Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

164
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (66 Erfahrungen)
Depressionen (56 Erfahrungen)
Chronische Depression (9 Erfahrungen)
Angst (7 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (3 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (3 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (1 Erfahrung)
Psychische Probleme (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
3

Escitalopram

29.04.2020 | Frau | 24
Escitalopram (20mg/ml)
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Also ich war vor 2 Tagen bei meinem Psychiater und der hat mir gesagt dass ich noch 4 Wochen das Medikament nehmen soll, weil das Medikament noch Zeit braucht. Ich habe auch Angst vor Angst und denke immer dass das Medikament nich hilf. Mich freut wenn ich positive Erfahrungen gelesen und dass das Medikament den Leuten hilft :) Danke auch für deine Antwort. LG :)
3

Escitalopram

24.04.2020 | Frau | 16
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hab davor Sertralin genommen. In Gegensatz zu Sertralin ist Escitalopram besser.
4

Escitalopram

24.04.2020 | Frau | 20
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also bei mir hat es psychisch total geholfen, jetzt bin ich zurzeit am Absetzen bin auch ganz froh denn ich habe 10 kg zugenommen.... Und das in einem Jahr... Sicherlich auch geschuldet meiner Ernährung aber vorher ist nicht gleich alles was ich gegessen habe, auf meine Hüften gegangen.
1

Escitalopram

23.04.2020 | Frau | 24
Escitalopram (20mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo Ich hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich nehme esitalopram seit 3 Wochen ab heute fängt schon die 4 Woche. Ich nehme 20 mg morgens. Ich fühle mich aber sehr schlecht da dass meine Symptome schlimmer geworden sind. Sehr starke Unruhe und kopfverspannung. Mein Psychiater hat mir gesagt dass ich dem Medikament 6 Wochen Zeit geben soll. Ich habe überall gelesen ... Lesen Sie mehrdass das Medikament schnell wirken soll als andere Medikamente so i dass man schon in der 2 oder 3 Woche eine Wirkung merken soll. Bei mir ist das ganz anders da ich mich so schlecht fühle,habe wirklich Angst dass das Medikament bei mir nicht hilft. Kann jemand mir sagen ob der gleiche Erfahrung damit hat und ob das die Nebenwirkungen sein können und soll ich mich wirklich noch gedulden und dass durch ziehen oder Wirk es einfach bei mir nicht Vielen Dank
5

Escitalopram

10.04.2020 | Frau | 67
Escitalopram (10mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Escitalopram 10mg seit Oktober 2019. Es wirkt super bei mir, bin sehr zufrieden. Aber........leider habe ich eine einzige Nebenwirkung und dies ist Gewichtszunahme!! Es ist derart schlimm für mich, (4 Kg) dass ich gestern beschlossen habe, das Medi auszuschleichen. (Ich nahms 6 Monate lang) Da die Corona-Krise herrscht, gehe ich nicht zum Arzt; ich mache es... Lesen Sie mehr auf eigene Faust. Ich hoffe sehr, dass ich es schaffe.... Ich würde bald sagen, dass ich lieber unter den Verlustängsten lebe, wie dick zu werden! Naja...ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine?! Ich bete, dass meine Aengste wegbleiben und ich diese 4 Kg runter kriege.... Ich gebe mir 1 Monat Zeit um diese 10mg auszuschleichen.... Zum Schlafen nehme ich Seroquel 50mg. Dieses werde ich beibehalten, da ich mein Leben lang immer unzureichend und schlecht schlief und nun keine schlaflosen Nächte mehr habe. (Hoffe ja nicht, dass dies womöglich auch ein "dickmacher" ist?!) Ich will es gar nicht erst wissen....
4

Escitalopram

02.04.2020 | Frau | 39
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, angefangen hat alles im November 2019! Plötzlich Herzrasen , Angst , beklemmungsgefühl, schliesslich dann meine erste Panikattacke. In der Zeit konnte ich das alles nicht wieklich zuordnen, bin von Arzt zu Arzt gerannt. Niemand ist auf die Idee gekommen, das das Panikattacken sein könnten. Es wurde alles viel schlimmer, hatte ab Dezember jeden Tag mehrmals Att... Lesen Sie mehracken , Angst einkaufen zu gehen, auto fahren unmöglich, sogar telefonieren habe ich als Last und mit viel Angst verbunden. Gewichtsabnahme zu der Zeit 12 Kilo (insgesamt 22 kilo) Ich war sehr verzweifelt und habe mich dann ins städtische Krankenhaus fahren lassen , um alles abchecken zu lassen. Eine Woche Aufenthalt , ohne Befund wieder nachhause geschickt. Ich habe mich dann entschieden einen Therapeuten um Hilfe zu fragen. Bekam schnell AD , zuerst Citalopram ca 5 Wochen (angefangen mit 10 mg , dann erhöht auf 20 mg) Mein Zustand besserte sich nach anfänglichen Nebenwirkungen. Die Angst ubd die permanente Unruhe waren noch da, aber nicht mehr stark. Dann wechsel auf escitalopram! Ich muss sagen , das es mir seitdem wesentlich besser geht. Ich weiss nicht, ob ich mir das einbilde, aber egal. Es geht voran! Angst ist natürlich nicht weg, aber versuche mit Hilfe , Dinge zu machen die mir Angst gemacht haben. Panikattacken habe ich seit der Einnahme keine mehr gehabt. Ich hoffe sehr, das sich das Medikament noch voll entfaltet und weiterleben kann , so unbeschwert wie vorher. Es gibt Menschen die schaffen da raus ganz ohne Medikamente, aber manchmal geht es halt nicht ohne. Ich werde weiter berichten, wenn sich an meinem Zustand was verändert.
3

Escitalopram

21.02.2020 | Frau | 56
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Von 2015 bis 2019 10mg und gute Hilfe zusammen mit am Abend 50mg Opipramol. Alles war gut bis die 4. Episode kam. Oktober 2019 dann rauf auf 20mg mit schlimmem Nachtschweiß und Null Hunger mehr. Musste mich zu jedem Bissen zwingen. Nächster Schritt : Opipramol weg und 15 mg Mirtazapin ergänzt. Jetzt 02.2020 Umstellung auf Duloxitin. Scheint so als ob sich der Körper an die... Lesen Sie mehr Medis mit der Zeit gewöhnt und die Depri dann wiederkommt. 2002, 2011,2013 alle mit Fluoxitin. Dann 2015 Umstellung auf Escitalopram wg. keine Wirkung mehr. Ich hasse diese Krankheit muss aber wohl damit leben 😥
3

Escitalopram

19.02.2020 | Frau | 27
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Escitalopram von meinem Neurologen verschrieben weil ich Ängste/ Panik, eine Vegetative Distonie habe. Ich finde das Medikament wirkt sehr gut aber ich hatte einfach zuviele Nebenwirkungen im Vergleich dazu wie es half. Ich nehme jetzt gegen die Ängste und Depressionen Cbd Kapseln von Nordicoil die helfen mir und bin sehr zufrieden.
5

Escitalopram

11.02.2020 | Frau | 39
Escitalopram (10mg)
Burnout-Syndrom
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dieses Medikament hat mein Leben gerettet! Ich hatte vor einem Jahr ein Burnout mit Panikstörung. Ich wollte alles selbst in den Griff bekommen. War allerdings machtlos.. Vom Hausarzt bekam ich Escitalopram 10mg. In den ersten Wochen und Monaten war das Einschleichen für mich ,subjektiv gesehen, die Hölle. Mit diversen Nebenwirkungen. Es hat ca 4 Monate gedauert,... Lesen Sie mehr bis ich mich endlich wieder gut gefühlt habe. Nach Konfrontationenstherapie im Alltag ließen die Panikattacken nach. Jetzt 1,5 Jahre später merke ich zeitweise noch eine unterschwellige Panik , in manchen Situationen. Jedoch ist dieser Zustand schneller vorbei und artet in keiner 'Katastrophe 'mehr aus. Dieses Medikament hat mich gerettet. Und positiv verändert. Ich bin ausgeglichener, gelassener , geduldiger und bin offener im Umgang mit Menschen. Das war ich vorher nicht. Neben dem Medikament muss man natürlich auch seinen Alltag anders gestalten. Nach wie vor bin ich nach dem Burnout nicht mehr so stresstolerant. Und ich halte mich von Energie Räuber fern.
4

Escitalopram

08.02.2020 | Frau | 47
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit November Escitalopram. Erst ein paar Tage 5mg und dann 10mg. Ich wollte partout nichts einnehmen aber ich glaube nur so war es mir möglich wieder zu arbeiten. Ich hatte ein paar Tage Stiche im Kopf. Ansonsten keine Nebenwirkungen. Im Sommer will ich versuchen sie anzusetzen. Ich arbeite sehr an mir mit Meditation, Achtsamkeit und Abgrenzung.
3

Escitalopram

07.02.2020 | Mann | 55
Escitalopram (15mg)
Depressionen
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3

4

Escitalopram

04.02.2020 | Frau | 41
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe viel zu lange gebraucht um mir selbst einzugestehen das ich eine ziemlich starke Depression habe.. Traurig eigentlich, denn als Altenpflegerin sollte die die Zeichen besser kennen.. 😉Ich habe anfangs überhaupt keinen antrieb mehr gehabt, viel geschlafen und alles alltägliche war mir zuviel. Nur wegen meinen Kindern hab ich mich Tag für Tag durchs Leben geschleppt... Lesen Sie mehr.. Ich habe keine Lust mehr gehabt mich mit bekannten zu treffen und war am liebsten alleine.. Als ich merkte das ich mir zuviel Gedanken ums Sterben mache., habe ich mich meinem Hausarzt geöffnet und er war super. Hat meine Sorgen sehr ernst genommen. Eine Einweisung kam für mich nicht in Frage wegen meiner Familie, aber ich probierte auf seinen Rat, Escitaloprame. Anfangs setzte ich es zweimal ab. Starke Kopfschmerzen und Verschlimmerung der Suizidgedanken machten mir Angst. Beim dritten Versuch hatte ich diese Symptome nicht mehr und nach vier Wochen kann ich sagen, mir geht es deeeeuutlich besser.. Ich bin fast wieder die "normale 😂zur Zeit habe ich eigentlich nur ab und zu Schlafstörungen, die ich aber gerne in Kauf nehme für den Erfolg
5

Escitalopram

01.02.2020 | Frau | 49
Escitalopram (10mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 2 Jahren Escitalopram nur im Herbst und Winter, gegen meinen Winterblues. Depression würde ich es nicht nennen. Bin so happy, dass ich durch das Medikament wieder Antrieb habe. Fange im November an und höre im Ende März, Anfang April wieder auf. Keine Nebenwirkungen zu verzeichnen.
5

Escitalopram

30.01.2020 | Frau | 27
Escitalopram (20mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich litt seit circa fünf Jahren unter starker Angst und gelegentlichen Panikattacken sowie immer wiederkehrenden depressiven Phasen und Essstörungen. Vier Jahre zuvor verschrieb mir mein Arzt Fluoxetin, die ich aufgrund der starken Nebenwirkungen nach wenigen Wochen wieder absetzte. Natürliche Mittel und Entspannungsmethoden sorgten, zumindest langfristig, auch nicht für d... Lesen Sie mehrie gewünschte Besserung. Nachdem es mir im Laufe der Jahre Schritt für Schritt immer schlechter ging, ich aufgrund starker, diffuser Ängste nicht mehr schlafen konnte, unter starken Stimmungsschwankungen litt und aufgrund meiner Gedanken immer wieder das Gefühl hatte, verrückt zu werden, entschied ich mich dazu, meinen Arzt nach einem Medikament zu fragen. Er empfahl mir Escitalopram und ich begann mit der Einnahme von 10 mg. Nach vier Wochen steigerte ich auf 20 mg. Mein Befinden besserte sich sehr schnell, nach etwa vier bis fünf Wochen waren fast alle Symptome verschwunden. Leichte Nebenwirkungen (gelegentliches Herzstolpern, Übelkeit, häufiges Gähnen, Hitzegefühl) hatte ich lediglich zu Beginn der Einnahme, sprich die ersten zwei bis drei Wochen. Ich nehme Escitalopram bis heute und bin sehr zufrieden. Ich habe keine Panikattacken und diffusen Ängste mehr, kann wieder klar denken, habe keine Stimmungsschwankungen mehr, bin allgemein entspannter und besser gelaunt und leide auch nicht mehr unter Essstörungen.
3

Escitalopram

30.01.2020 | Frau | 25
Escitalopram (20mg)
Chronische Depression
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Anfangs der Medikamenteneinnahme gab es viele Nebenwirkungen. Mein Zustand verschlechterte sich stark. Erst als ich bei 30mg täglich ankam stellte ich eine Verbesserung fest. Die Dosis nehme ich seit 5 Jahren auch wenn sie eigentlich viel zu hoch ist aber ansonsten wirkte bei mir nichts. Ich stelle eine starke Gewichtszunahme fest, obwohl ich in der Hinsicht nichts verände... Lesen Sie mehrrte. Das stört mich am meisten. Auch die Hautauschläge am ganzen Körper und immer wieder Blähungen. Jetzt versuche ich die Dosis zu verringern und es irgendwann abzusetzen. Doch ich denke das wird schwierig...
4

Escitalopram

25.01.2020 | Frau | 60
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Mittlerweile nehme ich das Ecitalopram seit knapp 3 Wochen. In den ersten 2 Wochen war ich extrem müde und antriebslos. Das ist seit einigen Tagen nicht mehr so. Langsam bekomme ich mehr Antrieb und bin nicht mehr so müde. Habe bis jetzt nur 5 Milligramm eingenommen. Seid drei Tagen nehme ich ca 7,5 mg . Ich möchte die Dosis ganz vorsichtig auf 10 mg steigern, weil ic... Lesen Sie mehrh starke Magen-Darm-Probleme habe. Die habe ich aber auch ohne dem Medikament. Nur weiß ich bis jetzt noch nicht ,ob ich es dadurch auf 10 Milligramm schaffe. Allerdings finde ich auch 5 mg merkt man ganz schön. Seit ich das Medikament nehme, habe ich keine Panikattacken mehr gehabt, und breche auch nicht mehr ständig in Tränen aus. Die entspannende Wirkung ist einfach großartig. In der ersten Zeit hatte ich vermehrte konzentrationsprobleme. Langsam habe ich aber das Gefühl, dass mein Kopf wieder klarer wird und ich mich wieder besser konzentrieren kann.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (251) - Depression - andere Mittel
Sertralin (248) - Depression - SSRI
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Escitalopram (164) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (144) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (88) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (79) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.