ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

315
Erfahrungen

Simvastatin

Simvastatin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4
12.04.2018
Mann, 80
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
3
1
1
Bei mir wurden die seit ca. 15 Jahren immer wieder auftauchenden Probleme beim Gehen von diversen Ärzten angehört , aber nicht abgestellt. Im letzten und Anfang dieses Jahres wurden die Unsicherheiten zu einem ernsthaften Dauerschwindel. Termine in Schwindel- Ambulanzen in Lübeck im September und der Schönklinik Neustadt Mitte Mai sollen im besten Fall helfen. Aufgrund ... Lesen Sie mehreines Fernsehbeitrags über Statine wurde ich sehr nachdenklich und schlug meiner Hausärztin vor, das seit ewigen Zeiten eingenommene Simvastatin abzusetzen, da ich heutzutage sehr gute Cholesterinwerte habe. Zu meiner Freude erzeugte die Selbsttherapie eine 95% Besserung! Über sehr lange Zeit bin ich also „vergiftet“ worden und habe vor allem in letzter Zeit sehr gelitten. Diese Begleiterscheinungen werden zwar als „möglich“ auf dem Beipackzettel erwähnt, aber von Ärzten wohl ignoriert.
11.03.2018
Frau, 77
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
1
1
2
1
Meine Mutter (77 Jahre) bekam Simvastin wegen ihre zu hohe Chlosterinwerte und um einen Schlaganfall vorzubeugen verschrieben. Sie nahm diese Simvastin und dachte das diese gut waren für ihre Gesundheit. Heute nach so vielen Jahren merkten wir das es eine falsche Entscheidung war,man lass jetzt viele schlechte Erfahrungen. Bei meiner Mutter merkten wir,das sie über die Jah... Lesen Sie mehrren immer schlecht lief, sie hatte einen Schlaganfall im Auge erlitten (bind auf dem Auge),hat Grauen Star,immer wieder Probleme mit den Augen (Entzündungen),Herzschmerzen.Blähungen,Verstopfungen und wer weiß was noch. Nach einer Lungenentzündung nun auch noch Diabetis. Als sie von anderen Leuten die gleichen Symtome hörte,nahm sie die Simvastin auch nicht mehr. Nun nach zwei Wochen absetzen,hat meine Mutter keine Blähungen und keine Verstopfung mehr,auch die Herzbeschweren werden etwas besser,auch die Schmerzen in den Beinen werden etwas besser und sie kommt auch besser aus dem Bett,was mit den Simvastin schlechter war. Ich hoffe nur das die Beschwerden im laufe der Zeit noch etwas besser werden,was das laufen angeht,so das meine Mutter noch so ein halbwegs ihre täglichen Aufgaben so lange wie möglich noch alleine bewältigen kann.Die Blindheit wird nicht mehr besser werden und mit dem Diabetis kann man noch leben. Ich weiß nicht warum man solche Mittel überhaupt verschreiben kann,das einzige wer daran verdient sind die Pillenhersteller. Es ist keine Frage das die Simvastin nicht helfen,aber wenn die den Menschen noch so schaden und ein Herzinfakt oder Schlaganfall vorbeugen sollen,na ich weiß nicht ob dies immer so gut ist. Meiner Mutter haben Simvastin nur geschadet,ach meine Mutter hat nun auch seit einem Jahr eine Pflegestufe und muss nun mit den Nebenwirkungen leben,das kann es auch nicht sein. Es gibt auch alternativen den Cholsterinwerte zu senken,ein bisschen Ernährung umstellen und dann gibt es auch noch pflanzliche Cholesterinsenker,was für meine Mutter nur noch in Frage kommt.
23.12.2017
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
3
2
2
4
Nach erhöhten Cholesterinwerten und 35 Jahren rauchen, seit 1 Jahrnicht mehr, Verordnung der Statine vor ca. 6 Jahren. Seit April des Jahres Erhöhung auf 40 mg. Da gingen die Schmerzen lis, zunächst im rechten Fuß, der dazu angeschwollen war.
28.02.2017
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
1
1
2
5
Habe auch viele Cholesterin Medikamente ausprobiert aber viel besser ist er deswegen auch nicht gerade geworden. Dafür starke Nebenwirkungen , wie starke Muskelschmerzen, Sodbrennen, Depressionen. Habe jetzt weil ih die Tabletten nicht vertrage diese Repatha Spritze/ Pan bekommen, seitdem hab ich auch noch mit den Zähen Probleme:-( habs so satt und werde demnächst wohl dam... Lesen Sie mehrit aufhören!!!!!
31.08.2016
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 2

Simvastatin (Simvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
2
1
2
4
Simvastatin war das dritte Medikament zur Cholesterinwenkung innerhalb eines Jahres; die Nebenwirkungen waren jedoch enorm stark, so dass auf Crestor umgesteigen wurde.
14.08.2016
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
5
4
2
1
Ich habe die 30 mg Filmtabletten eingenommen und nach mehreren Monaten festgestellt, dass ich dadurch Pickel am gesamten Kopf bekommen habe. Insgesamt nehme ich drei verschiedene Medikamente ein. Nach der Methode Versuch-Irrtum habe ich den Verursacher ermittelt.
14.07.2016
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Schlaganfall

Zufriedenheit über
1
1
1
1

01.07.2016
Mann, 51
Allgemeine Zufriedenheit 1

Simvastatin (Simvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
1
2
1
5
nur ein mal habe ich die Tablette geschluckt,am nächsten Tag,im Laufe des Tages habe ich erste Schmerzen im Nacken(nie im Leben gehabt) und in den Waden.Auf der Arbeit bin ich ständig unterwegs und ausdauernd-ab diesem Tag aber hatte ich immer grössere Probleme 100 Meter am Stück zu Laufen-Nach nur einer Tablette(!!!) dauerte es ca.10 Tage,bis die Schmerzen vorbei waren.Gr... Lesen Sie mehrund der Absetzung aber war der Puls-40(Von 60 in Ruhe),dadurch schwindlich,übel.Jetzt ok.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (595) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (269) - Sucht
Citalopram (232) - Depression - SSRI
Venlafaxin (219) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (210) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (203) - Depression - SSRI
Paroxetin (186) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (127) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (125) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (120) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (88) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (78) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.