ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

17
Erfahrungen

Atorvastatin

atorvastatin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 3

07.02.2017
Mann, 71
Allgemeine Zufriedenheit 1

Atorvastatin (atorvastatin)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Spritzen (8 Einheiten) und Tabletten (2x täglich Janumed) gegen Diabetes - bekam Durchfall, daher neue Verordnung: Spritzen (8 Einheiten/tägl) undjetzt nur mehr 1x Janumed/tägl. UND 1 Tablette Atorvastatin. Habe sofort am gesamten Körper ganz fürchterlich juckenden Ausschlag bekommen, zuerst unter den Achseln, Leistengegend. Zum Hautarzt weil Windpocken, Gürtelrose udgl... Lesen Sie mehr. befürchtet. Er hat abgeraten Atorvastatin zu nehmen und hat eine Anti-Histamintablette verordnet. Ergebnis: Die Hautrötung verschwand mit der Einnahme der allerersten Tablette nahezu sofort, ebenso der nahezu unerträglich gewordene Juckreiz!! Ich frage: Warum wird so ein Medikament verordnet???
21.01.2017
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 2

Atorvastatin (atorvastatin)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über
2
2
2
2

19.12.2016
Mann, 66
Allgemeine Zufriedenheit 2

Atorvastatin (atorvastatin)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
2
2
3
3
Habe nach einem Herinfarkt (3 Stents) u. a. Astorvastatin bekommen .Hatte immer mehr Magenprobleme und Astorvastatin jetzt abgesetzt. Magenprobleme sind so gut wie verschwunden.
13.12.2016
Mann, 68
Allgemeine Zufriedenheit 1

Atorvastatin (atorvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
1
1
1
4
Nach ca. 1 Woche sehr starke Verstopfung. Selbständig Medikament abgesetzt. Stuhlgang hat sich wieder normalisiert. Arzt informiert.
09.07.2016
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 2

Atorvastatin (atorvastatin)
Arterienverkalkung

Zufriedenheit über
1
3
1
4
Aufgrund PVAK in beiden Beinen Stents erhalten und zur endlich kräftigen Senkung meiner langjährigen schlechten Cholestrinwerte sollte umgestellt werden von Simvastatin auf Atorvastatin. Leider mit verheerenden Folgen nach nur 2 Tagen. Habe Mittel sofort abgesetzt. Dennoch konnte ich zunächst 4 Wochen vor Rückenschmerzen nicht liegen, laufen und kaum sitzen oder stehen. Kr... Lesen Sie mehräftige Schmerzmittel und diverse Folgebehandlungen und Therapien brachten nur langsam Besserung. Auch nach 1 Jahr sind die Beschwerden zwar erträglicher, aber lange nicht weg. Das wünsche ich keinem!
28.05.2016
Mann, 64
Allgemeine Zufriedenheit 1

Atorvastatin (atorvastatin)
Arterienverkalkung

Zufriedenheit über
1
2
2
1
28. Mai 2016 Es fing mit Schlaflosigkeit und Durchfall an. Zwei Tage später wunderte ich mich über blutige Taschentücher. Ich hatte mittlerweile heftige Bauchschmerzen. Bewegungen waren anstrengend, ich fühlte mich schwach und erschöpft. Es ging rapide Berg ab mit mir. Permanent kalten Schweiss, der Durchfall wollte nicht enden und Übelkeiten verstärten sich. Dann, am fün... Lesen Sie mehrften Tag, konnte ich mich morgens kaum noch bewegen. Gott, hatte ich mich an diesem Tag erbärmlich gefühlt. Als ich daraufhin die Packungsbeilage des Medikaments Atorvastatin genauer durchlas, sezte ich das Zeug sofort ab. Nun sind drei Tage nach der Absetzung vergangen. Ich erhole mich rasch. Kalter Schweiss noch etwas und leichte Schmerzen im Bauch, die stechenden Schmerzen in der linken Brust sind fast weg. Ich bin zeitweise etwas wackelig auf den Beinen, aber alles in allem auf dem Weg der Besserung. Die 80mg/p.T. Atorvastatin hatten mich beinahe umgehauen.
06.05.2016
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 1

Atorvastatin (atorvastatin)
Arterienverkalkung

Zufriedenheit über
4
1
2
2
Durch zeitweises Absetzen kann ich die erwähnten Nebenwirkungen eindeutig auf dieses Medikament zurückführen. Nach der Rücksprache mit meinen Ärzten werde ich Atorvastatin nicht mehr weiterhin einnehmen!
19.04.2016
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 3

Atorvastatin (atorvastatin)
Hoog cholesterol

Zufriedenheit über
5
2
2
5
Wenn Sie nicht an fam. ges. HLP oder Caritisstenose leiden dann meiden Sie dieses Medikament !!!! Es ist ein starker Einschnitt in die Lebensqualität!!!!!! Heftige Muskelschmerzen die durch Rauchen extrem verstärkt werden . Teilweise ist dann kaum noch ein Antrieb für den Tag vorhanden. Viel Bewegung und regelmässige Physiotherapie sind Plicht !!!! Das Rauchen muss absolu... Lesen Sie mehrt weg wie ich feststellen musste. Jetzt lebe ich mit diesem Medikament schon eine Weile und habe mich etwas drauf einstellen können . Nervig sind aber immer noch das viele Schlafbedürfnis - auch am Tage- und die plötzlich auftretenden Cuts der körperlichen Leistung. Stellenweise ist es sogar sehr wichtig geworden bei der Autofahrt kurze Powersleepphasen ein zu legen um weiter machten zu können
Seite 1 von 3

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (588) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (312) - Cholesterin
Champix (259) - Sucht
Citalopram (216) - Depression - SSRI
Omeprazol (209) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (209) - Epilepsie
Venlafaxin (194) - Depression - andere Mittel
Sertralin (185) - Depression - SSRI
Paroxetin (183) - Depression - SSRI
Seroquel (140) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (138) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxicillin (133) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (124) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (121) - Blutdruck - Beta-Blocker
Mirtazapin (115) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (113) - Pilze - Mund
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Amitriptylin (111) - Depression - Trizyklika
Ciprofloxacin (100) - Antibiotika - Chinolone
Nuvaring (100) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Ritalin (96) - ADHS - stimulierende Mittel
Moviprep (94) - Darm - Verstopfung
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (83) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Fluoxetin (82) - Depression - SSRI
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (74) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Escitalopram (74) - Depression - SSRI
Wellbutrin (73) - Sucht
Doxycyclin (72) - Antibiotika - Tetrazykline