Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

274
Erfahrungen

Champix

Vareniclin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Rauchen (184 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Wellbutrin (76 Erfahrungen)
Zyban (21 Erfahrungen)
Naltrexon (9 Erfahrungen)
Campral (7 Erfahrungen)
Niquitin (5 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
16.07.2015
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich war bis vor 4 Jahren akut nikontinabhängig.. Aufgehört habe ich nach 40 Jahren Rauchen mit 70 Zigaretten am Tag. Trotz der durchaus ernstzunehmenden Nebenwirkungen von Champix, verdanke ich diesem Medikament dass ich heute nikotinfrei leben kann. Ohne wäre das nicht môglich gewesen. Natürlich bleibe ich ein Leben lang nikotinkrank.... Es wird höchste Zeit, dass Nikot... Lesen Sie mehrinsucht als Krankheit anerkannt wird! Alle wirklich Süchtigen sollten es unter strenger ärztlicher Begleitung mit Champix versuchen. Es klappt!
06.07.2015
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe über 10 Jahre täglich ca. 15-20 Zigaretten geraucht und habe 4-mal versucht mit dem Rauchen aufzuhören, 3mal "einfach so" und einmal mit einem Nichtraucherkurs. Geschafft habe ich es jedes Mal höchstens 4 Tage lang, von denen ich jeden Tag Rotz und Wasser geheult habe. Ich habe dann von Champix gehört und bin zu meinem Hausarzt gegangen, der davon auch sehr überze... Lesen Sie mehrugt ist, da schon einige seiner Patienten mithilfe von Champix mit dem Rauchen aufgehört haben. Zuerst war ich ziemlich ängstlich, wenn man sich die möglichen Nebenwirkungen durchliest, bekommt man ja Angst... Habe es dann aber versucht und bin echt froh drum. Ab dem 4 oder 5 Tag habe ich jede Zigarette nur noch zur Hälfte geraucht, weil ichs echt ekelhaft fand. Am 7. Tag habe ich aufgehört zu rauchen und habe mich richtig aufs aufhören gefreut, damit ich nicht diese ekelhaften Dinger immer rauchen muss. Ich bin jetzt dank Champix rauchfrei seit 281 Tagen, habe 4225 Zigaretten nicht geraucht und 1056€ gespart. Nebenwirkungen hatte ich auch, aber die hielten sich in Grenzen. Zum einen hatte ich während der Einnahmezeit (1 Monat) zwei sehr komische Träume und zum andern hätte ich mich am Anfang nach jeder Tabletteneinnahme fast übergeben. Das war dann schnell vorbei, als ich gemerkt habe, dass es hilft, wenn man vorher einfach mal was isst und sie nicht auf leeren Magen nimmt. Alles in allem bin ich sehr froh, dass ich es mithilfe von Champix geschafft habe, vom Rauchen loszukommen :)
19.04.2015
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Drogensucht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach fünf Tagen Einnahme keine Lust mehr auf Zigaretten. Durch die Medikamente war ich ausgeglichen und immer gut gelaunt. Sogar herrliche Träume hatte ich während der Einnahme. Nach zwei Monaten die Pillen abgesetzt und dann ein paar Entzugserscheinungen bekommen (Schlaflosigkeit hauptsächlich). 40 Jahre geraucht und nun rauchfrei seit 19.05.2012 und für immer. Ohne die P... Lesen Sie mehrillen hätte ich das nie geschafft.
04.04.2015
Mann, 34
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bin total begeistert. Nehme die Tabletten jetzt seit zwei Wochen hab aber schon in der ersten Woche reduziert und am 7 Tag ganz aufgehört zu rauchen. Zugegeben ich habe vorher nur noch e-Zigarette mit 12mg Nikotin geraucht. Jetzt rauche ich Garnicht mehr.
14.03.2015
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Asthma

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hab schon so oft versucht mit dem Rauchen aufzuhören bin immer nach ein paar Stunden gescheitert nun hab ich gedacht ich muss was tun habe schwere copd mit lungenemphysem der Dr sagte mir wenn ich nicht mit dem Rauchen aufhöre kam er nichts mehr für mich tun . Okay dann Versuch ich es mal mit champix hab ich gedacht der 10 Tag kam nichts passierte am 19 Tag also am 11.3. ... Lesen Sie mehr2015 hab ich gedacht die Zigaretten schmecken so eklig ich lass es mal und bin heute keine geraucht , ich wriß es ist noch keine lange zeit aber für mich ein Anfang .
03.03.2015
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 3

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mal ehrlich jeder der Raucht nimmt täglich 1000 ende von Giftstoffen zu sich und vergiftet sich auf Dauer selbst. Mit welchen Folgeschäden über Jahre hinweg! Da finde ich die Angstmache mit den Nebenwirkungen geradezu lachhaft. Wenn es wirklich Erfolgversprechend ist, dürfte das schreiben der Kommentare unwichtig sein.
02.03.2015
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
mein Name ist Beate bin 56 Jahre.Ich nehme Champix seid 07.02.15 und habe von Anfang an um die hälfte reduziert muß aber sagen ich rauchte bis 35 Zigg.am Tag,in der ersten Woche hatte ich viele Träume und immer vom Wasser.Ich hatte mir vorgenommen am 15.Tag aufzuhöhren was ich auch getan habe,mit Erfolg heute ist mein 9.Tag und ich nehme Champix nur noch1mal am Tag ab mor... Lesen Sie mehrgen nur noch eine halbe,weil ich so ne innerliche Unruhe verspühre.Bis bald ihr lieben.
26.02.2015
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Vom Arzt empfohlen bekommen. Champix ... und die Handhabung nicht wie beschrieben, sondern einnehmen und weiterrauchen. Das alles so lange, bis sich der Rauchwille von selbst verabschiedet. Bei mir hat es relativ lange gedauert. Habe das Medikament fast 4 Monate genommen, geringe Nebenwirkungen gehabt. (Übelkeit, wenn nicht vernünftig gefrühstückt) Weitere Nebenwirkungen h... Lesen Sie mehratte ich nicht. Am 14. Dezember 2007 habe ich meine letzte Zigarette geraucht. Seit dem keinen Hieper zum Rauchen, auch nicht bei Feierstimmung oder Konsum von Bier oder Alkohol. Ich bin jetzt etwas mehr als 7 Jahre rauchfrei und kann Champix nur empfehlen. Es gab seinerzeit Foren, in denen ich meine Erfahrungen mitteilen bzw. teilen wollte. Da waren immer tolle Gesundheitsapostel unterwegs, die lautbrüllend gewarnt haben, mit Medikamenten dem Rauchen das Ende zu machen. Von mir 10 von 10 Punkten. Ist halt nur etwas teuer (ca. 100,-€/ Monat), jedoch war es jeden Euro wert.
14.02.2015
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Bauchschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte Übelkeit, bis zum Erbrechen . Leider springt die Zeile mit der Erfahrungsliste immer wieder auf " kaum Nebenwirkungen "-das ärgert mich und stimmt so gar nicht . Ich hab wirklich 3 Tage lang nur noch gekotzt- ....meine Familie und Freunde hassen mich womöglich wegen meiner schlechten Laune und der hässlichen Wutanfälle.....ich rauch seit fast einem Monat ni... Lesen Sie mehrcht und werde das auch weiter schaffen !!!
12.01.2015
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin seit dem 20.09.2013 Rauchfrei.Dabei hat mir Cempix sehr geholfen meine Entzugserscheinungen in den Griff zu bekommen.Nebenwirkungen hatte ich nur bedingt.So war ich die ersten Tage ein wenig müde und abgeschlagen was sich aber nach einiger Zeit ca2.Wochen gab.Im Vorfeld habe ich mich auf einLeben nach dem Rauchen Vorbereitet.Ich mache regelmäßig Sport,und habe mein... Lesen Sie mehre alten Gewohnheiten geändert um nicht wieder in das alte Muster zu verfallen.Seit dem Rauchstop hat sich in meinem Leben einiges grundlegend verändert .So ist diese Sucht verschwunden,die mich so viele Jahre begleitet hat.Ich bin Stolz auf mich ,und kann jedem raten die sache anzugehen .Cempix ist eine sehr gute Hilfe um mit dem Rauchen aufzuhören.
04.01.2015
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Bronchitis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wegen den ständig wiederkehrenden Erkältungen bzw. starke Bronchitis habe ich mich entschlossen mit dem rauchen aufzuhören. Nehme nun seit 14 Tagen Champix , 1mg morgens nach dem Frühstück, eine Abends 1mg. Mein Rauchverhalten hat sich stark reduziert....vor Beginn rauchte ich 25-30 Zig. am Tag, jetzt nach 14 Tagen sind es nur ca. 5 am Tag. Nebenwirkungen bemerke ich z. Zt... Lesen Sie mehr. nach Einnahme ein Kältegefühl im Körper u. habe ich vorher nichts gegessen wird mir schlecht. Daher immer vor Einnahme etwas essen. Nach acht Tagen Einnahme bekam ich eine Erkältung, Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis, was auch als Nebenwirkung auftreten kann. Diese ist jetzt nach ca. 8 Tagen besser. Nächtliche Alpträume habe ich nicht, schlafe sehr gut. Jedoch leite ich meine Giftstoffe, die ja abgebaut werden mit Chlorophyll (Algenmittel) aus. Vermehrte Muskelschmerzen im Körper und den Beinmuskeln spüre ich auch. Habe heute meine 3.Woche begonnen aber ganz rauchfrei bin ich noch nicht. Vielleicht sind es auch noch die Gewohnheitszigaretten ?? Jedoch wäre ich ohne Champix so weit nicht gekommen und hoffe auf noch einen besseren Erfolg in den nächsten Wochen.
03.01.2015
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, heute am 03.01.2015 möchte ich einmal mitteilen, dass ich seit bald 2 Jahren rauchfrei bin. Nach 20 Jahren qualmen, konnten mir nur diese Tabletten helfen. Wichtig war nur während der Einnahme, dass man die Nebenwirkungen bewusst wahrnahm. Bei mir waren es Antriebslosigkeit, wenn ich eine Einnahme mal vergaß, Halluzinationen in der Nacht, als ob jemand an die T... Lesen Sie mehrüre klopft, plötzliche Euphorie mit erhöhten Redebedarf.... nach langsamen absetzen der Medikation verschwanden die Symptome. Bewirkt hat es, dass ich anfänglich nach drei Zügen nicht mehr weiterrauchen konnte, es schmeckte, als ob man einen Metallaschenbecher voll mit Asche auslecken würde.... jede Zigarette! Ich hörte auf mir Zigaretten zu kaufen. Jeder Zigarettengeruch verursachte ein Ekel in mir.... nach dem Absetzen der Tabletten machte ich einen geringen Entzug mit, konnte und wollte keine Zigaretten mehr kaufen, da der Gedanke an den ekligen Geschmack und die Ĺächerlichkeit wie das aussieht, mit so einen kleinen Stängel im Mund herumzulaufen zu sehr in meinen Kopf verankert ist. Früher war das Wichtigste im Leben die Zigarette, sie war meine Freundin, meine Entspannungsoase, mein Verdaungsmittel. Jetzt sind mir meine Kinder wichtig ( früher hab ich sie vom Balkon aus beobachtet, jetzt bin ich ihnen nahe), gutes Kochen ist wichtig ( denn jetzt schmecke ich wieder alle Zutaten) und seitdem ich nicht mehr rauche bin ich im Job extrem stressresistenter. .. und ich hab einen sehr stressigen Job! So, das was. Danke fürs Lesen und viel Glück.
04.12.2014
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo, nachdem ich jahrelanger Raucher war (21j.) und ich mir Gedanken über meine Gesundheit gemacht habe, bin ich zum Arzt und hab ihm geschildert dass ich mit dem Rauchen aufhören muss. Ja muss, ich wollte nicht wirklich. Nur bezog ich jedes Wehwehchen auf die Zigarette. Der Arzt empfahl mir champix und sagte mir direkt ins Gesicht.. Wann fangen Sie an? Ich antw. das ich... Lesen Sie mehr gleich am nächsten Tag zur Apotheke gehe und mein Hausarzt antw. : in einer Woche sind sie Nichtraucher. Als ich aus der Praxis ging musste ich noch nachlachen und dachte mir: idiot.. Denkt er wirklich seine Psychotour zieht bei mir?! Und er sollte doch recht behalten. Die ersten 6 Tage fluchte ich über das Medikament... Ich rauchte mehr als davor. Mein Körper wehrte sich mit allen Mitteln und das Suchtverlangen wurde enorm groß. Die Verträglichkeit des Medikamentes war super... Keine Nebenwirkungen .. Im Gegenteil.. Als ich meine Regel bekam hatte ich zum ersten Mal keine Migräne. Am 5. und 6. Tag merkte ich schon das ich die Zigarette desöfteren vergessen hatte...am 7. Tag war mir so extrem übel sodass ich den ganzen Tag geschlafen hatte. Ich hatte kein Verlangen nichts.. Als ich mich dann abends dazu berappen konnte aufzustehen war ich rauchfrei. Die Tabletten habe ich noch weitere drei Tage genommen. Am dritten Tag hatte ich sie daheim vergessen zu nehmen und bekam extreme Entzugserscheinungen ... Aber nicht nach der Zigarette sondern nach den Tabletten. Kopfschmerz-Attacken, heiß/kalt Attacken und zitter-Attacken. Seitdem lasse ich auch die Finger von den Tabletten und bin rauchfrei geblieben. Ich vermisse nichts und ich würde diese Tabletten jedem weiter empfehlen.
29.11.2014
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
ich habe nach 40 Jahren mit Champix das Rauchen aufgegeben. Letztes Jahr habe ich am 23.Oktober meine letzte Zigarette geraucht. Vorher hatte ich nach Anweisung Champix eingenommen. Die Nebenwirkungen - Schwitzen, leichte Überlkeit - waren da aber durchaus erträglich. Habe dann ab Ende Oktober das Medikament langsam ausschleichen lassen. Das war völlig problemlos. Ab Janua... Lesen Sie mehrr habe ich kein Champix mehr genommen. Seit dem 23.oktober 2013 habe ich keine Zigarette mehr geraucht und auch kein Verlangen mehr danach. Ich kann Champix nur empfehlen.
12.11.2014
Mann, 24
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich habe champix ca. 4 Wochen genommen und schon in der zweiten Woche augehört zu rauchen ( nach 8 Jahren). Champix wirkt, nur leider sind die Nebenwirkungen nicht ohne. Ich habe champix nach so kurzer Zeit wieder abgesetzt, weil meine Freunde ein aggressives Verhalten an mir feststellten und meine Freundin mich darum bat lieber wieder das Rauchen anzufangen. Entzugsersch... Lesen Sie mehreinungen waren keine festzustellen, aber Alpträume, auch noch Monate nach absetzen des Medikamentes und gestörte Gedanken die ich mir nicht erklären konnte hatte ich.. Gefährlich aber es hilft!
11.11.2014
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Stoppen met roken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin sehr starke Raucherin und Rauche wieder gut 30-40 Zigaretten täglich. Leider wurde mir gestern zum widerholten male, dieses mal nach einem Lungen CT ein Lungenemphysem (COPD-Lungenbläschenvergrösserung) diagnostiziert. Gleichzusetzen mit Atemnot und wie man früher sagte, Raucherhusten. Nun, wie soll ich sagen, ich habe Champix bereits zum 2ten mal in 8 Jahren geno... Lesen Sie mehrmmen, das eine mal habe ich 2 Jahre danach nicht mehr gerauc ht, das andere mal 1 Jahr. Aus ganz schlimmen persönlichen Gründen habe ich das Rauchen wieder angefangen. Beim ersten mal wieder rauchen hatte mir sogar mein Arzt damals wortwörtlich gesagt, ok, als Arzt habe ich kein Verständnis dafür, als Mensch jedoch schon. Das Erste mal habe ich wie vorgeschrieben 3 Monate lang und ich meine sogar noch etwas länger, die Tabletten genommen, beim zweiten mal nur 2 Monate lang. Nach der Einnahme ist mir immer für ca. 10 Min furchtbar schlecht geworden, was sich jedoch dann wieder legte. Abnorme Träume habe ich auch gehabt, da ich die an sich auch oft ohne Einnahme hatte, habe ich auch damit leben können. Beim ersten mal kam noch diese Sch...egaleinstellung dazu, die mir damals sogar einen Supernebeneffekt brachte, ich konnte mich auf der Arbeit endlich gegen meine Kollegen wehren und endlich wurde ich in Ruhe gelassen. Beim zweiten mal war alles fast genauso, ausser das diese Sch...egaleinstellung (um ehrlich zu sein, hatte ich die damals genau deswegen wieder haben wollen) ausblieb, leider. Nichts desto trotz habe ich danach auch 1 gutes Jahr nicht mehr geraucht. Heute lasse ich sie mir wieder verschreiben, aber dieses mal mit dem Willen tatsächlich das Rauchen aufzuhören, da ich, bevor ich diese Tabletten kannte, wirklich alles probiert habe, Nicorette, Nicotinell, Akkupunktur etc. denke ich, dass die Tabletten die Beste Lösung sind. Zur Vorsicht werde ich mir einfach noch so eine E-Cigarette ohne Nikotin besorgen, um was in den Fingern zu haben. Ich bin dieses mal so guter Dinge, das ich mir sicher bin, es dieses mal für länger als 1 oder 2 Jahre zu schaffen---->FÜR IMMER!!!

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (274) - Sucht
Citalopram (237) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (208) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (108) - Depression - SSRI
Nuvaring (107) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.