Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

156
Erfahrungen

Seroquel

Quetiapin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (31 Erfahrungen)
Psychose (17 Erfahrungen)
Schizophrenie (13 Erfahrungen)
Borderline-Persönlichkeitsstörung (8 Erfahrungen)
Schizoaffektive Störung (1 Erfahrung)
Unruhe (1 Erfahrung)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)
1

Seroquel

11.07.2022 | Frau | 44
Quetiapin (50mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Bekam Seroquel erstmals verschrieben vor 24 Jahren nachdem ich nach der Geburt meines 2 Kindes unter starken Depressionen litt.Am Anfang an sollte ich 25 mg 3 mal täglich einnehmen und schlief davon bei erster Einnahme im offenem Freibad mit meinen Kindern Eltern due dabei waren auf dem Badetuch tief ein.Hatte sehr lange einen tiefen meiner Meining nach zu festen Schlaf de... Lesen Sie mehrn ich nun benötigen würde .War am Tag sehr kraftlos ohne Wirkung auf meine Rezidivierende Depression halfen due nie. Nur die Nebenwirkungen überwiegten wie zb.Verstopfung,Kopfschmerzen Schmerzen am ganzem Körper geschwollene Finget das sehr unangenehm war,Aggressiv auch keine Gefühle absolut tot von den Gefühlen her auch Jahre später und ganz heftiges Schwitzen das seitdem ich sie nach 20 Jahren Einnahme von 200mg dann auf 100mg dann nochmals auf 50mg letzter Zeit und schließlich wieder auf 25mg zurück durch vierteln einer 100mg Tablette.Das durch ein anderes Medikament das auch gegen Depressionen ist ersetzt wurde.Habe seit über 18 Monaten sehr starke Rückenschmerzen sodass ich von Rettung ins Krankenhaus musste daraufhin merkte ich dass Seroquel die Schmerzen auslöste ind mir ein anderes Medikament was auch gegen die Schmerzen helfen soll verschrieben.Wurde massiert darauf wurde es besser doch wurde Zeitgleich mir Euthyrox wegen angeblicher Unterfunktiom der Schilddrüse verschrieben die die Schmerzen jedoch wieder hervorrufen oder verstärken.Leider gibt es seit 1 Jahr kein Aufwachen ohne dieses brennen mitten der Schultetblätter oder hinter den Schulterblätter.Auch samt Einnahme von Saroten .Doch sobald ich Seroquel ganz weglasse wird habe ich auch keine Schmerzen.Wache ständig um halb 5 Uhr morgens auf egal ob ich das Saroten mit Gewacalm um 22 Uhr oder um 4 Uhr früh einnehme .Und ständig dieser Schmerz dieses ziehenden brennende mitten der Schultetblätter.Mir kommt es so vor als ob ich immer Mut dem Mieter ober mir mitschlafen würde und aufwache !Bin neu umgezogen vor ca.1 Jahr .Das kann doch nicht sein da geh ich extra spät ins Bett dass ich ein wenig länger schlafen kann und nehme Medikament auch später und trotzdem wache ich jeden Morgen mit dem Mieter ober mir auf und sobald ich die Augen öffne fangen auch schon die Schmerzen an.Und sobald ich dann eine Zigarette rauche und wieder ins Bett gehe gelingtces mir dann hin und wieder für 1 bis 2 Stunden zu schlafen und des öfteren fangen die Schmerzen noch mehr an zu Schmerzen sodass ich gezwungen bin um halb 5 Uhr morgens wegen den Schmerzen aufzustehen.
1

Seroquel

13.10.2020 | Mann | 25
Quetiapin (25mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
(Meamedica.de: Text zurück zur persönlichen Erfahrung gebracht )
5

Seroquel

18.09.2020 | Mann | 66
Quetiapin (25mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hatte vor ca. 2 Jahren eine mittelschwere Depression mit den Symptomen Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und Reizblase. Das Leben war für mich die Hölle, vor allem die Insomnie brachte mich fast um. Rannte von einem Arzt zum anderen, keiner konnte mir helfen, bis ich nach ca. 1/2 Jahr der Verzweiflung in einer psychiatrischen Ambulanz landete. Dort bekam ich Setralin (morg... Lesen Sie mehrens) und Seroquel (nachmittags als Retard-Tablette und vor dem Schlafengehen) verschrieben. Die Dosierung war bei diesen Medikamenten zunächst ansteigend, dann erhaltend und zuletzt absteigend. Die Wirkung setzte ca. 3 - 4 Wochen nach Beginn der Einnahme ein und befreite mich sukzessive von meinen Qualen. Derzeit nehme ich nur noch 25 mg Sertralin und 12,5 mg Seroquel und bin hoch zufrieden. Kann beide Medikamente nur loben, ich wurde von ihnen (und verständnisvollen Ärzten) ins Leben zurückgeholt. Nebenwirkungen so gut wie gar keine, die Gewichtszunahme war willkommen, da ich vorher untergewichtig war.
3

Seroquel

11.09.2020 | Frau | 18
Quetiapin (200mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe das Medikament damals mit ca 75mg über einige Zeit genommen, da ich unglaublich Therapie resistent war. Schon nach wenigen Tagen hat sich mein Kopf um 180 G gedreht und ich konnte mich darauf einlassen, ohne dass ich irgendwas getan habe. Das war definitiv positiv und auch befreiend. Der Effekt ist nach einiger Zeit sehr abgeklungen und ich habe angefangen 200mg Abend... Lesen Sie mehr zum schlafen zu nehmen. Die drücken einen wirklich fast die Augen aber wenn’s hilft ist ja gut. Gewichts mäßig habe ich nicht bemerkt ( habe aber auch eine Essstörung ). Insgesamt für den Anfang sehr zu empfehlen, Wirkung lässt in meinen Augen aber schnell nach!
3

Seroquel

11.08.2020 | Frau | 35
Quetiapin (100mg)
Posttraumatische Belastungsstörung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit

3

Seroquel

15.07.2020 | Frau | 60
Quetiapin (150mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme jetzt schon 8 Jahre Quetiapin. Leider habe ich dadurch Gewichtsprobleme. Immer wenn ich versuche das Gewicht zu reduzieren was mir auch gelingt, bekomme ich nach einiger Zeit Kreislaufprobleme da mein Blutdruck abfällt . Ich bin auch schon dadurch einige male kollapiert. Ich hatte das Medikament im zuge eines Aufenthaltes in einer Klinik bekommen obwohl ich we... Lesen Sie mehrder eine Psychose habe, noch bin ich schizophren. Ich würde das Medikament gerne absetzten was aber lt. meinem Psychiator sehr schwer und ein jahrelanger Prozess ist. Ich muss aber etwas unternehmen da die Schwindelattacken wirklich schlimm sind. Ich will aber nicht zuviel Gewicht zunehmen nur damit ich keine Schwindelattacken habe was wiederum für den Körper auch nicht gut ist und einige Erkrankungen nach ziehen kann.
4

Seroquel

22.05.2020 | Mann | 56
Quetiapin (300mg)
Abnehmen – Übergewicht
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo, ich nehme das Medikament seit 4 Monaten. Verschrieben habe ich es von meiner Psychiaterin wegen Schitzophrenie und Schlafstörung bekommen und nehme es am Abend 2 Stunden bevor ich schlafen gehe. Problem ist Gewichtszunahme und und längere Schlafwagen. Nachts werde ich 2 mal wach.
4

Seroquel

15.01.2020 | Frau | 23
Quetiapin (50mg)
Stimmungsschwankungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
nehme dieses medikament jetzt ca. 2 jahre habe depressionen und stimmungsschwankungen nehme abends die 50mg und seitdem kann ich sehr gut durchschlafen und viel weniger alpträume meine stimmungsschwankungen vorallem das impulsive und die ausraster sind zum glück komplett verschwunden das blöde ist halt nur das man ca. 1 stunde nach der einnahme hunger bekommt und s... Lesen Sie mehrehr müde wird also so ist es zumindest bei mir am anfang war die müdigkeit sehr extrem vorallem mit dem morgends aufstehen aber inzwischen ist es erträglich und beeinträchtigt mich nicht zugenommen habe ich 10 kg ich schätze von dem medikament aber das nehme ich in kauf . beim absetzen oder anfangen habe ich keine nebenwirkungen bekommen ausser die genannten
4

Seroquel

29.11.2019 | Frau | 70
Quetiapin (100mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
In zwei aufeinander folgenden Jahren wurde ich in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Ich war 58 Jahre alt. Ich hatte Angstzustände und habe mir wirre Sachen eingebildet. Nach der ersten Behandlung habe ich meine Medikamente nicht mehr genommen und bekam dadurch einen Rückfall. Nach dem zweiten Aufenthalt wurde ich mit zweimal täglich 300 mg Seroquil entlassen. Zu Ha... Lesen Sie mehruse habe ich das Medikament sehr schnell auf einmal 300 mg reduziert. Das Medikament habe ich etwa zehn Jahre genommen. Ich habe lange Zeit 300 mg genommen, später 200 mg, dann 150 mg, dann 100 mg, 50 mg, und auch längere Zeit 25 mg. Bei der hohen Dosierung war ich tagsüber oft müde und hatte Antriebsschwäche. Außerdem habe ich an Gewicht zugenommen und hatte hohe Cholesterinwerte. Meine psychischen Beschwerden sind aber nicht wieder aufgetaucht, das Medikament hat sehr gut geholfen, für mich war es ein Segen. Ich hatte auch familiäre Belastungen, die sich bereinigt haben. Da ich beide Male die Auffälligkeiten im Jan./Febr. bekommen habe, vermute ich, dass zu meiner Psychose eine Winterdepression hinzu gekommen ist. Jetzt achte ich darauf, dass ich mich jeden Tag mindestens eine halbe Stunde draußen aufhalte, besonders von Nov. bis März, im Sommer ist man eher oft draußen. Die Helligkeit, auch mit Lampenlicht, ist im Haus nicht hoch genug, die Lux Zahl ist draußen bedeutend höher. Seroquil war für mich lebensnotwendig.
5

Seroquel

09.11.2019 | Frau | 35
Quetiapin (50mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Das Medikament ist sehr hilfreich. Nehme zusätzlich eine Retardkapsel 150mg
4

Seroquel

30.10.2019 | Mann | 63
Quetiapin (150mg)
Psychose
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
bitte nicht absetzen, da MANN schnell wieder einen rückfall hat. ich hatte 3 psychosen nur weil ich es immer wieder abgesetzt habe. das quetiapin 150mg -200mg reicht für mich vermutlich ein leben lang. GOTT sei Dank gibts medikamente. VIEL VIEL GLÜCK und die Krankheit akzeptieren Helmut
1

Seroquel

19.10.2019 | Frau | 27
Quetiapin (50mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe seroquel 50mg-100mg jeden Abend genommen, es wirkt super keine frage.. wenn man schlafen will für die Nacht. Abet tagsüber kommt man einfach nicht hinterher. ICH HABE 25!!!kg zugenommen. Habe dieses Medikament abgesetzt und kann kaum noch schlafen ohne.... Segen und Teufel zu gleich.
1

Seroquel

23.05.2019 | Frau | 36
Quetiapin (25)
Angst
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe lange Zeit Cipralex genommen, da der Verdacht auf Depression bestanden hat. Das mag es auch Anfangs gewesen sein. Inzwischen leide ich eher unter einer generalisierten Angststörung. Ich bin deshalb zum Psychiater gegangen und dieser hat mir abermals Seroquel verschrieben. Ich habe es 2013 eine Weile genommen, es dann aber wieder abgesetzt, aufgrund zu starker Gewicht... Lesen Sie mehrszunahme. Jetzt nehme ich es wieder seit etwa einer Woche und stelle abermals fest, dass es die Hölle ist, dieses Medikament zu nehmen. Ich leide unter extremer Gereiztheit bis hin zu blödsinnigem impulsivem Verhalten das gar nicht zu mir passt, weil ich so nicht bin. Schlafen geht gut damit, das war aber auch nicht wirklich das Problem. Ja eh, Angst hab ich keine mehr. Dafür habe ich sämtliche andere Zustände. Wenn ich es mir aussuchen kann, dann hab ich lieber Angst. Ich bin den ganzen Tag über zerfahren und matschig, nichts interessiert mich, der Haushalt, mein Partner, meine Kunst juckt mich nicht. Ich werde es wieder absetzen. Schön, wenn es Leute gibt die es vertragen, für mich ist das nichts. Da nehm ich lieber das gute alte Xanor, wenns arg wird und fühl mich am nächsten Tag vielleicht ein bisschen tranig aber das wars dann auch schon. Will hier jetzt keine Werbung für Benzos machen, aber, wenn ichs mir aussuchen kann, dann entscheid ich mich für ein Bedarfsmedikament als für eine Dauermedikation die mich völlig fertig macht....
1

Seroquel

26.06.2018 | Frau | 49
Quetiapin (200mg)
Psychose
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe dieses Medikament verschrieben bekommen, weil ich Angst vor den aggressiven Attacken eines Psychose- Mitpatienten hatte. Zu hören bekam ich vom Spezialisten: " Wollen sie nicht lieber etwas kräftiger,aber dafür gesund sein?" Hätte ich 2013 gewusst, dass ich 2018 immer noch 30 kg über normalgewicht (einst 65, heute 95 kg) liegen werde, damit Diabetes 2 und a... Lesen Sie mehrndere Fettkrankheiten fördere, hätte ich NEIN zu Seroquel gesagt und meine Angstpsychose so ausgestanden. Psychiater behandeln eben die Gefühle mit der Gabe von Drogen. Psychotheratherapeuten versuchen Gefühle zu verstehen. Reden und verstehen ist eh nicht so Sache der Pharmaindustrie....
2

Seroquel

27.05.2018 | Mann | 33
Quetiapin (200mg)
Angst
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Als ich Seroquel genommen habe, ging es mir anfangs etwas besser. Grund der Einnahme waren Ängste und Depressionen. Mit der Zeit jedoch ließ die Wirkung nach sodass die Dosis über Monate stets erhöht wurde. Mir sind darauf hin über Nacht im Schlaf ständig die Hände und Füße eingeschlafen. Es hört sich zwar harmlos an sind aber Deutungen das Nerven nicht mehr richtig funk... Lesen Sie mehrtionieren. Das schlimme ist, das ich das Medikament vor drei Jahren abgesetzt hab, die Nebenwirkung jedoch bis heute geblieben ist. Ich weiss zu 100 Prozent das die Seroquel dies verursacht hat weil ein Freund von mir bei dem ich geschlafen habe eine einzige Tablette ausprobieren wollte. Der sprang am nächsten Morgen in die Dusche um sich Hände und Beine abzuduschen damit das einschlafen dieser Körperteile ein Ende hat. Von dem hab ich mir sagen lassen ich soll die Schei... nicht mehr nehmen, woraufhin ich die abgesetzt habe. Im laufe der Zeit habe ich eine schwere Haut und Knocherkrankung bekommen. Psoriasis-Arthritis. Ein anderer bekannter der ebenfalls Seroquel nur für kurze zeit einnahm , hat einJahr später MS diagnostieziert bekommen. Ich will hier nicht sagen das alles von Seroquel ausgelöst wurde, aber die Wahrscheinlichkeit liegt nahe. Denn das einschlafen von Händen und Beinen hat was mit Nerven zu tun und MS auch. Genauso wie Psoriasis -Arthirits durch eine Entzündung im Körper verursacht wird. Problem ist nur das diese Krankheit genauso wie MS nicht heilbar ist. Und so kommt es das man sein Leben lang auf Medikamente angewiesen ist was dem Pharmakonzernen zusätzlich den best möglichen ( ein leben lang angewiesen auf Medikamente )Profit schlagen lässt. Ich persönlich rate dringenst alle ab von diesem Präparat. Lasst die Finger davon! Ärzte wo sowas verschreiben haben echt kein Plan. Lasst euch lieber was leichteres geben aber nicht sowas!
1

Seroquel

16.04.2018 | Mann | 22
Quetiapin (100mg)
Schizophrenie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
FINGER WEG LEUTE IHR SEID NICHT KRANK. Die sind krank was die mit der Menschheit machen. Geht raus, lebt, genießt das Leben lasst euch nicht von irgendeiner Psychiater Hure so ein Gift in den Körper liefern. Geht raus, spazieren, trinkt was oder im schlimmsten Falle, konsumiert (leichte) Drogen anders werdet Ihr untergehen. Hört nicht auf die Eltern die gehören zu einer Ge... Lesen Sie mehrneration die Doktoren usw. sehr vertrauen. Wir brauchen nur Spass Liebe und ein Ziel. Vergisst Tabletten ist wie mit den Automaten, die haben nie jemanden reich gemacht, genauso wie Tabletten noch nie jemanden glücklich gemacht haben.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (307) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Escitalopram (289) - Depression - SSRI
Sertralin (285) - Depression - SSRI
Citalopram (263) - Depression - SSRI
Lyrica (234) - Epilepsie
Paroxetin (226) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (176) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (163) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (154) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (152) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (131) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (124) - Darm - Verstopfung
Metformin (120) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (111) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.