Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

211
Erfahrungen

Omeprazol

Omeprazol

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Sodbrennen (36 Erfahrungen)
Magenbeschwerden (24 Erfahrungen)
Refluxkrankheit (13 Erfahrungen)
Zwerchfellhernie (10 Erfahrungen)
Magenschleimhautentzündung (6 Erfahrungen)
Magengeschwür (4 Erfahrungen)
Barrett-Ösophagus (4 Erfahrungen)
Komplikation nach Operation (1 Erfahrung)
Magenschutz (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Pantoprazol (67 Erfahrungen)
Pantozol (43 Erfahrungen)
Nexium mups (36 Erfahrungen)
Zacpac (25 Erfahrungen)
Pariet (15 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
Seite 2 von 7
17.01.2015
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich musste aufgrund von einer Mandelentzündung Antibiotika nehmen, welches ich nicht vertrug (Dauerkrampf im Magen, als hätte ich seit Tagen nichts gegessen). Von meinem Arzt bekam ich dann Omeprazol verschrieben bekommen. Das Medikament half direkt gegen meine Beschwerden und ich habe keine Nebenwirkungen feststellen können.
14.10.2014
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
3
1
3
Ich halte die Medikamentengruppe für gefährlich! Aus meiner - und der Erfahrung einer Kollegin - kann ich folgendes dazu sagen: Das Medikament verursacht ggfs. eine Art von Halluzination. Ich hatte z. B. beim Autofahren den Eindruck, dass am Rande meines Gesichtsfeldes Bewegung ist - also den Eindruck, dass etwas auf die Strasse springt. Man bremst völlig unmotiviert und ... Lesen Sie mehrgefährdet den Verkehr hinter sich. Ich bin einige Wochen nicht mehr selbst gefahren, weil ich völlig verunsichert war. Nachdem eine Kollegin die gleichen Symptome hatte und wir uns über unsere Medikamente ausgetauscht hatten, war klar - es kann nur das Omeprazol sein. Ich habe das Medikament dann abgesetzt. Ich nehme es nur noch selten und dann auch nur 2x die Woche. DAS REICHT AUCH AUS, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Das Medikament dürfte meiner Meinung nach nur unter strikter ärztlicher Kontrolle verschrieben und nicht einfach ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sein.
08.06.2014
Frau, 74
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Das Medikament wurde mir gegen meinen Reflux verordnet. -------erst nach einiger Zeit Nebenwirkungen : Hautausschlag - ( juckend ), stechen am ganzen Körper , kribbeln am ganzen Körper, plötzlich Blut aus den Lippen, hat mich total geschockt, Gliederschmerzen, Schlafstörung. Hautausschlag unter den Augen mit Ödem. Habe das Medikament abgesetzt, Nebenwirkungen immer noch vo... Lesen Sie mehrrhanden, lediglich das Kribbeln am Körper läßt nach.
26.06.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
1
1
5
Das Medikament wirkt sehr gut, aber… mein Vitamin D Wert ist dadurch sehr niedrig. Ich bekam deshalb 3 Monate eine hohe Dosis Vitamin D plus Calcium. Aber meine Werte wurden nicht besser. Jetzt nehme ich Famotidin und mein Vitamin D normalisiert sich langsam. Außerdem habe ich viel weniger Muskelbeschweren.
02.06.2013
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme dieses Medikament schon seit ein paar Wochen für den Magen, weil ich viel Antibiotika nehmen muss, und meine Magenbeschwerden sind auch schon viel besser. Bis jetzt habe ich keine Nebenwirkungen und bin auch ziemlich zufrieden mit dem Medikament.
14.05.2013
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Blutung

Zufriedenheit über
1
1
1
5
Ich hatte Blut im Mund. Deshalb bekam ich dieses Medikament gegen Sodbrennen. Nur eine Kapsel. Erst ging es gut, aber am nächsten Tag bekam ich Kopfschmerze und musste mich übergeben. Außerdem hatte ich Schmerzen an den Händen, Armen, Beinen und Füssen. Ich konnte schlecht sehen und war todmüde. Ich musste 2 Tage im Bett liegen.
31.03.2013
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
2
2
2
4
Erst bekam ich Zacpac und Antibiotika gegen Heliobakterien. Anschließend bekam ich 40 mg. Omeprazol verschrieben. Aber davon wurde alles nur noch schlimmer. Ich bekam Probleme mit der Speiseröhre und starkes Sodbrennen, Übelkeit, Magenschmerzen und einen geschwollenen Hals und Schluckschwierigkeiten. Dann bekam ich 40 mg. Pantoprazol und innerhalb von 24 Stunden waren mein... Lesen Sie mehre Beschwerden wieder verschwunden…
09.01.2013
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
1
1
5
Ich nehme dieses Medikament seit 6 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Meine Beschwerden verschwinden sofort. Aber wenn ich damit aufhöre sind die Magenschmerzen nach 2 Tagen wieder zurück.
28.10.2012
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
1
2
1
5
Ich hatte starke Magenbeschwerden. Deshalb bekam ich dieses Medikament verschrieben. Erst viele meine Haare langsam aus, dann bekam ich Osteoporose. Ich habe das Medikament wieder abgesetzt. Aber jetzt kann ich fast nichts mehr essen…
04.09.2012
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
4
5
4
Notwendige Therapie mit NSAR fast regelmäsig seit 1969 wegen der Veränderungen an der WS vor allem HWS. Seit einigen Monaten zunehmend Probleme im Bereich des Darmes mit Krämpfen und Durchfallneigung welche nach absetzen der NSAR innerhalb von 2 Tagen wieder verschwinden. Auf die Einnahme von Omeprazol sind bisher keine der beschriebrenen Nebenwirkungen eingetreten. Ich ... Lesen Sie mehrhalte aber den freien Verkauf dieses Präparats für nicht sinnvoll, bzw. empfehle ich jedem der längere Zeit Beschwerden hat zu einer Gastroenterologischen Untersuchung.
08.07.2012
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Ich kann Omeprazol nicht weiter-empfehlen, denn die Nebenwirkungen sind bei mir zu stark. Ein aufgeschwollener Bauch , Wasser überall , sogar im Gesicht aufgedunsen. Der MagenBereich ist ganz hart und tut weh. Der Beipackzettel ist voll mit Horror- Nebenwirkungen , also ich verstehe nicht ,wieso die das jetzt sogar frei verkaufen dürfen.
05.06.2012
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich nehme seit etwa 10 Jahren Omeprazol und bin sehr zufrieden damit. Aber ich würde gerne wissen ob manche Nebenwirkungen durch das Medikament hervorgerufen werden können. Müdigkeit, poröse Nägel und Gewichtszunahme?
28.05.2012
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ein tolles Medikament. Früher hatte ich ständig Sodbrennen. Sport, schlafen, Rotwein usw. war fast unmöglich für mich. Jetzt kann ich endlich alles essen und trinken. Ich nehme die Tablette morgens nach dem Frühstück. Wenn ich sie einmal vergesse, bekomme ich mittags wider Sodbrennen. Nie wieder ohne!
24.05.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Ich nehme Omeprazol seit 6 Tagen und habe ein angenehmes Bauchgefühl wie schon lange nicht mehr. Zuvor hatte ich: Sodbrennen, Aufstoßen, stechende u. wechselnde Magenschmerzen, Blähungen, im Liegen kams mir ständig hoch... Momentan bin ich etwas schlaff u. habe ganz leichten Kopfdruck aber das ist nichts zu vorher und dem Elend mit Magen und Darm.
14.05.2012
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
3
5
3
3
Ich habe starke Nebenwirkungen. Schwindelig, trockener Hals und Magenkrämpfe. Außerdem muss ich oft Aufstoßen. Mein Magen ist wie aufgeblasen. Das Sodbrennen ist allerdings weg. Aber die Nebenwirkungen sind wirklich schlimm. Ich nehme das Medikament seit etwa 4 Wochen und im Moment bin ich nicht sicher ob ich so weiter machen will…
11.05.2012
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Autoimmunerkrankung

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Das Medikament wirkt gut. Weil ich Prednison nehme, verwende ich jeden 2. Tag eine niedrige Dosis Omeprazol. Leider habe ich auch Nebenwirkungen. Geschwollene Armen und Beinen. Aber leider geht es noch nicht ohne.
Seite 2 von 7

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (235) - Depression - SSRI
Venlafaxin (227) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (206) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (128) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (105) - Depression - SSRI
Moviprep (102) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (91) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.