This website is hosted on a Carbon neutral infrastructure.

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

Citalopram


Depression - SSRI
Citalopram
Ihre Erfahrung

Wird verwendet bei:
  • Depressionen (89 Erfahrungen)
  • Angst / Panik (38 Erfahrungen)
  • Angst (15 Erfahrungen)
  • ...

Citalopram greift im Gehirn ein. Der Arzneistoff bindet dort an bestimmten Stellen und sorgt für eine erhöhte Serotoninkonzentrati

... Lesen Sie mehr
Zufriedenheit über
3,79459459459459
2,91351351351351
3,11351351351351
4,47567567567568
3,5027027027027

185 Erfahrungen
weiter > >>
Seite 1 von 4

19.06.2015
Mann, 37 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
2
1
1
3
Hallo, ich hatte vor drei Tagen für vier Tage mit Citalopram 10mg angefangen, weil die Angst und Panik wieder da war. Die Nebenwirkungen waren aber so heftig, dass ich nach vier Tagen mit Angst, Schwindel, Kopfschmerzen, Augendruck, Herzrasen und Alpträumen abgebrochen habe. Ich habe eine neue Psychologin, die mich ohne Medikamente behandeln will. Jetzt habe ich nach de... Lesen Sie mehrm Absetzen (drei Tage) Augendruck, Übelkeit, Durchfall und immer noch Alpträume, obwohl ich ja nicht viel genommen habe. Wie bekomme ich die Nebenwirkungen wieder weg, oder wie lange dauert das?!
18.06.2015
Frau, 52 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
3
3
3
5
hallo nehm das Medikament erst 3 Tage zusammen mit Trimipramin hoffe sooooo sehr das es mir hilft soll mit 10 mg anfangen und dann steigern
27.05.2015
Mann, 44 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
1
3
1
5
Ich habe Citalopram von meinem Psychologen verschrieben bekommen. Obwohl nicht unbedingt ein Medikament haben wollte, hatte ich gehofft, daß es mir gegen die Müdigkeit und Antriebslosigkeit helfen würde. Von einer stimmungsaufhellenden Wirkung habe ich nichts gespürt. Statt dessen hatte ich das Gefühl den ganzen Tag künstlich wachgehalten zu werden. Das gibt einem noch meh... Lesen Sie mehrr Zeit zu grübeln. Als schwerste Nebenwirkung trat bei mir, innerhalb der ersten Woche der Einnahme, Impotenz ein. Das Problem ist, daß damit auch die Kreativität zurückgeht. Wenn man einen Beruf hat, bei dem Kreativität gefragt ist, ist das ein großes Problem. Und die Nebenwirkung verschwindet nicht einfach, wenn man die Tabletten absetzt. Ich bin nicht grundsätzlich gegen Medikamente. Es bleibt aber das Gefühl beim Psychologen nur eine 0815-Behandlung bekommen zu haben, wo es nur darauf ankommt eine Tablette zu verschreiben. Auf mein eigentliches Anliegen wurde nicht eingegangen.
27.05.2015
Frau, 52 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Es schlichen sich Angstzustände, Panikattacken und Schlafstörungen in mein eigentlich glückliches Leben...Mein Hausarzt wollte mir Schlafmittel verschreiben. Da ich vorher normalerweise einen sehr gesunden Schlaf hatte, wollte ich die Ursachen klären und ließ mich zur Neurologin überweisen. Als ich ihr von meinen Zuständen und Ängsten berichtete, sagte sie mir, dass ich an... Lesen Sie mehr Depressionen leide. Da habe ich nicht schlecht geguckt, es aber gleich akzeptiert, es war mir damals ziemlich egal, wie sich dieser furchtbare Zustand nannte, in dem ich mich befand. Ich wollte nur, dass ich wieder der Mensch werde, der ich einst war, fröhlich, optimistisch, aufgeschlossen und voller Phantasie...Ich hatte nie den Gedanken, nicht mehr leben zu wollen, aber die Frage, was werden solle, wenn dieser Zustand für immer bleiben würde, war schon da. Die Ärztin verschrieb mir Citalopram, erst 10mg, nach 2 Wochen nahm ich 20mg. Nach 6-8 Wochen erlebte ich meine Wiedergeburt. Ich war endlich wieder die alte. Das ist nun zehn Jahre her. Ich nehme mein geliebtes Citalopram immer noch, 10mg. Manchmal habe ich ein komisches Gefühl und Angst, ich könnte einen Rückfall bekommen, dann nehme ich mal 2-3 Tage 20mg, danach wieder meine 10mg und alles ist wieder i.O. Die Nebenwirkungen waren sehr gering und ich hatte sie nur in den ersten Tagen der Einnahme. Allerdings habe ich in den ersten 3 Monaten 30kg zugenommen, das ärgert mich schon, bin von superschlank auf ziemlich mollig mutiert...Na ja, wenn ich mir Mühe gebe, würde ich sicher wieder abnehmen, hatte in den ersten Wochen einen Super-Appetit...Das Gewicht ist nun aber schon 10 Jahre konstant. Ich habe eine Menge Bekannte, die Citalopram nehmen, von Ihnen hat außer mir keiner an Gewicht zugelegt. Ich kann Euch nur zu Citalopram raten, mir hat es mein altes Leben wiedergegeben...
02.04.2015
Mann, 49 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über
1
5
5
5
Habe citalopram über 16 Monate eingenommen. Wirksamkeit gleich Null. Habe es dann selber abgesetzt gegen den Raten der Ärzte. Habe zu Beginn der Einnahme, während der Einnahme sowie beim Absetzen keinerlei Veränderung meiner Beschwerden bemerkt. Habe auch keinerlei Nebenwirkungen verspürt.
22.03.2015
Frau, 25 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über
4
3
2
4
Ich nehme Citalopram 20 mg seit fast 10 Tagen durch. Ich habe es vorher schon einmal damit probiert und habe es nach zwei Tagen schon einfach abgesetzt, da mir die Nebenwirkungen Angst machten. Da ich mit der Depression aber so nicht weiterleben wollte, dachte ich dann ok.. versuch ich es nochmal. Von den meisten Nebenwirkungen im Beipackzettel bin ich verschont geblieben... Lesen Sie mehr, jedoch habe ich starkes Herzrasen was meist ca. 1 Std nach Einnahme auftritt und sich auch im Ruhezustand meines Körpers hält. Das ist das unangenehmste, aufgrunddessen ich die Einnahme auch zuerst beendet hatte. Des weiteren innere Unruhe und Bewegungsdrang, selbst wenn ich versuche ruhig zu sitzen, irgendwas ist immer in Bewegung, und wenn ich mit den Beinen wackle oder mit Kugelschreibern klacke oder Büroklammern auseinander biege^^ Manchmal habe ich Übelkeitswellen oder mehr Appetit. Bei Anstrengung Herzrasen und starkes Schwitzen und Libidostörungen, die in einer Partnerschaft nicht unbedingt angenehm sind. Alles in allem ist es ertragbar, dafür kann ich mich besser konzentrieren, bin weniger müde und verspüre Antrieb und friere nicht mehr so schnell. Nur.. hört das Herzrasen irgendwann auf? Das ist extrem unangenehm. . Und bleibt das mit der Libido so? Wie sind eure Erfahrungen? Durchhalten oder Medi wechseln? Vielen Dank LG S.
11.03.2015
Mann, 32 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Du hast leider nicht genau geschrieben, was genau du für "Nebenwirkungen" hast. Ich selber nehme jetzt seit rund einer Woche 20mg pro Tag, immer am Morgen. Ich bin völlig aufgedreht, unruhig und es fällt mir schwer ruhig sitzen zu bleiben. Und das ist ja auch der Sinn. Man soll ja "in Gang" kommen. Aber dass das bei mir so doll ist, hätte ich nicht gedacht. Bislang posit... Lesen Sie mehriv: Bin permanent in Bewegung, renne im Dienst die Treppen mittlerweile rauf und runter, zu Hause beschäftige ich mich mit Saugen, Wischen, usw. Das fühlt sich gut an, wenn man bedenkt, dass ich vorher meist nur schlapp rumgesessen habe. Was ich auch gut finde: Ich habe mitterweile kaum noch sexuelle Lust. Mit ein Grund für die Depression ist auch meine Einsamkeit. Seit ich Citalopram nehme, juckt mich das nicht mehr. Dass ich nicht mehr "kommen" kann, hab ich schon am zweiten Tag festgestellt. Das stört aber auch nicht weiter. Negativ: Ich schlafe total schlecht, werde mehrfach nachts wach und schwitze im Schlaf wie die Sau. Allgemein fühlt sich mein gesamter Körper etwas taub an, so als wäre ich schmerzunempfindlicher. Kann das schlecht beschreiben. Ich werde es auf jeden Fall weiter einnehmen. Und zwar so lange wie möglich und nötig.
07.02.2015
Mann, 65 Jahre
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Nehme lange Jahre Citalopram 20 mg ein. Habe immer wieder versucht es abzusetzen. Ist nicht möglich. Über die Jahre habe ich verschiedene Hersteller des Medikaments nehmen müssen "Krankenkasse" dabei kann ich nur sagen das "Citalopram"(-1A) nicht gleich "Citalopram"( AL) ist. Komme mit 1A nur schlecht zurecht. Ergänzung Citalopram 1a brauche noch Alkohol Al komme ganz... Lesen Sie mehr ohne Alkohol aus.
weiter > >>
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (556) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (300) - Cholesterin
Champix (225) - Sucht
Omeprazol (199) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Citalopram (185) - Depression - SSRI
Lyrica (183) - Epilepsie
Paroxetin (163) - Depression - SSRI
Venlafaxin (142) - Depression - andere Mittel
Sertralin (136) - Depression - SSRI
Tramadol (133) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Seroquel (131) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (111) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (110) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxicillin (107) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metformin (100) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Amitriptylin (99) - Depression - Trizyklika
Ritalin (94) - ADHS - stimulierende Mittel
Terbinafin (88) - Pilze - Mund
Nuvaring (85) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Mirtazapin (83) - Depression - andere Mittel