Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

41
Erfahrungen

Melatonin

Melatonin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Schlaflosigkeit (34 Erfahrungen)
Müdigkeit (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

Bekannte genetischen Einfluss? Ja.
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.
Anzahl Nebenwirkungen

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Zopiclon (44 Erfahrungen)
Melatonin (41 Erfahrungen)
Temazepam (33 Erfahrungen)
Zolpidem (30 Erfahrungen)
Dormicum (20 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
Seite 1 von 4
14.02.2019
Mann, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich bin beruflich immer mal wieder in den USA. Jedes Mal wenn ich zurückkam hatte ich eine Woche lang Probleme einzuschlafen und war meist zwei Stunden später wieder hellwach. Ein Kollege hat mir Melatonin Tabletten empfohlen, die es in Amerika im Supermarkt gibt. Jetzt hab ich Melatonin endlich auch in einer deutschen Apotheke entdeckt. Es heißt Somna und ist ein Mundspr... Lesen Sie mehray, man muss also keine Tabletten schlucken. Ich finde es mega praktisch und es hilft genauso gut wie die Tabletten aus Amerika. Kann es sehr empfehlen.
13.02.2019
Mann, 28
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe seit meiner Pubertät das Problem. Ich habe vor 5-6 Uhr Morgen nicht das Gefühl, dass ich schlafen will. Auf einer intellektuellen Ebene wollte ich das schon sehr, was dann auch zu Problemen geführt hat. Tatsächlich hatte ich aber nie ein Gedanken Karussell; und wenn dann nur, weil ich so ultimativ frustriert war, dass ich einfach nicht einschlafe. Ich hatte lange ... Lesen Sie mehrmit meinem Analytiker über Ursachen geredet, wie Angst vor dem Tod oder so etwas. Aber ich wollte einfach nicht. Ich habe dann Amytriptylin verschrieben bekommen, von dem ich dann 4 Tropfen jeden Abend nehmen sollte. Schlafen wollte ich davon auch nicht. Ich hab lediglich den Kühlschrank leer gefuttert. Wenn ich wüsste, was ich heute weiß, würde ich dem Arzt dafür eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zukommen lassen. Melatonin hat mir das Leben gerettet. Wenn ich es nehme, will ich schnell ins Bett gehen. Man sagt es gäbe nicht die Pille, die alle Probleme löst. Für mich war es Melatonin. Wenn ich an die ganzen Qualen und sozialen Problem denke, die nun weg sind, muss ich fast heulen.
13.12.2018
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich habe seit Jahren Schlafprobleme. Das Einschlafen gelingt oft recht gut, allerdings wache ich so ziemlich genau alle 2 Std. auf. Ich bin über die Recherche im Internet auf Melatonin gekommen, habe teilweise bis zu 5 mg genommen und nehme jetzt schon eine Weile jeden Abend ca. 20 min bevor ich ins Bett gehe, 3 mg ein. Damit komme ich gut klar. Ich wache zwar immer noch a... Lesen Sie mehrlle 2 Std. auf, aber die Schlafqualität hat sich verbessert, sodass ich mich ausgeschlafen fühle morgens. Allerdings brauche ich dafür möglichst eine Gesamtzeit von 8 Std. Eine Nacht mit nur 5-6 Std. im Bett ging früher mal.
06.12.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 2

Melatonin (Melatonin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
1
2
2
4
Mein Gynäkologe verschrieb mit Melatonin gegen massive Schlaflosigkeit in der Menopause. Er meinte 10 mg wären passend - und wenn nicht ausreichend, könne ich mitten in der Nacht noch einmal 5mg zusätzlich einnehmen. Ich habe also eine Stunde vorm einschlafen 2x 5mg eingenommen. um 2 Uhr noch einmal 5 mg, weil ich NOCH früher wach war, als sonst (also Insgesamt 15mg in... Lesen Sie mehrnerhalb von 5 Stunden). Mein Fazit, auch nach Nachlesen heute: die Dosis war viel zu hoch! Ich habe noch viel schlechter geschlafen als vorher und war tagsüber vollkommen benommen. Ich werde es heute Nacht noch einmal mit 2mg probieren (werde die Kapsel teilen). Ich berichte dies eher als Warnung: mehr ist offensichtlich nicht immer hilfreich - im Gegenteil! Ich habe diese Dosis auf anraten meines Arztes eingenommen. Fazit: Wenn, sollte man besser mit niedrigeren Dosen einsteigen.
14.08.2017
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Melatonin (Melatonin)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe Problem mit Schlaflosigkeit seit vielen Jahren. Dosierung 5 mg hilft mir sehr gut, 10 mg (in USA gekauft) absolut!
14.08.2017
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich habe in den vergangenen zwei Wochen alle 2-3 Tage ein Getränk mit Melatonin vor dem Schlafengehen getrunken. Einfach wenn ich mal wieder wusste ich werde nicht gut einschlafen. Und ich muss sagen, ich bin wirklich sehr angetan. Natürlich es etwas teurer, aber davon abgesehen bin ich schneller eingeschlafen, habe gut geschlafen und musste dafür keine Schlaftabletten ode... Lesen Sie mehrr so nehmen.
31.03.2017
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
2
2
3
4

29.03.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Melatonin (Melatonin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
1
2
2
4
Ich habe seit Jahren Durchschlafprobleme. Einschlafen geht quasi immer, da ich abends prinzipiell hundemüde bin. Oftmals dauert es noch nicht mal eine halbe Stunde, bis ich wegnicke (und wohl auch erst mal recht tief schlafe). Aber nach ca. 1,5 Std. wache ich erstmals auf, meist muss ich dann zum WC. Danach wird es schwierig, z. T. brauche ich lange, um wieder einzuschla... Lesen Sie mehrfen, und/oder ich wache noch 2-3 weitere Male auf etc. Zum Morgen hin stehen die Chancen für Schlaf dann tendenziell wieder besser. Habe nun Melatonin bekommen. Auf die sowieso vorhandene Müdigkeit und Schläfrigkeit hat es keinen Einfluss, aber nach ca. 30 min. (ich habe es immer direkt vor dem Hinlegen genommen) reagiert der Körper bzw. das Nervensystem: Eine Art Atemprobleme (nicht von den Atemwegen her, sondern eher wie Kreislaufschwäche), innere Unruhe (wie nach sehr viel Koffein), beim dritten Mal auch leichte Kopfschmerzen. Eine Art Bewegungsdrang (wie "hibbelig") im Oberkörper (vor allem Oberarme). Somit späteres oder gar kein Einschlafen. Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ausgeschlossen. Blutdruck im Allgemeinen im normalen Bereich, aber ggf. noch Rest Neigung zu Blutniederdruck (war in jungen Jahren sehr ausgeprägt und hat sich größtenteils ausgewachsen).
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (234) - Depression - SSRI
Venlafaxin (225) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (205) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (127) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (103) - Depression - SSRI
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (90) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.