebracht) Hb... Lesen Sie mehrA1C Wert dann bei 5,6 ( muß nun Morgens 1 und Abends 1 Metformin Lich 500mg nehmen, ob sie was bringen weiß ich nicht. ( Habe weder Blutzucker Messgerät bekommen, noch wird-wurde mir gesagt wann das Ganze denn nun wieder kontroliert werden würde ....
30.09.2019
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach dem Erkennen des Diabetes bekam ich zuerst Metformin, damit verlor ich erheblich an Gewicht, leider ließen die Zuckerwerte weiterhin sehr zu wünschen übrig, Langzeitwert bis 11, dann kam ich ins Krankenhaus wegen Diabetischem Fuss, das ist mittlerweile abgeheilt, und ich bekam dort zusätzlich zur Oralen Medikation Insulin,. Raus aus dem Krankenhaus , ging ich zum Di... Lesen Sie mehrabetologen , der verschrieb mir zusätzlich zu Metformin 1000 , nun Victoza . Die Einahme ist ein wirklicher Erfolg, ich habe seitdem Khs. Aufenthalt noch mal 9 kg , (insgesamt jetzt 36 Kg) abgenommen. Die Zuckerwerte sind wirklich Top, nach dem Aufstehen 103 , so Gut habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. Allerdings habe ich jetzt gelesen das es auch in die Nähe von Bauchspeichel- und Schildrüsentumoren gebracht wird, was mich schon sehr beunruhigt. Weiß jemand darübere mehr ?
18.09.2019
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 4

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin 62 Jahre alt, habe seit 20 Jahren Typ 2 Diabetes.Seit rund 2 Jahren nehme ich Jardiance 10mg.Anfangs halfen die Tabletten gut,bis ich eines Tages eine Pilzinfektion hatte.Nachdem diese behandelt wurde, nahmen die Störungen zu.Es wurde mit dem Juckreiz immer unangenehmer.Dann habe ich konsequent nach jedem Toilettengang Linola Schutzbalsam aufgetragen.Die Beschwerd... Lesen Sie mehren wurden gelindert, aber sie waren nicht weg.Nun wurde mir vor 10 Tagen ein Backenzahn gezogen.Anschliessend soll man auf Milch und Milchprodukte für 14 Tage verzichten.Ich trinke jetzt Hafermilch und nur noch ganz wenig Milch. Seitdem ist der Juckreiz völlig weg.Ich bin froh, dass ich nun endlich juckreizfrei bin.Ich kann nur jedem empfehlen der Jardiance nehmen muss, auf Milchprodukte zu verzichten.Es lohnt sich.
12.09.2019
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme Victoza seit einer Woche morgens anfangs 0,6mg, am vierten Tag 1,2mg. An den Ersten Tagen mit 1,2mg hatte ich heftige Übelkeit die jetzt aber weg sind, Aufschluck habe ich hin - und wieder immer noch, stört mich aber nicht. Zusätzlich nehme ich abends 10 Einheiten Lantus und muss sagen meine Zuckerwerte haben sich mehr als halbiert von Anfangs einen Nüchternwe... Lesen Sie mehrrt von 251 mg/dl habe ich jetzt mit Victoza 1,2 mg und Lantus 10 Eht..... 121mg/dl.
06.08.2019
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bereits nach der ersten Spritze begann das Elend. Erst rülpste ich faule Eier und dann begann der Durchfall. Trotz das ich es absetzte habe ich immer noch Durchfall. Da bleibe ich lieber zu dick.
11.06.2019
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Xelevia (Sitagliptin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hohe Blutzuckerwerte durch extremen Stress auf der Arbeit Durch hohen Cortisol Ausstoß hohe Blutzuckerwerte,Blutfettwerte und Blutdruckwerte.Nach Anweisung der Hausärztin Wieder Einnahme von Exforge HCT und Bisoprolol,Blutdruckmedikamente die für Diabetiker laut Beipackzettel nicht geeignet sind.Nach drei Wochen Urlaub ohne Stress und Aufregung gehen bei mir die Werte von... Lesen Sie mehr ganz alleine nicht in den Normalbereich ,aber stark herunter.Bei Stress auf Arbeit oder Beleidigungen hoch um mindestens 50%.Mein Gewicht liegt bei 78 Kilo.Also kein Übergewicht und gesunde Ernährung.Das schlimme ist,kaum ein Arzt hört einem richtig zu.Xelevia hat mit dien beiden Medikamenten keine Wirkung gezeigt,mit Metformin nur geringe Wirkung.Die Ärztin sagte,dann müssen sie zu Hause bleiben.Danke kann ich nur sagen.
29.01.2019
Mann, 70
Allgemeine Zufriedenheit 3

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Erhöhte Zuckerwerte seit 2005 bis ca 2013 bis 6,9 .Seit 2015 Anstieg bis heute auf 8,9 Bis 2013 Medformin 1xpro Tag .Dann Wechsel auf Velmetia 2x pro Tag .Seit Januar 2019 wieder Metformin 2x pro Tag plus 0,6 mg Injektion Victoza und 14IeH InsulinLantus abends spät ,Victoza morgens. Gewichtsabnahme seit 10/18 Beginn der Therapie mit Victoza ca.5 Kilo bis heute .Seit Jan... Lesen Sie mehruar 19 von Diabetologen zusätzlich Lantus Insulin nur merklicher schwacher aber unregelmäßiger gemessener Zuckerwert unter 200 ,bei Anstieg geschildeter Nebenwirkungen.BE werden strikt eingehalten.
02.12.2018
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 3

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Heute nach spritzen, sah ich das die Lösung etwas rötlich ist....hat jemanden diese Erfahrung gemacht?!
18.09.2018
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 1

Xelevia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe gestern um 10 Uhr das erste mal Xelevia 50mg eingenommen. Ohne Tablette Nüchternwerte um 90 bis 120mg, HBA1 Wert 6,6 , lediglich nach dem Mittagessen Anstieg bis 180 - 200mg%. Diabetologe verordnete, um die Mittagsspitzen runter zu bekommen. Hatte einen Tag nach der 1. Einnahme ca 14 Stunden über Nacht bis zum Frühstück Nahrungskarenz. Aber Nüchternblutzucker von 158... Lesen Sie mehrmg%. Hatte ich monatelang nicht mehr, obwohl nur durch Essdisziplin.2 Std. nach dem Frühstück lag ich schon bei fast 190mg%, kenn ich auch nicht so hoch. Frage, warum erniedrigt das Medikament nicht den BZ Spiegel? Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht? Mit Bauchweh und Flatulenz etwas Nebenwirkung, wird aber bestimmt in ein paar Tagen vergehen. Muss dazu sagen, dass ich Übergewichtig bin.
27.06.2018
Mann, 76
Allgemeine Zufriedenheit 3

Trulicity (dulaglutid)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wesens Veränderung nicht mehr der Mensch den er vorher war.
12.04.2018
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 1

Janumet (Metformin und Sitagliptin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Chronische Polyarthitis sowie Diabetes 2 und spritze mir Insolin je nach bedarf vorm Essen, als ergänzung nehme ich Velmetia 50mg morgens und Abend. Leider kann ich mich bis heute nicht darann gewöhnen. das ich dem nächst wieder absetzen muss. ich bekomme starke Bauchschmertzen sowie Schwindeln teilweise bis zum Erbrechen das ich mich nicht mehr aus der Wohnung ra... Lesen Sie mehrustraue wegen weiteren Durchfall, vorher habe ich auch Metformin genommen, den ich leider auch nicht vertragen konnte.
10.04.2018
Mann, 63
Allgemeine Zufriedenheit 5

Januvia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Januvia zusammen mit Metformin 500mg und Forxiga 10mg einmal täglich, und habe ausser Blähungen keine Nebenwirkungen festgestellt. Mein Langzeitwertz liegt bei 7,2. Der Diabetologe ist zufrieden, und seitderm ich meine Ernährung umgestellt habe, (Fettarm, Ballaststoffreich) bin ich bei 80 Kg Körpergewicht, 1,75 gro? auch zufrieden.
16.03.2018
Mann, 75
Allgemeine Zufriedenheit 2

Janumet (Metformin und Sitagliptin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3

18.08.2017
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

14.07.2017
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 1

Xelevia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo. Ich habe xelevia zum Metformin bekommen. 2 mal Täglich. Habe sehr starke Nebenwirkungen. Total schlapp und müde. Am schlimmsten die ständige Übelkeit. Kann mit den Händen nicht mehr richtig zugreifen. Gliederschmerzen. Ob die neuerlichen Wortfindungsstörungen auch dem Medikament zuzuschreiben sind weiss ich nicht. Ich habe seit vorgestern diese Tabletten abgeset... Lesen Sie mehrzt und es geht mir schon deutlich besser. Werde mit dem Arzt darüber reden.
05.07.2017
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 2

Metformin (Metformin)
Insulinresistenz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin weiblich, 47 Jahre alt. Ausser Übergicht (91 kg) bei 168 cm, habe ich chronisches Asthma. Schon während der 1. Schwangerschaft 1994 wurde mein erhöhter Blutzucker festgestellt. (1. Kind Geburtsgewicht 4320 g). Ich habe Sport studiert und treibe auch jetzt 4 -5 mal pro Woche die unterschiedlichsten Sportarten. Tischtennis, Nordic Walking, Yoga, Schwimmen, Rad fahren... Lesen Sie mehr. Außerdem ernähre ich mich meistns nach LOGI. In meiner Familie sind mehrere Personen an Diabetes erkrankt, also liegt eine erbliche Vorbelatung vor. Vor 4 Woche bekam ich Metformin verschrieben: Langzeitzuckerwert 5,8 HOMA Wert 4,2 Leider findet man den HOMA Wert selten. Mein Arzt sagte, wenn ich keinen Sport treiben würde, hätte ich schon Diabetes. Leider wirken die Astma-Medikamente (Viani und Sultanol) gegen das Metformin. Ich habe bis jetzt 2 kg abgenommen, der Nüchternzucker liegt bei 110. Ich erwarte eigentlich mehr...
11.06.2017
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 3

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Guten Morgen! Seit kurzer Zeit bekomme ich Viktoza und dazu Metformin 500. Nun meine Frage: Lese immer von abnehmen mit dem Medik. Dies wäre SUPER denn ich wiege seit 15 Jahren 115kg. Was mich daran stört ist nur der unnatürlich grosse Magen. Ansonsten hab ich ich noch eine ansehbare Figur und achte sehr auf aussehen und Garderobe. Sämtliche Diäten brachten nur kurz Erfo... Lesen Sie mehrlg. Mein Zucker ist erst so hoch seit kürzlich mein Mann verstarb den ich 3 Jahre mit Park.Demenz pflegte. Dazu starb noch vor 7 Jahren unser einziger 30j.Sohn. Meine Freundinnen und der Arzt wissen dass das Gewicht nicht mehr mit Essen zusammenhängt. Mein Arzt sagt ich esse zu wenig und der Blutdruck und Zucker hängen mit den Nerven zusammen. Dazu kommt was ich esse geht seit Jahren sofort wieder ab da schwere Dauerdurchfälle. Ab wievielen Wochen habt Ihr denn eine Gewichtsabnahme gemerkt? Sorry aber in meinem Alter muss man sich für Gesicht oder Po entscheiden ich traf die Wahl fürs Gesicht und kein "Faltenrock" und dafür schlank. Wie gesagt würde ich mich über 10kg freuen. Kann man es auch in den Schenkel spritzen oder muss es der Bauch sein. Danke im Voraus für die Antworten.
06.05.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3

18.04.2017
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 3

Xelevia (Sitagliptin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
kann noch nicht viel sagen, weis auch nicht genau ob es mit der Gabe von Xelevia in Zusammenhand steht. habe bisher auch keinen richtigen Anhaltspunkt erlesen können. Ich fühle mich auf jeden Fall antriebslos, depressiv, mir ist ständig schlecht, es tut alles weh (dies kann aber auch andere Ursachen haben) doch habe ich das Gefühl als ob es mehr als sonst ist. Am meisten s... Lesen Sie mehrtört mich meine depressive Grundstimmung und die Antriebslosigkeit. Wer leidet unter gleichen Symptomen und kann ein Zusammenhang mit Xelevia gesehen werden. Nehme es jetzt seit 3 Wochen. Nüchtern BZ- hat sich nicht gravierend gebessert. Egal Morgens, Abends zwischen 140 mg und 170 mg, Hba1 steht noch aus. Nehme zusätzlich noch Metformin seit langen Jahren 2x 1000 mg.
01.04.2017
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vor 1 Jahr wurde nach einer Herz-OP bei mir Diabetes Melitus T2 festgestellt. Anfänglich versuchte mein Hausarzt mit Ernährungsumstellung und Bewegung die Diabetes in der Griff zu bekommen. Da ich zu diesem Zeitpunkt Simvastatin einnehmen musste verschlechterten sich meine Blutzuckerwerte kontinuierlich und ich wurde immer fetter. Ende 2016 setzte ich, trotz großer Widers... Lesen Sie mehrtände seitens meiner Ärzte, Simvastatin ab und entschloss mich zu einem Diabetologen zu wechseln (meinen DMP-Vertrag hab ich dort neu abgschlossen). Ich bekam Metformin 500 verschrieben, nach einer Woche 1000. Ich esse keine Fertigerichte und Süssigkeiten mehr und trinke nur Wasser, Tee und Kaffee, verzichte aber keinesfalls auf Kohlenhydrate. Ich habe mein Normal-Gewicht wieder erreicht. Probleme hatte ich Anfangs mit Wadenkrämpfen, die ich aber auch schon vor dem Metformin hatte. Da die Diabetis und auch Metformin das Magnesium im Körber schneller abbauen oder verbrauchen, nehme ich zusätzlich noch Magnesium in Tablettenform(Arzt fragen) zu mir. Seitdem habe ich keine Krämpfe und Muskelschmerzen mehr. Durchfall bekomme ich nur wenn ich Industriezucker(Haushaltszucker), Fructose(Saft) oder Süßstoff zu mir nehme.
10.03.2017
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Metformin (Metformin)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, aufgrund von einer Schilddrüsenunterfunktion begab ich mich in die Behandlung eines Endokrinologen. Da ich seit Jahren unter Übergewicht leide und keine Diät anschlägt wurde zuerst der orale Glucosetest gemacht bei dem sich kein Befund ergab. Auf Anraten des Endokrinologen hat mir mein Hausarzt dann Metformin verabreicht. Einnahme 3 Monate zu Beginn 500mg mit Steige... Lesen Sie mehrrung auf 1500mg. Derzeit nehme ich morgens und abends jeweils 500mg ein. Eine verbesserte und schnellere Abnahme kann ich nicht verzeichnen... Aber seit nun mehreren Wochen leide ich unterem kaum auszuhaltendem Brennen im Intimbereich und der Blase. Frauenärztlich und urologisch wurde alles abgeklärt.... Ich bin langsam am verzweifeln weil ich nicht mehr weiß woher dieses ständige Brennen im Intimbereich kommt... Hat jemand von Euch Erfahrung, dass man durch die Tabletten "empfindlicher" wird? Werde jetzt mal eine Woche aussetzen und beobachten ob es was bringt!!
16.02.2017
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Forxiga (Dapagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Lange Zeit mit schlechtem Blutzucker rumgelaufen. Ernährungsumstellung und Metformen haben nicht geholfen auch das andere Mittel nicht, was ich gekriegt habe. Mit dem Forxiga habe ich den Zucker deutlich verbessert und gar Gewicht verloren, ohne Diet zu halten.
22.01.2017
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wegen schlechte Blutzuckerwerte gabe es bei Hausarzt und Diabetologen Überlegungen wegen Ergänzung zu Insulin- und Metformintherapie. Seit der Einnahme von Jardiance haben sich die Bz-Werte deutlich gebessert und der Insulinbedarf ist merklich gesunken, sodass sich jetzt auch langsam, aber kontinuierlich das Gewicht reduziert.
03.01.2017
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Jardiance (empagliflozin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

17.12.2016
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Metformin (Metformin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo mein Name ist Katja und ich bin 43 Jahre alt. Bei mir wurde durch eine Blutabnahme Diabetes Typ 2 festgestellt mit einem HbA1c Wert von 9.7. Meine Ärztin verschrieb mir darauf hin Metformin 850. Ich nehme es seit einer Woche ein aber mir gehts von Tag zu Tag schlechter...es fängt an bei ständiger Übelkeit...Magen und Bauchschmerzen...meine Nieren tun weh und Dauer... Lesen Sie mehrdurchfall. Meine Ärztin sagte es dauert einen guten Monat ehe die Nebenwirkungen vergehen. Hat jemand Erfahrungen damit...ich hab mittlerweile meine Ernährung komplett umgestellt und treibe leichten Sport. Freu mich über jede Info und Erfahrung... Liebe Grüsse
16.12.2016
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich verwende Victoza schon seit 3 Jahren als Alleinmedikation (Ich lebe in Italien, hier gibt es dass schon laenger), kostet mich nichts. Seitdem habe ich insgesamt 25KG abgenommen. Mein Langzeitzucker ist mit 7,5 in Ordnung. Anfangs gab es leichte Verdaungsprobleme und leichte Uebelkeit bei zu ueppigen Mahlzeiten, aber das ist ja eigentlich nicht schlecht. Andere Blutwert... Lesen Sie mehre auch wieder in der Norm, Gesamtbefinden deutlich besser, kaum und wenn dann nur leichte Unterzuckerungen, weniger Appetit ohne jeglichen Genussverlust, keine Heisshungerattacken. Ich bin sehr zufrieden.
01.12.2016
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Metformin (Metformin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
wegen Insulinresistenz, PCO Syndrom und Zyklusstörungen. Ich habe nur am Anfang Nebenwirkungen gehabt. Jetzt nehme ich das Medikament seit 10 Jahren. Mir geht es sehr gut mein HBA1c liegt bei 5,7 und ich habe meine Regelblutung regelmässig und bin sogar von allein schwanger geworden, obwohl ich vorher meine Blutungen vielleicht 2-3 mal im Jahr nur bekommen habe. Ansonsten ... Lesen Sie mehrhabe hat sich mein Stoffwechsel gut reguliert und ich habe seitdem ca 36 kg abgenommen. Das habe ich definitiv dem Metformin zu verdanken.
21.11.2016
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metformin (Metformin)
Unregelmäßiger Menstruationszyklus

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo Leute ich habe diesen medikament metformin 500mg von meinem frauenarzt verschrieben bekommen damit meine periode und Zyklus wieder normalisiert wird angeblich ich sag nur eins ich empfehle diesen medikament nicht für normale Leute die kein Diabetikern sind. Dieses Schrott hat mir fast mein leben gekostet ich habe am ersten Monat mit 500mg angefangen und sollte es Mon... Lesen Sie mehrat für Monat um die 250mg die Dosis erhöhen. Was aber leider schon im 2 Monat mir fast alle Organen zerstört hat meine Rippen haben mir so schmerzhaft weh getan das ich nicht mehr atmen konnte mein Magen hat nicht mehr verdaut ich hatte kein Appetit mehr ich habe vor Schmerzen nur noch geweint und geschrien bis ich in krankenhaus gelandet bin!! Jetzt bin ich ca.2 Wochen davon das ich diese scheiss Tabletten nicht mehr einnehme aber trotzdem Beschwerden im Magen und Rippen habe ich würde nie wieder etwas einnehmen was angeblich nützen soll , man sollte denken das einem die Tabletten oder Medikamente nur schaden man sollte es einfach dem Natur aus lassen wenn es um Zyklus oder kinderwunsch geht dieses Medikament ist für den scheiss ich empfehle es nicht weiter sogar im krankenhaus haben die Ärzte und die Schwestern schockiert mich angeschaut was das für ein Arzt ist einen normalen Menschen durch diesen medikament Diabetikern nach Jahren zu machen also Finger weg davon und ne anzeige gegen den frauenarzt wurde auch gemacht.
18.10.2016
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Metformin (Metformin)
Polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe ca. 1 Jahr lang Metformin in einer Dosis von 2000 mg pro Tag auf Grund der Diagnose PCO-Syndrom mit Insulinresistenz eingenommen. Mir wurde vom Endokrinologen versprochen, dass Metformin in einem Zeitraum von knapp einem Jahr, meine übermäßige Gesichts- und Körperbehaarung verschwinden lassen würde. Im Lauf der Therapie hat sich der Hirsutismus allerdings noch wes... Lesen Sie mehrentlich verstärkt und ausgebreitet. Psychisch stellte das für mich eine enorme Belastung dar. Meine Gedanken drehten sich nur noch um Be- und Enthaarung und ich fühlte mich nicht mehr als Frau. Auch an der unregelmäßigen Blutung hat sich nichts geändert. In dem besagten Jahr hatte ich gerade drei Mal eine Blutung...zum Teil so extrem, dass ich vollkommen ausgelaugt war und mir mit Handtüchern behelfen musste. Trotz Low Carb Diät hielt sich die Gewichtsabnahme in engen Grenzen. Ob sie tatsächlich mit der Einnahme von Metformin in ursächlichem Zusammenhang steht, ist anzweifelbar. Trotz Mißerfolgs wollte der Endokrinologe, dass ich weiterhin Metformin einnehme. Alternativen gebe es nicht. Ihn hat nur die Gewichtsabnahme interessiert und nicht, ob sich Verbesserungen im Hinblick auf die Vermännlichungssymptome ergeben haben. Ich habe selbst entschieden, die Therapie abzubrechen. Mir hat Metformin einfach überhaupt nicht geholfen. Ich werde mir dieses Medikament nie wieder andrehen lassen. Ich nehme nun eine antiandrogene Pille und zur Medikation der Insulinresistenz Myo-Inositol ein. Darüber hinaus esse ich Logi. Damit habe ich übrigens in drei Monate viel mehr abgenommen als in einem Jahr Therapie mit Metformin.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1083)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (846)
Cholesterin (578)
Depression - andere Mittel (577)
Epilepsie (549)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (534)
Magen - Protonenpumpenhemmer (421)
Sucht (413)
Schmerz - Morphin-ähnliche (389)
ADHS - stimulierende Mittel (339)
Schmerz (338)
Blutdruck - Beta-Blocker (317)
Antibiotika - Penizilline (breit) (308)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (270)
Depression - Trizyklika (240)
Allergie (220)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (217)
Immunsystem - Immunsuppressiva (198)
Migräne (177)
Antibiotika - Makrolide (176)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.