Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

2
Erfahrungen

Capros

Morphin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1

07.06.2011
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 4

Capros (Morphin)
5-facher Beckenbruch und Harnröhre abgequetscht

Zufriedenheit über
4
4
5
4
Ich nehme alle 4std Capros 20mg, bis zu 6 mal novalmin 500mg, alle 3 Tage fentanyl Pflaster 75, und 2-3 mal am tag 150mg Lyrica. Dieser Mix hilft mir nur zu 70-80% den rest der Schmerzen habe ich 24 std rund um die Uhr. Die einzigste Nebenwirkung ist wenn ich zur ruhe komm das ich döse und mehr nicht. Fazit Ich bin bedingt damit zufrieden.
01.06.2011
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 4

Capros (Morphin)
Ges.Skelett defeckt,jeder Wirbel u.Gelenke

Zufriedenheit über
5
1
1
3
Man sollte schon beim echten Capros(keine Generiker) bleiben. Generiker haben mich umgehauen.Atemnot. Morphin kann man nicht ausscheiden,es tritt an Weichteile am Körper heraus. Unterhalb der HWS,sitzt es sooo tief,dass ein Aufschneiden nicht durchführbar ist. Es könnten die Nerven durchtrennt werden,so der Arzt zu mir.. Auch unterhalb der Arme und im Schritt,ca Hüh... Lesen Sie mehrnerei gross,ist der Austritt. Nicht immer kann diese Stelle ausgedrueckt werden.Antibiotiker bereits alle durchtestet!! Es stinkt erbärmlich beim Ausdruecken-schneeweiss! Stuhlgang klappt nicht täglich.. Jucken am ges.Körper ,auch im Gesicht Kopf. Durch öfteres Haarewaschen ,kann man es lindern und den Bart musste ich wegen Capros abnehmen. Die ersten Tage bin ich wie leicht betrunken durchs Leben gegangen. Nach ca.14 Tagen normalesiert sich das jedoch. Einnahme 2x täglich 30 mg mit noch 3 anderen Schmerzmittel,sollte einbehalten werden und wenn man es vergisst,ist das äusserst negativ,um wieder in den Rüthmus reinzukommen. Morphin ist auf langer sicht abhängig und ein Teufelszeug. Jedoch muss ich sagen,bin ich zufrieden,dass es Morphium gibt!! Ich werde das Zeug bis an mein Lebensende einnehmen muessen.. Jedoch frisst es einem von innen auf und zerstört,durch Austritt an Weichteilen,den Körper. mfg Wolf
Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (581) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (311) - Cholesterin
Champix (252) - Sucht
Citalopram (210) - Depression - SSRI
Omeprazol (207) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (199) - Epilepsie
Venlafaxin (177) - Depression - andere Mittel
Paroxetin (176) - Depression - SSRI
Sertralin (173) - Depression - SSRI
Seroquel (138) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (136) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxicillin (121) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (119) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (118) - Blutdruck - Beta-Blocker
Metformin (110) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Terbinafin (107) - Pilze - Mund
Amitriptylin (106) - Depression - Trizyklika
Mirtazapin (106) - Depression - andere Mittel
Nuvaring (95) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Ritalin (95) - ADHS - stimulierende Mittel
Ciprofloxacin (93) - Antibiotika - Chinolone
Moviprep (84) - Darm - Verstopfung
Cymbalta (84) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (81) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (76) - Depression - SSRI
Wellbutrin (73) - Sucht
Amlodipin (72) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Sortis (71) - Cholesterin
Keppra (69) - Epilepsie