Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

290
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (111 Erfahrungen)
Depressionen (108 Erfahrungen)
Chronische Depression (15 Erfahrungen)
Angst (12 Erfahrungen)
Psychische Probleme (6 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (4 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (4 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (2 Erfahrungen)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
3

Escitalopram

01.02.2021 | Frau | 38
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo zusammen , hab eine Frage. Seit Monaten leide ich unter Angstzuständen. Ich gab das escitalopram bekommen. Habe es Wochen liegen lassen und heute mit 5 mg begonnen. Ich mache mir heut selbst die Angst da ich weiß, dass diese Medikamente Nebenwirkungen haben. Meine Frage ist , ich habe immer einen großen Kloß im Hals. Es ist so schlimm das ich das Gefühl habe gewürgt ... Lesen Sie mehrzu werden. Das ist so schlimm. Hatte jemand auch dieses Gefühl? Und ist es mit den Tabletten besser geworden?
1

Escitalopram

01.02.2021 | Mann | 39
Escitalopram (20mg)
Zwangsstörung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bekam vorher zwei Jahre lang Paroxetin und Opipramol. Das Paroxetin hat wenig gegen meine Zwänge geholfen, deshalb stieg ich kurz auf Fluoxetin um, was mir aber nicht gut tat. Danach verschrieb mir mein Psychiater Escitalopram. Die ersten Tage 5 mg, danach Steigerung auf 20 mg. Die ersten Tage ging es mir noch gut, auch wenn ich relativ starke Nebenwirkungen hatte (Mag... Lesen Sie mehren-Darm), die ich gerne noch in Kauf nehme. Ab der Dosierung von 15 mg ging es mir immer schlechter. Ab 20 mg hatte ich dann starke Nebenwirkungen und die Zwänge wurden massiv schlechter. Ich zitterte stark, hatte einen schnellen Puls, Kopfweh, Panikattacken, Angstzustände und war nicht mehr in der Lage, die kleinsten Dinge zu erledigen. Danach reduzierte ich die Dosis, worauf die körperlichen Symptome sich besserten, aber die Zwänge waren dennoch stark da. Ich würde es nie mehr nehmen.
5

Escitalopram

01.02.2021 | Frau | 20
Escitalopram (15mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Am Anfang, so die ersten 4-5 Wochen hatte ich Nebenwirkungen wie starke Gliederschmerzen, ständige Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. Mittlerweile ist es aber alles weg und ich komme super mit den Tabletten klar. Das einzige was ich immer noch hab ist Haarausfall, das muss aber nicht zwangsweise von den Tabletten kommen. Ich kann wirklich sagen, dass sie mein Leben verände... Lesen Sie mehrrt haben und mir vermutlich auch das Leben gerettet haben. Anfangs war ich sehr skeptisch, weil ich generell keine Medikamente nehmen wollte, allerdings wurde mir dann von meinem Psychiater erklärt, dass es sehr schwer ist aus einer schweren Depression ohne Medikamente wieder heraus zu kommen. Die Tiefs sind jetzt deutlich kürzer, meist nicht länger als 30-60 Minuten und sie sind deutlich seltener; ich schaffe es jetzt sehr leicht mich auf andere Sachen zu konzentrieren und mich nicht in negative Dinge reinzudenken.
5

Escitalopram

31.01.2021 | Frau | 29
Escitalopram (15mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Mir ging es mit escitalopram sehr gut, ich bin mit 5 MG eingestiegen und habe täglich 1 MG erhöht bis 15 MG. Am Anfang war mir eine Stunde nach der Einnahme etwas schlecht. Aber nicht sehr schlimm und ab und zu hatte ich Kreislaufprobleme. Aber alles in Maßen gut aushaltbar. Als ich eingestellt war war mir auch nicht mehr schlecht. Und hatte auch keine sonstigen Probleme. ... Lesen Sie mehrDoch...eins. Libidoverlust...das ging echt gar nicht. Es war nicht so das ich keine Lust gehabt hätte, eher hatte ich kein intensives Gefühl mehr und ein Höhepunkt hatte ich nur zweimal und das auch nur nach mehrstündiger Geduld meines Partners 🙈 und es ging auch nur weil ich selber noch nachgeholfen habe.... Das war echt deprimierend....aber als ich sie nach 6 Wochen wieder absetzen konnte, kam auch das Gefühl wieder zurück. Jetzt ist es wie früher. Also Kopf hoch es hilft wirklich gut. Ich konnte aufgrund meiner Depression gar nichts mehr. Nichtmal mehr aufstehen oder einen Arm anheben ich war wie gelähmt. Ich hab dann auch aufgehört zu essen und zu trinken. Und dann bekam ich escitalopram also Unterstützung weil die Psychotherapie nicht mehr reichte. Ich denke escitalopram ist sehr gut um über schwere Phasen drüber zu kommen allerdings denke ich auch das eine Psychotherapie das wichtigste ist und Medikamente nur genommen werden sollen wenn es gar nicht mehr geht. Als ich eingestellt war ging alles auf einmal so leicht, aufstehen, zähne putzen, duschen... Es war wieder das niormalste der Welt . Ich musste nicht mehr überlegen ob ich das schaffe es ging einfach wie von Zauberhand... Die Probleme waren dadurch zwar nicht weg aber der Alltag funktioniert wenigstens wieder und meine Mutter muss nicht mehr vorbeikommen um mir beim Wohnung putzen zu helfen...danke Mama für deine Hilfe ❤️
3

Escitalopram

23.01.2021 | Frau | 55
Escitalopram (5mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nehme escilopram 5mg seit 9 Tagen, habe erheblich mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen, wann trifft eine Linderung der Symptome ein Danke ....
3

Escitalopram

21.01.2021 | Frau | 57
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe nach dem Tod meines Mannes, habe ihn 1 1/2 Jahre gepflegt, zwei Kinder und immer berufstätig gewesen, jetzt natürlich meine Arbeitszeit erhöht und wegen Angstzuständen und Panikattacken Ecitalopramm bekommen, was mir auch nach einigen Wochen geholfen hat, als Nebenwirkung hab ich leider zugenommen ( 10KG ) bin von Grösse 36/38 auf 42 gerutscht 😥 aber ich probie... Lesen Sie mehrre immer mal wieder ein bisschen abzunehmen.... ich bin beruflich sehr eingespannt , arbeite im Pflegebereich was natürlich nicht immer ganz einfach ist, jetzt habe ich seit einigen Wochen das Gefühl es lässt nach , hilft nicht mehr richtig. Ich bin ein bisschen verzweifelt weil ich nicht weiss wie ich mir selber helfen kann, natürlich zum Arzt gehen das ist schon klar....hat jemand auch die Erfahrung dass man das Gefühl hat es wirkt nicht mehr...wie geht ihr damit um....ich muss einfach noch ein bisschen funktionieren und freue mich auf eure Tipps ....lieben Dank
3

Escitalopram

15.01.2021 | Frau | 18
Escitalopram (5mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit

5

Escitalopram

02.01.2021 | Mann | 40
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Aufgrund von einer schweren Depression nach beruflichem Burn Out mit kurzzeitigem Klinikaufenthalt bekam ich Escitalopram verschrieben. Während der ersten 12 Tage der Einnahme spürte ich Nebenwirkungen, die unangenehm aber aushaltbar waren. Dann setzte schleichend aber deutlich spürbar die positive Wirkung des Medikaments ein. Endlich war ich wieder in der Lage zu entspann... Lesen Sie mehren. Die Beklemmungsgefühle ließen nach. Ich konnte wieder schlafen. Morgens wachte ich erholter auf und meine Laune besserte sich zunehmend. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament, allerdings habe ich nebenher noch eine Therapie begonnen und habe auch sonst sehr viel an mir gearbeitet.
4

Escitalopram

20.12.2020 | Mann | 35
Escitalopram (20mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nach einem Rückfall in die Thc sucht zusammen mit citalopram wurde auf escitalopram umgestellt. Das Medikament war dadurch gut verträglich, kaum Umstellung für den Körper, ca. 2 Wochen das Gefühl, der Kopf wie in Watte eingepackt. In der 2ten Woche ging es Stimmungsmäßig langsam nach oben. Leider ist die Wirkung nach 8 Wochen nicht stark genug, Stimmungseinbrüche vor al... Lesen Sie mehrlem bei 1 tägigen nicht Aktivität z. B. Am Sonntag. Zusätzlich wird nach den 8 Wochen quetiapin verabreicht, das beim einschleichen vom escitalopram abgesetzt wurde. Rasche Besserung der Symptome, aber nach 6 Wochen wieder das gleiche Problem. Jetzt von quetiapin auf Valdoxan. Ich hatte mir vom reinen escitalopram etwas mehr erhofft, wegen seiner Reinheit, leider gehöre ich wohl zu der Gruppe d Patienten die nur noch unzureichend ansprechen. Wenn das Medikament mal vergessen wird einzunehmen, absetzerscheinungen wie bei citalopram.
5

Escitalopram

11.12.2020 | Frau | 38
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Escitalopram war meine Rettung! Ohne würde ich wahrscheinlich heute noch auf der Couch liegen mit Übelkeit, Mattigkeit, Traurigkeit . Die Wirkung kam ziemlich schnell und die einzige Nebenwirkung war mundtrockenheit. Viele Dinge, die hier als Nebenwirkungen beschrieben werden sind einfach Teil der Depression , durch die Tabletten ist meine Übelkeit , Durchfall und Mattigke... Lesen Sie mehrit fast verschwunden. Auch schmerztabletten haben Nebenwirkungen und kaum jemand scheut sich, die zu nehmen. Antidepressiva können lebensrettend sein! Müssen aber vom Facharzt und nicht vom Hausarzt angepasst werden und klar ,sollte kein Medikament leichtfertig genommen werden, hatte mich auch lange gesträubt , im Nachhinein denke ich, ich hätte sie schon früher nehmen sollen! Manchmal lässt auch nicht deren Wirkung nach , sondern Prozesse die in der begleitenden psychoTherapie angestoßen werden , verändern den psychischen Zustand . Beides ist eine wichtige Kombination zur Genesung bzw. Verbesserung der Gesundheit .
3

Escitalopram

10.12.2020 | Frau | 22
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bin 22 Jahre alt und habe damals aufgrund meiner angststörung angefangen Escitalopram 10mg zunhemen als Tropfenform. Ich selbst muss sagen die Anfangsphase die ,,einschleichphase‘‘ war der pure Horror. Mir ging's schlecht und meine angst hatte anfangs zugenommen weil ich nicht wusste was mit mir passiert.Soviele unangenehme Symptome. Mir wurde also um diese Einschleich... Lesen Sie mehrphase zuüberbrücken tavor verschrieben 1mg. Habe sie auch genommen. Es war auch im ersten Moment perfekt mir ging es besser jedoch ging es mir so gut das ich nicht wusste was ich am letzten tag gemacht habe also habe ich nach 4 Wochen tavor ausgeschlichen und weiterhin Escitalopram genommen. Dann kam das schlimmste was mir bis heute wiederfahren ist der tavor entzug es war ein in Albtraum ich konnte nicht essen nicht schlafen habe jede stunde geweint grundlos es war schlimm man fühlte sich als würde man sterben.Ab da dachte ich mir wie können Ärzte sowas verschreiben. Die wissen eh alle nur wie man sowas ansetzt aber absetzen weiß keiner und deren Entzugs folgen. 4tage ging das so ich muss meiner mum bis heute danken das sie an meiner Seite war jede Minute. Ich hatte angst alleine zusein also hat sie sich frei genommen von ihrer Arbeit. Ich weiß noch ich saß viel draußen auf dem Balkon habe gebastelt gepuzzelt spiele gespielt und in Forums gelesen die mir mut gemacht haben weiter zumachen das es nur eine phase ist und ich habe es geschafft. Tavor war raus und Escitalopram wirkte auch ohne Probleme mein leben hat sich normalisiert stück für stück und es war auch so 1 1/2 habe ich Escitalopram genommen und stehe wieder fast da wo ich vor meiner angststörung war. Natürlich habe ich aufgrund meiner angststörung immer noch angst weit weg zufahren und das sind ziele die dauern. Habe mittlerweile mein Escitalopram tropfenweise für Monate reduziert ein tropfen weniger alle 2-3monate natürlich merkte ich auch leichte Nebenwirkungen wie gefühlsschwankungen dafür aber wird das sexleben wieder intensiver und auch diese Gleichgültigkeit die ich von den tropfen bekommen habe nahmen immer mehr ab.Nun bin ich weg davon und es geht mir gut schon bei 3 tropfen merkte ich das ich sie nicht mehr brauchte. Also Fazit bis Escitalopram wirkt geht man erstmal durch die Höhle deswegen sollte man woher gut überlegen ob man das wirklich brauch.Ansonsten die einschleichphase mit guter Ablenkung überwinden den es wird max. nach 4 wochen besser.
3

Escitalopram

02.12.2020 | Frau | 23
Escitalopram (15mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage.... Ich nehme seit ca 3 Wochen 10mg, habe bis auf unangenehme Nebenwirkungen keine Verbesserung gespürt. Bin dann auf 15mg und während der Einschleichphase der 5 Tropfen mehr ging es mir plötzlich viel besser. Ich war so viel entspannter, ein Gefühl das ich lange nicht mehr kannte. Die Angst war zwar da, aber sie wurde unterdrückt... Lesen Sie mehr auch wenn das Gefühl etwas künstlich wirkte, war ich trotzdem erstmal so glücklich. Dieser Zustand hat ca eine Woche angehalten, danach ging es mir wieder schlechter.. aktuell geht es mir wieder sehr schlecht und ich weiß nicht wieso .. Ich weiß jetzt nicht ob es mir wieder so schlecht geht weil die Nebenwirkungen noch von den 5 weiteren Tropfen (als ich von 10 auf 15mg) sind.... was meint ihr ? Ich weiß was das Medikament kann, ich konnte es eine Woche deutlich spüren also kann ich pauschal nicht sagen dass es generell nichts bringt.. ich kann mir auch vorstellen dass nach langer Einnahme, die Wirkung eventuell abswächt aber doch nicht nach einer Woche oder? Wie ist es bei euch?
2

Escitalopram

30.11.2020 | Frau | 48
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo heute Tag 13 der Einnahme von 10mg.Die 1.Woche meist ca.2h nach Einnahme Benommensein ...leichte Übelkeit.zittrigkeit.dies hat nun etwas nachgelassen allerdings habe ich nun kaum mehr Appetit.Insgesamt fühle ich mich lediglich etwas wacher.Stimmung noch schlecht depressiv meist ...auch immer mal mit Panik. Dagegen wurde mir noch als Notfallmed.Alprazolam verschriebe... Lesen Sie mehrn...welches ich aber noch nicht genommen habe.Ich denke man braucht einfach viel Geduld mit sich und Zeit bis die Med.hoffentlich anschlagen.Vg und gutes durchhalten an alle Leidensgenossen
5

Escitalopram

29.11.2020 | Frau | 47
Escitalopram (15mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme nun seit gut 7 Wochen die Tropfen ein, erst hatte ich sie gegen 11 Uhr genommen, hatte dann aber immer abends Einschlafschwierigkeiten. Stelle mir nun den Wecker auf fünf Uhr, dann hab ich die Möglichkeit noch einmal einzuschlafen und kann dann den Tag über mehr leisten. Meine Depression und auch die Wut/Angstzustände sind viel besser geworden und ich kann Escit... Lesen Sie mehralopram nur empfehlen.
1

Escitalopram

25.11.2020 | Mann | 33
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo ich brauche eure Hilfe! Ich nehme nun seit 19Tagen Escitaloprame 10mg. Seit dem hat sich meine Depression deutlich verschlechtert und ich habe seit dem Suizidgedanken die ich davor nicht in dieser Form hatte. Ich habe echt Angst davor. Ist das normal? Habt ihr auch sowas erlebt? Nach 2 1/2 Wochen ist es nicht besser geworden. Bitte um euren Rat! Danke.
4

Escitalopram

25.11.2020 | Frau | 35
Escitalopram (7,5mg)
Schwindelig
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Halli hallo, ich nehme seit ca. 3 Wochen Escitalopram. Ich setze das Amitriptylin 40 mg ab und am nächste Tag gleich nahm ich das Escitalopram 15 mg nach ungefähr 3 Tage fingen die nebenwirkung an also ich zahlreiche Antidepressiva eingenommen aber das war die Hölle. Ich bin die ersten 10 Tage lang zweimal am Tag beinah ins Ohnmacht gefallen. Dann setze ich es auf 5 mg... Lesen Sie mehr runter dann ging es mir etwas besser aber die ersten 2 Wochen war ich so unruhig innerlich und ständig schwächeanfälle,manchmal 2-3 std. nach dem ich es eingenommen habe und manchmal abends so gegen 17-18 Uhr. Immer wenn ich unruhig wurde nahm ich dann Sedacur forte zur Beruhigung. Jetzt nehme ich seit 3 Tagen 7,5 mg weil ich merke dass 5 mg zu wenig sind und es nicht reicht. Hab immer noch Schwindel,Kopfschmerzen juckreiz dagegen nehme ich Cetirizin und ab und zu schwächeanfälle. Ich warte mal ab das braucht ja seine Zeit bis es wirkt bis 8 Wochen kann das dauern. Wollte euch meine Erfahrung mitteilen und hoffe konnte euch etwas weiter helfen,ich lese selber erfahrungsberichte und finde es hilfreich.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (307) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Escitalopram (289) - Depression - SSRI
Sertralin (285) - Depression - SSRI
Citalopram (263) - Depression - SSRI
Lyrica (234) - Epilepsie
Paroxetin (226) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (176) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (163) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (154) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (152) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (131) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (124) - Darm - Verstopfung
Metformin (120) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (111) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.