Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Experten werfen einen Blick auf Metformin

Arjen Walstra

Arjen Walstra



Apotheker
Unbekannt

18Expertenmeinung(en) geschrieben

Metformin


 diabetes (zuckerkrankheit) - orale antidiabetika Wirksamkeit: 4

Metformin

Krankheit/Erkrankung, für die dieses Medikament häufig verschrieben wird

Diabetes Type 2

Kurze Beschreibung der Krankheit/des Krankheitsbildes

Diese Krankheit kommt häufig bei älteren Menschen vor und wird Altersdiabetes genannt. Diabetes Typ 2 entsteht, wenn der Körper nicht mehr ausreichend Insulin produzieren kann und der Körper weniger anfällig für dieses Insulin ist. Dadurch entsteht ein erhöhter Blutzucker im Blut, was zu ernsthaften Beschwerden führen kann.

Wirkung des Medikaments

Metformin senkt den Zuckerwert im Blut bei Patienten mit Diabetes Typ 2 und es senkt sowohl den durchschnittlichen Blutzucker als auch die Blutzuckerwerte nach dem Essen. Metformin wirkt auf verschiedene Weise im Körper. So hemmt Metformin die Zuckerproduktion durch die Leber und verringert die Zuckeraufnahme im Gedärm. Außerdem steigert Metformin die Sensibilität des Körpers für das Insulin. Die Sensibilität wird aufgrund einer besseren Aufnahme und der Verwendung von Glukose durch die Zellen gesteigert. Es konnte bereits viel Erfahrung mit der Anwendung von Metformin gesammelt werden und das Risiko für eine Hypoglykämie, auch niedriger Blutzucker genannt, ist gering. Deshalb ist Metformin der erste Schritt zur Behandlung von Diabetes Typ 2. Die Insulinproduktion des Körpers bleibt gleich, oder die gesamte Tagesproduktion von Insulin kann sogar bei der Einnahme von Metformin sinken.

Tipps in Bezug auf die Einnahme oder Verabreichung

Metformin-Tabletten sind meist größer als andere Tabletten und viele Patienten berichten von einem fiesen Geschmack. Sie können das Hinunterschlucken erleichtern, indem Sie die Tabletten mit Limonade oder Apfelmuss einnehmen. Dies verschleiert zudem den fiesen Geschmack.

Häufig auftretende Nebenwirkungen

Durchfall und Übelkeit.

Tipps in Bezug auf die Nebenwirkungen

Versuchen Sie die Metformin-Tabletten sofort vor oder kurz nach dem Essen einzunehmen.

Weitere Informationen des Experten

Sie können oft auch selbst etwas gegen Diabetes Typ 2 tun. Wenn Sie noch mobil sind, ist es wichtig, dass Sie in Bewegung bleiben und gesund essen. Wenn Sie übergewichtig sind, hat eine Gewichtsabnahme ebenfalls eine positive Auswirkung auf Diabetes Typ 2. Dies führt bei manchen Menschen wieder zu einem besseren Blutzuckerwert und in einigen Fällen ist es sogar möglich, die Medikamente vollständig abzusetzen.

26-04-2013