Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Magen - Protonenpumpenhemmer


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Magen - Protonenpumpenhemmer

28.02.2020
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 1

Zacpac (Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin)
Übelkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bedingt durch Übelkeit und Durchfall wurde eine Magen Spiegelung durchgeführt mit Ergebnis Helicobactet Pyloris. Zac Pac wurde verordnet. Nur hat mein geschwächter Magen Darm Trakt absolut dagegen gearbeitet: Maximaler Durchfall und Erbrechen, Kolapsneigung, Herzrasen. Nach vier Tagen dehydriert ins Krankenhaus aufgenommen und mit Flüssigkeit und Vomex aufgepäppelt. Besch... Lesen Sie mehrwerden vor der Behandlung auf wieder da, aber dieser Therapie kann ich nicht wiederholen. Ich hoffe nun auf Alternativen
08.01.2020
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Schmerzen durch Pantoprazol in fast allen Gelenken. Fühle mich schlecht, schlapp und müde. Habe auf anraten von Leuten die das selbe eingenommen haben und gleiche Symptome hatten jetzt das Präparat abgesetzt.
07.01.2020
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 2

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach Magenspiegelung, geschwollene Speiseröhre. Nach 3 Wochen Pantoprazol 40mg, morgens und abends je eine Tablette, fingen die Nebenwirkungen an. Zuerst dachte ich an Migräne, aber die Kopfschmerzen wurden so stark, dass ich es absetzen musste. Habe keine andere Medikamente genommen zu der Zeit. Gegen Magesäure ausgezeichnet, vorsicht vor Nebenwirkungen.
02.01.2020
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe seit monaten Schleim im Hals. Mein Doctor meinte, ich habe Magensäure Probleme. und hat mir diese Pille gegeben. Oh mein Gott, wegen diese Pille habe ich Horror erlebt. Nach einer woche einnahme hatte ich überall Kribbeln schmerzen an den Brust, Bauch. Rücken kaputt gegangen. ich hatte überall entzündungen. ich habe nie in meinem ganzem leben so was erlebt. Man m... Lesen Sie mehruss diese Medikamente stoppen von Apotheken.
25.12.2019
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 1

22.12.2019
Mann, 31
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Aufgrund einer Magenschleimhautentzündung habe ich im Krankenhaus Pantoprozol 40mg erhalten, welches ich täglich 1 mal morgens 40mg nehmen sollte. Der Oberarzt berichtete sogar, dass ich diese auch gelegentlich einnehmen kann , sofern ich mal ,,Stress" haben sollte. Bereits nach der einmaligen Einnahme haben die depressiven Verstimmungen und Müdigkeitsattacken trotz 12... Lesen Sie mehr std. Schlaf begonnen. Nach einigen Tagen noch Angst und Panikattacken inkl. Schwäche und Muskelschmerzen. Zudem kam noch Kopfdruck und Schwindel dazu. Habe das Medikament nicht lange genommen ca. 3 oder 4 Tage. Nach dem Absetzen sofortige Besserung - aktuell noch leicht benommen und ein ,,Hangover". Geht mir auf jeden Fall viel besser. Das Medikament sollte nicht unterschätzt werden...!
19.10.2019
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschutz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5

19.10.2019
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenschutz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

12.10.2019
Mann, 73
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

03.10.2019
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hatte eine Speiseröhren Verletzung und Magenschleim Verletzung seit dieser zeit muss ich diese Pillen nehmen habe sie zwischen zeitlich abgesetzt, wegen der starken Nebenwirkungen, konnte eine zeit nichts mehr essen da mein hals so geschwollen war ich nichts mehr schlucken konnte. Jetzt habe ich mir einen Magen Virus eingefangen und muss die Pillen wieder nehmen, und die g... Lesen Sie mehrleichen Nebenwirkungen fangen an... Bin jetzt auf der suche auf eine Alternative ohne Chemie als ersatz ist sehr schwer da was zu finden, vileicht kennt einer von euch eine Alternative was auch hilft für Magenschutz wäre euch sehr Dankbar.
28.06.2019
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Omeprazol (Omeprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach meiner Untersuchung (Magenspiegelung) wurde der Reflux festgestellt. Vor gut 10 Jahren, solage nehme ich das Medikament jeden Tag. 20 mg. Ich habe alles trinken können, essen ohne Ende, Alkohol, Zucker, Fett, all das was man vorher nie mehr genießen konnte. In den ganzen Jahren habe ich versucht, immer wieder mal ohne die Pillen auszukommen, was unmöglich war. Vor ca.... Lesen Sie mehr einem Jahr habe ich dann selber versucht mit der 10 mg Version hin zu kommen. Am Anfang war es etwas wenig, ich musste manchmal auch noch eine 10 mg Pille nachschmeißen aber mit den Wochen wurde es besser und ich nahm nur noch die 10 mg Pille. Da es keine 0.5 mg mehr gab habe ich immer die Hälfte des Innhaltes weg geschmissen und dann nur noch die 0.5 mg genommen womit ich bis jetzt super aus komme. Ich denke in ein paar Wochen werde ich endlich ganz von dem Zeug weg sein, auf die Ernährung sollte man dennoch achten. Das schlimme hierbei ist nur, dass mir von keinen Arzt die niedrige 10 mg Pille angeboten wurde. Warscheinlich ist der Absatz dieser 20 mg Pille rentabler. Wer also von Omeprazol weg kommen will sollte es genau so versuchen wie ich. Denn gut für die Knochen und den ganzen Körper ist das Zeug allemal nicht. Dazu sollte man unbedingt noch Vitamin B12 nehmen denn das wird dem Körper durch die Einnahme von Omep. stark entzogen. Mir ist noch aufgefallen, dass ich eine mega schlechte Wundheilung bekommen habe durch die Einnahme von Omep. ! Bei Fragen steh ich gern zur Verfügung!
28.05.2019
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zacpac (Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin)
Helicobacter pylori

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach dem mir tagelang übel war hat mein Arzt mit Geräten die Tabletten versetzt zu nehmen ( eine und nach 2 Stunden die nächste) seit dem ist meine Übelkeit viel besser geworden. Und ich fühle mich allgemein wieder besser. Ich habe noch 4 Tage vor mir.
25.05.2019
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zacpac (Pantoprazol, Amoxicillin und Clarithromycin)
Helicobacter pylori

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme die Tabletten seit heute morgen, eine Stunde nachdem ich die ersten 3 Tabletten genommen hatte, kam dieser bittere Geschmack im Mund, der bis jetzt immer noch da ist. Bis jetzt hatte ich leichte Übelkeit, die zumindest vorerst wieder verschwunden ist und mir ist kalt, ich weis nicht ob das mit den Tabletten zusammen hängt. Das sind schon ganz schön große Tablet... Lesen Sie mehrten, aber nachdem ich hier mehrere Berichte gelesen habe, hoffe ich das es das mit den Nebenwirkungen war und das es mir bald besser geht.
15.11.2018
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Bauchschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich bekam die Diagnose Gastritis 2008, mir wurde Omeprazol verschrieben. Ich wurde nicht aufgeklärt darüber das man auch durch eine komplette Ermährungssumstellung und Stressreduzierung das Problem in den Griff bekommen kann. Das habe ich 2011 gemerkt, nachdem ich ganz viel rumrecherchiert habe. Es war nicht einfach am Anfang komplett auf Zucker, Weissmehl, Softget... Lesen Sie mehrränke, Schokolade und würzige und frittierte Speisen zu verzichten, aber es hat sich gelohnt. Es geht mir jetzt viel besser und ich kann jetzt in Maßen wieder essen was ich möchte, allerdings überwiegen die gesunden Sachen. Also z.B. ganz viel Gemüse, Fencheltee, frischer Ingwertee, Zitronenwasser, grüner Tee, Haferflocken, Feigen, Nüsse, Trockenfrüchte, Omega 3 Öl, Heilwasser, Leinsamen...etc. Ich kann nur jedem raten sich selber so gut wie möglich zu informieren und rauszufinden was der eigene Körper wirklich langfristig braucht. Omeprazol ist nur eine kurzfristige Lösung, die sehr viele schlimme Nebenwirkungen haben kann. Alles Gute an alle, dies das lesen.
20.08.2018
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
nach einer Magenspiegelung (sieht gut aus-nicht Aufregendes)!? pantoprazol 40mg von ARISTO N2 erhalten. seither stelle ich mir die frage: wieso werden Medikamente mit derartigen Nebenwirkungen überhaupt zugelassen? der mensch ist kein Versuchskaninchen ! scheinbar nur Geldmacherei und dann noch N2!
20.06.2018
Mann, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Blutarmut

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Beginn vor 18 Jahren. Sodbrennen, Blutarmut, anschließend Magen OP. Dann wieder Blutarmut . Tabletten gegen Eisenmangel usw. Behandlung mit Omeprazol 40 mg. ca 4-5 Jahre. Dann auf 20 mg runtergesetzt nochmals ca 11 Jahre. Also gesamt ca 16 Jahre . In dieser Zeit keinerlei Nebenwirkungen. Nach nun 16 Jahre habe ich das Omeprazol vor ja 2 Jahren langsam abgesetzt. Zeitra... Lesen Sie mehrum betrug bei mir ca 2 Monate. In den den letzten 2 Jahren waren meine Blutwerte Perfekt,keinerlei nachträgliche Nebenwirkungen usw. Kein Sodbrennen alles Perfekt
25.05.2018
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich hab es mehrfach begonnen, leider nach wenigen Tagen immer Probleme. Sehstörungen Kribbeln in Händen und Beinen Krämpfe in den Beinen Müdigkeit Unterbachbeschwerden Ohrgeräusche Die Beschwerden dem Medikament zuordnen konnte ich erst, als ich das Medikament abgesetzt habe und später wieder angefangen habe. So verhalten sich auch die Nebenwirkungen, sie komm... Lesen Sie mehren und gehen mit der Einnahme von Pantoprazol.
20.05.2018
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Darmprobleme – Verstopfung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe divertikel und im Krankenhaus pantoprazol bekommen wegen hochdosiertem Ibuprofen.jetzt habe ich überall Ausschlag.kommt das davon?
25.04.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Der absolute Horror, was ich mit dem Pantoprazol mitmachen musste. Nach 3 Wochen Einnahme, hatte ich plötzlich starken Schwindel, Benommenheitsgefühl, Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Depressionen. Hab das sofort auf das Medikament zurückgeführt und es abgesetzt. Am nächsten Tag, also heute, hab ich „nur“ noch leichte Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl bin ständig müde und h... Lesen Sie mehrinzu kam nun die leicht verschwommene Sicht. Das ist ja schrecklich, was dieses Präperat für enorme Beschwerden hervorrufen kann. Als ich meinem Arzt davon beichtet habe, meinte der nur, das Pantoprazol absolut beschwerdefrei ist und meine Symptome vielleicht eher psychisch bedingt sind. Unfassbar, dass Ärzte solche Symptome einfach nicht ernst nehmen. Das Zeug brauch ich definitiv nicht mehr zu nehmen.
20.03.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

23.08.2017
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 4

Omeprazol (Omeprazol)
Komplikation nach Operation

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach einer Tumor-OP muss ich täglich 100 mg Ass zu mir nehmen, da ich einen s. g. Stent in die Halsschlagader gelegt bekam. Schon im Krankenhaus erhielt ich täglich Omeprazol 20 mg zu der Ass Tablette, als "Magenschoner". Bis dahin hatte ich weder Magenprobleme bei Medikamenteneinnahme noch sonst irgendwie. Schon mehrfach habe ich versucht, das Omeprazol abzusetzen, weil i... Lesen Sie mehrch die Einnahme als unnötig erachte und mir der Ausschlag und die ständige Müdigkeit "auf den Nerv gehen " Aber so einfach ist das nicht. Sobald ich ca. 2 Tage kein O. nehme, bekomme ich massive Magenprobleme, die sich in furchtbarem Sodbrennen, unglaublich starkem Magendruckschmerz bis hin zu dem Gefühl, vom Magen aus bohrt sich Etwas in den Rücken äußern. Ich habe nie länger als 4-5 Tage ohne O. durchgehalten. Meine Lebensqualität war schwer beeinträchtigt. Jetzt gehe ich dazu über, das Omeprazol "auszuschleichen" und ich hoffe sehr, dass ich Erfolg haben werde. Dieses Medikament ist nach meiner Erfahrung auf keinen Fall für Dauereinnahme geeignet!
28.04.2017
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe über viele Jahre hin und wieder Pantoprazol gegen Sodbrennen und Magengeschwüren genommen und gut vertragen. Den den letzten 1,5 Jahren musste ich drei Mal mit wegen einem allergischen Anfall den Notarzt rufen. Nach diversen Allergietests hat sich rausgestellt, dass es nur vom Pantoprazol kommen konnte. Die Anfälle waren so heftig, dass mein Kreislauf völlig zusam... Lesen Sie mehrmen brach und ich eine halbe Stunde ohne messbaren Blutdruck war. Daher werde ich dieses Medikament nie mehr nehmen werde.
19.04.2017
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschutz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe durch das Abblocken, bei der Nahrungsaufnahme, schon das zweite mal Vitamin B12 mangel (2 Einnahmeblöcke ), die Mangelerscheinung äussert sich bei mir durch leichtes brennen im Hals, außerdem habe ich seit einiger Zeit immer mehr Konzentrationsschwierigkeiten bekommen.
14.03.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Barrett-Ösophagus

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bei mir wurde im Januar 2000 ein Barrett Ösophargus festgestellt, bei meiner ersten Magenspiegelung, damals war ich 34 Jahre alt, sah die Speiseröhre wie eine Tropfsteinhöhle aus. Mein Gastrologe wusste nicht ob es gut oder bösartig war. Er sagte ich solle umgehend mit Refun 40 mg 2 x am Tag beginnen. Gott sei dank war alles gutartig und nach 3 Monaten war bis auf ein Barr... Lesen Sie mehrett Ösophargus nichts mehr zu sehen. Mein Gadtrologe empfahl mir die Einnahme bei zu behalten und am Anfang einmal pro Jahr, später alle 2 Jahre zur Magenspiegelung zu gehen. Ich bin immer 1 mal pro Hahr gegangen , da ich meistens, durch Stress bedingt, Mägen bzw. Halsschmerzen hatte. Im letzten Jahr habe ich das Thema Tablette ganz gezielt angesprochen und gesagt ich mag keine Refun mehr nehmen. Daraufhin meint der Arzt es sei auch nicht unbedingt notwendig bei dieser Indikation, als 16 Jahre zu lange genommen ? Der eigenmächtige Versuch zu reduzierendes abzusetzen misslang, Aufstoßen war die Folge. Dann bin ich im Juli für 19 Tage zum Heilfadtenund habe dabei die Tabletten abgesetzt. Ich habe kurzfristig danach 7 abgenommen und komme ganz ohne Refun aus. Selbst heute, 7 Monate später nur noch mal nach Bedarf (Wein / fettes Essen ca 3 x pro Monat). Und Gewicht gehalten !
06.03.2017
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Pantoprazol seit ca. 4 Jahren ohne irgendwelche Probleme ein. Da ich nach ein paar Tagen beschwerdefrei bin versuche ich immer wieder, es wegzulassen. Doch nach etwas Stress habe ich sofort wieder so starkes Sodbrennen, dass ich kaum schlafen kann. Also schlucke ich wieder eine Tablette.
10.02.2017
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mir wurde Pantoprazol zur Heilung einer angegeriffenen Speiseröhre / Magenschleimhaut nach einer Magenspiegelung verschrieben. Sodbrennen war schon länger bekannt, deswegen erfolgte auch vor der Spiegelung einnahme von 20mg Pantoprazol "on demand". Nach Diagnose wurde seitens des Arztes die Dosis auf 40mg angehoben, dies ging einher mit massiven Nebenwirkungen. Es fing an ... Lesen Sie mehrmit Kreislaufproblemen, Herzrythmusstörungen dann kamen Panikattacken einher mit Bluthochdruck (190/100 bei Attacken). Zudem noch Kribbelgefühl in Armen und Beinen, massiver Drehschwindel und Depressionen . Krankenhausaufenthalt wegen der Symptome, alles ohne Befund (Blut i.O., Herz i.O., Lunge i.O.), die Ärzte lehnen jedoch ab, das dies von Pantoprazol kommen kann und gehen nicht näher darauf ein. Nach absetzen des Pantoprazol spürbare Besserung des Zustandes innerhalb 48 Stunden. Nach neuerlichem stärkerem Sodbrennen Pantoprazol wieder genommen, nach 3 Tagen gingen die ganzen Symptome wieder los, somit liegt es definitv am Medikament. Wieder abgesetzt. Inzwischen auf Maaloxan umgeschwenkt, in enger Absprache mit dem Hausarzt. Maaloxan ist zwar wesentlich schwächer und nicht zur dauerhaften Behandlung gedacht (dies ist aber auch nicht angedacht), hat aber die Eigenschaft auch die Gallensäure mit zu regulieren welche auch Einfluss auf Sodbrennen hat. Achtung, nach dem absetzten von Pantoprazol kam es bei mir zu massiven Schmerzen an Galle und im Magen innerhalb der ersten 24. Std., danach nicht mehr, der wusste wohl anfangs gar nicht mehr mit der Säure zurechtzukommen. Pantoprazol hat im Nachgang dem Magen mehr geschadet als genützt. Ich würde Pantoprazol definitiv nicht empfehlen, es gibt im Netz hunderte ähnliche Erfahrungsberichte. Omeprazol basiert auf ähnlichem Wirkstoff kommt also auch nicht in Frage. Ranitidin verursacht bei mir ähnliche Symptome in allerdings schwächerer Form.
08.02.2017
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Zwerchfellhernie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit meiner Jugend habe ich Probleme mit Sodbrennen. Erst Jahre später wurde eine Zwerchfellhernie, also ein Zwerchfellbruch festgestellt. Zudem schließt der Magenschließmuskel nicht mehr richtig. Ergebnis: Sodbrennen. Um den entgegen zu wirken gab man mir erst Omeprazol, dann Pantoprazol. Beide Medikamente wirken bei mir hervorragend. Eine 20mg Tablette am Morgen und ich ... Lesen Sie mehrhabe 24 Stunden ruhe. Nebenwirkungen habe ich keine. Einzig das erhöhte Risiko auf Osteoporose macht mir sorgen. Deswegen möchte ich die Medikation reduzieren und früher oder später ganz ansetzen. Ich nehme das Medikament jetzt etwa 10 Jahre tagtäglich.
07.02.2017
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte Probleme mit ständigem Husten. Als ich mich dann dann eines Tages übergeben mußte und dort größere Mengen Blut zu finden waren, ging ich zum Arzt. Dort wurde festgestellt das ich unter einem Säurereflux leide und es wurde Omeprazol verschrieben, zuerst in 20mg Dosen, jetzt in 40mg. Es macht was es soll, nach 1-2 Wochen sind die Beschwerden weg, weil die Speise... Lesen Sie mehrröhre heilen konnte und ein normaler Zustand stellt sich ein. Nebenwirkungen sind mir glücklicherweise keine aufgefallen. Ich habe versucht es abzusetzen, dann kommen die Beschwerden allerdings nach einiger Zeit (Wochen bis Monate) wieder. Es ist keine endgültige Lösung, aber eine gute Alternative zu einer Magenoperation.
03.01.2017
Mann, 46
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin mit Schluckbeschwerden zum Hausarzt. Der schickte mich zum HNO Arzt. Er meinte es könnte Reflux sein, aber ich habe nicht daran geglaubt. Er hat mir Pantropazol verschrieben.
20.12.2016
Frau, 96
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Behandlungsfehler

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Unsere Bekannte (96 jahre) hat dieses Mittel von ihrer Hausärztin verschrieben bekommen ohne das eine Erkrankung laut Beipackzettel vorliegt .Beim durchlesen des Beipackzettels wird einem direckt schlecht ,das beste Mittel um alte Leute unter die ERDE zu bringen.Eine Einnahme ist nicht erfolgt ,da will ich garnicht wissen was die Ärztin dafür einsteckt also Leute seid wach... Lesen Sie mehrsam.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Depression - SSRI (1149)
Empfängnis Verhütung - andere Mittel (859)
Depression - andere Mittel (605)
Cholesterin (588)
Epilepsie (559)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (552)
Magen - Protonenpumpenhemmer (427)
Sucht (423)
Schmerz - Morphin-ähnliche (398)
ADHS - stimulierende Mittel (349)
Schmerz (347)
Blutdruck - Beta-Blocker (324)
Antibiotika - Penizilline (breit) (315)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (273)
Depression - Trizyklika (243)
Allergie (225)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (224)
Immunsystem - Immunsuppressiva (203)
Antibiotika - Makrolide (193)
Migräne (180)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.