Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

127
Erfahrungen

Nuvaring

Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Empfängnisverhütung (79 Erfahrungen)
Endometriose (1 Erfahrung)
Menstruationsbeschwerden (0 Erfahrungen)
3

Nuvaring

02.10.2021 | Frau | 18
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Der erste Monat war klasse. Die Anwendung und die Einfachheit finde ich immer noch klasse und bei mir hat das Einführen und Entfernen immer super geklappt (manchmal mit Geduld). Ab dem 2. Monat habe ich plötzlich Nebenwirkungen bekommen. Was mich dabei besonders stört ist, dass diese auf die Psyche schlagen. Manchmal komme ich aus dem Loch überhaupt nicht mehr raus, schl... Lesen Sie mehrafe nur, will alleine sein, hasse alles und jeden &&& Es ist aber schwankend und kein Dauerzustand.
2

Nuvaring

27.09.2021 | Frau | 26
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe den Ring vor einigen Jahren schon mal verwendet und das über einen Zeitraum von ca. 2 bis 3 Jahren. Damals habe ich ihn einwandfrei vertragen. Ich hatte nach einer Alternative zur Pille gesucht und dachte, diese auch gefunden zu haben. Ich hatte dann über einen längeren Zeitraum keinen Sex mehr, weil ich mich von meinem damaligen Freund getrennt habe. Als ich wied... Lesen Sie mehrer einen neuen Partner hatte, kam es jedes Mal zu heftigen Blutungen beim Sex. Das ganze Laken war voll und das jedes Mal. Ich war bei verschiedenen Ärzten, keiner konnte was genaues dazu sagen. Es wurde als normal abgetan und es würde ja wieder verschwinden. Ich hatte lange Zeit ein sehr gestörtes Verhältnis zu meinem Körper und vor allem zu meinem Sexleben. Irgendwann kam mir in den Sinn, ich könnte den Ring ja auch einfach absetzen, da ich sowieso keinen Sex haben kann und ich bis dato 10 Jahre hormonell verhütet hatte. Nach ca. 3 Monaten waren die Blutungen verschwunden und ich hatte endlich die Ursache gefunden. Nach einem dreiviertel Jahr habe ich dann meinen jetzigen Freund kennengelernt und den Versuch gestartet wieder mit Verhütung anzufangen. Ich dachte an den Nuvaring, da ich ihn allgemein ja gut vertragen hatte. Nach nur wenigen Wochen hat sich jedoch herausgestellt, dass ich alle möglichen Nebenwirkungen bekommen habe, die hätten auftreten können. Ich schlafe momentan 15 Stunden am Tag und bin trotzdem noch müde. Ich kann auch nicht aufstehen, ich habe keine Energie. Ich weine aus dem Nichts, bin gereizt und muss mich ständig für meine übertriebenen Gefühlsausbrüche entschuldigen, von denen mir schlussendlich keiner angemessen erscheint. Ich kann jedoch auch nichts machen. Es sprudelt aus mir raus. Seit Wochen fühl ich mich erkältet und krank. Ich beende die Phase der hormonellen Verhütung hiermit, da ich mit den Nebenwirkungen nicht leben kann. Ich denke, die Pille würde ich noch weniger vertragen. Dennoch hat mir der Ring auch gute Dienste geleistet. Am Ende sollte man auf seinen Körper hören und den Ring sofort absetzen, wenn man spürt, dass es einem schadet. Dasselbe gilt für alle anderen hormonellen Verhütungsmittel. Nach Absetzen der jeweiligen Präparate hatte ich zum Glück keinerlei Nebenwirkungen.
1

Nuvaring

06.07.2021 | Frau | 32
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Guten Abend, seit ich 17 bin habe ich erst den Nuvaring und ab 28 dann den Circletring angewandt. Erst war alles supi bis dann mein Ausfluss immer unangenehmer roch bis sogar stank, auch die Menge vom Ausfluss war mehr geworden, so viel das ich sogar meine Schlüpfer mehrmals am Tag wechseln musste. Aufgrund eines 2. Kinderwunsches hatte ich ihn im Februar 21 abgesetzt un... Lesen Sie mehrd es ist bis jetzt die Hölle. Meine FA meint es kommt nicht von diesem Ring aber seit ich ihn abgesetzt habe, habe ich folgende Symptome: starke Übelkeit, Gliederschmerzen, Unterleibsschmerzen bis hin zu Bauchkrämpfen. Am Anfang hatte ich auch starke Schweisausbrüche die aber zum Glück abgeklungen sind aber der Rest ist noch da, ich hoffe wirklich das dieser Spuk bald aufhört. Es hat bis jetzt mit der SS nicht geklappt, ich denke auch das unter diesen Symptomen es auch nicht klappen wird. Nie wieder nehme ich dieses Teufelszeug....
1

Nuvaring

05.05.2021 | Frau | 48
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ein paar Stunden nach dem Einsetzen fühlte ich mich schon etwas merkwürdig, mit Schwindelattacken und leichter Übelkeit. Am zweiten Tag bekam ich einen regelrecht heißen Unterleib und brennende Schmerzen. Den Ring habe ich dann abends herausgenommen. Die Hitze ließ sofort nach. Die Schmerzen in den beiden blieben noch tagelang bestehen, so dass ich mit Verdacht auf Venenth... Lesen Sie mehrrombose ins KH musste.
3

Nuvaring

02.12.2020 | Frau | 21
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Da ich die Pille nicht nehmen darf, hat mir mein Arzt empfohlen den Verhütungsring auszuprobieren. Mit der Anwendung habe ich keine Probleme gehabt und es ist wirklich angenehm 3 Wochen nicht dran denken zu müssen. Ich hab mir eine App installiert, die mich daran erinnert, wann ich den Ring rausnehmen und wieder einführen muss und alles klappt super. Zuerst war all... Lesen Sie mehres gut und dann fing die Akne an. Überall im ganzen Gesicht richtig viele Pickel. Ich hatte in meinem ganzen vorherigen Leben nie Pickel. Nicht mal während der Pubertät. Dann hatte ich solchen Heißhunger ich nahm innerhalb eines Monats 7kg zu. Ich war eine Person, die oft nur1-2 am Tag etwas aß, da ich nie wirklich Hunger hatte und kannte dieses Problem also nicht. Ich werde morgen mit meinem Frauenarzt sprechen, weil die wenigen Nebenwirkungen stören mich dann doch sehr extrem.
3

Nuvaring

08.11.2020 | Frau | 28
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Allergie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo meine lieben ! Ich kann es garnicht glauben nach euren berichten viel es mir wie Schuppen von den Augen. Seit ich den Ring nehme nehme ich jeden Monat zu ingesamt sind es jetzt 25 kg ohne das ich was verändert habe. Schlimm ist das noch wassereinlagerungen in den Beinen dazu kamen. Aber der Oberhammer kam vor 3 Jahren das ich Nesselsucht im höchsten grad bekam meine ... Lesen Sie mehrBlutwerte von Cholesterin und Leberwerten nicht mehr stimmen und es unerträgliche Schmerzen kamen. Tabletten und alles kam dazu dienlich nehmen sollte das es besser wird. Jedoch nichts. Und dann lass ich eure Sachen und dachte ja das ist es ich werde den Ring absetzen denn die Schmerzen sind unerträglich und ich erkenne mich nicht wieder Lebensqualität gleich null. Ich hoffe es wird dadurch besser
1

Nuvaring

06.11.2020 | Frau | 16
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Prämenstruelles Syndrom (PMS)
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe den Nuvaring gegen meine prämesntruellen Beschwerden verschrieben gekriegt. Anfangs hatte ich ein paar Probleme mit dem Einführen aber wenn man einmal den Dreh raus hat dann geht das Einführen ohne Probleme. Ab und zu habe ich ein leichtes Ziehen beim Einführen verspürt. Den Nuvaring habe ich nie gespürt als ich ihn in mir hatte und er ist auch nie rausgerutscht. ... Lesen Sie mehrWenn er rausrutscht, wurde er nicht weit genug reingeschoben. Die ersten 1-2 Monate verlief alles gut mit dem Nuvaring doch dann hat sich alles geändert. Ich habe plötzlich zum ersten Mal in meinem Leben eine Panikattacke gehabt und mich sehr unwohl gefühlt. Anschließend fing es an, dass ich ein sehr komisches Benommenheitsgefühl gekriegt habe.Ich habe mich sehr abwesend gefühlt als wäre mein Leben ein Film und ich würde alles nur durch eine Glasscheibe sehen. Ich habe mich bei Begegnungen mit Menschen gefragt ob das alles echt ist oder nur ein Traum. Ich habe mich wircklich sehr verwirrt und benommen gefühlt. So ein Gefühl hatte ich noch nie. Außerdem konnte ich mein Leben und meine Gefühle nicht mehr mit den von anderen unterscheiden/abgrenzen. Ich hatte das Gefühl, dass alles was ich spüre auch die Menschen um mich herum spüren. Das klingt absurd aber genau so war es und das ist noch nicht alles. Dazu kamen noch Sehstörungen. Ich habe viel verschwommener als sonst gesehen obwohl sich meine Sehstärke gar nicht verändert hat und der Augenarzt hat auch nichts gefunden. Die vorletzte Nebenwirkung die ich hatte war Schwankschwindel und Drehschwindel und das dauerhaft, ohne Pause, im Sitzen, Liegen oder Stehen, ganz egal, ich habe mich immer wie auf einem schwankendem Boot gefühlt. Ich habe mich generell, bei der Anwendung vom Nuvaring viel ängstlicher und unruhig gefühlt. Und die letzte Nebenwirkung war ein komisches Druckgefühl auf den Ohren und ein Tinnitus. War auch beim HNO doch da wurde nichts gefunden. All diese Symptome sind mit dem Absetzen des Nuvarings verschwunden!!! Manche sind schon am nächsten Tag des Absetzen besser geworden, bei manchen hat es ein paar Wochen gedauert. Zur Info: Ich habe den Nuvaring ohne Pause angewendet das heißt, ich habe ihn 3 Wochen drin gelassen, rausgetan und dann gleich wieder einen neuen reingetan. Nach 3-6 Monaten habe ich dann aber eine einwöchige Pause gemacht.
1

Nuvaring

26.08.2020 | Frau | 19
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
ADD
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Schrecklich! Ich hab ihn bereits vor einem Jahr ausprobiert, dem aber nicht lange eine Chance gegeben. Zu erst habe ich nicht auf gehört zu bluten ( 3 Wochen Periode ) . Dann habe ich ihn raus geholt und nie wieder angerührt. Jetzt (vor 4 Wochen) habe ich ihm noch einmal eine Chance gegeben! SCHRECKLICH Ich hatte 4 Woche meine Periode, habe zu genommen, Stimmungsschw... Lesen Sie mehrankungen des Horror - aus dem nichts angefangen zu weinen und im nächsten Moment laut los gelacht. Oft schlechte Laune ohne Grund. Müdigkeit. Und Heißhunger. Egal was, wann oder wo. Ich hatte immer Hunger, ich wusste garnicht wo hin mit dem ganzen Essen. Ich weiß natürlich, dass jeder Körper anders darauf reagiert und kenne auch Leute, bei dem der Ring einigermaßen klappt.
1

Nuvaring

14.08.2020 | Frau | 28
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich nahm nach der Pille den Nuvaring da er von meinen Frauenarzt empfohlen wurde. Damals wusste ich nicht was diese Hormone meinen Körper in meinen Körper anstellen würden. Nach ca. 3 Jahre setzte ich den Ring ab da ich plötzlich sehr starken Haarausfall bekam. Ich hatte so schöne lange Dichte Haare und nun nach ca. 5 Jahren würde ich mir am liebsten eine Glatze schneide... Lesen Sie mehrn. Ich habe seine strake Hormonstörung, bekomme meine Periode nicht mehr, habe Schlafstörungen, bin Depressiv verstimmt, habe eine Schilddrüsenunterfunktion entwickelt, mein Immunsystem war sehr geschwächt, meine Leberwerte sind immer leicht erhöht sowie der Cholesterin. Bitte lasst eure Finger von Syntetische Hormone. Sie zerstören euren Körper und die Lebensfreude leidet sehr darunter!!!!
2

Nuvaring

18.04.2020 | Frau | 23
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Depression
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe den Nuvaring damals mit 18 angefangen zu nehmen , da ich da meinen 1. Freund hatte . Davor habe ich keine Verhütung gebraucht . Ich muss sagen , die ersten 4 Jahre ging es mir sehr gut und ich habe jedes Mal Schon darauf gewartet , den Ring wieder einzusetzen. Danach habe ich mich immer wie neu geladen gefühlt und habe so viel Energie gehabt ! Dann kamen Schrit... Lesen Sie mehrt für schritt die Nebenwirkungen ... ich hatte plötzlich immer Migräne und hatte auf einmal eine hohe Infektionsgefahr untenrum ... ich habe sooft Krämpfe im unterleib gehabt die dann immer mit Durchfall geendet haben ... und das war das schlimmste , wenn ich gerade unterwegs war , Horror ! Meine Haare waren mit der Zeit nach einem Tag fettig und meine Haut ließ sich mit nix richtig pflegen hatte ich das Gefühl . Nach und nach wurde es schlimmer ... ich dachte ich drehe durch , ich habe jeden Tag nachgedacht über Dinge , die es garnicht gab. Ich habe mir praktisch immer das schlimmste von allem ausgemalt und verfiel immer in Angst . Dazu kam dass meine Brust größer wurde... wegen dem Wasser ... ich konnte meine Brust und meine Brustwarzen nicht anfassen ... habe teilweise push up getragen damit sie nicht gewackelt haben ... Überall fing ich an Wasser anzusammeln , habe 10 Kilo zugenommen ... Nach einer zu langen Zeit Warten und beobachten bin ich zum Frauenarzt und sie hat Tests gemacht . Sie sagte mir direkt dass mein Körper den Ring abstoßen tut und dass ich ihn sofort absetzen müsse ... - 3 Tage später habe ich ihn wegen der normalen ringpause rausgemacht... nun sind es 3 Wochen. Meine Brust tut noch immer so sehr weh , ich habe 4 Kilo abgenommen ( reines Wasser ) und bin extrem emotional . Ich muss aber sagen , dass ich mich wieder mehr wie ich selbst fühle und das ein schönes Gefühl ist. Es wird noch seine Zeit brauchen aber ich werde nur noch mit Kondom verhüten und nie mehr etwas hormonelles zu mir nehmen Wenn es nicht sein muss !!
1

Nuvaring

21.03.2020 | Frau | 25
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich musste durch meine Aknenormin Behandlung auf eine sichere Verhütungsmethode zurückgreifen. Für die Spirale hätte es sich nicht gelohnt weil wir nach der 6 monatigen Behandlung mit dem Kinderwunsches los legen wollten. Dadurch dass ich eine hormonelle Verhütung, oral nicht vertrage, habe ich mich entschieden für 6 Monate mit dem Verhütungsring zu verhüten. (Vorher NFP,T... Lesen Sie mehremperaturmessung und Diaphragma angewendet) In den ersten Tagen merke ich erstmal nichts von den Nebenwirkungen. Nach ca. 5 Tagen habe ich weiterhin Schmierblutingen die sich denn ganzen Zyklus lang gezogen hat. Dabei fing es zeitlich mit extrem starken Kopfschmerzen an die ich schon beim Aufstehen hatte, täglich!!!. Nach ca. 1 1/2 Wochen musste ich ständig aufstoßen und mir wurde Nachts und auch Tags extrem Übel sodass ich dachte das ich mich Übergeben muss. Meine Stimmungsschwankungen machten mir am meisten Angst. Ich war meist sehr traurig und depressiv. Konnte mich kaum mehr motivieren und war allen gegenüber sehr gleichgültig. Ich war teilweise so extrem gereizt das ich kaum an mich halten konnte. Mittlerweile hatte ich aus unerklärlichen Gründen einfach Heulanfälle oder wurde Agressiv bzw. Kriegte Wutanfälle. Ich wusste das dass nicht ich bin und war so darüber schockiert sodass ich mich entschieden habe es nach 1 Monat Einnahme es wieder abzusetzen und mir die Spirale doch einsetzen zulassen. Leute lasst die Finger davon!!....
2

Nuvaring

28.02.2020 | Frau | 25
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Endometriose
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe schon einiges ausprobiert von der Pille zum Pflaster und dan zum Kupferball, hat alles nicht so funktioniert wie ich es wollte und da es ohne hormone nicht geht da ich andauernd schmerzen habe bin ich wieder zum Ring(Circlet). Die Anwendung ist eigentlich einfach aber manchmal mühsam wen man zwischenblutungen hat und ein o.b benutzen muss, weil dann muss man dara... Lesen Sie mehruf achten das der Ring beim entfernen des o.b's nicht in die Toilette fällt. Ich hatte ihn 3 Monate drin und am anfang ging es noch gut und war zufrieden aber nach dem zweiten haben die Nebenwirkungen begonnen. Ich hatte extreme Stimmungsschwankungen und aussetzer wo ich wegen jeder kleinigkeit zu weinen begann und ausrastete, ich wurde unmotiviert und konnte kaum Arbeiten, es fühlte sich an als währe alles zu viel und mir würde die Decke auf den Kopf fallen. Wen das nicht schon genug währe setzte sich einfach alles an was ich ass sobald ich den Ring einsetzte und musste auf meine Ernährung achten und ständig sport machen damit ich mein gewicht halten konnte. Ich wurde immer depressiver und weinte die meiste Zeit. Habe den Ring nun abgesetzt und es geht mir schon deutlich besser.
1

Nuvaring

26.01.2020 | Mann | 22
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Verhütung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Nach der zweiten Schwangerschaft, wollte ich was anderes als die Pille weil ich diese schon nach der ersten Schwangerschaft nicht mehr vertragen habe. Erst war der Nuva Ring okay, hatte zwar unterleib und rückenschmerzen aber dachte das es schon wieder geht. Die erste Pause waren meine Blutungen so stark so stark waren sie nicht mal im Wochenbett! Meine Launen schwankten w... Lesen Sie mehrie sonst was Abends im Bett kriegte ich herzrassen, Schwindel Übelkeit Schmerzen in der Brust und ich dachte ich kriege einen Herzinfarkt diese Attacken hatte ich dann sehr oft verteilt.. mit erbrechen! Ich hatte mir vorgenommen eigentlich bis in einer Woche den Ring zu nehmen und dann normal in der Pause abzusetzen.. aber die Nebenwirkungen beeinträchtigen mich so in meinem Leben das ich diesen gestern abgesetzt habe und ich hoffe das sich die Nebenwirkungen schnell verabschieden! Ich dachte schon ich brauche Hilfe und das ich ernsthaft krank bin ! Aber danke für die ganzen Bewertungen hier, ohne die würde ich immer noch so denken
1

Nuvaring

17.01.2020 | Frau | 35
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach der Stillzeit bin ich zum Nuvaring gewechselt. Seit der Einnahme ging es mir immer schlechter. Starke Stimmungsschwankungen, sehr gereizt und zum Teil traurig. Libido, Sex? Bräuchte ich mit dem Ring nie wieder. Dann fingen die Magen-und Rückenschmerzen an, dazu kamen massive Verdauungsprobleme. Jede Woche eine offene Stelle an der Scheide (Riss), starker Ausfluss, Juc... Lesen Sie mehrkreiz und Geruch. Ich habe den Ring jetzt abgesetzt und werde schauen welche Alternative für mich in Frage kommt. Habe den Ring 4 Zyklen lang genommen und dann angesetzt. Mir geht es so viel besser- die oben beschriebenen Nebenwirkungen sind fast komplett verschwunden nach 4 wöchigen Absetzen. Unglaublich was ein paar Hormone anrichten können. Meine Frauenärztin glaubt zwar nicht, dass der Ring die Ursache der Beschwerden war, aber mir geht es so viel besser seit ich den Ring nicht mehr nehme. Daher bin ich mir ziemlich sicher, dass der Ring Auslöser war. Wäre schon ein komischer Zufall. Nie wieder!!
2

Nuvaring

12.01.2020 | Frau | 39
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Jahrelang habe ich nach Kalendermethode verhütet, eine weitere Schwangerschaft war zwar nicht gewünscht aber nicht geplant. Aktuell möchte ich aber eine Schwangerschaft auf jeden Fall vermeiden wg. Befristung im Arbeitsvertrag, also habe ich mir wieder Nuvaring verschreiben lassen. Nach einem Zyklus werde ich ihn nicht weiter verwenden. Ich habe seit nun 14 Tagen eine Sc... Lesen Sie mehrhmierblutung, das nervt und zehrt mich ein wenig aus. Außerdem habe ich seit dem 2. Tag Kopfschmerzen. Nach etwa 5 bis 6 Tagen stellten sich Schlafprobleme und Stimmungsschwankungen ein, fühle mich wie Hormozilla. Von himmelhochjauchzend über Aggressionen bis hin zu Heulkrämpfen war alles schon dabei. Werde wahrscheinlich ein oder zwei Tage vorzeitig den Ring entfernen, damit es endlich aufhört. Ähnliche Symptome hatte ich bereits mit der Pille, woraufhin ich vor Jahren zum Nuvaring wechselte, womit es zunächst etwas besser war, sich innerhalb von ein paar Monaten aber verschlechtert hatte. Mit Kinderwunsch hatte sich das Thema erledigt. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es bereits nach wenigen Tagen so schlimm wird, die Ärztin meinte das kann wieder kommen, muss aber nicht und auch nicht sofort. die Einnahme war für ein Jahr geplant, werde nun nach hormonfreien Alternativen suchen.
2

Nuvaring

11.12.2019 | Frau | 29
Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen (2,7/11,7mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo, Eigentlich finde ich, dass der Nuvaring eine gute Alternative zur Pille ist, vorrausgesetzt man verträgt sie. Im Alter von 14-24 nahm ich die Pille (Monostep und ein Jahr lang Yasminelle). Ich litt damals unter Depressionen, starken Ängsten, Motivationsschwierigkeiten und häufigen Blasenentzündungen. Das hat mein Leben extrem beeinträchtigt und ich wünschte, i... Lesen Sie mehrch hätte damals gewusst, dass es an der Pille liegen könnte. Dann habe ich die Pille abgesetzt und alle Nebenwirkungen ließen nach mit der Zeit. Ich kann zwar nicht beweisen, dass meine Probleme durch die Pille verursacht wurden, aber ich bin mir sehr sicher, dass sie einen starken Einfluss auf mich hatte. Ich möchte also vor allem Jugendlichen ans Herz legen, darauf zu verzichten oder sehr auf die Wirkung zu achten. Zum Nuvaring... ich wollte es jetzt nach Jahren mit dem Verhütungsring ausprobieren. Die Anwendung und Wirkungsweise ist sehr gut, jedoch kam es schnell zu Nebenwirkungen. Besonders eine Woche vor der Ringentnahme bekam ich wie früher starke Angstzustände und depressive Verstimmungen, die mich lahm gelegt haben. Ich hätte nicht gedacht, dass die Hormone einen so starken Einfluss haben, aber sie können das Leben extrem beeinflussen. Deshalb setze ich den Ring jetzt wieder ab. Mein Arzt meinte, dass das übertrieben wäre und meine Nebenwirkungen nichts damit zu tun hätten... dass die meisten Leute damit übertreiben würden... aber wenn man bemerkt, dass man auf einmal beeinträchtigt wird und eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht, dass es an dem Medikament liegt, dann sollte man es absetzen, egal was der Arzt sagt. Alles Liebe.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (614) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Champix (293) - Sucht
Venlafaxin (286) - Depression - andere Mittel
Sertralin (268) - Depression - SSRI
Citalopram (259) - Depression - SSRI
Escitalopram (244) - Depression - SSRI
Lyrica (231) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (215) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (164) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (151) - Pilze - Mund
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (148) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (120) - Depression - SSRI
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (93) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Ramipril (90) - Blutdruck - ACE-Hemmer
Concerta (90) - ADHS - stimulierende Mittel

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.