Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

238
Erfahrungen

Citalopram

Citalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (115 Erfahrungen)
Angst / Panik (51 Erfahrungen)
Angst (17 Erfahrungen)
Chronische Depression (5 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (2 Erfahrungen)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
Psychische Probleme (0 Erfahrungen)
Postpartale Depression (0 Erfahrungen)
Zwangsstörung (0 Erfahrungen)
08.10.2019
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Die ersten tage chillig. Dann merkt man nix mehr. Keine depris keine aggros. Aaaaber nach 1 monat wird man UNAUFHÖRLICH FETTER und FETTER. Cold turkey. Zwar auch kacke aber besser als nochmal 20kg in 3 monaten zuzunehmen. Never again.
28.07.2019
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich bin in Behandlung wegen Panikattacken und nehme jetzt seit 5 Tagen Escitalopram 10mg am Morgen. Seit Beginn der Einnahme habe ich immer weniger Appetit und muss mich zwingen, etwas zu essen, da ich Diabetiker bin. Ich bin 16 Stunden am Tag unter "Volldampf", also sehr nervös und unruhig. Sehr gehetzt und arbeite bis zum Umfallen. Da ich im Rollstuhl sitze kann ich nich... Lesen Sie mehrt Joggen oder mich anderweitig sportlich auspowern. ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Dauert das noch lange oder ist es das falsche Medikament für mich?
01.05.2019
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Als ich damals Citalopram verschrieben bekommen habe war ich Gott froh, die Zeit davor war die Hölle, hatte jahrelang Medikamente strikt abgelehnt. Der erste Tag der Einnahme hat bei mir deutlich Veränderungen gezeigt, Tag davor Trostlos, nächster Tag Selbstbewusster und Risikofreudig.. Fühlte mich kalt, rücksichtslos und in Watte gebauscht. Am Anfang war es etwas komis... Lesen Sie mehrch bis sich dass Medikament und ich uns angepasst hatten, ich war Gott froh dass es mir einigermaßen gut ging, bzw. BESSER als die Jahre davor, meine Probleme sind durch eine PTBS entstanden. Was mich anfangs sehr störte war dass ich an Gewicht zugenommen hatte, lag wahrscheinlich an der Freude zu essen und Freude zu empfinden im allgemeinen, dass mit dem Gewicht pendelte sich nach ein paar Jahren wieder ein. Ich traute mich wieder raus, einkaufen gehen oder so etwas. Wäre früher fast undenkbar gewesen. Ich habe damals lange nicht gearbeitet und in der Schule hatte ich auch jede Menge Probleme. Dass aprupte los weinen, durch Flashbacks wurde reduziert. Allgemein wurden die Flashbacks weniger, dissoziiert habe ich auch nur noch seltener.. Für mich war dass Medikament die Erlösung, leider nehme ich jetzt ein anderes was ich doof finde.
11.12.2018
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Depression Diagnose, aber ohne Psychotherapie, nur diese Tablette. Habe damit aufgehöört weil ich nur noch müde war.
13.11.2018
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 1

Citalopram (Citalopram)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe schwere Depressionen,leider hilft es bis jetzt überhaupt nicht (10 wochen)
30.08.2018
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

14.08.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe seit 12 Jahren immer mal wieder Phasen von Depressionen und starken panikattacken. Dieses Medikament ist so ein Segen in Phasen wo ich dachte es geht gar nichts mehr. Ich kann nur jedem raten es auszuprobieren denn jeder Körper reagiert anders.Nebenwirkungen sind leider normal aber verschwindet nach einigen Tagen. Mir ging es ca 5 Tage sehr schlecht aber ich habe ... Lesen Sie mehrsie trotzdem weiter genommen und bereue es keinen Moment. In dieser Zeit stand auch meine Familie hinter mir und hat mir allen täglichen alltagsstress abgenommen. Ich musste mich lediglich nur um mich kümmern. Nehmt die Hilfe an wenn ihr sie bekommt. Und es wird euch schon dadurch sehr schnell besser gehen. Ich nehme das Medikament nun das dritte mal in meinen Leben und fühle mich jetzt schon nach einer soooooo gut wie schon lang nicht mehr. Meine Panik ist weg und ich kann wieder Kraft tanken um Dinge in meinen Leben zu ändern die anscheinend aus dem Ruder gelaufen sind.
09.07.2018
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Posttraumatische Belastungsstörung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
PTBS und Depression
13.04.2018
Frau, 24
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Stimmungsschwankungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich nehme dieses Medikament seit ein paar Wochen. Morgens, Mittags und Abends jeweils eine Tablette (10 mg). Die Apothekerin meinte das ich die Tablette für Abends nicht so spät einnehmen sollte weil das einschlafen dann schwer wird. Die ersten Tage bzw. Woche habe ich nur das nötigste im Alltag gemacht. Heißt ich bin aufgestanden hab was gegessen mich geduscht ... Lesen Sie mehrund dann weiter geschlafen. Ich war so todmüde das ich nichts außer schlafen wollte. Hatte die erste Woche starke Kopfschmerzen. Ich träume bis heute sehr intensiv beim schlafen. Habe große Schwierigkeiten aufzustehen. Schlafe 12 Stunden oder länger. Jeden morgen (mittag) fühlt es sich nach dem aufstehen so an als würde mir jemand am Abend zuvor in den Nacken reinhauen. Die ersten Tage war auch mein Reaktionsvermögen nicht besonders gut. Also man sollte auf jeden Fall keine Auto fahren oder Maschinen bedienen. OKAY meine Stimmungsschwankungen sind besser geworden. Meine andauernde Depression ist zurück gegangen. ABER ich bin nur noch am schlafen.
21.03.2018
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe vor 2 Wochen angefangen die Tabletten zu nehmen. Zu Beginn hatte ich ein Jahr lang amithryprilin als Wirkstoff der derzeit nicht verfügbar ist. Danach hatte ich eine andere Sorte getestet die ich absolut nicht vertragen habe. Derzeit plagen mich extreme Juckreiz Attacken am Abend am ganzen Körper! Das hatte ich vorher noch nie und kann es auch auf keine Änderunge... Lesen Sie mehrn du zb neues waschmittel oder ähnliches schieben. Kennt dies jemand ?
11.02.2018
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Chronische Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4

31.01.2018
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme es seit einigen Jahren.Therapie beendet und sollte absetzen,Hab langsam ausschleichen lassen..nach wenigen Wochen hab ich um Rezept gebettelt....seitdem geht's mir besser,nehme mindestens alle 2 Tage eine Tablette..wenn ich sie vergesse merke ich dass es mir schlechter geht...
24.12.2017
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Das Medikament habe ich genau 10 Tage lang genommen. In der Zeit bin ich durch die Hölle gegangen und meine ursprünglichen Symptome wie Herzrasrn, Zittern am Körper, Schlafstörungen waren gefühlt verzehnfacht. Die Nacht habe ich maximal ne Std geschlafen. Ich möchte jeden davor warnen sich dadurch zu quälen. Heute habe ich einen Herzschrittmacher, weil die Medikamente alle... Lesen Sie mehr aufs Herz gehen. Bzw. im den Herzrythmus eingreifen. Ich habe immer Sport gemacht. Bin Wandern gegangen. War bis abgesehen von den Angst,- und Panikattacken ein lebensfroher Mensch. Diese Medikament hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich hatte danach über Monate hinweg erhebliche Angstzustände und Schlafstörungen. Wenn ihr merkt die Nebenwirkungen sind schlimmer als euer eigtl. Problem quält euch nicht dadurch nur weil ein Apotheker oder ein guter Freund sagt es wird besser. Das was ich da erlebt habe war ein traumatisches Erlebnis! Sucht nach Alternativen. Es gibt Somatic Expieriencing oder Cranio Sacrale Therapie. Alles ist besser als sich da durchzuquälen! Wünsch euch alles Gute!
11.10.2017
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Anfangs hat Citalopram mir morgens beim Aufstehen gut geholfen, ausserdem habe ich auch nicht mehr weinen müssen/ können. Das war mir die Nebenwirkungen wert. Negativ: diffuse Angst / Panik, Erschöpfung, Müdigkeit nach kurzer Zeit, sexuelle Probleme, verminderte Lust, Kribbeln in Händen und Füssen. Positiv: Keine Gewichtszunahme, bis zu leichter Abnahme. Der Antrieb wu... Lesen Sie mehrrde allerdings nicht gesteigert. Und auf Dauer ging es mir noch schlechter als vorher, da ich so schnell müde wurde, nichts andres als Aufstehen schaffte, beim Sex nicht zufrieden werden konnte und als noch ein beklemmendes Angsgefühl, bis zu Panik dazukam.. also eigentlich die Depression noch schlimmer wurde, hab ich es abgesetzt und bin froh, seit über einem Monat "nur" noch meine Depression mit normalen Ängsten, mir bekannter Müdigkeit und auch zwischendrin den Lichtblick von etwas schönem Sex zu haben.
03.10.2017
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo, ich leide schon seit mehreren Jahren an einer Sozialen Phobie und einer Depression. War dann vor 18 Tagen beim Psychiater und der hat mir Citalopram Hexal verschrieben. Den ersten Tag habe ich 10 mg zum einschleichen des Medikamentes genommen. Nach dem Tag dann 14 Tage 20 mg. Seit 4 Tagen nehme ich nun 30 mg Citalopram. Aber ich spüre immer noch keine Besserung. Hab... Lesen Sie mehre keinen Antrieb und meine Depressionen sind auch nicht besser geworden. Im Gegenteil mir geht es sogar schlechter. An meiner sozialen Angst hat sich auch nichts verbessert. Braucht citalopram vielleicht länger um eine Besserung zu spüren? Nehme es seit 18 Tagen.
30.06.2017
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang habe ich 10mg genommen, wurde aber am Ende zu 40mg erhöht. Was soll ich sagen. Ich habe nicht mehr so viele negative Gedanken wie früher, mache mir nicht mehr über alles solche Gedanken und Sorgen und seitdem ich Citalopram nehme, habe ich nicht einmal einmal geweint (nehme sie nun schon seit über einem halben Jahr). Mir ist alles egaler geworden, was ich gut fi... Lesen Sie mehrnde, da ich mir immer alles zu sehr zu Herzen genommen habe. Ich fühle mich ganz klar besser und kann mir mein Leben ohne Citalopram nicht mehr vorstellen. Die Tabletten unterstützen mich wirklich sehr. Am Anfang hatte ich allerdings sehr starke Nebenwirkungen. Ich war kraftlos, extrem Müde und hatte kurz vorm schlafen oder während dem schlafen Zuckungen. Mittlerweise sind die aber auch weg. Dazu habe ich in der Zeit 5 Kilo abgenommen (was für mich persönlich gut ist). Ich hatte vor den Tabletten oft Heißhunger und habe extrem viel Süßigkeiten gegessen, nun mag ich vieles, was ich früher mochte nicht mehr und habe nicht mehr wirklich Lust auf Süßes und generell nicht mehr so hunger. 2 Mahlzeiten am Tag reichen mir völlig aus.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (275) - Sucht
Citalopram (238) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (209) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (143) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (114) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (111) - Depression - SSRI
Nuvaring (109) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (104) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (91) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (82) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.