Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

286
Erfahrungen

Venlafaxin

Venlafaxin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (142 Erfahrungen)
Angst / Panik (42 Erfahrungen)
Angst (21 Erfahrungen)
Chronische Depression (20 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (2 Erfahrungen)
Wechseljahre (2 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (2 Erfahrungen)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
Postpartale Depression (0 Erfahrungen)
Dysthymie (0 Erfahrungen)
4

Venlafaxin

15.10.2021 | Frau | 34
Venlafaxin (150mg)
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hi, Ich nehme seit kurzem wieder Velafaxin 150mg, davor 75mg. Meine Diagnosen sind Persönlichkeitsstörungen (unter anderem Borderline) und Depressive Phasen, nur dauert die jetzt schon fast ein Jahr. Bei 75mg hatte ich nie ein Problem, nur mit einem Hersteller, alle anderen haben nur den Effekt das es mir besser geht. Da ich keinen Therapeuten finde bzw. so lange warte... Lesen Sie mehrn muss haben wir jetzt die Dosis erhört und mir ist ab und zu Richtig Übel. Hatte ich bei der gleichen Dosierung vor ein paar Jahren nicht, da hatte ich auch keine Nebenwirkungen. Beim Absetzten des Medikamentes, ging es mir auch gut, hin und wieder Kopfschmerzen, aber nichts dramatisches. Hab es recht schnell gemacht: in einer Woche von 150 auf 75 und dann eine Woche lang nur noch jeden zweiten Tag. Vor Velafaxin habe ich eine ganze Zeit Citalophram genommen, da es den gewünschten Effekt nicht hatte wurde es immer ein wenig mehr. 40mg zum Schluss und es hat mir fast nichts gebracht. Muss es dann aufgrund einer ungeplanten Schwangerschaft absetzten, das war nicht gut.
3

Venlafaxin

12.10.2021 | Mann | 30
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Venlafaxin mehrere Monate bei 150 mg Dosierung bekommen. Nachdem einschleichen begann ich unglaubliches kieferzittern zu bekommen so wie bei Schüttelfrost das war aber auch die einzige Nebenwirkung. Die Wirkung setzte bei mir erst sechs Wochen nach der ein Name ein mit etwas besserer Laune jedoch immer wieder Zusammenbrüche Depression Ängste und Panik . jetzt prob... Lesen Sie mehriere ich auf Elontril also bupropion zu wechseln. Gerne wieder Venlafaxin ist ein super Medikament allerdings für meine schwere Erkrankung nicht wirklich sehr hilfreich.
3

Venlafaxin

10.10.2021 | Mann | 29
Venlafaxin (75mg)
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Leide seit ca. 2018 an Depressionen. Nehme nun seit August 2019 Venlafaxin. Zunächst eine Woche 75mg und dann auf 150mg erhöht. Nach ca. 6-8 Wochen ging es mir Tag für Tag besser. Ich hatte wieder Antrieb. Konnte gut schlafen und allgemein eine ganz andere Lebensqualität, als vor der Einnahme. Nebenwirkungen hatte ich am Anfang kaum. Nur Übelkeit in den ersten zwei Wochen.... Lesen Sie mehr Allerdings leide ich seit der Einnahme von Venlafaxin an starker sexueller Unlust und Funktionsstörung. Mittlerweile stört und hemmt es mich so sehr, dass ich demnächst zu meiner Psychiaterin gehen möchte und mit ihr über das Problem und eine Alternative zu Venlafaxin reden möchte! ABER was meine Depression angeht bin ich einfach super froh, dass das Venlafaxin so toll wirkt und ich stabil bin. Jeder Körper reagiert anders auf Medikamente und daher sollte man es zumindest ausprobieren und sich nicht zu sehr von Erfahrungsberichten verunsichern lassen!
5

Venlafaxin

24.07.2021 | Frau | 32
Venlafaxin (225mg)
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medekament seit ca vier Jahren. Vor einer Woche wurde ich von 150mg auf 225mg hochgestuft. Ich habe das Gefühl mir geht es besser. Ich bin entspannter, ich sehe alles entspanner als sonst. Allerdings ist die Nebenwirkungen das Schwitzen. Leberwerte sind leicht erhöht wegen des Medikaments.
5

Venlafaxin

02.07.2021 | Frau | 56
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich scheute mich sehr lange davor, Antidepressiva zu nehmen. Wegen einiger heftiger Schicksalsschläge und einer genetischen Disposition über meine Mutter leide ich an einer mittelgraden Depression seit mehr als 15 Jahren. In den letzten zwei Jahren wurde es deutlich heftiger. Kein Antrieb, soziale Isolation, völlige Zerrissenheit wegen meiner Ehe ( gehen oder bleiben) ... Lesen Sie mehrund ein immer schwächer werden nahmen ständig zu. Nach jahrelangen diversen Eigeninitativen wie Bioresonanz, verschiedene Hypnosetherapien etc. entschied ich mich verzweifelt schlussendlich doch dazu, meine Hausärztin um Hilfe zu bitten. Ich bekam eine Überweisung zur Psychaterin und zur Psychotherapie. Mit viel Stress bekam ich auch recht zeitnah einen Termin und eine Therapieplatz. Medikamentös begann ich mit Citalopram 20mg, die die ganze Sache allerdings schlimmer machten. Nach vier Wochen begann die Psychaterin Venlafaxin einzuschleichen. Heute nehme ich seit 5 Wochen 150mg Venlafaxin und bereue eigentlich nur eins: Dass ich nicht schon viel früher diesen Schritt gewagt habe. Ich fühle mich innerlich wieder viel ausgeglichener, kann mich freuen, habe angenehmen Antrieb, kann aber auch das Ausruhen endlich wieder geniessen und bin zufriedener. Ich mag wieder Leute um mich haben und mein Mann geht mir nicht mehr auf die Nerven. ;-) Kurz, das Leben ist wieder schön! Ich kann jedem nur raten. sich Hilfe zu suchen. Wir müssen nicht leiden. Wir müssen uns auch nicht verstecken. Es gibt Hilfe. Manchmal braucht es ein paar Wochen, aber es geht. Es wäre schön, wenn ich dem Einen oder der Anderen mit meinen Erfahrungen helfen könnte.
1

Venlafaxin

18.06.2021 | Frau | 40
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4

2

Venlafaxin

29.04.2021 | Frau | 21
Venlafaxin (300mg)
Chronische Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5

1

Venlafaxin

12.04.2021 | Mann | 57
Venlafaxin (150mg)
Depressionen
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam eine arge Manie und wurde zum Dieb und Betrüger. Das muss ich jetzt erstmal abbezahlen........(...). ///(Meamedica.de: Text auf das Wesentliche reduziert)///
4

Venlafaxin

08.04.2021 | Frau | 32
Venlafaxin (225mg)
Depressionen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach der zweiten Schwangerschaft bin ich aus meiner Wochenbettdepression nicht mehr herausgekommen und war wahnsinnig aggressiv und permanent schlecht gelaunt und traurig. Wurde zunächst mit 37,5mg behandelt, später mit 75. Allerdings kam es bei mir nach einigen Jahren zu einem Suizidversuch, nach dem ich in einer Klinik aufgenommen und die Dosis angepasst wurde. Ich nehm... Lesen Sie mehre jetzt 225mg und fühle mich ziemlich wohl damit. Die Nebenwirkungen sind erträglich, was mir allerdings speziell aufgefallen ist, dass die Unterleibsschmerzen, auch außerhalb der Regel, mit jeder Erhöhung der Dosis schlimmer werden. Ebenso wie Mundtrockenheit und Schwitzen. Allerdings kann ich das Medikament dennoch empfehlen, denn es hilft mir, zu leben.
3

Venlafaxin

05.03.2021 | Frau | 20
Venlafaxin (75mg)
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Auf Grund meiner Depression habe ich vor 1.5 Jahren mit Venlafaxin 75 mg begonnen. Damals hatte ich die ersten zwei Wochen starke Euphorie und war übertrieben gut gelaunt. Es fühlte sich an wie auf Drogen und ich saj dementsprechend auch aus. Da ich vor 3 Monaten jeden Morgen Übelkeit und Erbrechen hatte (nein ich bin nicht schwanger), wollte ich das Venlafaxin wieder abse... Lesen Sie mehrtzen. Jetzt bin ich seit einem Monat auf 37.5 mg und spüre starke Entzugserscheinungen. Ich bin sehr müde und schlafe sehr viel. An den freien Tagen schlafe ich eigentlich den ganzen Tag und bin dadurch sehr im Alltag eingeschränkt. Ebenfalls habe ich teils Kopfschmerzen und innere Unruhe. In der Nacht träume ich viel wildes Zeug und wache andauernd wieder auf. Ich hoff nun es wird bald besser und ich kann mein Alltag wieder normal meistern.
4

Venlafaxin

07.12.2020 | Frau | 23
Venlafaxin (150mg)
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bräuchte euren Rat. Nach einer 3 monatigen schwer depressiven Phase habe ich mir hilfe gesucht. Mein Psychiater verschrieb mir Venlafaxin Venlafaxin 37,5 mg für die ersten 7 Tage danach auf 75 mg pro Tag. In der 3. Woche der Einnahme bemerkte ich eine starke nervöse unruhe sodass ich nach dem Rat meines Arztes erneut auf 37,5 mg reduziert habe. Mir ging es die nächs... Lesen Sie mehrten Wochen wieder super. Ich fühlte mich komplett sorgenfrei und Angstlos. Mein Arzt meinte das ich nach insgesamt sechs Wochen einnahme die Behandlung beenden kann, da ich wieder vollkommen sorglos war. Dann fing es an, 5 Tage nach dem Absetzen bekamm ich wieder heftige Angst, depressionen,hoffnungslosigkeit und schlafstörungen. Alles was halt auch vorher da war. Zuerst dachte ich das es eventuell Absetzerscheinungen sind und nahm auf Rat des ADFD Forum 25 mg ein damit es die Absetzsymptome stoppt. Ganze 4 Wochen hielt ich durch aber es ging nicht mehr sodass mein Arzt sagte dass ich erneut erhöhen soll. Ich erhöhte auf 37,5 mg. Das hilf aber nicht mehr so ganz, nach knapp 4 Wochen steigerte ich auf 75mg. Zwei Wochen später fing wieder das Gedankenkreisen an und ich erhöhte auf 150 mg. Natürlich alles nach Absprache mit meine Psychiater. Die ersten Tage hatte ich starke Nebenwirkungen wie Benommenheit, verwirrung, nervöse unruhe. Ab dem 4-5 Tag ging es mir besser. Jz bin ich am 9 Tag der einnahme und verspühre eine innerliche unruhe, aggressivität und eine leichte Angst. Ich weiß das die Angst sich von meinen bedenken ernährt. Ich will einfach wieder vollständig glücklich sein, sorglos, ohne ein Schlafmittel (Melperon) schlafen können. Wie all meine anderen Altersgenossenen leben können. Meint ihr das ich da noch durchhalten muss und sich eine positive Wirkung mit der Zeit zeigt? Ich würde mich sehr über Erfahrungen freuen. Liebe Grüße
5

Venlafaxin

05.12.2020 | Mann | 57
Venlafaxin (150mg)
erbliche motorische und sensorische Neuropathie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Es ist im Grunde genommen bei höherer Dosierung 150mg bis 4mal täglich, sehr gut Stimmungsaufhellend und motorisch beschleunigend. Habe ich es mal vergessen, waren die nächtlichen Träume extrem gewaltig, Welten und Dinge und Wesen die es bekannt nicht hier so gibt... direkter Kontakt zu einer als schwarze Wolke zu mir auf das Bett kam, ein Eindrücken der Matratze war (ist)... Lesen Sie mehr genau spürbar. Meist sind es nach erbitterter Gegenwehr doch nur Tiere, die es hier nicht gibt und sehr positiv zu bewerten auch Engelwesen, weiblich teils abstoßende in den letzten Jahren häufiger normal bis sehr angenehm und immer nackt und sehr Liebesbedürftig... Es ist aber ganz ehrlich kein Wunschdenken, sondern vereinnahmt mich geradezu. Leider wache ich zu oft auf während dieser wunderschönen Kopulation und ärgere mich...erneut. eingeschlafen ist "Sie" und auch "Gespielinnen wieder da. Nach Bericht an meine Neurologin, war diese erstaunt, aber auch warnend, ich solle nicht absetzen um dies zu erreichen. Nur durch Weglass der Tagesdosis zum Wochenende erziele ich diese wundervolle Welt. Am Sterbebett meiner Mutter, sagte meine Hausärztin, WIR ÄRZTE WISSEN, DAS ES DINGE GIBT DIE WIR NICHT RATIONAL ERKLÄREN KÖNNEN. Den Grund dazu möchte ich hier nicht näher beschreiben. Auch weiterhin möchte ich diese Erfahrungen leidenschaftlich erleben und überlege, ob ein starkes Schlafmittel das ungewollte Aufwachen und die Trennung von "Ihr/ Ihnen" zu verhindern...
1

Venlafaxin

02.12.2020 | Frau | 25
Venlafaxin (37,5mg)
Depression
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich war am Montag bei meinem Psychologen und habe jetzt die Tabletten Venlafaxin 37,5 verschrieben bekommen habe gestern zum ersten Mal eine Tablette genommen und nach kürzester Zeit Stunden später ging es mir auf einmal so schlecht dass ich völlig niedergeschlagen war ich hatte Schüttelfrost ich hatte Schwindel Mir war übel und war so müde das ich nur geschlafen habe und ... Lesen Sie mehrdas mache ich normalerweise nicht ich stehe völlig neben mir als wenn einer mir Drogen gegeben hätte mir geht’s ganz und gar nicht gut das hätte ich nicht gedacht dass ich das bekomme wenn ich die Tablette nehme normal ist das auf jeden Fall nicht vielleicht gibt es ja noch andere die auch das durchmachen mussten wie es mir jetzt geht ich würde mich freuen über eure Erfahrungen wie gesagt mir geht’s immer noch nicht gut und es ist jetzt einen Tag her bin immer noch total benommen.
2

Venlafaxin

29.11.2020 | Frau | 58
Venlafaxin (225mg)
Behandlungsfehler
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Kann auch nicht ohne, schon ein Tag ohne Einnahme, Kopfschmerzen, Noch stärkeren Schwindel, Heulkrisen,Nehme es 0seit 15 Jahre wegen starken Depressionen.
1

Venlafaxin

29.11.2020 | Mann | 30
Venlafaxin (37,5mg)
Depression
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1

1

Venlafaxin

14.11.2020 | Frau | 51
Venlafaxin (150mg)
ADHS
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Muss jetzt gegen die absetzsymptome doxepin nehmen, durchleben die Hölle und das ist noch untertrieben. Das ganze Spektrum an Nebenwirkungen, mein Neurologe verschreibt es nicht mehr, es gibt so viele depressionsmittel der neuen Generation, kann nur warnen, stehe voll neben mir ,Schwindel Übelkeit Alpträume usw.habe mir beim Absetzen viel Zeit genommen, trotzd... Lesen Sie mehrem die Symptome, kann es wegen der schweren Symptome nicht empfehlen, steht auch so in der Literatur, es sollte nur zweite oder dritte Wahl sein,also bitte eine Einnahme gut abwägen

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (614) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Champix (293) - Sucht
Venlafaxin (286) - Depression - andere Mittel
Sertralin (268) - Depression - SSRI
Citalopram (259) - Depression - SSRI
Escitalopram (244) - Depression - SSRI
Lyrica (231) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (215) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (164) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (151) - Pilze - Mund
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (148) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (120) - Depression - SSRI
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (93) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Ramipril (90) - Blutdruck - ACE-Hemmer
Concerta (90) - ADHS - stimulierende Mittel

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.