Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

68
Erfahrungen

Pantoprazol

pantoprazol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Sodbrennen (15 Erfahrungen)
Refluxkrankheit (13 Erfahrungen)
Magenbeschwerden (9 Erfahrungen)
Magenschleimhautentzündung (5 Erfahrungen)
Magenschutz (3 Erfahrungen)
Magengeschwür (2 Erfahrungen)
Barrett-Ösophagus (2 Erfahrungen)
Zwerchfellhernie (1 Erfahrung)
Bandscheibenvorfall (0 Erfahrungen)
03.10.2019
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hatte eine Speiseröhren Verletzung und Magenschleim Verletzung seit dieser zeit muss ich diese Pillen nehmen habe sie zwischen zeitlich abgesetzt, wegen der starken Nebenwirkungen, konnte eine zeit nichts mehr essen da mein hals so geschwollen war ich nichts mehr schlucken konnte. Jetzt habe ich mir einen Magen Virus eingefangen und muss die Pillen wieder nehmen, und die g... Lesen Sie mehrleichen Nebenwirkungen fangen an... Bin jetzt auf der suche auf eine Alternative ohne Chemie als ersatz ist sehr schwer da was zu finden, vileicht kennt einer von euch eine Alternative was auch hilft für Magenschutz wäre euch sehr Dankbar.
20.08.2018
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
nach einer Magenspiegelung (sieht gut aus-nicht Aufregendes)!? pantoprazol 40mg von ARISTO N2 erhalten. seither stelle ich mir die frage: wieso werden Medikamente mit derartigen Nebenwirkungen überhaupt zugelassen? der mensch ist kein Versuchskaninchen ! scheinbar nur Geldmacherei und dann noch N2!
25.05.2018
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich hab es mehrfach begonnen, leider nach wenigen Tagen immer Probleme. Sehstörungen Kribbeln in Händen und Beinen Krämpfe in den Beinen Müdigkeit Unterbachbeschwerden Ohrgeräusche Die Beschwerden dem Medikament zuordnen konnte ich erst, als ich das Medikament abgesetzt habe und später wieder angefangen habe. So verhalten sich auch die Nebenwirkungen, sie komm... Lesen Sie mehren und gehen mit der Einnahme von Pantoprazol.
20.05.2018
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Darmprobleme – Verstopfung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe divertikel und im Krankenhaus pantoprazol bekommen wegen hochdosiertem Ibuprofen.jetzt habe ich überall Ausschlag.kommt das davon?
25.04.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschleimhautentzündung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Der absolute Horror, was ich mit dem Pantoprazol mitmachen musste. Nach 3 Wochen Einnahme, hatte ich plötzlich starken Schwindel, Benommenheitsgefühl, Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Depressionen. Hab das sofort auf das Medikament zurückgeführt und es abgesetzt. Am nächsten Tag, also heute, hab ich „nur“ noch leichte Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl bin ständig müde und h... Lesen Sie mehrinzu kam nun die leicht verschwommene Sicht. Das ist ja schrecklich, was dieses Präperat für enorme Beschwerden hervorrufen kann. Als ich meinem Arzt davon beichtet habe, meinte der nur, das Pantoprazol absolut beschwerdefrei ist und meine Symptome vielleicht eher psychisch bedingt sind. Unfassbar, dass Ärzte solche Symptome einfach nicht ernst nehmen. Das Zeug brauch ich definitiv nicht mehr zu nehmen.
20.03.2018
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Bakterielle infektion

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

23.05.2017
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Pantoprazol (pantoprazol)
Maagklachten

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach dem Magenspiegelung es wurde mir Pantoprozol bei Bedarf verschrieben. Es gab damals keine allergische Reaktion. Von paar Tagen nachdem ich wieder Sodbrennen und erhöhte Magensäure hatte hab wie der Arzt gesagt hat eine Tablette dagegen verwendet. Nach paar Stunden von Einnahme hab hälftige allergische Reaktionen bekommen.
28.04.2017
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe über viele Jahre hin und wieder Pantoprazol gegen Sodbrennen und Magengeschwüren genommen und gut vertragen. Den den letzten 1,5 Jahren musste ich drei Mal mit wegen einem allergischen Anfall den Notarzt rufen. Nach diversen Allergietests hat sich rausgestellt, dass es nur vom Pantoprazol kommen konnte. Die Anfälle waren so heftig, dass mein Kreislauf völlig zusam... Lesen Sie mehrmen brach und ich eine halbe Stunde ohne messbaren Blutdruck war. Daher werde ich dieses Medikament nie mehr nehmen werde.
19.04.2017
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Magenschutz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe durch das Abblocken, bei der Nahrungsaufnahme, schon das zweite mal Vitamin B12 mangel (2 Einnahmeblöcke ), die Mangelerscheinung äussert sich bei mir durch leichtes brennen im Hals, außerdem habe ich seit einiger Zeit immer mehr Konzentrationsschwierigkeiten bekommen.
06.03.2017
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Pantoprazol seit ca. 4 Jahren ohne irgendwelche Probleme ein. Da ich nach ein paar Tagen beschwerdefrei bin versuche ich immer wieder, es wegzulassen. Doch nach etwas Stress habe ich sofort wieder so starkes Sodbrennen, dass ich kaum schlafen kann. Also schlucke ich wieder eine Tablette.
10.02.2017
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mir wurde Pantoprazol zur Heilung einer angegeriffenen Speiseröhre / Magenschleimhaut nach einer Magenspiegelung verschrieben. Sodbrennen war schon länger bekannt, deswegen erfolgte auch vor der Spiegelung einnahme von 20mg Pantoprazol "on demand". Nach Diagnose wurde seitens des Arztes die Dosis auf 40mg angehoben, dies ging einher mit massiven Nebenwirkungen. Es fing an ... Lesen Sie mehrmit Kreislaufproblemen, Herzrythmusstörungen dann kamen Panikattacken einher mit Bluthochdruck (190/100 bei Attacken). Zudem noch Kribbelgefühl in Armen und Beinen, massiver Drehschwindel und Depressionen . Krankenhausaufenthalt wegen der Symptome, alles ohne Befund (Blut i.O., Herz i.O., Lunge i.O.), die Ärzte lehnen jedoch ab, das dies von Pantoprazol kommen kann und gehen nicht näher darauf ein. Nach absetzen des Pantoprazol spürbare Besserung des Zustandes innerhalb 48 Stunden. Nach neuerlichem stärkerem Sodbrennen Pantoprazol wieder genommen, nach 3 Tagen gingen die ganzen Symptome wieder los, somit liegt es definitv am Medikament. Wieder abgesetzt. Inzwischen auf Maaloxan umgeschwenkt, in enger Absprache mit dem Hausarzt. Maaloxan ist zwar wesentlich schwächer und nicht zur dauerhaften Behandlung gedacht (dies ist aber auch nicht angedacht), hat aber die Eigenschaft auch die Gallensäure mit zu regulieren welche auch Einfluss auf Sodbrennen hat. Achtung, nach dem absetzten von Pantoprazol kam es bei mir zu massiven Schmerzen an Galle und im Magen innerhalb der ersten 24. Std., danach nicht mehr, der wusste wohl anfangs gar nicht mehr mit der Säure zurechtzukommen. Pantoprazol hat im Nachgang dem Magen mehr geschadet als genützt. Ich würde Pantoprazol definitiv nicht empfehlen, es gibt im Netz hunderte ähnliche Erfahrungsberichte. Omeprazol basiert auf ähnlichem Wirkstoff kommt also auch nicht in Frage. Ranitidin verursacht bei mir ähnliche Symptome in allerdings schwächerer Form.
08.02.2017
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 3

Pantoprazol (pantoprazol)
Zwerchfellhernie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit meiner Jugend habe ich Probleme mit Sodbrennen. Erst Jahre später wurde eine Zwerchfellhernie, also ein Zwerchfellbruch festgestellt. Zudem schließt der Magenschließmuskel nicht mehr richtig. Ergebnis: Sodbrennen. Um den entgegen zu wirken gab man mir erst Omeprazol, dann Pantoprazol. Beide Medikamente wirken bei mir hervorragend. Eine 20mg Tablette am Morgen und ich ... Lesen Sie mehrhabe 24 Stunden ruhe. Nebenwirkungen habe ich keine. Einzig das erhöhte Risiko auf Osteoporose macht mir sorgen. Deswegen möchte ich die Medikation reduzieren und früher oder später ganz ansetzen. Ich nehme das Medikament jetzt etwa 10 Jahre tagtäglich.
03.01.2017
Mann, 46
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Refluxkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin mit Schluckbeschwerden zum Hausarzt. Der schickte mich zum HNO Arzt. Er meinte es könnte Reflux sein, aber ich habe nicht daran geglaubt. Er hat mir Pantropazol verschrieben.
20.12.2016
Frau, 96
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Behandlungsfehler

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Unsere Bekannte (96 jahre) hat dieses Mittel von ihrer Hausärztin verschrieben bekommen ohne das eine Erkrankung laut Beipackzettel vorliegt .Beim durchlesen des Beipackzettels wird einem direckt schlecht ,das beste Mittel um alte Leute unter die ERDE zu bringen.Eine Einnahme ist nicht erfolgt ,da will ich garnicht wissen was die Ärztin dafür einsteckt also Leute seid wach... Lesen Sie mehrsam.
26.09.2016
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe das Zeugs drei mal genommen. Hatte stressbedingt vermehrt Sodbrennen...Hatte den Effekt drei mal, nach ca 2-3 Wochen fingen die Nebenwirkungen schleichend an. Ich dachte mir immer was ist den jetzt, war völlig fertig, dauer müde, Handgelenksschmerzen, Schwindel,..Stellte beim ersten Mal fest, daß es sich gar nicht gut mit Escitalopram verträgt, da das auch auf den Mag... Lesen Sie mehrnesium-Haushalt Einfluß nimmt. Nach abstetzen Escitalopram, habe ich es noch 2 Mal probiert mit Pantoprazol, der Effekt war der selbe, nach 2-3 Wochen fing das alles wieder an. Das Dreckzeug zieht Magnesium ab, steht auch alles in der Packungsbeilage, auch erhöhtes Fraktur-Risiko am Handgelenk. Also für mich ist es eindeutig nach drei mal. Mein HA meinst ich hätte eben sensibel darauf reagiert. Nehme jetzt nur Heilerde und ab und zu ne Rio-Pan..Bin mal gespannt wie lange der Rebound-Effekt noch anhält. Zum Thema Säureblocker gibts ein guten Artikel auf Zentrum der Gesundheit. Sehr lesenswert! Ich bin echt wütend und erschüttert, wie man so ein Produkt auf den Markt bringen kann. Hätte ich Zeit und Geld würde ich klagen! Wenn jemand schon Bluthochdruck hat und dann Pantoprazol nimmt, ist das lebensgefährlich. Meine Mutter hat das schon recht fertig gemacht. Sie nimmt das schon seit Jahren...hat eine Serie an Knochen-Leiden, etc..Hab mir das immer angehört und wusste nicht was los ist. Jetzt ist es mir klar. Wenn dem Körper Mineralien fehlen, zieht er es aus den Knochen..Als gelernte Krankenschwester will Sie aber davon nichts hören und ist eher auf der Seite der Schulmedizin un der Pharma. Argumentiert das seien normale Alterserscheinungen...Klar die Verse bricht einfach so, der Kieferknochen wird auch einfach so brüchig...Meine Mutter ist 56 Jahre alt... Mein Tip: Nehmt lieber Basenpulver , wenn Ihr es nicht schafft die Ernährung umzustellen !!
04.09.2016
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 1

Pantoprazol (pantoprazol)
Afslanken - overgewicht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wegen einem Endobarrier Implantat (dünner Schlauch im Dünndarm), um die BZ Werte (Diabetes) besser in den Grfft zu bekommen, musste ich deswegen ein Jahr lang 2x 40mg Pantoprazol einnehmen. Ich hatte Verstopfung und dann Durchfälle, mit schlimmem Luftbauch, das nennt man Meteorismus. Es gibt immer einen Namen für alles, aber keine Hilfe. Ich hatte wahnsinige Schmerzen. Das... Lesen Sie mehr Schlimmste ist aber, dass man Gedächtnisausfälle bekommt und zwar richtig schlimm, nicht so einfach mal vergesslich sein oder mal eine Wortfindungsstörung! Nein, richtige Leerstellen bei einfachsten Namen und Benennungen. Jetzt wo ich dieses Medikament absetzen durfte, nach einem Jahr, hoffe ich, dass es sich wieder gibt. Ich hatte auch starken Juckreiz und Haarausfall. Gott sei Dank hatte ich die Apotheken Umschau gelesen und konnte es danach wenigstens zuordnen, so dass meine Ängste gemildert waren. Ich werde die PPH nie wieder nehmen und auch andere Medikamente nicht.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (275) - Sucht
Citalopram (238) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (209) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (143) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (114) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (111) - Depression - SSRI
Nuvaring (109) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (104) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (91) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (82) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.