Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

609
Erfahrungen

Mirena

Plastik-IUP mit Levonorgestrel

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Empfängnisverhütung (289 Erfahrungen)
Menstruationsbeschwerden (64 Erfahrungen)
Spirale einsetzen lassen (23 Erfahrungen)
3

Mirena

27.03.2012 | Frau | 43
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe meine 3. Spirale. Die erste Spirale war eine Kupferspirale. Ich habe mir die Mirena nach einer 7wöchigen außergebärmutterlichen Schwangerschaft einsetzen lassen. Ich war immer zufrieden mit der Spirale. Aber jetzt mit der 3. habe ich nur Probleme. Schmerzhafte Brüste, Akne, Depressionen, schlechte Laune, Gewichtszunahme, Probleme mit den Augen, Zwischenblutungen, ... Lesen Sie mehrstärkere Menstruationen, Blähungen. Ich habe meine 3. Spirale seit 15 Monaten und die Beschwerden werden immer schlimmer. Ich denke ich werde sie wieder entfernen lassen. Dann lieber wieder die Pille.
3

Mirena

21.03.2012 | Frau | 17
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Spirale
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich habe mir gestern die Mirena einsetzen lassen. Es ging alles ziemlich schnell. Es hat sich wie Wehen angefühlt. Auf einmal fühlte ich mich sehr schlecht. Ich habe ein aufgeblasenes Gefühl, Krämpfe und leichte Blutungen. Aber die meisten Schmerzen habe ich an der rechten Seite meiner Gebärmutter. Von meinem Hausarzt soll ich 3 Tage abwarten und wenn die Beschwerden bleib... Lesen Sie mehren, muss ich zurück. Hoffentlich wird es schnell wieder besser…
4

Mirena

18.09.2015 | Frau | 25
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich (25) habe mir vor 6 Monaten die Mirena einsetzen lassen, da ich aufgrund von Epilepsie-Medikamenten die Pille nicht mehr nehmen kann. Ich denke, das Einsetzen wird sehr individuell empfunden. Freundinnen berichteten mir gar keine Probleme. Die paar Sekunden des "richtigen Einsetzens" waren bei mir schlimm, als ich aufstehen wollte danach bin ich umgekippt und lag e... Lesen Sie mehrrstmal ein paar Minuten aufm Boden. Den restlichen Tag konnte ich mich kaum bewegen, das ganze fühlt sich an wie Regelschmerzen hoch 1000. Am nächsten Tag war alles soweit wieder gut, nach 3 Tagen habe ich gar nichts mehr gemerkt. Im Nachhinein lacht man natürlich drüber, aber in dem Moment wollte ich gerne sterben :D Ich möchte damit niemandem Angst machen, man überlebt das schon und es gibt sicherlich Frauen, bei denen es nicht so schlimm ist. Würde es auch wieder machen, da ich es sehr angenehm finde, nicht mehr über die Verhütung nachdenken zu müssen oder sich aufgrund von anderen Medikamenten oder Magen-Darm- Problemen Gedanken machen muss. Ich hatte 2-3 Wochen durchgehend Schmierblutungen nach dem Einsetzen, was aber wohl normal ist. Meine Tage habe ich seitdem nicht mehr bekommen, mal sehen, ob sich das noch ändert. Ganz selten habe ich mal einen Tag Schmierblutungen und es zieht man kurz im Unterleib. Langzeitwirkungen kann ich natürlich noch nicht beurteilen, aber bis jetzt bin ich weder schwanger geworden, noch habe ich weniger oder mehr Lust auf Sex als früher. Meine Haut ist schlecht geworden und ich hatte leichten Haarausfall. Dafür kann natürlich die Mirena nichts, sondern die fehlenden Hormone durch die Pille, die ich vorher fast 8 Jahre lang genommen habe. Also bis jetzt bin ich zufrieden :)
4

Mirena

18.09.2015 | Frau | 25
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich (25) habe mir vor einem halben Jahr die Mirena einsetzen lassen, da ich aufgrund von Medikamenten gegen Epilepsie die Pille nicht mehr nehmen kann. Diese habe ich davor ca 8 Jahre lang genommen. Die Horrorgeschichten über das Einsetzen habe ich nicht ernst gemommen, denke das ist sehr individuell. Die Sekunden beim richtigen einsetzen waren bei mir sehr schmerzhaft, ... Lesen Sie mehrbeim anschließenden aufstehen bin ich umgekippt weil mein Kreislauf den Geist aufgegeben hat. Den restlichen Tag konnte ich mich kaum bewegen vor Schmerzen, am nächsten Tag sah die Welt aber schon ganz anders aus. Nach drei Tagen habe ich nichts mehr gemerkt. Ich will damit keinen Angst machen, das wird sehr individuell empfunden. Aber man überlebt es ;) ich hatte die ersten 2 Wochen durchgehend Schmierblutungen, was wohl normal ist. Meine Tage habe ich seitdem nicht mehr, vllt kommt das irgendwann wieder, ist mir aber auch egal :D ab und zu merke ich ein leichtes Ziehen im Unterleib. Meine Haut ist ein bisschen schlecht geworden und ich habe leichten Haarausfall bekommen. Da kann aber die Mirena nichts für, das sind ja typische Reaktionen des Körpers wenn die Pille abgesetzt wird. Das bekommt man wieder in den Griff. Über Langzeitwirkungen kann ich nun noch nichts sagen, ich bin aber weder schwanger geworden bis jetzt, noch kann ich sagen, dass ich weniger oder mehr Lust auf Sex habe. Wenn es so weiter geht würde ich die Mirena weiterempfehlen und den einen Tag Schmerzen wieder in Kauf nehmen in 5 Jahren. Meine Freundinnen berichten bis jetzt auch nichts negatives, bis auf die schlecht werdende Haut durch die fehlenden Hormone.
4

Mirena

23.04.2012 | Frau | 29
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Einsetzen war ziemlich schmerzhaft. Obwohl ich schon eine Geburt hatte. Bei mir ging das Einsetzen schief. Die Spirale saß nicht gut. Nach 5 Wochen musste sie wieder entfernt werden. Ich hatte die ganze Zeit starke Zwischenblutungen. Schade um das Geld, die Zeit und die Schmerzen.
4

Mirena

08.04.2012 | Frau | 37
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Einsetzen war schrecklich schmerzhaft. Fürchterlich. Ich hatte den ganzen Tag Schmerzen. Ich habe jetzt schon Angst vor dem Entfernen. Am liebsten hätte ich dann eine Narkose.
4

Mirena

17.03.2012 | Frau | 29
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe mir gestern die Mirena einsetzen lassen. Wegen den negativen Berichten hier, hatte ich etwas Angst davor. Aber es war nicht so schlimm. Ich hatte auch schon 2 Geburten. Vielleicht liegt es daran. Bis jetzt habe ich keine Nebenwirkungen. Nur leichte Blutungen, aber ich hatte auch meine Periode beim Einsetzen. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Eine Freundin hatte no... Lesen Sie mehrch 3 Monate leichte Blutungen und dann nichts mehr…. Ich bin gespannt!
5

Mirena

14.11.2020 | Frau | 29
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (19,5mg)
Verhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo liebe Damen, ich dachte nach einigen Jahren schreibe auch ich mal eine Bewertung. Meistens schreiben nämlich nur unzufriedene Benutzer Bewertungen. Und die, die zufrieden sind, melden sich seltener zu Wort. Ich bin bereits Wiederholungstäter. Meine erste Mirena habe ich mir 2013 setzen lassen. Damals war ich 22 Jahre alt. Das Einsetzen war recht unangenehm aber... Lesen Sie mehr auszuhalten. Seit dem bin ich wunschlos glücklich und genieße die vielen Vorteile dieser Spirale. Keine Periode, keine Beschwerden, keine extremen Stimmungsschwankungen, keine Hautprobleme und nichts ... zu meinen Freundinnen sage ich immer: ich empfehle diese Spirale denn ich bin die Vorzeige Patientin. Nach 5 Jahren habe ich mich sogar entschieden eine weitere Einsetzen zu lasen. Das raus und rein im Jahr 2018 war auch auszuhalten. Ja kurz schmerzhaft aber nach wenigen Minuten wieder in Ordnung. Seit dem läuft auch wieder alles gut. Heute bin ich 29 Jahre und würde immer wieder diese Entscheidung treffen. 2023 werde ich diese entfernen und eine erneute Bewertung für Euch schreiben Nina (geb. 1991, keine Kinder)
5

Mirena

15.04.2020 | Frau | 33
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (19,5mg)
Verhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin 33 jahre und habe mir vor 5 Jahren die Mirena legen lassen und muss sagen es hätte mir nichts besseres passieren können, ich hatte meine Periode 5 Jahre lang nicht und ansonsten auch keine Nebenwirkungen.... Nun hab ich mir vor 2 Wochen die Neuentwicklung der Mirena legen lassen names Kyleena -> diese gibt noch weniger Hormone ab und ist etwas kleiner, nach dem ei... Lesen Sie mehrnsetzen hatte ich 2 Tage ganz leichte Blutung und dann wie gewohnt blutungsfrei.... Ich bin mir sicher das die Spirale auf jeden Körper anders reagiert, ich bin mir aber auch sicher das es einfach ,einfach ist Probleme im Leben eben mal schnell auf die Spirale zu schieben !!!!!!
5

Mirena

19.10.2018 | Frau | 34
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe zwischen meinen Kindern zehn Jahre ausschließlich mit der Mirena Spirale verhütet. Hatte keinerlei Probleme und habe keine Periode bekommen. Nach Entnahme würde ich nach 2,5 Monaten geplant Schwanger. Drei Monate nach der Gebirt habe ich mir wieder eine setzen lassen, dies ist mittlerweile 3,3 Jahre her. Ich bin vollends zufrieden mit der Spirale und werde sie imm... Lesen Sie mehrer wieder nehmen
5

Mirena

04.09.2017 | Frau | 41
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach 25 Jahren Empfängnisverhütung mit der Pille hatte ich starke Dauerblutungen wegen eines Uterusmyoms, das ich operativ entfernen lassen musste. Deshalb entschloss ich mich im Zuge der OP für die Einlage von Mirena. Ich habe keine Nebenwirkungen und bin vor allem die Regelblutungen los, ich hätte mich bereits vor Jahren gegen die Pille und für eine Spirale entschließen ... Lesen Sie mehrsollen.
5

Mirena

19.01.2017 | Frau | 50
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (1)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe inzwischen die 2. Mirena Spirale und bin SEHR zufrieden damit. Die 1. Spirale wurde mir in der Praxis eingesetzt und war sehr schmerzhaft für einen Tag. Der Austausch zur 2. Spiral geschah unter Narkose, was bei dieser Gynäkologin gängige Praxis war. Diesmal hatte ich überhaupt keine Schmerzen durch das Einsetzen. Zur Wirkung: nach kürzester Zeit hatte ich keine ... Lesen Sie mehrRegelblutungen mehr, was ich als sehr angenehmen Nebeneffekt wahr genommen habe. Die typischen Bauchschmerzen alle 4 Wochen blieben aus - Prima! Und die Empfängnisverhütung... nun ja, auch das hat gewirkt. Ich wünschte, ich hätte die Mirena schon viele Jahre (Jahrzehnte) vorher gehabt und würde sie immer wieder nehmen!
5

Mirena

18.01.2017 | Frau | 32
Plastik-IUP mit Levonorgestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich verhüte seit 9 Jahren mit der Mirena und bin absolut überzeugt davon und zufrieden! Als Neurodermitikerin hatte ich mit der Pille immense Beschwerden (was leider erst nach über einem Jahr Tortour entsprechend damit in Verbindung gebracht wurde) und so war die Mirena mit lediglich dem lokal wirkenden Gelbkörperhormon (kaum etwas davon gelangt in das System) eine erlö... Lesen Sie mehrsende Alternative (Kupfer käme für mich nicht in Frage, da es sich hierbei um eine kontinuierliche Vergiftung es Körpers handelt und auch die Sicherheit nicht vergleichbar gewährleistet ist). Meine Blutung habe ich fast gar nicht (wohingegen ich es zuvor mit sehr starken, schmerzhaften Regelblutungen zu tun hatte) und auch sonst geht es mir sehr gut. Ich habe unter der Mirena eine kleinere Zyste bekommen, welche aber keinerlei Beschwerden macht und auch bei Frauen ohne Spirale nicht ungewöhnlich sind. Auch finanziell ist dies durchaus eine attraktive Lösung (hochgerechnet auf die 5 Jahre und ebenso die ausbleibenden Kosten für etwaige Tampons etc.). Das Legen war bei mir allerdings sehr schmerzvoll, was leider viel mit den Fähigkeiten/ Behandlungsmethoden des jeweiligen Arztes zu tun hat (wenn der Arzt z.B. nicht wartet bis die Spirale vollkommen entfaltet ist und diese zuvor platziert kann dies für die Patientin - ohne Geburtserfahrung - extrem schmerzhaft sein. Auch gibt es Schmerzbehandlungen, die entsprechend abgestimmt und eingesetzt werden können). Alles in Allem ist die Mirena eine Verhütungsmethode, die sich für mich, entgegen der vielen Negativpresse (man sollte bei all den "Fakten" die hier oft ausgesprochen werden auch einmal die Relationen dahinter sehen - wie viele Frauen von wie vielen betrifft es eigentlichen? ), als sehr gut erwiesen hat.
5

Mirena

21.06.2016 | Frau | 32
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe mir heute zum 2. Mal die Mirena einsetzten lassen. Ich habe die letzten Jahre nur sehr positive Erfahrungen mit der Hormonspirale Mirena gemacht und daher war für mich keine Frage, das Verhütungsmittel zu wechseln (Pille etc.) sondern ganz klar noch einmal die Mirena einzusetzen. Ich hatte keine Gewichtszunahme, häufige Kopfschmerzen, oder andere Symptome / Neben... Lesen Sie mehrwirkungen wie noch bei der Pille. Ich fühle mich besser den je, habe keine Tage mehr und durch Mirena hat sich meine Lebensqualität verbessert. Ich muss nicht mehr an die Verhütung denken sondern habe jetzt wieder für die nächsten 5 Jahr Ruhe!
5

Mirena

04.05.2015 | Frau | 33
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Menstruationsbeschwerden
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte seit Einsetzen der Menstruation sehr starke Blutungen und starke Schmerzen, bis hin zu einer durch den Blutverlust ausgelösten Anämie. Die Pille hat zu viele Nebenwirkungen (Stimmungsschwankungen, Migräne) und auch die tägliche Einnahme ist mir persönlich zu unsicher. Durch die Mirena bin ich erstens in Sachen Verhütung sehr sicher, in den vergangenen 5 Jahre... Lesen Sie mehrn musste ich daran keinen Gedanken verschwenden. Meine Stimmungsschwankungen sind meiner Meinung nach nur noch minimal. Am Besten gefällt mir aber die niedriege Hormondosierung und das tolle Ergebnis dass meine Regel ausbleibt. Meine Eisenwert ist von 10 auf 14,7 gestiegen, ohne Medikamentengabe. Ich kann mich frei bewegen, werde morgens nicht mehr ohnmächtig und kann nachts ohne Weckerstellten durchschlafen. Keine Kopfschmerzen zum Eisprung, keine Krämpfe und kein Riesenbeutel mit Tampons in der größten Größe mehr in der Tasche. Ich habe mir heute morgen die zweite Mirena setzen lassen, nach 5 Jahren ohne Beschwerden. Die Schmerzen sind kurz und heftig, aber für mich persönlich überwiegt die Erleichterung meines Alltags.
5

Mirena

26.03.2015 | Frau | 51
Plastik-IUP mit Levonorgestrel (52mg)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach zwei Entbindungen, einem geplatztem Kondom mit Pille danach (nie im Leben war mir so übel), einer Kupferspirale mit sehr starken Blutungen empfahl mir mein Gyn. die Mirena. Nach 6 Monaten Schmierblutungen hörte die Mens ganz auf. Habe inzwischen die 3. Mirena, seit über 15 Jahren keine Blutungen mehr und lasse diese letzte jetzt länger drin, bis ich mit der Empfängnis... Lesen Sie mehr wohl durch bin. Damit kommen Sie auch besser durch die Wechseljahre, sagte mein Gyn. Libidoverlust...kann ich nicht behaupten. Soll aber nicht bei jeder Patientin gleich wirken.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (609) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (276) - Depression - andere Mittel
Sertralin (258) - Depression - SSRI
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Lyrica (222) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (203) - Depression - SSRI
Escitalopram (202) - Depression - SSRI
Amoxicillin (164) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (160) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (147) - Pilze - Mund
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (143) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (128) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (123) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (115) - Depression - SSRI
Ritalin (108) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (104) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (90) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.