Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

120
Erfahrungen

Moviprep

Macrogol, Kombinationen

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung (59 Erfahrungen)
Darmprobleme – Verstopfung (13 Erfahrungen)
Colitis Ulcerosa (3 Erfahrungen)
Morbus Crohn (1 Erfahrung)
Hämorrhoiden und anale Blutungen (1 Erfahrung)
Darmprobleme Durchfall (1 Erfahrung)
Reizdarmsyndrom (0 Erfahrungen)
Kollagene Kolitis (0 Erfahrungen)
Darmentzündung (0 Erfahrungen)
4

Moviprep

18.08.2015 | Mann | 24
Macrogol, Kombinationen (2L)
Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Da man bei mir nicht weiß ob ich psychisch nen knacks hab oder was mit dem Darm ist muss ich zur Spiegelung. Habe jetzt um 17:30 uhr die erste Packung verbraucht. Geschmacklich wie bereits erwähnt wie zu viel Brausepulver mit ekligen Nachgeschmack. Um ca 18:30 uhr hatte ich alles weggetrunken + ca 750 ml eistee um den ekelgeschmack weg zu bekommen. Um 19 uhr grummelte e... Lesen Sie mehrs schon ordentlich aber keine Schmerzen oder ähnliches. Um 19:15 uhr dachte ich "ach gehste mal aufs klo". So seitdem (es ist 19:40 uhr) hänge ich hier fest. Ich habe keine Schmerzen aber sobald ich etwas drücke kommt direkt wasserartig heraus geschossen. Wirksamkeit ist auf jeden Fall gegeben und bis auf das aufgeblähte Gefühl (logisch bei fast 2 liter in 60 min) und etwas Unwohlsein (wegen dem ekelgeschmack, bin da sehr kopflastig) habe ich keine Nebenwirkungen bisher. Ich hoffe nur dass das bald aufhört und ich vom klo runter komme. :D
4

Moviprep

11.02.2015 | Frau | 49
Macrogol, Kombinationen
Darmprobleme – Verstopfung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Auch ich bin verwundert wie schonend Moviprep wirkt. Habe von dem ersten Liter nur 3/4 geschafft sonst hätte ich erbrochen. der Geschmack ist furchtbar. Habe insgesamt 3 Liter Flüssigkeit zu mir genommen. Normalerweise greift eine Darmreinigung heftig meinen Kreislauf an diesmal ist es erfreulicher Weise anders. Morgen um 6 Uhr geht's weiter und um 10.00 Uhr die Koloskopie... Lesen Sie mehr.
5

Moviprep

12.01.2015 | Mann | 52
Macrogol, Kombinationen (100mg/l)
Voorbereiding (slok-)darmonderzoek
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
War heute zur Darmspiegelung und mußte daher gestern mit der Einnahme von moviprep beginnen. Das Beste gleich am Anfang: bei mir gab es null Nebenwirkungen. Da ich vorher mir hier auch schon Erfahrungsberichte angesehen hatte, möchte ich alle die, denen es noch bevorsteht, beruhigen. Jetzt im Detail. Am Sonntag um 17 Uhr habe ich mit der ersten Mischung moviprep angefangen... Lesen Sie mehr. Gutes Hilfsmittel beim Auflösen des Pulvers in Wasser ist ein kleiner Schneebesen. Jetzt zum Geschmack: also da gibt es wirklich Schlimmeres. Es schmeckt ähnlich wie diese auflösbaren Multivitamin Brausetabletten. Ich hatte absolut keine Probleme, das Zeug zu trinken (nehmt mal nen Löffel echten Lebertran, dann wisst ihr, was scheiße schmeckt). Wenn man sehr empfindlich ist, ein keiner Trick: leckt vor dem Trinken immer an einer Zitronenscheibe, das hilft - ich habs probiert, aber bei mir ging es auch gut ohne Zitrone. Ich ungefähr alle 15 Min.- 20 Min. ca. 200ml davon getrunken, nebenbei noch schluckweise Eistee und stilles Wasser (insgesamt ca 750 ml).18.30 hatte ich alles runter. Es rummelte im Bauch und ab 19.15 ging es los. Es ist total wässrig und "schießt" einem hinten raus. Also unbedingt auf dem Klo bleiben (ein gutes Buch kann man auch da lesen). Mit Pausen dazwischen kam ab ca. 22 Uhr nichts mehr. Nachts mußte ich zweimal zum Klo wegen Pipi machen (war ja auch viel Flüssigkeit): Achtung, Männer, unbedingt hinsetzen dabei - wenn Du fürs Pipi drückst, kommt hinten auch noch was raus!! Morgens bin ich um 5 Uhr aufgestanden und habe mit der 2ten Portion angefangen (ich hatte es abends noch aufgelöst - man darf es 24 Stunden stehen lassen). Auch da keine Probleme mit der Einnahme. Ab ca. 5.45 Uhr ging es los - Wasserstrahl aus dem Hintern. Zuerst noch braune Flüssigkeit, die immer heller wurde und nachher die Farbe von Urin hatte - so sollte es sein. Ich mußte mich um 8.45 auf den Weg zur Praxis machen, bis dahin war ich leer. Aber man sollte auf jeden Fall früh genug anfangen. Die Untersuchung war auch problemlos, mit leichter Narkose merkt man nichts davon. Hatte noch ein Lob vom Arzt, der Darm war "porentief" rein. Also Leute, macht Euch keine Sorgen, für mich war moviprep absolut easy und wirkungsvoll.
1

Moviprep

17.12.2014 | Frau | 53
Macrogol, Kombinationen
Darmprobleme – Verstopfung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
11:00 Uhr die letzte Mahlzeit 17:00 Uhr abwechselnd 1 Glas Movi-Prep Lösung 1 Glas Wasser 18:00 - 21:00 Uhr wegen starkem Durst weitere 2 Liter in Form von Tee getrunken 22:00 - 6:00 Uhr morgens kein Stuhlgang, stark aufgequollener Wasserbauch, nur 4 Stunden Schlaf 1:00 - 3:00 Uhr nachts starker Schwindel, Druck im Kopf, das Gefühl ohnmächtig zu werden und vergiftet zu... Lesen Sie mehr sein ab 6:00 Uhr wenig flüssigen Stuhlgang ab 7:00 Uhr abwechselnd 1 Glas Movi-Prep Lösung 1 Glas Wasser ab 7:30 starkes Erbrechen, die Movi-Prep Lösung ist ausgespukt. Ich habe leaky gut mit vielen Anämien auch Eisenspeicheranämie. Leaky gut gibt es schulmedizinisch nicht. Und das wurde mir zum Verhängnis: Movi-Prep war für mich ein Teufelszeug, das ich nicht mehr einnehmen kann. Gut, dass bei mir die Koloskopie trotz miserabler Darmreinigung noch durchgeführt wurde.
2

Moviprep

15.12.2014 | Frau | 53
Macrogol, Kombinationen
Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe Moviprep laut Beschreibung ab 17:00 Uhr zu mir genommen und einen Liter zusätzlich bis 18:00 Uhr getrunken. Da sich bis 19:30 Uhr außer einer Aufblähung meines Bauches nichts getan hat, habe ich einen weiteren 3/4 l Tee getrunken. Gegen 21:00 Uhr tut sich immer noch nichts, und ich trinke einen weiteren Liter warmen Tee. Ich hoffe, dass ich bis 24:00 Uhr die Toilette ... Lesen Sie mehrgesehen habe.
4

Moviprep

07.07.2014 | Frau | 69
Macrogol, Kombinationen
Darmprobleme – Verstopfung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Darmspiegelung zur Vorsorge, vom Proktologen Moviprep mit Zitronengeschmack erhalten. Ist ein richtiger Chemie-Cocktail, salzig durch Natrium-,Kaliumchlorid u.a. Ich muss erwähnen, daß ich keine Gallenblase und einen etwas empfindlichen Magen habe, trotzdem dieses Medi- kament. Die ersten 400 ml bekam ich noch runter, dann ging nichts mehr und nach nochmaligen späteren ... Lesen Sie mehrAnläufen Erbrechen und ich gab auf. Die Darmspiegel sagte ich ab. Das wäre die 2. Vorsorge gewesen. Vor 10 Jahren hatte ich ein anderes Produkt, 4 l zu trinken. Ich quälte mich auch, doch es ging noch. Moviprep ist für mich bei meiner Anamnese, doch das interssierte niemanden in der Praxis. Obwohl ich erst mich gefreut habe, daß es nur 2 l sind, doch die sind aggressiv. Ich kann das Medikament für sensible Menschen nicht empfehlen.
1

Moviprep

06.07.2014 | Mann | 26
Macrogol, Kombinationen
Darmprobleme – Verstopfung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Bei mir schlägt das bis jetzt nicht an und ich warte bereits seit fast 3 Stunden. (Die Schüssel muss ewig frei bleiben um Unfälle zu vermeiden.) Eine schnelle Wirkung wäre wünschenswert, da ich nicht vor habe mich am nächsten Morgen unsanft wecken zu lassen. Habe 18 Uhr angefangen... Der Geschmack ist sch***e, aber das sollte jedem klar sein, der eine Salzlösung trinkt. ... Lesen Sie mehrDie Bewegungen im Magen finde ich nicht großartig schmerzhaft. Viel Glück allen Mitstreiter und wenn mein Körper das Zeug nicht dankend als Zwischenmahlzeit angenommen hat werde ich meine Bewertung noch angleichen.
5

Moviprep

10.06.2014 | Frau | 40
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme es gerade. Habe um 15:00 Uhr angefangen. Etwas Druck im Bauch, was wahrscheinlich an den mittlerweile 1,5 Liter in einer Stunde liegt. War schon einmal auf dem Örtchen und es kam nur "schwarzes" Wasser. Also der Effekt ist 100 % Es ist natürlich kein 5 Sterne Getränk, aber es gibt wirklich Schlimmeres, als dieses Getränk. (Nebenbei gerade die zweite "Ladu... Lesen Sie mehrng" weggerannt. Wieder nur noch "Wasser" Es spült wirklich den Darm schnell gründlich sauber.... Keine Panik vor Moviprep....
5

Moviprep

10.05.2014 | Mann | 34
Macrogol, Kombinationen
Vorbereitung (Magen-) Darmspiegelung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Also ich bin vollends zufrieden. Es tut was es soll und das ohne jegliche Probleme. Ich hatte schon andere Abführmittel wegen eines Darmröntgen nehmen müssen, die mir nur Bauchkrämpfe verursacht haben, aber mit Moviprep hatte ich keinerlei solche Probleme. Der Geschmack ist ok und bereitete mir auch so gut wie keine Übelkeit. Das ganze schmeckt eigentlich sehr süßlich, a... Lesen Sie mehrlso überhaupt nicht unangenehm. Und wer die Packungsbeilage liest, der weiß, daß man den Liter nicht aufeinmal trinken soll, sondern jeweils ein Glas im 10-15 Minuten Abstand. Was ich auch gemacht habe, so entsteht dann auch kein Völlegefühl und vielleicht auch weniger Übelkeit? Die ganze Prozedur ist in 2-3 Stunden erledigt, das Ergebnis ist wirklich durchschlagend. Alles verflüssigt sich und man hat das Gefühl der Darm wird richtig durchgeputzt, was ich sogar als angenehm empfand. Allerdings sollte man sich am besten 3-4 Stunden lang in der Nähe eines WC befinden :) Bei mir gab es auch noch Nachwirkungen bis zu 8 Stunden danach, wo ich nochmal das WC aufsuchen musste, aber das war dann nicht mehr so dringend wie am Anfang. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, bis auf den Umstand, daß der sehr ungesunden und krebsverdächtige Stoff Aspartam verwendet wird, der eigentlich in so manchen anderen Ländern schon verboten ist...
4

Moviprep

26.11.2013 | Frau | 34
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Also es gibt echt schlimmeres! Wenn man sich an den Plan hält und zwei Tage zuvor nur mehr leichtverdauliches isst und viel trinkt dann geht alles quasi von alleine. Ich hab den Liter heute Abend um 20 Uhr trinken müssen + 1 l Wasser dazu. Sicher, es ist viel und der Bauch steht, aber das entleert sich alles relativ schnell wieder. Nach einer dreiviertel Stunde war bei mir... Lesen Sie mehr auch der Spuk schon vorbei. Nach in Summe 2 h war es dann auch mit dem Gang zum WC vorbei und ich bin ins Bett. Ein Einlauf im Krankenhaus ist 1000 x schlimmer. Da hat man alle Zustände wenn man dann "muss" aber dieses Movieprep bescherte mir diese Probleme nciht. Ein normales Gefühl auf s WC zu müssen war das, sonst eig. nichts. Also wenn man die ganzen zzt gängigen Alternativen ansieht ist Movieprep finde ich die allerbeste Lösung!
5

Moviprep

08.11.2013 | Mann | 43
Macrogol, Kombinationen (1000mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Moviprep wirkt voll und ganz. Bei mir nach ca. 90 Min. Plötzlich gingen alle Schleusen auf. Das Zeug schmeckt ungefähr so wie versalzene Regenwurmsuppe. Ich glaube, ich werd Moviprep als alkoholfreien Cocktail in unserer Bar einführen :-)
3

Moviprep

10.09.2013 | Frau | 27
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hab movipren heute um 18 Uhr angefangen zu trinken...hab mit 1 Liter kamillle Tee gemischt. Geschmack fand ich so furchtbar, dass ich je 10 Minuten ne schluck gemacht hab...Übels süss-sauer..hatte permanent kotz Gefühl, wenn ich mit Mittel fertig war, hab Wasser getrunken, fiel mir auch schwer, da ich Gefühl hatte, dass mein bauch so randvoll ist, dass er platzt,also Wasse... Lesen Sie mehrr auch Ca. Halbe Stunde getrunken(hab nur ein Liter geschafft). Ab und an war ich auf Toilette, aber nur um zu pinkeln, kein stuhlgang...nun Ost mehr als einundhalbe Stunde rum, hab bauchkrämpfe und bläungen...aber mit entleerung geht einfach nicht vorwärts...warte eeiter
4

Moviprep

24.06.2013 | Mann | 55
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Zur Vorbereitung meiner ersten Darmspiegelung erhielt ich Moviprep. Der Arzt empfahl eine Teilmenge am Vorabend zu nehmen und die zweite Teilmenge am nächsten Morgen in der Praxis. Anschließend habe ich in verschiedenen Blogs nachgelesen, was die Anwender zu diesem Medikament sagten. Dort waren viele Kommentare über Schwierigkeiten bei der Einnahme u.ä. Meine Erfahrungen... Lesen Sie mehr sind durchweg positiv. Am Sonntag habe ich mir nachmittags die Mischung aufbereitet und kaltgestellt. Um 19.00 h begann ich dann mit der Einnahme. Für mich war das Trinken ohne Probleme; innerhalb von 20 min war Moviprep getrunken(Kein Würgereiz o.ä, eher wie Red Bull mit Orangengeschmack). Anschließend gab es noch Kamillentee, Bionade, alkoholfreies Radler und Wasser. Dann kam das Warten... Nach ca. 1 h begann ein Rumoren im Bauch, welches aber vollkommen schmerzfrei war. Nach einer weiteren Stunde zeigte die Einnahme Wirkung. Der Darm konnte leicht entleert werden, d.h. der Inhalt war ziemlich verflüssigt. An diesem Abend musste ich nur noch einmal den Darm entleeren. Noch flüssiger als zuvor und gelblich. Danach habe ich mich schlafen gelegt und musste nur einmal nachts aufstehen um Wasser zu lassen. Ansonsten keine Probleme. Am nächsten Morgen ging es dann in die Praxis. Kein Frühstück außer einer Tasse Tee. Die gleiche Prozedur wie am Vorabend. Allerdings war wegen Wochenende die Moviprep-Mischung nicht gekühlt. Trotzdem innerhalb von 20 Minuten getrunken. dazu noch Wasser. Die Wirkung mit leerem Darm ist viel besser. Nach 45 Minuten ging es los. Und nach 6-7 Entleerungen war dann das Produkt flüssig und gelb wie Urin. Danach wurde die Koloskopie durchgeführt. deshalb nicht erschrecken lassen. Das funktioniert recht reibungslos.
1

Moviprep

01.06.2013 | Frau | 33
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bekam es mit Zitronengeschmack als Vorbereitung auf eine Endoskopie. Es schmeck einfach schrecklich. Ich habe die 2 Liter kaum weg bekommen. Außerdem hat es nicht ausreichend geholfen. Im Krankenhaus bekam ich deshalb noch zusätzlich ein Klysma. Gibt es denn keine Alternative?
1

Moviprep

01.06.2013 | Frau | 33
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bekam es mit Zitronengeschmack als Vorbereitung auf eine Endoskopie. Es schmeck einfach schrecklich. Ich habe die 2 Liter kaum weg bekommen. Außerdem hat es nicht ausreichend geholfen. Im Krankenhaus bekam ich deshalb noch zusätzlich ein Klysma. Gibt es denn keine Alternative?
1

Moviprep

07.05.2013 | Frau | 21
Macrogol, Kombinationen
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich fande es sehr sehr schwer die Lösung zu nehmen. Den ersten Liter (um 16 Uhr) habe mich nur runtergewürgt, wobei mir aber nach jedem Schluck schlecht wurde und ich froh war, mich nicht übergeben zu müssen. Bei dem zweiten Liter um 5 Uhr morgens, habe ich schon geheult, weil ich nicht mehr als 200ml runterbekkommen habe und partout nicht mehr trinken wollte bzw konnte.... Lesen Sie mehr Dafür ist es wirklich sehr wirksam, schon nach der ersten halben Stunde, durfte ich nicht weiter vom Klo weg sein,als 2 Meter! Trotzdem würd ich es nicht wieder nehmen.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (303) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (283) - Depression - SSRI
Escitalopram (278) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (224) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (168) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (158) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (124) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (95) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.