Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

95
Erfahrungen

Cymbalta

Duloxetin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (44 Erfahrungen)
Angst / Panik (6 Erfahrungen)
Angst (6 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (5 Erfahrungen)
Chronische Depression (2 Erfahrungen)
Psychische Probleme (1 Erfahrung)
Postpartale Depression (0 Erfahrungen)
1

Cymbalta

27.05.2020 | Frau | 26
Duloxetin (60mg)
Angst
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Die Einnahme von Duloxetin war in Ordnung, hat mir jedoch kaum etwas gebracht. Ich war einfach noch verballerter und müder als sonst. Das Absetzen war die Hölle für mich, wirklich. Ich habe von einigen Leuten gelesen, denen es wirklich geholfen hat, und ich würde deshalb niemals sagen, dass niemand es nehmen sollte, aber bitte, wenn ihr noch eine andere Möglichkeit habt, ... Lesen Sie mehrdann nutzt diese andere Möglichkeit. Ich habe es nur 7 Wochen lang eingenommen. Ich begann mit 30 mg, dann bis zu 60. Mein Arzt sagte, ich könne die Einnahme einfach abbrechen, wenn ich wollte, also tat ich dies nach 7 Wochen: wieder 1 Tag 30, dann null. Der erste Tag war in Ordnung. Nach drei Tagen begann alles: Ich hatte die schlimmsten Albträume, die ich jemals in meinem Leben hatte, sie waren so grausam, dass ich Angst vorm Schlafen bekam. Mein Magen fühlte sich schrecklich an, ich konnte nichts mehr bei mir behalten; starke Kopfschmerzen, fühlte mich so schwindelig, dass ich 3 Tage lang nicht mit jemandem sprechen konnte. Meine Periode war auch während der Duloxetineinnahme und beim Absetzen so schlimm wie nie, Schmerzen und Menge waren extrem. ... Aber, dafür schreibe ich diesen Post: zuallererst, es wird vorbeigehen!!! Jetzt sind es schon 2 Wochen und ich fühle mich wieder völlig okay. Ich glaube, es hat etwa 5 Tage gedauert, bis das Schlimmste vorbei war, dann wieder 5 Tage, die schlecht, aber nicht schrecklich waren, und seit 2 Tagen fühle ich mich wieder normal. Was wirklich geholfen hat, waren Kohletabletten für den magen einzunehmen (bitte nicht zu viele - ich habe zwei an Tag 7 genommen, das hat gereicht, dann keine mehr). Mein Magen und meine anderen Symptome wurden dadurch sehr viel besser. Außerdem nahm ich Omega3, hochdosiert, etwa 2000 mg. Hat auch geholfen! Auch Sport in der Sonne hat mir sehr geholfen. Ich hatte überhaupt keine Lust dazu; ich traf aber trotzdem einen Freund und wir trainierten zusammen. Danach fühlte ich mih das erste Mal seit Tagen wieder normal. Wichtig ist, ab und zu die Stimmung etwas aufzuhellen, um sich zu erinnern, dass das alles vorbeigehen wird. Und nocheinmal: Ich habe es nur sieben Wochen genommen und hatte trotzdem so schlimme Nebenwirkungen beim Absetzen. Bitte, bitte fangt nicht damit an. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Abhängigkeit von dem Medikament dadurch enorm ist. Den Körper bringt es jedenfalls komplett durcheinander. Ich wünsche euch alles Gute!
5

Cymbalta

25.11.2019 | Frau | 55
Duloxetin (60mg)
Chronische Depression
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Duloxetin wegen Nervenschmerzen und Depression. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit waren die Schmerzen WEG und meine Laune so gut wie früher, ich konnte wieder ganz normal am Leben teilnehmen. Ich würde sagen, Duloxetin hat mir das Leben gerettet und wiedergegeben. Anfangs etwas Verstopfung, aber das konnte ich mit Ballaststoffen verbessern und es gab sich nac... Lesen Sie mehrh ein paar Tagen. Ich bin wirklich froh, dass ich mit der Einnahme begonnen habe, obwohl ich noch nie vorher Antidepressiva genommen habe. Der Arzt hat Duloxetin gewählt, weil es ein modernes Antidepressivum ist und gleichzeitig gegen Schmerzen wirkt.
4

Cymbalta

08.11.2019 | Frau | 67
Duloxetin (60mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nahm das Medikament 15 Jahre nach panikattacken, Selbstmord eines nahen Angehörigen. Selbst ausgestiegen innerhalb eines Jahres, jetzt 3 Jahre her, mein Selbstwertgefühl hat sich seitdem nicht erholt und ich bin immer noch leicht reizbar und nehme vieles persönlich. Überlegung, soll ich das Medikament für meinen seelenfrieden wieder nehmen?
5

Cymbalta

27.10.2019 | Mann | 50
Duloxetin (30mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe schon fast alle gängigen Medikamente durch, mal mit wenig Wirkung, mal mit abartigen Nebenwirkungen. Aber seit ich morgens Duloxetin und abends eine halbe Mirtazapin nehme, geht es eigentlich nur noch aufwärts. Von Anfang an keine Nebenwirkungen. Kann diese Kombi nur als Versuch empfehlen. Das blöde ist nur, dass diese Medikamente scheinbar tatsächlich bei jedem tot... Lesen Sie mehral unterschiedlich wirken können. Von daher sind diese Bewertungen eigentlich nicht sonderlich hilfreich. Aber ich kann bezeugen, dass auch diese Medikamentenkombination hervorragend wirken kann. Und das nun schon seit einem Jahr.
4

Cymbalta

02.10.2019 | Mann | 42
Duloxetin (60mg)
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nachdem ich mit Venlavlaxin, nach jahrelanger erfolgreicher Einnahme von Stangyl, sehr schlechte Erfahrungen machte, bekam ich zunächst Paroxat um dann darauf das noch erheblich bessere Duloxetin zu bekommen. Meine tägliche Dosis war über viele Jahre 120 MG morgens. Zu Anfang machte mich das Medikament sehr müde. Es wirkte ähnlich wie eine etwas zu starke Ectasytablette, n... Lesen Sie mehrur nicht so gut und weniger belastend. Irgendwann ging es mir von einem Tag auf den anderen irreal gut. Also es ging mir gut, ich wirkte konzentrierter, gelassener, könnte mich besser fokussieren, eine IHK- Ausbildung machen. Die Gedankenzwänge die mich mein Leben lang gequält hatten verschwanden nachhaltig es war das richtige Medikament für mich. Nach ca. 12 Jahren jedoch merkte mein Umfeld und ich dass ich vollkommen emotionslos geworden war und auch die positive Wirkung stark nachgelassen hatte. Ich litt unter starkem Harnverhalt Schweißausbrüchen, starken Orgasmusstörungen. Als ich es schließlich apruppt absetzte hatte ich zunächst Schmerzen aber es ging mir nach einiger Zeit trotzdem besser. Die Gedankenzwänge kamen nie zurück. Für den Fall des Falles habe ich seit Jahren einen Blister zu Hause glaube aber nicht darauf zurückgreifen zu müssen. Cymbalta ist das beste Medikament seiner Klasse!
3

Cymbalta

24.09.2019 | Mann | 33
Duloxetin (60mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Es hat enorm geholfen vor allem bei den Schmerzen , nach 2 Jahren durch gehender Behandlung 60 morgens 30 abends wurden meine Probleme die ich hatte echt syptomatisch Behandelt! eine zuzügliche Verhaltens-konditionierung hatte Stationär stattgefunden seid dem funktioniere ich wie ein Robotter wahnsinn ! Arbeit gesellenbrief ehefrau, führerschein, kind, niemand hätte ... Lesen Sie mehrgeglaubt das ich so nach dieser Krankheit auf die Beine komme alle dachten ich bleibe ein lebenlang ein Sorgenkind
1

Cymbalta

15.06.2019 | Mann | 38
Duloxetin (60mg)
Depressionen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Die Wirkung an sich war zunächst positiv. Aber als nach 3 Monaten unbeschreiblich schlimme und heftige Schwindel und Übelkeit eintraten habe ich es langsam abgesetzt. Diese heftige Übelkeit hörten nicht auf und gingen PAUSENLOS. Also ständig. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, denk an eine Situation wo Dir unendlich schlecht wurde, richtig übel und schwindelig... Lesen Sie mehr...das mal 100! So ist das! Diese Übelkeit hörte erst ein halbes Jahr nach dem Absetzen auf!!! Das ganze ist 2 Jahre her aber da mir der Mensch was bedeutet, möchte ich Dich ernsthaft warnen! Und da ich ähnliche Erfahrungen häufiger gelesen habe, frage ich mich wieso das Medikament nicht verboten wird!!! Meiner Meinung nach disqualifiziert sich jeder Arzt, der sowas verschreibt (und verteidigt!!!) selbst! Ich weiß nicht inwiefern hier Lobbyarbeit damit zu tun hat...Jedenfalls soll keiner glauben dass ein Arzt ehrenwerter und "seriöser" ist als z.B. ein Gebrauchtwagenhändler... Nimm was anderes aber nicht diesen Wirkstoff! Ich selbst nahm über die jahre einige andere. Fluxetin fand ich selbst noch am besten (aber macht leider unheimlich hungrig...). Pass auf Dich auf!!!
3

Cymbalta

11.03.2019 | Mann | 45
Duloxetin (60mg)
Depression
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe dieses Medikament für Depressionen und gleichzeitig als Schmerztherapie bekommen. Obwohl ich am Anfang Magen Darm Probleme hatte, waren die Nebenwirkungen relativ gering. Nach ein paar Wochen fing allerdings der Nacht Schweiß an. Das war so unerträglich, dass ich das Medikament auch nach Halbierung der Dosierung nicht mehr weiter nehmen konnte. Ich habe so viel g... Lesen Sie mehreschwitzt, dass ich das Bettlaken auswringen konnte. Ein zusätzliches Medikament wollte ich nicht einnehmen. Jetzt habe ich Sarothen verschrieben bekommen und hoffe das es die gleiche Wirkung hat aber nicht die gleichen Nebenwirkungen.
4

Cymbalta

05.05.2017 | Mann | 21
Duloxetin (90mg)
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Letztes Jahr kam ich in die Klinik wo ich durch einige Mitpatienten auf Cymbalta kam, was auch später von dem zuständigen Psychiater unterstützt wurde. Anfangs spührte ich positive Veränderungen meines Gemütszustandes, was sich aber leider mit der Zeit bis März diesen Jahres leider ausschlich und ich das Gefühl hatte das es mich nicht mehr richtig unterstütze. Mit der Zeit... Lesen Sie mehr verschlechterte sich mein Zustand leider und ich wechselte zu Elontril. Die Absetzung des Medikaments Cymbalta bereitete mir keinerlei Probleme, aber die neue Einstellung auf Elontril in Kombination mit dem letzten Rest Cymbalta der noch abgesetzt werden musste bereitete mir einige Unangenehme Nebenwirkungen wie : Schwindel, starkes Herzklopfen, Schläfrigkeit, antriebslosigkeit. Aber da es ein wechsel von einem Antidepressivum zu einem anderen ist,hielt ich es aus und wurde durch positive Ergebnisse vom Elontril belohnt. Mein Antrieb, mein Lachen und meine Gute Laune habe ich dadurch zu einem großen Teil wiederbekommen.
3

Cymbalta

13.04.2017 | Frau | 60
Duloxetin (60mg)
Spinalkanalstenose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nerven- und Muskelschmerzen waren der ursprüngliche Grund, dass ich irgendwann beim Schmerztherapeut gelandet bin. Ich wurde umfassend per Fragebogen getestet und bekam dann einige neue Medikamente, die mir ein Leben mit höherer Lebensqualität verschaffen sollte. Und was soll ich sagen: es gelang! Eingestellt auf Morphin bekam ich zu meinen vielen anderen Medis noch Lyric... Lesen Sie mehra und Cymbalta 60 mg . Mit der Zeit ging es mir besser, die Schmerzen waren nicht mehr so nervig, meine Laune verbesserte sich, mein Zorn auf mich selbst nahm wieder beherrschbare Formen an. Ich bekam neue, ganz andere Macken und wenn ich dazu meinen Arzt befragte, war die Antwort: das ist normal in dem Alter oder das sind die Wechseljahre oder als Therapie mehr trinken usw. Irgendwann machte ich einen Wechselwirkungstest und erfuhr zudem von Nebenwirkungen, von denen ich nichts wusste. Dazu gesagt, ich hab mich erst gar nicht groß um Nebenwirkungen gekümmert, mein Arzt sagte damals, besser gar nicht erst lesen, das macht nur Angst. Okay, hab es also ignoriert, ich wollte nur endlich von den Schmerzen befreit sein. Aber mit diesen Nebenwirkungen sah ich mit einem Mal allen meinen neuen Beschwerden ins Auge und zwar all die, die von meinem Arzt bisher nur abgewunken wurden. Ich habe nach einigen Erkundigungen Cymbalta abgesetzt und zwar langsam ausschleichend über 2 Monate. Es klappte sehr gut...aber was dann kam war und ist teilweise noch immer der blanke Horror! Es dauerte etwas, bis ich realisierte, dass ich tatsächlich Absetzsymthome hatte! Meine Laune wurde zunehmend schlechter, ich hatte Aggressionsschübe, Wutanfälle. Ich bemerkte meine Veränderungen selbst, Endzeitstimmung. Meine Augen sind inzwischen so weit erkrankt durch den Innendruck, dass ich nur noch 50 % Sehkraft auf einem Auge habe und meine (eine) Niere beginnt ihre Arbeit aufzugeben. Dazu habe ich jetzt auch noch Diabetes bekommen...eine Langzeitfolge der Einnahme von Cymbalta wie ich inzwischen weiß. 2Zurzeit sehe ich schwarz" und ich muss mich stark beherrschen. Dafür sind die Nebenwirkungen weg...aber seit einigen Tagen taucht immer öfter der Gedanke auf, lieber Cymbalta zu nehmen, als so weiter zu leben...ich werde mich nach einer Alternative umsehen!
3

Cymbalta

03.04.2017 | Frau | 69
Duloxetin (30mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Starke Nbenwirkungen
4

Cymbalta

09.02.2017 | Mann | 75
Duloxetin (60mg)
erbliche motorische und sensorische Neuropathie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

2

Cymbalta

28.09.2016 | Frau | 63
Duloxetin (30mg)
Psychische Probleme
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit Jahren psychosomatische Probleme. Zum einen Depressionen etc., zum andern Schmerzen durch Polyarthrose, Schmerzsyndrom. Habe bis Mitte September 2016 jahrelang Venlafaxin - höchste Dosis 300 mg, zuletzt 150 mg - eingenommen und diese gut vertragen. Wegen der geringen Wirksamkeit auf die Schmerzen wurde jetzt umgestellt auf Duloxetin 30 mg als Anfangsdosierung. Gleich... Lesen Sie mehrzeitig wurde ich von Tilidin (3 x 50 mg/Tag) auf Schmerzpflaster Buprenorphin mit 7 Tage-Wirkung. Seit 23.09. geht es mir zunehmend schlechter im Bezug auf Übelkeit, schwitzen usw. Weiß jetzt nicht, ob dies auf Duloxetin oder das Schmerzpflaster zurückzuführen ist...
4

Cymbalta

24.09.2016 | Frau | 22
Duloxetin (30mg)
Depression
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
es klingt dramatisch, aber Cymbalta hat mir das Leben zurück geschenkt! Ich war bereits sehr lange auf der geschlossenen Station einer Psychiatrie und nahm diverse Medikamente (Tavor, Seroquel, Dominal, Atosil). Alles sind eher sedierend wirkende Medikamente und sollten meine starken vermeintlichen Wahnideen stoppen. Ich war oft rastlos Nachts, trotz 900mg Seroquel, 120 ... Lesen Sie mehrDominal, 3mg Tavor und Atosil bei Bedarf. Das war schon eine heavy Chemiekeule, für eine kleine junge Frau. Meine Depressionen verschlimmerten sich und dadurch meine Wahnideen, eine "Nichtexistenz" zu sein ( habe mich zudem damals mit radikalem Konstruktivismus beschäftigt, was mir nicht gut tat). Ich hatte einen gescheiterten Suizidversuch nach ca. einem halben Jahr auf Station, hatte sehr viel Glück (aus heutiger Sicht) und kam nach 4 Tagen von der Intensivstation zurück in die Psychatrie ins Suizidpräventionsprogramm (nur eine Matratze, Plastikbesteck, kein BH usw) und war mit den Nerven am Ende. Ich hatte mich ja bereits zu 100% gegen das Leben entschieden und wurde nun gezwungen es weiter zu " durchleiden". Ich wollte keine Medikamente mehr nehmen. Ich wollte eigentlich nichts mehr. In meiner Verzweiflung klammerte ich mich an ein Medikament, was ich aus Vorgesprächen scon kannte, was aber mit dem Versuch eigentlich auf der Tabuliste stand. Cymbalta war mein erstes Antidepressiva und es wurde mir auf hohes Risiko verschrieben ( Antriebssteigerung vor Stimmungsbesserung) und dieses Risiko hat sich gelohnt bzw sehe ich es aus heutiger Sicht eher so, dass vielleicht schon vorher dieses Medikament mir hätte helfen können. Es dauerte einen Monat und ich lernte mit kleinen Erfolgen, kleinen Schritten wieder Freude und eine bejahende Einstellung zum Leben. Es hat mir den Mut geschenkt wieder Perspektiven zu erfinden, Menschen entgegen zu treten und sich wieder der Herausforderung Leben hinzugeben. Die Dosis wurde mit der Zeit auf 90mg erhöht bis sie dann nach ca. 1 Jahr ihre Wirkung verlor...ich habe das Medikament abgesetzt, auch weil ich im Kern gegen Medikamente war und weil das Schwitzen und das häufige auf Toilette gehen -mit der neu gewonnen alltäglichkeit - zu Störfaktoren wurden. Ich bin heute unendlich dankbar dass sich besonders ein Arzt durchgedrungen hat mir dieses Medikament zu verschreiben, weil es das richtige zur richtigen Zeit war ( vielleicht schon vorher gewesen wäre) und ich würde es wohl immer noch nehmen, würde es noch wirken. Aus heutiger Sicht
1

Cymbalta

09.09.2016 | Frau | 25
Duloxetin (120mg)
Depressionen
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Ansetzen des Medikaments lief problemlos. Habe 120 mg über mehrere Monate genommen, kann aber jedem nur davon abraten, dieses Antidepressivum zu nehmen! Die Psychiater behaupten, dass dieses Medikament weder abhängig macht noch persönlichkeitsverändernd wirkt, aber das ist (zumindest bei mir) beides gelogen: Ich hatte zwar keine Stimmungsschwankungen mehr, aber ich hat... Lesen Sie mehrte überhaupt keine Stimmung mehr! In den ganzen Monaten konnte ich nicht mehr lachen, ich war schwerer depressiv als vorher, hatte Libidoverlust, Antriebsverlust, Interessenverlust. Zufällig habe ich vor 2 Wochen vergessen, meine Tabletten zu nehmen - nach 3 Tagen traten die Entzugserscheinungen auf: Drehschwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Aggressionen, sensorische Störungen, Durchfall, EXTREMSTE Stimmungsschwankungen (damit meine ich Weinen und Lachen im minütlichen Wechsel, mit zwischenzeitlichen Aggressionen !!!), Herzrasen, Panik, eine Wolke im Kopf haben.... Leute: Ich kann HÖREN, wie sich meine Augen bewegen!!! ABER das GUTE: Ich kann seit Monaten zum ersten Mal wieder herzhaft lachen, kann wieder genießen, mich gut fühlen. Ich erlebe wieder Stimmungen. Und ich persönlich nehme lieber in Kauf, auch mal die Nerven zu verlieren, wenn das aber bedeutet, dass ich das Leben ansonsten genießen kann! Fazit: Cymbalta hat alles viel schlimmer gemacht, als es vorher war. Bin froh, es los zu sein!
1

Cymbalta

30.08.2016 | Mann | 56
Duloxetin (30mg)
Polyneuropathie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Nebenwirkungen siehe oben. Schmerzlinderung zusätzlich zu den 225 bis 375 mg Lyrica nicht vorhanden, im Gegenteil, Verschlimmerung der Schmerzen schon am 2. Tag der Einnahme. 2 maliger Versuch mit jeweiligem Abbruch der Einnahme nach knapp 2 Wochen. Ich weiß nicht ,wie Menschen das Teufelszeug auf 60 mg steigern können. Mein Neurologe, der über 30 Jahre im Dienst ist,... Lesen Sie mehr hält ohnehin nichts von Cymbalta, aber die Uniklinik hatte es zusätzlich zum Lyrica verschrieben. Nie nie wieder !!!!

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (251) - Depression - andere Mittel
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Sertralin (246) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Escitalopram (160) - Depression - SSRI
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (143) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (86) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (79) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.