ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

209
Erfahrungen

Omeprazol

Omeprazol

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 2 von 4

12.11.2015
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über
3
2
1
4
Aufgrund meiner Refluxkrankheit liegt eine Entzündung der Speiseröhre vor. Bei meinem Hausarzt bekam ich Omeprazol verschrieben, zu nehmen morgens und abends. Ich bin bekannte Migränepatientin, allerdings mit einer durchschnittlichen Häufigkeit von 1-2 Attacken pro Monat. Omeprazol nehme ich seit vorgestern Abend und hatte gestern Abend eine Migräneattacke und heute sc... Lesen Sie mehrhon wieder eine schwere Attacke. Ich werde das Medikament sofort wieder absetzen.
09.11.2015
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Maagontsteking

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Warnung vor diesem Medikament! Ich bekam Omeprazol 20 mg 14 Tage wegen leichter Gastritis verschrieben. Nach paar Tagen Einnahme bekam ich Migräne, Schmerzen, Übergeben konnte nichts mehr essen trinken alles brannte im gesamten Magen Darmtrakt. Pilzinfektionen etc. Die eigentliche perverse Nebenwirkung besteht darin daß es abhängig macht und man ohne nur noch Magen Darmge... Lesen Sie mehrschwüre bekommt, also beim Absetzen oder Reduzierung d. Dosis. Mit lebenslanger Einnahme also Vermehrung d. Nebenwirkungen! Seit der Einnahme 11/2 Jahre habe ich schwersten Schmerzen Magen-Darm Erosionen, und starke Entzündung im gesamten Magendarmtrakt. Dieses Medikament gehört sich verboten. Ich möchte dazu aufrufen
11.07.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Maagzweer

Zufriedenheit über
5
2
2
4
Aufgrund eines Magengeschwürs verornete der Arzt mir die sehr hohe Tagesdosis von 80 mg . Zunächst vertrug ich es sehr gut und die Beschwerden, v.a. das Sodbrennen, verschwanden sofort. Ich kann jetzt wieder alles vertragen. Seit dieser Woche, also nach knapp 4 Wochen, bekam ich plötzlich einen juckenden Hautauschlag an den Armen, die Haut ist sehr sonnenempfindlich, meine... Lesen Sie mehr Lippen spannen und sind sehr trocken, mein Mund ist sehr trocken und es juckt mich am ganzen Körper. Auf Anraten meiner Hausärztin reduziere ich jetzt die Dosis auf 40mg pro Tag und hoffe, dass die Nebenwirkungen nachlassen. Sonst werde ich das Medikament absetzen müssen.
05.06.2015
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Reflux

Zufriedenheit über
3
2
1
4
Wegen Entzündung der Speiseröhre wurde mir Omeprazol verschrieben. Nach Einnahme von ca. 4 Monaten bekam ich täglich stärkere Bauch- und Rückenschmerzen aber nur auf der linken Seite. Umdrehen und Schlafen im Bett, war vor Schmerzen nicht möglich. Nach Absetzung des Medikamentes ließen die Schmerzen langsam nach, so dass lediglich beim Umdrehen im Bett noch einen leichte... Lesen Sie mehrn Schmerz verspüre. Die Beschädigung der Speiseröhre wurde mir im Krankenhaus bei einer Bronchoskopie zugeführt. Daraufhin sagte man mir, dass ich "lebenslänglich" Omeprazol (Magenschonmittel) einnehmen muß.
20.03.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Ich habe Omeprazol wegen Sodbrennen und immer wiederkehrender Übelkeit bekommen. nehme es jetzt seit 10 Tagen. Beide Symtome sind weg aber dafür habe ich jetzt Muskelschmerzen in den Beinen, Rückenschmerzen und Migräneartige Kopfschmerzen. Sport ist damit nicht mehr möglich. Werde die Kapseln wieder absetzten weil ich mit diesen Nebenwirkungen nicht weitermache.
22.01.2015
Mann, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Seit über 10 Jahren hatte ich fast täglich Sodbrennen. Zunächst half ich mir mit etwas Natron. Das ging eine Weile gut. Doch dann wurde es zur täglichen "Pflichteinnahme". Egal was ich gegessen habe. Zuletzt griff ich sogar mehrmals am Tag zum Natron. Ich "verbrannte" fast förmlich. Hausarzt aufgesucht. Sachverhalt geschildert. Omeprazol verschrieben (2013). Ergebnis: ... Lesen Sie mehrSeit 2013 kein Sodbrennen mehr. Keine Nebenwirkungen. Absolutes Wohlbefinden. Hinweis: Einnahme morgens - nüchtern! -- 24 Stunden kein Sodbrennen--.
17.01.2015
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich musste aufgrund von einer Mandelentzündung Antibiotika nehmen, welches ich nicht vertrug (Dauerkrampf im Magen, als hätte ich seit Tagen nichts gegessen). Von meinem Arzt bekam ich dann Omeprazol verschrieben bekommen. Das Medikament half direkt gegen meine Beschwerden und ich habe keine Nebenwirkungen feststellen können.
14.10.2014
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
3
1
3
Ich halte die Medikamentengruppe für gefährlich! Aus meiner - und der Erfahrung einer Kollegin - kann ich folgendes dazu sagen: Das Medikament verursacht ggfs. eine Art von Halluzination. Ich hatte z. B. beim Autofahren den Eindruck, dass am Rande meines Gesichtsfeldes Bewegung ist - also den Eindruck, dass etwas auf die Strasse springt. Man bremst völlig unmotiviert und ... Lesen Sie mehrgefährdet den Verkehr hinter sich. Ich bin einige Wochen nicht mehr selbst gefahren, weil ich völlig verunsichert war. Nachdem eine Kollegin die gleichen Symptome hatte und wir uns über unsere Medikamente ausgetauscht hatten, war klar - es kann nur das Omeprazol sein. Ich habe das Medikament dann abgesetzt. Ich nehme es nur noch selten und dann auch nur 2x die Woche. DAS REICHT AUCH AUS, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Das Medikament dürfte meiner Meinung nach nur unter strikter ärztlicher Kontrolle verschrieben und nicht einfach ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sein.
Seite 2 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (587) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (312) - Cholesterin
Champix (259) - Sucht
Citalopram (216) - Depression - SSRI
Omeprazol (209) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (208) - Epilepsie
Venlafaxin (194) - Depression - andere Mittel
Sertralin (185) - Depression - SSRI
Paroxetin (182) - Depression - SSRI
Seroquel (140) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (138) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxicillin (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (123) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (121) - Blutdruck - Beta-Blocker
Mirtazapin (115) - Depression - andere Mittel
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Terbinafin (112) - Pilze - Mund
Amitriptylin (111) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (100) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Ciprofloxacin (100) - Antibiotika - Chinolone
Ritalin (96) - ADHS - stimulierende Mittel
Moviprep (93) - Darm - Verstopfung
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (79) - Depression - SSRI
Amlodipin (73) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Wellbutrin (73) - Sucht
Doxycyclin (72) - Antibiotika - Tetrazykline
Diclofenac (72) - Schmerz