Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

160
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (65 Erfahrungen)
Depressionen (55 Erfahrungen)
Chronische Depression (9 Erfahrungen)
Angst (7 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (3 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (3 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (1 Erfahrung)
Psychische Probleme (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
1

Escitalopram

23.04.2020 | Frau | 24
Escitalopram (20mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo Ich hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich nehme esitalopram seit 3 Wochen ab heute fängt schon die 4 Woche. Ich nehme 20 mg morgens. Ich fühle mich aber sehr schlecht da dass meine Symptome schlimmer geworden sind. Sehr starke Unruhe und kopfverspannung. Mein Psychiater hat mir gesagt dass ich dem Medikament 6 Wochen Zeit geben soll. Ich habe überall gelesen ... Lesen Sie mehrdass das Medikament schnell wirken soll als andere Medikamente so i dass man schon in der 2 oder 3 Woche eine Wirkung merken soll. Bei mir ist das ganz anders da ich mich so schlecht fühle,habe wirklich Angst dass das Medikament bei mir nicht hilft. Kann jemand mir sagen ob der gleiche Erfahrung damit hat und ob das die Nebenwirkungen sein können und soll ich mich wirklich noch gedulden und dass durch ziehen oder Wirk es einfach bei mir nicht Vielen Dank
1

Escitalopram

12.12.2019 | Frau | 40
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Wegen generalisierter Angststörung und leichten Panikattacken wurde mir Escitalopram verordnet. Ich startete, entgegen der Anweisung des Arztes (da ich die Nebenwirkungen ertragen muss), mit zwei Tropfen und erhöhte jeweils nach fünf Tagen um einen Tropfen. Zehn Tropfen waren letztlich angedacht. Anfangs hatte ich Kopfschmerzen, Durchfall während der gesamten Einnahmezeit.... Lesen Sie mehr Bei drei Tropfen hatte ich die ersten sexuellen Probleme, denn die Erregbarkeit war kaum mehr gegeben. Als ich bei vier Tropfen dann fast keinen Orgasmus mehr verspürte, fasste ich sofort den Entschluss dieses Mittel wieder auszuschleichen. Das tat ich dann in den darauf folgenden Tagen. Sofort funktionierte ich sexuell wieder, was mir sehr wichtig ist. Für mich definitiv nicht das richtige Mittel. Ich werde jetzt versuchen ohne Medikament klarzukommen und setze auf meine schon begonnene Psychotherapie.
1

Escitalopram

27.11.2019 | Frau | 60
Escitalopram (10mg)
Posttraumatische Belastungsstörung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nachdem bei mir ein posttraumatisches Belastungssyndrom diagnostiziert wurde, nahm ich längere Zeit das hochgelobte Medikament Escitalopram ein. Das ursprüngliche Original war anfänglich extrem teuer. Als ich mit der Einnahme begann, waren bereits mehrere Medikamente mit dem selben Wirkstoff auf dem Markt. Eine Bekannte war des Lobes voll vom originalen Medikament, welches... Lesen Sie mehr ich dann verordnet bekam. Kurze Zeit nach der Einnahme ging es mir gar nicht gut; ich fühlte mich wie eine lebende Tote, wie ein Zombie, wie unter Drogen. Ich stand total neben mir und war kaum in der Lage, das Haus zu verlassen. Ich war nicht mehr imstande, einen klaren, zusammenhängenden Satz zu formulieren. Meine Zunge war schwer und ich lallte lediglich noch, was mir äußerst peinlich war. Ich dachte, dass diese Nebenwirkungen irgendwann nachlassen, aber weit gefehlt! Es blieb so wie zu Beginn der Einnahme. Eine weitere Nebenwirkung manifestierte sich in einer Gewichtszunahme von 8 kg nach acht Wochen. Fazit: Escitalopram ist für mich nicht geeignet.
1

Escitalopram

11.11.2019 | Frau | 62
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe seitdem Kopfschmerzen, bin sehr nervös, Durchschlafschwierigkeiten allerdins wacher als mit Quentiapin war ich sehr gedämpft und hätte ständig schlafen können. Ueberlege es mir abzusetzen möchte mit Naturprodukten und Meditation versuchen. Mache täglich Entspannungsübungen und höre Arnd Stein Musik was wissenschaftlich erwiesen ist.
1

Escitalopram

04.11.2019 | Frau | 52
Escitalopram (20mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Das Leben war seit Einnahme dieses Medikamentes die Hölle. Erst nach ca 10 Monaten hat sich nun mein Gesundheitszustand wieder stabilisiert. Ich nehme jedoch an, das es überdosiert , gleich mit 20 mg, eingesetzt wurde. einen Tag nach Einnahme konnte mich der Notarzt abholen. All diese Probleme hatte ich vor Einnahme dieses Medikamentes nicht.
1

Escitalopram

13.05.2019 | Mann | 19
Escitalopram (10mg)
Depressionen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Moin habe zuerst 20 Tage 5 MG genommen und habe davon nichts gespürt. Dann auf 10 MG erhöht und nach ungefähr 10 Tagen traten die Nebenwirkungen plötzlich auf. Es war wirklich hart, sodass ich entschied direkt aufzuhören die Dinger zu nehmen sowas will ich mir nicht mehr antun.. Das ganze hat meine Depression um 200% erhöht und zudem hatte ich Bauchschmerzen Kopfschmerzen... Lesen Sie mehr und Tinnitus den ich zwar vorher schon hatte aber er wurde deutlich lauter. Ich warne jeden der vorhat Escitalopram zu nehmen und wenn ihr gerade angefangen habt hört am besten direkt auf.. Informiert euch genauer das ist Pharma Geldmacherei und der Arzt der sowas verschreibt ist kein guter. Meine Meinung.
1

Escitalopram

16.07.2018 | Mann | 18
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Medikament hat Suizidgedanken ausgelöst die ich noch nie vorher hatte... Habe das Medikament aufgrund seiner oben erwähnten sehr ''krassen'' Nebenwirkungen sofort unter Absprache mit meinem Psychiater abgesetzt. Nie wieder SSRI's - gerade nicht für Jugendliche um 18 Jahre
1

Escitalopram

11.02.2018 | Frau | 33
Escitalopram (10mg)
Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS)
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Als Mutter von Zwillingen wurde es mir von meinem Hausarzt wegen Erschöpfung verschrieben. Das Mittel wirkte nicht gegen die Erschöpfungszustände sondern führte nur zu Unmengen unangenehmer Nebenwirkungen, doch das war noch nichts gegen die Entzugserscheinungen nach dem Absetzen. So schlecht habe ich mich noch nie gefühlt. Körperlich wie auch psychisch habe ich das Gefühl ... Lesen Sie mehrdie Kontrolle über mich zu verlieren. Nie wieder möchte ich so etwas erleben!!! Die Verschreibung solch eines Mittels mit derartig schwerwiegenden Absetzungserscheinungen sollte nicht so leichtfertig stattfinden.
1

Escitalopram

06.11.2017 | Frau | 56
Escitalopram (10mg)
Gewrichtspijn
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Nach einem Arbeitsunfall wurden durch intens. Behandlungen von Orthopäden, Neurologen, Physiotherapeuten, nicht wirklich besser. Da kam (natürlich!) die Psyche ins Spiel.....erst Citalopram, dann escithalopram. Ein "leichter Fall" wie ich braucht so ein Medikament überhaupt nicht. Heraus stellter sich ein Bandscheiben - Vorfall verursacht durch den Unfall im Halswirbel - ... Lesen Sie mehrach!
1

Escitalopram

18.09.2017 | Frau | 45
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hallo ich nehmme das Escitalopram 10mg seit drei Tagen und ich finde die nebenwirkung schlimm . Soll Mann es wirklich weiter nehmmen weil hir jemand geschrieben hat durchhalten. Meine Ärztin sagt das muss ich endscheiden ob ich weiter die nehmme. Ich habe schon Angst genug und jetzt noch mehr Angst brauch ich nicht.
1

Escitalopram

16.08.2017 | Frau | 23
Escitalopram (10mg)
Psychische Probleme
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 1
Meine Nebenwirkungen: Schlaflosigkeit nachts, Orgasmen wurden unterdrückt, tagsüber hohe Müdigkeit, antriebslosigkeit.
2

Escitalopram

09.12.2019 | Frau | 28
Escitalopram (10mg)
Depression
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit 11 Tagen Escitalopram. 6 Tage 5 mg + 30 mg Duloxetin ab dem 7. Tag 10 mg (0 KG Duloxetin). Davor Jahrelang Duloxetin 30 bis 90 mg. Letztendlich 120 mg im Herbst 2019. Zusätzlich seit Herbst Psychotherapie. Da ich trotz dieser hohen Duloxetindosierung nicht Beschwerdefrei war (Schwindel und Müdigkeit) werde ich nun auf Escitalopram umgestellt. In den erste... Lesen Sie mehrn Tagen habe ich Juckreiz gehabt. Der Schwindel war sofort weg. Nach 5 Tagen Juckreiz weg, allerdings fühle ich mich nun benebelt und ferngesteuert. Zusätzlich verstärkte Angst, Beklemmungsgefühle und weinerlich. Zittern in den Händen und allgemein fühle ich mich unwohl und unkonzentriert und wieder schwindelig. Bin nun seit Tag 7 der Einnahme im Krankenstand. Da niemand in der Firma von meinen Problemen weiss (und auch nicht wissen soll) ist das belastend für mich. Allerdings hoffe ich auch in den nächsten Tagen mich soweit stabilisieren zu können um in der kommenden Woche wieder arbeiten zu können. Habe leider das Gefühl dass Menschen mit "psychischen Problemen" immer noch abgestempelt werden. Meine Psychotherapeutin hat letztens zu mir gesagt: ich habe oft das Gefühl, dass die Menschen die zu mir kommen normaler sind, als so manche, die da draußen herumlaufen. Ich versuche nun herauszufinden ob die beschriebenen Symptome vom Escitalopram kommen oder Absetzeffekte vom Duloxetin sind. Da ich erst bei Tag 11 bzw. Tag 5 mit 10 mg Escitalopram bin versuche ich weiter durchzuhalten und hoffe dass das Medikament auch bald mir hilft. Es gibt derzeit eh keinen Plan B...
2

Escitalopram

11.06.2019 | Frau | 35
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo alle zusammen, ich nehme seit paar Tage Ecitalopram habe es gegen Schlafstörung und Angsstörung bekommen. Allerdings ist Schlafstörung das größere Problem Schlafe aber immer noch sehr schlecht oder kaum. Hat da jemand erfahrung? Alle sagen ich muss geduld haben
2

Escitalopram

20.04.2019 | Mann | 58
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit 2007 jahrelang 150 - 200 mg Lyrica mit längeren Unterbrechungen. Zuletzt ausgeschlichen um wieder mehr Ich zu sein. Ging daneben. Vm Neurologen 10mg Escitalopram/Tag und 25-50 mg Melperon. Bis jetzt bei ca 8 mg Esc. u. 18 mg Melperon eingeschlichen. Gesundheitlich mit einer vorläufigen Verdachtsdiagnose anderer Art zur weiteren Abklärung sehr stark von Angst u.Panik... Lesen Sie mehr u.Zukunftsängsten gequält.
2

Escitalopram

27.08.2018 | Frau | 30
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo ich nehme seit 1 Monat Escitalopram 5 mg. Nach ein paar Nebenwirkungen am Anfang habe ich Besserung g spürt . Aber ich merke das die 5 mg nicht reichen daher habe ich nach Absprache mit dem Arzt auf 10 mg erhöht . Ich hab jetzt oft gelesen das die Nebenwirkungen wie starkes depressives Gefühl am Anfang normal ist . Aber ist es normal das ich nach 3 Wochen auf 10 mg e... Lesen Sie mehrrhöht habe ( seit 5 Tagen ) und wieder in so ein Loch falle ?!
2

Escitalopram

18.06.2018 | Frau | 37
Escitalopram (7,5)
Angst / Panik
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hallo ihr Lieben, Meine Geschichte: seit 08/2017 schlimme plötzliche Panikattacken und Angststörungen. Habe von meiner Psychotherapeutin Escitalopram zunächst 5 mg/Tag verschrieben bekommen und dann ab 12/2017 7,5 mg. Die alten Panikattacken, Schwindel und Angst einzuschlafen und mit Auto zu fahren sind wie gut nach 2 Wochen Annahme vorbei, ABER: ich fühle mich trotzde... Lesen Sie mehrm innerlich sehr angespannt, bekomme manchmal wieder mal Herzstechen wie damals, bin sehr sensibel, auch aggressiv und unruhig, weine fast täglich mit und ohne Grund. Das schlimmste sind diese ständige pulsierende Kopfschmerzen an der rechten Schläfe und Müdigkeit. Meine Frage ist: kann es sein dass die Dosierung zu niedrig ist und deswegen kommt es zu diesem Zustand? Oder es ist umgekehrt - ich muss die Tabletten komplett absetzten, weil ich diese zu lange nehme. Bei letztem Gespräch im März hat meine Ärztin gesagt, ich nehme minimale Dosierung und wir erhöhen auf 2,5 mg. Mein Wunsch wäre ohne Medikamenten wie früher leben zu dürfen. Hat jemand schon sowas erlebt?

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (251) - Depression - andere Mittel
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Sertralin (246) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Escitalopram (160) - Depression - SSRI
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (143) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (86) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (79) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.