Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

120
Erfahrungen

Moviprep

Macrogol, Kombinationen

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung (59 Erfahrungen)
Darmprobleme – Verstopfung (13 Erfahrungen)
Colitis Ulcerosa (3 Erfahrungen)
Morbus Crohn (1 Erfahrung)
Hämorrhoiden und anale Blutungen (1 Erfahrung)
Darmprobleme Durchfall (1 Erfahrung)
Reizdarmsyndrom (0 Erfahrungen)
Kollagene Kolitis (0 Erfahrungen)
Darmentzündung (0 Erfahrungen)
1

Moviprep

04.08.2011 | Frau | 27
Macrogol, Kombinationen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Eigentlich sollte ich morgen zu einer Magen- und Darmspiegelung aber das kann ich wohl vergessen, da ich dieses schreckliche Zeug nicht trinken kann. Ich habe lediglich 1 Glas geschafft, weil es einfach nicht geht. Selbst mit Nase zu halten und was nach trinken, geht es kaum. Vielleicht bin ich zu empfindlich, aber ich hab es einfach nicht geschafft, da ich auch gestern um... Lesen Sie mehr 15 Uhr meine letzte kleine Mahlzeit hatte. Dieser fürchterliche Geschmack (bitter und unendlich salzig) und diese, meiner Meinung nach, komische (schleimige) Konsistenz haben es mir nicht möglich gemacht, 2 Liter davon zu trinken. Dafür habe ich von dem einen Glas jetzt schon einen extremen Durchfall, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, wenn es so schnell wirkt, warum ist man dann gezwungen sich 2 Liter reinzuwürgen. Naja, ich wünsche allen mehr Disziplin und keinen so ausgeprägten Würgereiz, denn ich hätte mich eben fast übergeben. Schade eigentlich..
4

Moviprep

20.07.2011 | Mann | 21
Macrogol, Kombinationen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Also ich muss sagen, dass ich es mir deutlich schlimmer vorgestellt habe, bei dem was man so im Inet liest. Der Geschmack war beim ersten Glas noch ganz ok, aber danach hab ich es fast nicht mehr runter bekommen.Dieses salzige... bäääh^^ Die Wirkung hat dann auch ca 30 Minuten nach Einnahme begonnen. Ich kam einfach nicht mehr vom Klo runter. Am Vortag verbrachte ich 3 h a... Lesen Sie mehruf Klo bis ich wieder davon wegkonnte. Am Tag der Untersuchung war es nicht mehr so lange, hab aber auch nur 750 ml runterbekommen von dem Zeug. Das schlimmste ist jedoch das der Ar*** wie Feuer brennt. Es war kaum auszuhalten, also ob Rasierklingen da raus wollen und das trotz Wundsalbe und feuchten Klopapiertüchern. Ansonsten habe ich ein wenig Übelkeit und leichten Schüttelfrost gehabt, was aber keine Problem im Vergleich zum Brennen am Hintern war^^ Zusammengefasst würde ich sagen das es nicht sooo schlimm ist, man muss sich einfach nur sagen, in ein paar Stunden hast du es überstanden^^
2

Moviprep

18.06.2011 | Frau | 45
Macrogol, Kombinationen
Zum Abführen wegen einer Darmspieglung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Als ersters war ich wie aufgebläht, bis die Wirkung einstetze dauert es fast 5 Stunden, beim 2 liter auch noch mal 2 Stunden, dann kammen die Nebenwirkungen,Kopfschmerzen Übelkeit, Erbrechen, Fingerknöchel Augen Gesicht sind angeschwollen, musste nach der Darmspieglung noch fast drei Stunden zum Hausarzt zur Behandlung, und habe noch den ganzen Tag mit Erbrechen und Migrän... Lesen Sie mehre zu kämpfen
4

Moviprep

15.06.2011 | Mann | 18
Macrogol, Kombinationen
Hämorrhoiden (Darmspiegelung vorbereitung)
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hey an alle, da ich mich auf eine Darmspiegelung vorbereiten muss, war ich dazu gezwungen, diese sonderbare Getrenk zu mir zunehmen. Ich nahm also Packung A und B löste sie in 1 Liter wasser auf und trank es. Dazu möchte ich anmerken das ich das Wasser kalt stellte, was wohl der gut war. Das erste Glas und das 2. waren ok, danach wurde es leicht, gewöhnungsbedürftig, ab de... Lesen Sie mehrm 4. wollte ich schon nicht mehr. Trotzdem ist es einstellungssache, Du darfst Dir nicht denken man wird das ekelig, wenn man es mit einer Zitronen Vitamin tablette vergleicht ist es sogar schon fast ertragbar, Ich trank die Flüssigkeit innerhalb einer halben Stunde und die Wirkung setzte sofort nach 20 Minuten ein, ich habe leichten Durchfall, was ich sag mal ertragbar ist, es ist nicht unangenehm, nicht so wie heftiger Durchfall den man sonst kennt. Es verursacht leicht bauchschmerzen nachdem Einnehmen, weil der Körper sich darauf einstellt das er gleich Durchfall bekommt, das ist normal und auch ok, so schlimm war es nicht. Ich gab der Bewertung 4/5 Sternen mit der Zufriedenheit. Denn im endeffekt hat es genau das gemacht was es sollte, den Darm entleeren!
3

Moviprep

27.05.2011 | Frau | 31
Macrogol, Kombinationen
Koloskopie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ein schreckliches Zeug. Ich kann es kaum runter kriegen. Ich trinke sofort danach etwas süßes, damit der fürchterliche Geschmack verschwindet. Wenn der Liter endlich drin ist, muss ich mich fast übergeben…
2

Moviprep

24.05.2011 | Mann | 41
Macrogol, Kombinationen
Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Sitze hier jetzt nachdem ich das vor über 3 Stunden genommen habe ( erster Liter ) mit Bauch und Kopfschmerzen...ich glaube ich muss gleich eher kotzen! Wirkung bisher null...
5

Moviprep

19.04.2011 | Mann | 29
Macrogol, Kombinationen
Koloskopie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe wegen einer Darmuntersuchung, Moviprep zum Abführen bekommen. Die Berichte darüber waren ziemlich beängstigend, aber so schlimm fand ich es nicht. Ich habe etwas Sirup durch die Flüssigkeit gemischt und meine Nase zugehalten. Kalt trinken hilft auch. Nach jedem Glas Moviprep etwas leckeres trinken.
3

Moviprep

18.04.2011 | Mann | 34
Macrogol, Kombinationen
Morbus Crohn
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich finde das Abführmittel Moviprep unangenehm. Der Geschmack ist schrecklich. Aber man braucht auch nur 2 Liter. Der erste Liter geht noch, der zweite Liter wird schwer! Man muss einfach durch. So schnell wie möglich.
1

Moviprep

20.03.2011 | Frau | 18
Macrogol, Kombinationen
Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
ich weiß nicht wo ich anfangen soll. zuerst schmeckt es wirklich grauen haft, ich musste schon merhfach meinen würgerefelex bekämpfen, was die einnahme schon fast unmöglich macht.. man kann es nicht beschreiben, dieser geschmack ist grauenvoll! ich habe es vor 2 std getrunken & ich habe immernoch keinerlei wirkungseintritt, ich bin sehr enttäuscht da mir die Gebrachsanle... Lesen Sie mehritung etwas anderes versprach! ich bin garnicht zu fireden damit und ziemlich sauer.
4

Moviprep

20.02.2011 | Mann | 23
Macrogol, Kombinationen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe gerade meinen 1. Liter getrunken. Obwohl es ziemlich gut ging, hatte ich doch eine leichte Neigung zum Übergeben. Es ist eigentlich ganz gut zu trinken, aber lecker ist es nicht. Man muss einfach durchhalten und schlucken. Morgen der 2. Liter. Bin gespannt wie das geht….
4

Moviprep

09.02.2011 | Frau | 38
Macrogol, Kombinationen
Vor Koloskopie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
es schmeckt ekelhaft. ich habe es mit trinkhalm eiskalt angerührt getrunken.hinterher gleich klare Hühnerbrühe nachgeschüttet. ich bekam etwas schüttelfrost und leichte kopfschmerzen relativ schnell nach dem trinken. 1 std. später setzte die wirkung ein. vorher 4 tage wenig essen, dann geht das alles recht flott!
5

Moviprep

04.02.2011 | Frau | 49
Macrogol, Kombinationen
Koloskopie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich hatte Angst davor, das Zeug trinken zu müssen. In 2002 musste ich es schon einmal nehmen. Das war fürchterlich. Ich war überrascht von dem Geschmack. Zitrone! Und die Nebenwirkungen, keine Krämpfe, nichts! Es wirkt nach einer Stunde, ich habe allerdings auch 2 Liter fast hintereinander getrunken, mit halbstündigen Pausen. Ich würde es jedem empfehlen alles hintereinand... Lesen Sie mehrer zu trinken, dann muss man am nächsten Tag nicht noch einmal damit anfangen, außerdem sollte man davor so wenig wie möglich essen, denn das muss alles wieder raus!
4

Moviprep

27.01.2011 | Mann | 35
Macrogol, Kombinationen
Vorbereitung zur Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe ja schon viel Schlimmes von dem Medikament gelesen und hatte entsprechend Bedenken, als ich es einnehmen sollte. Aber letztlich kann ich für mich nicht sagen, dass es unerträglich war. Im Gegenteil: Der Geschmack (Zitrus-Limette) ist gar nicht mal so übel, wenn man die Lösung kalt trinkt. Übel ist mir auch nicht geworden und ich habe auch keine Schmerzen beim Ab... Lesen Sie mehrführen gehabt. Vielleicht liegt es aber auch mit daran, dass mein Arzt mir Tabletten gegen Übelkeit (Domperidon) dazu verordnet hat. Damit war es echt kein Problem ! Die Wirkung war allerdings gigantisch: Einen derart heftigen Durchfall hat man echt SEHR selten !!! Das Unangenehmste ist dabei meiner Meinung nach, dass man dadurch am After nach einiger Zeit trotz Heilsalbe wund wird, wodurch die letzten Toilettengänge echt zur Tortur wurden. Aber was die Wirkung angeht, so ist Moviprep echt besser als erwartet und mein Darm war nach Aussage des Arztes bei der Spiegelung sehr gut gereinigt, so dass alles gut untersucht werden konnte.
5

Moviprep

25.01.2011 | Frau | 57
Macrogol, Kombinationen
DArm/Magenspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit

4

Moviprep

24.01.2011 | Frau | 43
Macrogol, Kombinationen
Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Es schmeckt nicht gerade gut, aber es muss wohl sein. 1 Liter Moviprep und noch 1 Liter Wasser sind ziemlich viel in 2 Stunden. Morgen früh muss ich wieder 1 Liter Moviprep trinken. Das wird wahrscheinlich schwierig, auf nüchternen Magen. Ansonsten wirkt es gut.
5

Moviprep

16.12.2010 | Frau
Macrogol, Kombinationen
Moviprep zur Koloskopievorbereitung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Kann das Mittel nur empfehlen.Schmeckt gut gekühlt gar nicht mal so übel.Ich habe es jedenfalls problemlos geschafft den Liter sowohl am Vorabend als auch am Tag der Untersuchung innerhalb von 40 min zu trinken. Die volle Wirkung trat beim ersten Liter nach knapp 3 Stunden ein.Beim 2.Liter am Morgen schon nach einer.
Möchten Sie weitere Erfahrungen lesen oder alle Erfahrungen analysieren? Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach den Möglichkeiten für (anonymisierte) Analysen.
Kontakt

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (300) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (281) - Depression - SSRI
Escitalopram (268) - Depression - SSRI
Citalopram (261) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (223) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (173) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (168) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (158) - Pilze - Mund
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (152) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (130) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (128) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (123) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (109) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (95) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.