Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

107
Erfahrungen

Nuvaring

Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Empfängnisverhütung (68 Erfahrungen)
Endometriose (0 Erfahrungen)
Menstruationsbeschwerden (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Mirena (600 Erfahrungen)
Implanon (46 Erfahrungen)
Cerazette (38 Erfahrungen)
Depo provera (19 Erfahrungen)
Depo clinovir (18 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
03.01.2016
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 3

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo*, möchte mit euch auch gerne meine Erfahrungen mit dem Nuvaring teilen. Ich bin 30 Jahre alt und habe den Nuvaring mit 16 Jahren das erstmal bekommen. Habe diesen dann mit ca. 19 wieder abgesetzt und bin auf Pille umgestiegen, weil mir es in der Ausbildung einfach zu teuer wurde. In den drei Jahren, hatte ich eigentlich keine großen Probleme mit dem Nuvaring (o... Lesen Sie mehrder ist mir nicht wirklich aufgefallen -jung halt), außer dass ich immer wieder mit Scheideninfektionen zu kämpfen hatte. Also, nach der Ausbildung mit ca. 22 Jahren wieder mit dem Ring angefangen und bis zu meinem 30. ständig genommen. Im April 2015 habe ich dann abgesetzt, weil ich die Schnauze sowas von voll hatte. In den letzten 5 Jahren habe immer wieder an Gewicht zugelegt und bekomme es nicht mehr weg. Bin sehr schlank und treibe sehr viel Sport. Gut, das kann auch alle möglichen Gründe haben. Aber in den letzten beiden Jahren ging es mir irgendwie nicht mehr so gut. Da hat sich durch den Ring einiges eingeschlichen, was man so nicht wirklich mit bekommen hat. Erstmal zu den Positiven Eigenschaften bei mir mit dem Ring: -schöne Haare -gute Haut -kaum Regelschmerzen Irgendwie nicht viel, oder? Negative Eigenschaften bei mir mit dem Ring: -Kopfschmerzen/Migräne -Stimmungsschwankungen/Aggresiv -Wassereinlagerungen -Scheideninfektionen/komischer Ausfluss -Absolut keine Lust auf Sex -trockene Scheide beim Sex -Blähbauch -extreme Gelüste auf Schocki vor der Regel -Alkohol nicht vertragen/aggressiv auf Alkohol (üble Blackouts) So, und nach dem absetzen ging es mir von Woche zu Woche besser und ich habe nix, aber absolut nix mehr von den negativen Eigenschaften. Mir geht es soooo gut ohne Hormone. Jetzt nach einem 3/4 Jahr ohne Ring, kann ich sagen, dass ich eine Wesensänderung durchgeführt habe und ich nie nie wieder Hormone nehmen werde. Das einzig Negative am absetzen ist der Haarausfall und die Verschlechterung der Haut. Aber es pendelt sich jetzt wieder ein und die Haare aufm Kopf werden wieder mehr und die Pickl weniger;-) P.S. Regelschmerzen sind bei mir überhaupt keine mehr vorhanden.
30.12.2015
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Liebe Mädels! Ich habe einige Zeit mit dem Nuva-Ring verhütet und war erstmal total glücklich damit! Super einfach anzuwenden und ich hab den Wechsel auch als Schusselchen nie vergessen (mit Erinnerung im Handy!;) ). In der Zeit, in der ich den Ring hatte, wurde bei mir Morbus Crohn diagnostiziert - damals habe ich überhaupt keinen Zusammenhang zum Verhütungsmittel geseh... Lesen Sie mehren. Ich hab ein ganzes Jahr Cortison genommen und erst mit Absetzen des Rings und kompletter Ernährungsumstellung (Verzicht auf alle Milch- und Getreideprodukte) bekam ich die Crohn-Beschwerden wieder weg. (Verhütet hab ich ab dem Zeitpunkt nur noch mit Kondom) Nach einem halben Jahr ca. konnte ich dann aber auch wieder alles essen ohne jegliche Probleme! Nach zwei beschwerdefreien Jahren habe ich mich gewagt, es noch einmal mit dem Ring zu versuchen - in einer Zeit in der ich körperlich und seelisch sehr stabil war. Die REAKTION MEINES KÖRPERS AUF DEN RING hat mich wirklich SCHOCKIERT! Ich hab mich auf einmal selbst nicht mehr gekannt, war unendlich traurig, hätte nur noch heulen können und auch mit dem Essen wars auf einmal wieder problematisch - ich hab auf einmal wieder Probleme bekommen nach dem Verzehr von Milch- und Getreideprodukten. Tja und es war zudem noch das absolut sicherste Verhütungsmittel - ich hatte nämlich überhaupt gar keine Lust mehr auf Sex. Eine Freundin hat mir vor kurzem auch berichtet, dass sie mit dem Ring plötzlich eine Tierhaarallergie (Katzenhaare) bekommen hat, die nach Absetzen des Rings wieder komplett verschwand. So klasse der Nuvaring anzuwenden ist - mir wär es rein anwendungstechnisch das liebste Verhütungsmittel, so erschreckend find ich die Nebenwirkungen, die bei mir aufgetreten sind. Ich denke jeder Mensch reagiert anders und von daher sollte man den Ring einfach ausprobieren - allerdings sensibel auf die körperliche Reaktion achten und auch bedenken, dass unterschiedlichste Nebenwirkungen auftreten können, die man vielleicht gar nicht damit in Verbindung bringt (wie bei jedem anderen Verhütungsmittel allerdings eben auch!
20.12.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo muss auch mal was sagen seid ein jahr schlichen sich so Probleme an unwohlsein schwindel und dachte mir nichts bei. Später ging es los mit angst panikattacken, herzrasen hoher Blutdruck Ende vom Lied Krankenhaus . Organisches alles top keiner konnte sagen was los ist .Symptome wurden immer schlimmer war kurz davor durchzudrehen bin zum hno auch alles top das gleich... Lesen Sie mehre beim neurologe, hausarzt die müssen schon gedacht haben ich hab ein knall . Durch Zufall .....lese ich hier solche Berichte ihr habt mir geholfen habe ihn seid 3 Tagen draußen und die Symptome klingen ab ist das tollste weihnachtsgeschenk. Ich rate dringend davon ab .....schlimmste Zeit für mich !!!!!!!
04.12.2015
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe 1 Jahr den Nuvaring genutz. Und bekamm schleichend immer mehr Beschwerden, am schlimmsten waren die Migränen mit sehr starker Übelkeit. Diese wurden immer schlimmer, und traten teils 5 mal pro Woche auf. Dazu hatte ich oft starke Stimmungsschwankung. Und nach und nach nahm ich zu, ich hatte immer Hunger.... Ich hatte teils keine Sättigungsgefühl mehr. Mein Fraue... Lesen Sie mehrn Artz hat mir immer wieder versichert der Nuvaring könnte nicht Schuld sein, das käme sicher nur vom Stress auf der Arbeit ( doch ich hatte nicht immer solch einen Stress, ich bekam die Migränen auch im Urlaub, wo gar kein Stress war) Dann habe ich mich entschieden den Nuvaring doch abzusetzen und wieder die Pille zunehmen. Und seitdem keine Migräne mehr ( opwohl ich im Moment deutliche mehr Stress habe) und auch die anderen Beschwerden sind alle weg.
10.11.2015
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Finger weg!!!! Ich habe ca. 5 Monate mit Nuvaring verhütet. Das war die dümmste Entscheidung die ich getroffen habe. Ich hatte in dieser zeit sehr schlimme Stimmungsschwankungen und war Streitsüchtig. Ich war nicht mehr ich selbst. Ich bin immer ein sorgenfreier Mensch gewesen, sehr lebenslustig und immer fröhlich. Doch der Nuvaring hat mich runtergezogen. Bis ich dann ein... Lesen Sie mehres Tages zusammenbrach und im Krankenhaus landete. Panikattacke, Herzrasen und depressionen. Hinzu kam auch noch die unlust auf Sex und trockenheit. Gott sei dank kam ich gleich auf den Nuvaring und entfernte ihn sofort. Das ist jetzt fast 2 wochen her und die Beschweren sind fast weg. Die Erfahrungsberichte im Internet sind schockierend viel. Ich frage mich wirklich wie sowas auf dem Markt zugelassen wird. Bitte bitte lasst die Finger davon!!!!! Das was ich durchgemacht habe die letzten Wochen, wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht. Ich konnte 2 Wochen nicht aus dem Haus weil ich schwere depressionen hatte! Ich hoffe das diesee Nuvaring endlich abgeschafft wird !!!!!!!!!!!!! Ach ja, auch nach Jahren kann es zu Nebenwirkungen kommen, auch wenn man ihn 6 jahre lang beschwerdefrei genommen hat!! Habe ich auch hier oft gelesen...
05.09.2015
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo, Ich habe den Ring nur 4 Tage getragen. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich entweder nervös und unkonzentriert oder unendlich müde so dass ich kaum die Augen offen halten konnte. In der 4. Nacht bin ich mit Herzrasen und einer Panik / Angstattake wach geworden und hab mir sofort dieses Ding entfernt und weg geworfen. Ich bin normal weder Ängstlich geschweige de... Lesen Sie mehrnn panisch und konnte die Veränderung direkt auf den Ring und die Zeit zurückführen. Jetzt ist er den 2. Tag draußen und ich fühle mich viel viel besser.
14.07.2015
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin jetzt 43Jahre und nicht mehr ich selbst..Ich hatte immer schon so meine Probleme mit Pille etc.! So bekam ich dann im Nov.2010 den Nuvaring verordnet.Anfangs toll-keine Probleme! Doch ein Jahr später: Migräne(oft) und Unterbauchkrämpfe.Meine Jeans wurden enger und die Brüste grösser. Schleichend mehr u.mehr Kilo's und dazu ständige Übelkeit u.Magenprobleme.Essen ri... Lesen Sie mehrechen-ein Graus! Bin dann untersucht worden Innen u.Außen(Darm-u.Magenspiegelung) und meine Migräne nahm zu.(18 Tage im Monat) Nix-alles o.k.! Bis heute kommt was neues hinzu. Schwindel,schwere Beine,Schlafstörungen,Ohrsausen,Hitzewallung,hoher Blutdruck und ich heule gleich los..reizbar u.aggressiv. So möchte ich nicht mehr leiden müssen. Nun kommt kein neuer Ring mehr rein..mal sehen wie lange es nach 4,5Jahren dauert d.Normalzustand ohne Hormone wieder herzustellen.
30.06.2015
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe fast 10 Jahre den Nuvaring zur Verhütung benutzt. Bis vor 2 Jahren gab es auch kaum Nebenwirkungen (verringerte Libido, schwache Blutungen, ab und an Kopfschmerzen). Doch seit zwei Jahren schlichen sich immer mehr schwerwiegende Nebenwirkungen ein, die ich erst mal nicht dem Nuvaring zugeschrieben hatte, sondern auf den Stress schob. Ich habe stetig zugenommen, ob... Lesen Sie mehrwohl ich nicht mehr gegessen habe, extreme Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Herz-Rhythmus-Störungen, Depressionen. Ich hatte keinen Spaß mehr am Leben. Ich habe mich komplett durchchecken lassen (inkl. Schilddrüse und möglicher frühzeitig einsetzender Wechseljahre). Dazu habe ich gleichzeitig meinen Job gewechselt, um auch den größten Stressfaktor zu beseitigen. Für den Hormoncheck musste ich den Ring für 6 Wochen absetzen und mir ging es wieder super. Da alles recht zeitgleich passierte, fiel mein Verdacht aber immer noch nicht auf den Ring. Erst die letzten 3 Wochen seitdem ich den Ring wieder eingesetzt habe öffneten mir die Augen! Ich wurde wieder antriebslos, müde und heulte unbegründet in einer Tour. Heute habe ich ihn entfernt und werde ihn nie wieder einsetzen!!
18.05.2015
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Leider sind bei mir sehr viele der bekannten Nebenwirkungen eingetreten: Gewichtszunahme Wassereinlagerung Depressionen Kopfschmerzen Schmierblutungen Zwischenblutungen Extrem schmerzende Brüste, Drüsen sehr geschwollen Unterleibsschmerzen Kopfschmerzen Obwohl der Nuvaring eigentlich weniger Nebenwirkungen haben soll, als eine Pille, reagiert mein (empfin... Lesen Sie mehrdlicher) Körper sehr auf die zugeführten Hormone. Ich habe letztendlich entschlossen, den Ring rauszunehmen und werde fortan auf Hormone verzichten. Ich habe zum dritten Mal versucht, mich mit dem Nuvaring anzufreunden, doch leider erneut ohne Erfolg. Die Anwendung ist einfach, jedoch in Kombination mit einem Tampon etwas umständlich, da der Ring herauszurutschen droht. Beim GV spürt man ihn wenig bis gar nicht. An sich ist das Konzept gut, doch die Beeinflussung durch die Hormone ist mir zu stark. Das kann dem Körper nicht gut tun.
15.04.2015
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo! Ich bin 28 und habe von 2,5 Monate zum ersten mal mit einer homonelle Verhütung angefangen. Die ersten 2 Wochen hatte ich Schmierblutung, Kopfschmerzen und Harndrang die dann verschunden sind. In der Ringfreie zeit hatte ich extreme Unterleibkrämpfe die beim und nach Sport, Sex oder Toilletengang kamen Außerdem ist meine Haut viel schlechter geworden. Damit hätte ic... Lesen Sie mehrh noch leben können, obwohl es unangenehm war. Aber das schlimmste ist die depressive Stimmung und Stimmunsschwankungen. Ich habe eine behandelte Borderline-Störung, die sich bis zu der Benutzung des Ringes gar nicht mehr bemerkbar machte. Seit ich den Ring benutze habe ich vermehr gesehen, dass längst überwundene Problemen wieder da sind und die sehr oft eingeübten Problemlösungen nicht mehr funktionieren. Der Ring hat Vorteile: ist super gut in Handhabung, mein Freund störte es beim Sex auch nicht und bei mir blieb er auch die ganze Zeit wo er sollte. Trotz diesen Vorteile, würde dieser Präparat nimanden empfählen. Ich suche nach eine hormonfreie Alternative und bis dahin werden Kondome genutzt.
24.03.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Niemals mehr Nuvaring! Ich möchte hier von meinen eigenen schlechten Erfahrungen berichten und andere Frauen dazu bewegen, dran zu denken, es gibt auch ein "nach dem Ring". Nach zu vielen geplatzten Kondomen hatte ich mich schließlich doch für die hormonelle Verhütung entschieden. Ich hatte mich auf Empfehlung meines Gynäkologen für den Ring entschieden, es erschien m... Lesen Sie mehrir gut, die niedrigere Dosierung, kein täglichen Drandenken müssen. Ich habe den Ring 2Jahre genommen. Das erste Jahr hielt ich es für DAS Verhütungsmittel. Mein Mann hat zwar beim Sex den Ring gespürt, aber es hat ihn nicht gestört. Sonst gab es keinerlei Probleme. Dann kam das 2. Jahr. Die Probleme kamen seeehr schleichend und unmerklich und es dauerte, bis ich die Ursache erkannte. Um es abzukürzen, gegen Ende des zweiten Jahres hatte ich fast dauerhaft starke Depressionen, genauso dauerhaft schwere Scheidenentzündungen, die sich nur noch mit kortisonhaltigen Cremen behandeln ließen, und keinerlei Sexbedürfnis. Ich habe dann denn Ring abgesetzt und wieder mit Kondomen verhütet. Doch dann fingen noch schwerere Probleme an. Mein Hormonhaushalt brach völlig zusammen. Bis die oben beschriebenen Probleme weg waren, dauerte es ein ganzes Jahr. Bis ich wieder einen geregelten Zyklus hatte 3Jahre und nur mit Hilfe eines Heilpraktikers. Und da ich bereits Anfang 30 bin, steht nun auch die Familiengründung an. Doch da nun mein Hormonhaushalt als Langzeitnebenwirkung dauerhaft aus dem Gleichgewicht ist, haben 2Jahre Versuche der natürlichen Fortpflanzung nichts genutzt, auch anregende Medikamente vom Gynäkologen nicht. Die psychischen Auswirkungen will ich hier nicht schreiben. Ich bin jetzt in Behandlung in einer Kinderwunschklinik und werde wohl um eine künstliche Befruchtung nicht drumrum kommen. Die 2 Heilpraktiker, die ich bereits aufgesucht habe, meinten beide,sie haben von mehrern Patienten gehört, daß sie Fortpflnazungsprobleme nach der Verhütung mit Nuvaring haben und viele in die KiwuKlinik müssen. Also Mädels, bedenkt auch ein danach bei eurer Wahl der Verhütung!
13.02.2015
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Anfangs war ich wie die meisten von den Vorteilen begeistert. Das Einführen war vielleicht etwas fummelig, aber ansonsten hat der Ring während der Tragephase nicht gestört. Auch mein Freund merkte meist nichts von dem Ring beim Sex. Ich kann jetzt, nachdem ich den Nuvaring seit einigen Jahren nicht mehr verwende, einige Nebenwirkungen auf diesen zurückführen, die mir vorh... Lesen Sie mehrer nicht bewusst waren bzw. ich habe diese nicht unbedingt mit dem Ring in Verbindung gebracht. Ich hatte z.B. während des Orgasmus bzw. direkt danach höllische Schmerzen, was natürlich nicht gerade förderlich ist, solcherlei Aktivitäten zu wiederholen. ;-) Das schlimmste war allerdings, dass man bei mir durch Zufall per Ultraschall eine vermeintliche Zyste in der Leber entdeckte. Nach MRT Untersuchung stellte sich jedoch heraus, dass sich in der Leber nicht nur ein, sondern mehrere Leberadenome (gutartige Lebertumore) gebildet hatten! Man riet mir zur sofortigen Absetzung des östrogenhaltigen Nuvaring, da mir dies als Verursacher der vielen Adenome genannt wurde!!! Da ich leider aufgrund meines PCO-Syndroms nicht auf die Pille verzichten kann, wurde mir die Östrogenfreie Minipille Jubrele verschrieben. Bisher hatte ich keine Nebenwirkungen. Den Nuvaring würde ich trotz der Vorteile keiner Frau empfehlen! Ich finde es immer wieder erschreckend, was künstliche Hormone im Körper anrichten können.
09.11.2014
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe den Nuvaring insgesamt ungefähr 1,5 Jahre zur hormonellen Verhütung genutzt. Vorher habe ich ca. 7 Jahre die Pille genommen, was mir aber eigentlich immer zu lästig und zu unsicher war, da ich sie regelmässig vergessen hatte. Am Anfang war ich mit dem Nuvaring sehr zufrieden. Die Anwendung ist total einfach und dadurch auch sicher, da man nicht so viel falsch m... Lesen Sie mehrachen kann. Der Ring saß fast immer da, wo er hin gehört, beim Sex habe ich ihn rausgenommen und danach wieder eingesetzt, da mein Freund ihn spüren konnte und unangenehm fand. Also der Ring ist wirklich sehr anwendungsfreundlich. Relativ bald nachdem ich angefangen hatte den Ring zu benutzen, wurde meine Libido allerdings schwächer. Erstmal hab ich das nicht so ernst genommen und auch wirklich nicht mit dem Ring in Verbindung gebracht. Allerdings wurde das mit der fehlenden Libido wirklich immer schlimmer und zu einem richtig belastenden Problem für meine Beziehung. Ich hatte die letzten 6 Monate der Anwendung wirklich GAR KEINE Lust mehr auf Sex. Selbst über Sex reden war mir unangenehm und ich wäre am liebsten nur noch in übergroßen Schlabberpullis rumgelaufen. Immer noch dachte ich nicht, dass der Ring dahinter steckt, ich dachte, dass mit mir etwas nicht stimmt, dass mit mir etwas falsch ist, bis mir eine Freundin von genau den gleichen Problemen berichtet hat. Ich hab den Ring noch am selben Tag rausgenommen und kann nur sagen - das ist jetzt zwei Wochen her und seit ungefähr 3-5 Tagen habe ich wieder jeden Tag Lust! Ich habe mich jetzt für die Kupferkette entschieden. Keine Hormone mehr für mich!
06.06.2014
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin eine, die den Nuvaring schon in der absoluten 1. Phase vor zig Jahren ausprobieren durfte. Daher möchte ich auch sagen, dass ich immer - bis zum Jahr 2011 ca. - sehr zufrieden war. Mit der Anwendung, mit der Verträglichkeit und auch mit der Wirksamkeit (ich hatte sehr oft mit Übelkeit und Durchfall zu kämpfen, aber es war immer alles top mit dem Ring). Daher... Lesen Sie mehr ist es mir auch nicht so stark aufgefallen, dass immer mehr Krankheiten sich so nebenbei eingeschlichen haben. Sehr stark bei mir: - Bluthochdruck - Schweißausbrüche - starke Kopfschmerzen - Fehlende Libido - Depression - Blähbauch - Kloss im Hals Im Jahr 2013 habe ich mich dann dazu - nach zig Jahrzehnten Verhütung mit Pille und Nuvaring - dazu entschlossen, den Ring abzusetzen. Zuerst habe ich auch gar nicht an den Ring gedacht, dass er das Problem sein könnte. Seltsamenweise hat mich auch kein Arzt darauf gebracht. Ich wollte mich nach dem Absetzen überraschen lassen, denn ich war es echt leid, mich dauernd krank zu fühlen, aber kein Arzt mir helfen konnte oder wollte. Was soll ich sagen? Alle o. g. Krankheiten sind weg .. mir geht es richtig super. Es hat bei mir, ca. 1 - 2 Monate gedauert, dann hat sich alles normalisiert und ich bin echt ein neuer Mensch. Nun verhüten wir mit Kondom, was für uns auch echt eine Herausforderung war :-) und ich muss auch gestehen, dass ich insgeheim gehofft habe, es könnten evtl. auch schon die Wechseljahre anstehen, was aber bei mir nicht der Fall ist. Daher musste ich mich auch erstmal daran gewöhnen, meine Periode nicht mehr steuern zu können, was ich natürlich sehr vermisse. Alles andere wäre gelogen Fazit: Die ersten Jahre war der Ring richtig klasse. Vllcht. habe ich mich dann auch verändert und daher habe ich ihn in den letzten Jahren nicht mehr vertragen.
18.04.2014
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang war das Ganze eine recht angenehme Sache, jedoch laufe ich seit 2 Jahren ständig zu Ärzten ...... und erst jetzt kommt man zur Meinung dass es an dem Nuvaring liegt ! Ich habe den Nuvaring jetzt seit 10 Tagen abgesetzt , allerdings halten noch die heftigen Nebenwirkungen an. Folgende Beschwerden / Symtome machen mir das Leben unerträglich : - heftige... Lesen Sie mehr Migräne -Depressionen - Angst + Panik in heftigster Form mit zusätzlichen Phobien - fettige haut + Akne -Muskelschmerzen - Innere Unruhe + Zittern - Schlafstörungen - Bluthochdruck - LIchtempfindlichkeit - Ohrgeräusche - Schilddrüsenprobleme - Schluckbeschwerden / ständiger Klos im Hals Seit dem ich den Ring abgesetzt habe, habe ich immer noch heftige Symtome und zusätzliche Unterleibsschmerzen, mein FA mein dass es sich im nächsten Zyklus bessert... Meine Frage : wer hat ähnliches mitgemacht und kann mir Mut geben , dass es bald besser wird ???der ZUSTAND IST ECHT UNERTRÄGLICH !
23.03.2014
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe den Ring nach der dritten Geburt benutzt. Eine "praktische" Verhütung: der Gedanke an Sex liegt (bewirkt durch die Hormone) so fern wie der Mond! ! ! ! Kam es dennoch zum Verkehr, lag der Ring auf dem Laken. Gerne fiel er auch mal in die Toilette. Was die hormonell bedingte Lustlosigkeit anbetrifft, dauerte es eine Zeit bis ich zusammen mit dem Internisten auf d... Lesen Sie mehren Ring als Übeltäter kam. Ring weg - alles wieder gut. Ich kann nur allen die Verhütung mit der hormonfreien Goldspirale (Goldlily) anempfehlen ! Ich trage seit 6 Jahren noch die selbe. Kosten 50 EU für die Bestellung der Spirale über die Apotheke + 40 EU für die Anpassung bei der Gyn.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (274) - Sucht
Citalopram (237) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (208) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (108) - Depression - SSRI
Nuvaring (107) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.