ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

4
Erfahrungen

Avandia

Rosiglitazon

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 1
28.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Avandia (Rosiglitazon)
Diabetes Typ 2

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Schade das es nicht mehr verkauft wird. Ich habe es jahrelang zusammen mit Novonorm genommen und hatte keine Schwankungen in meinem Blutzucker. Jetzt muss ich erst wieder abwarten wie ich auf das neue Medikament reagiere.
01.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Avandia (Rosiglitazon)
Diabetes

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Habe Avandia gut 3 Jahre lang genommen. Meine Kondition ließ immer mehr nach. Kurzatmig, dicke Füße, todmüde, nur kurze Stücke laufen. Dachte, dass es meine Kondition wäre. Auf einmal dachte ich an Avandia. Habe es direkt abgesetzt und 3 Tage später konnte ich schon wieder mit einem Wäschekorb die Treppen steigen. Danach wurde es immer besser. Mir wurde Acomplia verschrieb... Lesen Sie mehren, ausgezeichnetes Mittel, leider inzwischen aus dem Handel genommen, deshalb jetzt Insulin.
11.02.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Avandia (Rosiglitazon)
Diabetes

Zufriedenheit über
5
5
5
5

02.10.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Avandia (Rosiglitazon)
Diabetis(2)

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Avandia 4mg reichte nicht aus, wenn ich das 3x täglich neben dem Metformin (3x täglich) nahm, deshalb ging ich zu Avandia 8mg über, womit ich eigentlich sehr zufrieden war. Meine Zuckerwerte waren prima und Nebenwirkungen gab es praktisch nicht. Wegen all der negativen Berichte fand ich selbst die Vorstellung nich so angenehm, damit weiterzumachen, und ich habe zusammen mi... Lesen Sie mehrt meinem Hausarzt vor ungefähr 5 Monaten beschlossen, hiermit aufzuhören. Leider mussten wir nach einem neuen Produkt suchen, denn Metformin alleine reichte nicht aus. Das wurde dann Acomplia womit ich sehr zufrieden bin.
Seite 1 von 1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (597) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (270) - Sucht
Citalopram (233) - Depression - SSRI
Venlafaxin (220) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (204) - Depression - SSRI
Paroxetin (187) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (128) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (126) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (121) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (89) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.