Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

131
Erfahrungen

Metoprolol

Metoprolol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (50 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (15 Erfahrungen)
Migräne (12 Erfahrungen)
Herzinfarkt (8 Erfahrungen)
Angina pectoris (1 Erfahrung)
Herzkrankheit (0 Erfahrungen)
5

Metoprolol

24.06.2013 | Mann | 59
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich hatte jahrelang Bluthochdruck und bekam vor einem halben Jahr 3 Bypass. Erst nahm ich 200 mg. Metoprolol. Später wurde die Dosis auf 100 mg. runtergesetzt. Mein Blutdruck ist jetzt ziemlich normal.
4

Metoprolol

04.06.2013 | Mann | 45
Metoprolol
Herzinfarkt
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Erst hatte ich 50 mg. Aber davon wurde mir oft schwindelig. Nach einem Monat bekam ich die halbe Dosis und jetzt habe ich keine Beschwerden mehr. Nur noch ganz selten wenn ich mich sehr stark anstrenge.
2

Metoprolol

29.04.2013 | Mann | 52
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme seit 8 Jahren Seloken 50 und bin sehr zufrieden damit. Jetzt bekam ich an Stellen davon Metoprolol. Ich habe Herzklopfen, bin müde und antriebslos. Außerdem habe ich Ohrensausen. Ich will doch lieber wieder mein altes Medikament.
1

Metoprolol

31.03.2013 | Mann | 62
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Seitdem ich dieses Medikament nehme habe ich keine Probleme mehr mit meinem hohen Blutdruck. Aber mir ist ständig schwindelig und ich bin antriebslos und müde. Deshalb habe ich doch wieder damit aufgehört. Denn die Nebenwirkungen sind schlimmer wie meine Beschwerden…
5

Metoprolol

19.03.2013 | Frau | 29
Metoprolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme das Medikament seit Januar. Zusammen mit Sandomigran. Früher hatte ich immer häufiger Anfälle. Aber seitdem ich Metoprolol nehme geht es mir wesentlich besser. Ich hatte keinen Anfall mehr. Für mich ein super Medikament.
5

Metoprolol

05.03.2013 | Frau | 40
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Keine Probleme mehr mit starkem Herzklopfen und Nervosität. Leider ist mein Blutdruck immer noch nicht genug gesunken. Aber ich bin trotzdem sehr froh, dass meine Beschwerden verschwunden sind…
3

Metoprolol

29.01.2013 | Frau | 50
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme das Medikament seit fast 10 Jahren, 100 mg. täglich. Meinen Blutdruck habe ich gut unter Kontrolle. Aber in den letzten Jahren habe ich oft Alptraume oder Schlafprobleme. Außerdem Halluzinationen. Jetzt habe ich im Beipackzettel gelesen, dass dies auch von dem Medikament kommen kann. Wer kennt sich aus damit?
4

Metoprolol

16.12.2012 | Mann | 48
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
In den ersten Wochen hatte ich ziemlich kalte Finger. Ich war früher immer etwas nervös. Das ist jetzt viel besser. Außerdem hatte ich auch eine Weile weniger Lust auf Sex und leichte Erektionsschwierigkeiten. Das ist aber auch wieder weg. Ich habe allerdings das Gefühl, dass ich schneller gereizt bin. Aber ich weiß nicht ob das an dem Medikament liegt?
5

Metoprolol

29.10.2012 | Frau | 37
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bin schneller müde, aber sonst ist alles okay.
5

Metoprolol

18.09.2012 | Mann | 70
Metoprolol
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Durch eine kurze Ohnmacht im Fitnesstudio und Untersuchung im Krankenhaus, wurde die obige Diagnose - event. von Geburt an- festgestellt ( Das Problem hatte ich ab und zu über Jahre, mich aber nicht gekümmert. Fazit: Einsatz eines Defibrilllators mit Schritt--macherfunktion. Wennglleich ich nie Bluthochdruck hatte, riet man mir dringend zu diesem Blocker Metoprolosuccinat... Lesen Sie mehr, da er eine Substanz enthalte, die die Arbeit des Herzens erleichtern würde. Wichtig hier sei der Zusatz "...succinat!!" Nun ja. Mein "Cardioverter" ist auf Puls 55 p.M eingestellt. Ich fühle mich wohl, kenne keine Nebenwirkungen. Hatte jetzt aber zwei mal eine Aspirin genommen, da etwas erkältet. Bekam mir früher gut!. Jetzt habe ich ein paar Tage lang Abends Schüttelforst bekommen, bzw. bin nnachts mit solchem wach geworden, das ich dachte, auf einem Schüttelrost zu liegen. Erst mehrere Decken haben mich beruhigt. Werde meinen Hausarzt befragen.
4

Metoprolol

16.09.2012 | Mann | 55
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme das Medikament seit ein paar Monaten. Ich bin schneller müde und mache weniger Sport. Aber ich weiß nicht ob es durch das Medikament kommt. Erst habe ich es beim Frühstück genommen. Aber dann wurde mir immer schlecht. Jetzt nehme ich es beim Abendessen und das geht viel besser.
5

Metoprolol

14.09.2012 | Frau | 37
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme seit gestern die Medikamente und habe keine Probleme bis auf die Müdigkeit.
3

Metoprolol

11.09.2012 | Frau | 56
Metoprolol
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme das Medikament seit einem Jahr. Am Anfang hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich habe nur etwas zugenommen. Im Laufederzeit wurde mir immer schwindeliger, mein Herzschlag wurde niedriger und ich war schrecklich müde. Nach Rücksprache mit meinem Hausarzt habe ich die Dosis halbiert (25mg.) und jetzt geht es mir wieder besser. Nur die 5 Kilo, die ich zugenommen habe, ... Lesen Sie mehrbekomme ich nicht mehr runter.
5

Metoprolol

16.08.2012 | Mann | 47
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Bei mir wurde zufällig diastolischer Bluthochdruck (120:115) festgestellt. Auch mein Ruhepuls war ziemlich hoch. Nachdem alle möglichen Untersuchungen abgeschlossen waren, konnte man organische Ursachen ausschließen. Der Hochdruck ist wohl stressbedingt (Nachts hatte ich Normalwerte). Meine Ärztin verordnete mir 1 x täglich 47,5 mg Metoprolol. Seitdem ist mein diastolische... Lesen Sie mehrr Wert meistens unter 90. Erfreulicherweise habe ich bislang keine negativen Nebenwirkungen verspürt. Ab und zu mal kalte Hände, aber das hatte ich vorher auch schon gelegentlich. Meine Befürchtung war zunächst, dass ich beim Ausdauersport eventuell weniger Kondition haben würde. Aber auch das ist nicht der Fall. Wenn's so bleibt, bin ich mit dem Medikament sehr zufrieden. Grüße. Frank D.
1

Metoprolol

13.08.2012 | Frau | 25
Metoprolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme Metoprolol auf Anweisung meines Neurologen wegen meiner Migräne seit Anfang Juni! Ich habe mir viel dabei erhofft... Migräne habe ich nicht mehr so oft, aber wenn, dann doch sehr schlimm. Ich habe sehr viel starke Kopfschmerzen, (wenn ich unregelmäßig schlafe) die ich vorher gar nicht hatte. Nachts kann ich nicht richtig durchschlafen und bin deshalb bzw. durch d... Lesen Sie mehrie Nebenwirkungen am Tag viel müde. Auch kann ich mein Schlafpensum nicht mehr kontrollieren. Nach der Einnahme der Tabletten bin ich nach ca. 1 h oft wie abwesend und Schwindel kommt dazu. Auch musste ich feststellen, dass ich sehr gereizt reagiere und starke Stimmungsschwankungen bekommen habe. Am meisten stört mich jedoch auch die Gewichtszunahme von 5 kg, obwohl ich mich im Gegensatz zu vorher mehr bewege (Joggen, Radfahren 2x die Woche, ab und zu Joga) und weniger Esse. Ich habe Ende September wieder einen Termin und werde hoffentlich die Tabletten wieder absetzen können.
1

Metoprolol

24.07.2012 | Mann | 46
Metoprolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Keinerlei Blutdrucksenkende Wirkung. Nebenwirkungen: Lipidoverlust, erektile Dysfunktion, Augenentzündung, starkes Schwitzen, Sehstörungen, verstärkt die Schmerzen meines Schulter-Enge-Syndroms, Depressionen, Kurzatmigkeit. Danke liebe Pharmaindustrie!

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (304) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (284) - Depression - SSRI
Escitalopram (284) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (233) - Epilepsie
Paroxetin (225) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (160) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.