ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

67
Erfahrungen

Pantoprazol

pantoprazol

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4
20.08.2018
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über
2
2
2
4
nach einer Magenspiegelung (sieht gut aus-nicht Aufregendes)!? pantoprazol 40mg von ARISTO N2 erhalten. seither stelle ich mir die frage: wieso werden Medikamente mit derartigen Nebenwirkungen überhaupt zugelassen? der mensch ist kein Versuchskaninchen ! scheinbar nur Geldmacherei und dann noch N2!
25.05.2018
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über
3
2
2
2
Ich hab es mehrfach begonnen, leider nach wenigen Tagen immer Probleme. Sehstörungen Kribbeln in Händen und Beinen Krämpfe in den Beinen Müdigkeit Unterbachbeschwerden Ohrgeräusche Die Beschwerden dem Medikament zuordnen konnte ich erst, als ich das Medikament abgesetzt habe und später wieder angefangen habe. So verhalten sich auch die Nebenwirkungen, sie komm... Lesen Sie mehren und gehen mit der Einnahme von Pantoprazol.
20.05.2018
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Darmprobleme – Verstopfung

Zufriedenheit über
3
1
3
4
Habe divertikel und im Krankenhaus pantoprazol bekommen wegen hochdosiertem Ibuprofen.jetzt habe ich überall Ausschlag.kommt das davon?
25.04.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über
3
1
2
1
Der absolute Horror, was ich mit dem Pantoprazol mitmachen musste. Nach 3 Wochen Einnahme, hatte ich plötzlich starken Schwindel, Benommenheitsgefühl, Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Depressionen. Hab das sofort auf das Medikament zurückgeführt und es abgesetzt. Am nächsten Tag, also heute, hab ich „nur“ noch leichte Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl bin ständig müde und h... Lesen Sie mehrinzu kam nun die leicht verschwommene Sicht. Das ist ja schrecklich, was dieses Präperat für enorme Beschwerden hervorrufen kann. Als ich meinem Arzt davon beichtet habe, meinte der nur, das Pantoprazol absolut beschwerdefrei ist und meine Symptome vielleicht eher psychisch bedingt sind. Unfassbar, dass Ärzte solche Symptome einfach nicht ernst nehmen. Das Zeug brauch ich definitiv nicht mehr zu nehmen.
20.03.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über
5
5
5
5

23.05.2017
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Pantoprazol (pantoprazol)
Maagklachten

Zufriedenheit über
2
1
3
4
Nach dem Magenspiegelung es wurde mir Pantoprozol bei Bedarf verschrieben. Es gab damals keine allergische Reaktion. Von paar Tagen nachdem ich wieder Sodbrennen und erhöhte Magensäure hatte hab wie der Arzt gesagt hat eine Tablette dagegen verwendet. Nach paar Stunden von Einnahme hab hälftige allergische Reaktionen bekommen.
28.04.2017
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über
4
2
1
4
Ich habe über viele Jahre hin und wieder Pantoprazol gegen Sodbrennen und Magengeschwüren genommen und gut vertragen. Den den letzten 1,5 Jahren musste ich drei Mal mit wegen einem allergischen Anfall den Notarzt rufen. Nach diversen Allergietests hat sich rausgestellt, dass es nur vom Pantoprazol kommen konnte. Die Anfälle waren so heftig, dass mein Kreislauf völlig zusam... Lesen Sie mehrmen brach und ich eine halbe Stunde ohne messbaren Blutdruck war. Daher werde ich dieses Medikament nie mehr nehmen werde.
19.04.2017
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschutz

Zufriedenheit über
5
2
2
5
Ich habe durch das Abblocken, bei der Nahrungsaufnahme, schon das zweite mal Vitamin B12 mangel (2 Einnahmeblöcke ), die Mangelerscheinung äussert sich bei mir durch leichtes brennen im Hals, außerdem habe ich seit einiger Zeit immer mehr Konzentrationsschwierigkeiten bekommen.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (596) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (269) - Sucht
Citalopram (232) - Depression - SSRI
Venlafaxin (219) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (210) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (203) - Depression - SSRI
Paroxetin (187) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (128) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (125) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (121) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (89) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (78) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.