ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

5
Erfahrungen

Venlafaxin

Venlafaxin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1

10.04.2017
Mann, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich nehme schon seit über einem Jahr Venlafaxin nach Rücksprache mit meinem begleitenden Neurologen ein. Anfangs war die Dosierung bei 75mg, dann wurde ich auf 150mg hochgestuft. Da das bei mir auch kaum etwas bewirkt hat, wurde ich nochmal angepasst auf 187,5mg (150mg Kapsel und 37,5 mgKapsel) und seitdem geht es relativ gut. Ich habe nur gemerkt, dass ich schon seit der... Lesen Sie mehr Dosierung auf 150mg extreme Hitzewallungen bekommen habe - jetzt kann ich verstehen, was jede Frau in den Wechseljahren so durchmachen muss. Auch trinke ich sehr viel Wasser, seit ich bei der Dosierung auf 187,5mg bin. An normalen Tagen schaffe ich locker meine 3 - 3,5 Liter Wasser. Im Hochsommer, als es so richtig heiß war vor zwei Jahren, da habe ich problemlos 7 Liter Wasser getrunken. Ebenfalls kämpfe ich leider mit sehr trockener und rissiger Haut an den Händen, dazu muss ich aber sagen, dass ich bei kälteren Temperaturen schnell rissige Haut bekommen habe, lange bevor ich mit den Antidepressiva begonnen habe. Nur durch die Einnahme hat sich das verschlimmert und ich bin ständig am Eincremen.
17.10.2016
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Nach der Einnahme des Medikaments habe ich eine deutliche Besserung meines Zustandes erfahren. Anfangs hatte ich noch mit unangenehmen Nebenwirkungen zu kämpfen, jedoch merkte ich schnell worauf die eigentliche Wirkung hinaus laufen würde. Nehme sie nun schon seit 3 Jahren und lebe recht beschwerdefrei damit.
24.03.2015
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
4
2
3
3
Ich bekam Venlafaxin bei meiner letzten Einweisung in der Psychatrischen Tagesklinik verschrieben. Begann bei 75mg mit leichten Nebenwirkungen und wurde Wochenweise erhöht bis 300mg. Je mehr ich Einnahm, desto stärker vielen die Nebenwirkungen aus. Ging von Schwindel und Sehstöhrungen, bis anhaltende Kopfschmerzen und Durchfall. Nach Ca. 4 Wochen kam es nur noch vereinzelt... Lesen Sie mehr zu Nebenwirkungen und meine Angstattacken gingen merklich zurück. Auch die Depressionen wurden fühlbar besser und ich habe wieder etwas Antrieb. Würde Venlafaxin also positiv bewerten, obwohl die ersten vier Wochen keine Angenehme Erfahrung waren. Jedoch haben auch andere Antidepressiva starke Nebenwirkungen und die Hauptsache ist ja, das es einem mit ihnen besser geht.
13.08.2014
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venlafaxin (Venlafaxin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
2
5
4
5
Manchmal komme ich mir vor wie ein Experiment...seit 20 Jahren leide ich nun unter Depressionen und habe bereits alles an AD ausprobiert. Nun nehme ich seit 3 Jahren Venlafaxin ein und anfangs ging es mir mit einer geringen Dosis (75mg) auch recht gut damit.Nur mit NebenWirkungen hatte ich von Anfang an zu tun vor allem bei verzögerter Einnahme..Blitze im Kopf Übelkeit und... Lesen Sie mehr Chaos der Emotionen sind die 3 Hauptprobleme. Nach erhöhen der Dosis bis zu 300mg kam es zu einer Umkehrung meines Befindens...ich kam gar nixht mehr aus meinen 4 Wänden. ..War nur noch Antriebslos und Müde. BIS HEUTE unverändert. Auch eine gewichtszunahme ist zu erkennen.
07.07.2014
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Chronische Depression

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Seit Sommer 2000 weiß ich,das ich eine Depression habe.Ende 2000 ging ich in eine psychosomatische Klinik.Konnte wieder arbeiten!Nach einem Jahr waren die Symptome wieder so schlimm,dasss ich nicht mehr arbeiten konnte.Anfang 2003 wieder in die psychosomatische Klinik.Nach diesem Klinikaufenthalt ging ich mit dem Medikament Fluroxetin.Es ging mir besser,doch die wirkung hi... Lesen Sie mehrelt nicht lange an.Also wechselte ich, mit hilfe meines Psychiaters,auf Venlafaxin.Am Anfang war ich sehr müde,hatte immer einen trockenen Mund und leichte Schweißausbrüche.Aber all das gab sich mit der Zeit.Die Wirkung des medikaments,setzte bei mir,nach ca. 4Wochen ein!Bis heute komme ich mit Venlafaxin sehr gut klar.Die höhe der Dosis,habe ich zwischendurch immer mal wieder,mit Absprache meines Arztes,verändern können.Da ich chronisch Depressiv bin und sich meine depressiven Phasen immer mal verändern,ist das für mich eine Lösung mit der ich gut leben kann!
Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (588) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (312) - Cholesterin
Champix (259) - Sucht
Citalopram (216) - Depression - SSRI
Omeprazol (209) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (209) - Epilepsie
Venlafaxin (194) - Depression - andere Mittel
Sertralin (185) - Depression - SSRI
Paroxetin (183) - Depression - SSRI
Seroquel (140) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (138) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxicillin (133) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (124) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (121) - Blutdruck - Beta-Blocker
Mirtazapin (115) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (113) - Pilze - Mund
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Amitriptylin (111) - Depression - Trizyklika
Ciprofloxacin (100) - Antibiotika - Chinolone
Nuvaring (100) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Ritalin (96) - ADHS - stimulierende Mittel
Moviprep (94) - Darm - Verstopfung
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Fluoxetin (82) - Depression - SSRI
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (74) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Escitalopram (74) - Depression - SSRI
Wellbutrin (73) - Sucht
Doxycyclin (72) - Antibiotika - Tetrazykline