Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

42
Erfahrungen

Eliquis

apixaban

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Vorhofflimmern (13 Erfahrungen)
Thrombose (9 Erfahrungen)
Lungenembolie (8 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (2 Erfahrungen)
Blutverdünner (1 Erfahrung)
123
3

Eliquis

20.04.2020 | Frau | 51
apixaban (5mg)
Atembeschwerden
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
lunge embolie
3

Eliquis

29.03.2020 | Frau | 34
apixaban (5mg)
Thrombose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo habe vor einen halben Jahr eine Thrombose im Bein bekommen. Extreme Gewichtszunahme, extremer Haarausfall und extreme fettige Haare, unreine Haut.
3

Eliquis

29.03.2020 | Frau | 34
apixaban (5mg)
Thrombose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo habe vor einen halben Jahr eine Thrombose im Bein bekommen.
3

Eliquis

14.03.2020 | Frau | 32
apixaban (5mg)
Lungenembolie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte 07 eine TVT und Lungenembolie. Ich nahm 7 Monate Marcumar , danach war ich 7 Jahre ohne Blutverdünner. 2014 wurde bei mir ein Gendefekt festgestellt. Ich bekam Xarelto verordnet . Ich habe dann diese abgesetzt da nur Nebenwirkungen hatte. Seit dem nehme 2x täglich Eliquis ein. Was mich am meisten Stört sind die Dauerblutungen ich kann nicht mehr unterscheiden ob... Lesen Sie mehr es Regelblutungen sind oder die Nebenwirkungen. Ich war bei verschiedene Ärzte die meinen die Ursache liegt bei den Eliquis. Ich hoffe das ich demnächst andere Blutverdünner einnehmen kann und ich die besser vertrage.
2

Eliquis

24.01.2020 | Frau | 30
apixaban (5mg)
Thrombose
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich muss aktuell seit knapp 8 Wochen Eliquis 5m (Apixaban) wegen einer tiefen Armvenenthrombose vermutlich verursacht durch Thoratic-Outlet-Syndrom/Neurovaskuläres Kompressionssyndrom nehmen. In Hoch-Dosierung zur akuten Lösung der Thrombose waren die ersten Tage die Hölle - Schüttelfrost, Dauerschlaf, Herzrasen, viel zu niedriger Blutdruck. Seitdem sind die Nebenwirkungen... Lesen Sie mehr latenter, aber dauerhaft anwesend: Abgeschlagenheit, deutliche Gewichtszunahme, Schwindel, Blutdruck-Probleme (vorher NIE) usw. Ich freue mich darauf, das Medikament baldmöglichst abzusetzen.
3

Eliquis

06.12.2019 | Frau | 30
apixaban (5mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach einer TVT wurde bei mir eine angeborene Gerinnungsstörung festgestellt, deshalb muss ich Eliquis 5 mg nehmen. Ich leide sehr unter den starken Dauerblutungen, die definitiv nichts mehr mit einer Regelblutung zu tun haben. Ich war deshalb schon mehrfach im Krankenhaus. Ich habe weiter das Gefühl, dass nach der Einnahme ein starker Blähbauch auftritt und ich Muskelschme... Lesen Sie mehrrzen vor allem in den Beinen habe.
1

Eliquis

28.10.2019 | Frau | 64
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach Schlaganfall in 11/2018 wurde in der letzten Reha-Woche im Dez.2018 anfallsweise Vorhofflimmern festgestellt. Durch PAVK im rechten Bein bereits vorher ASS genommen und nach Schlaganfall imn Krkhs.Clopidogrel bekommen. Unter den Beiden war ich auf einem guten Weg meine Laufstrecke zu verbessern. - Nach Umstellung auf Eliquis wurde dies erst mal zusehends schlechter.... Lesen Sie mehr - Zudem machten sich folgende Nebenwirkungen bemerkbar: Anschwellen der Zunge für ein paar Stunden nach Einnahme - hat ca. 6 Monate angedauert -, krasse Gewichtszunahme seit Ende Jan.2019 - bis jetzt rd.12kg -, anfänglich Schwindel, antriebslos, matt/müde , Schlafstörungen; aktuell schmerzen meine Muskeln und Gelenke - keine Ahnung worauf es zurückzuführen ist, da Statine ( z.B. Simvastatin, Atorvastatin ) wohl auch solche Nebenwirkungen zeigen. - Aber lt. meinem Hausarzt weist Eliquis keinerlei von "meinen" Nebenwirkungen auf - müßte somit was anderes sein und was ??!? - Und alle die anderen Menschen, die hier über ihre Beobachtungen/Nebenwirkungen berichten "spinnen" sich wohl auch was zurecht ???
5

Eliquis

24.10.2019 | Frau | 65
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach dem ich Lixiana und Xarelto (ständiges Nasenbluten) nicht vertragen habe, bekomme ich seit längerer Zeit Eliquis. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Bester Bluttverdünner. Keine Nebenwirkungen. Ich muss die Tabletten auch nicht mehr mit einer großen Mahlzeit nehmen. Wirklich ein sehr gutes Medikament!
1

Eliquis

24.10.2019 | Frau | 70
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit 3Monaten nehme ich Eliquis wegen festgestelltem Vorhofflimmern . Ich treibe gerne Sport, aber ungefähr seit 8 Wochen merke ich eine zunehmende Erschöpfung wenn ich mich bewege. Auch das Stehen im Chor strengt mich an . Hatte auch starke Blutdruckschwankungen nach unten .(Schwindel). Mein Blutdruck war vor der Einnahme vollkommen normal (130/85)
3

Eliquis

22.10.2019 | Frau | 66
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vorhofflimmern in unregelmäßigen Abständen. Makumar konnte ich nicht vertragen, Blut im Stuhl und Urin. Auf Eliquis 2 x 5 mg und Metoprolol 47,5 mg umgestellt. Seit dem ständig Muskelschmerzen und Müdigkeit.
1

Eliquis

02.10.2019 | Frau | 51
apixaban (5mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich muss seit Februar wegen einer Beinvenenthrombose und einhergehender Lungenembolie Blutverdünner nehmen. Nachdem ich Xarelto wegen massiven Haarausfalls nicht vertragen habe stieg ich auf Eliquis um. Der Haarausfall ist weniger geworden, aber ich kämpfe seit dem mit extremen Gelenk- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit und Erschöpfungszuständen. Wenn ich länger irgend... Lesen Sie mehrwo sitze komme ich mir vor wie eine alte Frau sobald ich ausstehen muss. Alles tut mir weh, die Gelenke und Muskeln sind wie eingefroren und ich bin ständig müde.
5

Eliquis

25.08.2019 | Frau | 72
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Schon 2,5 Jahre nehme ich Eliquis 5 mg 2mal tgl.. und ich lebe und das gut. Bin 72Jahre bin im Fahrradteam . Fahren 2 mal in der Woche c 50 KM Hämatome habe ich auch , einmal mit dem Aachener Syndrom auf dem Handrücken das sah nicht gut aus aber wurde ja wieder resorbiert. Meine Frage , friert Ihr seit Eliquis leichter . Ich gehe jeden Morgen ins Wasser , nie allei... Lesen Sie mehrne fühle mich saugut aber werde nur sehr langsam wieder warm. Wolle hilft . Übrigens haben wir in Aabenraa DK eine hervorragende Herzabteilung und Ambulance Die möchte ich nicht missen. Gruß Hannelore
5

Eliquis

03.05.2019 | Frau | 25
apixaban (5mg)
Lungenembolie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte im Dezember letzten Jahres eine tiefe Beinvenenthrombose verbunden mit einer fulminanten Lungenembolie. Nach anfänglichen Problemen mit Pradaxa und Lixiana (immer weiter ansteigende Leberwerte), welche ich beide nicht vertragen habe bin ich nun seit fast 2 Monaten bei Eliqis gelandet. Bisher habe ich keinerlei Probleme, die Leberwerte sind fast wieder normal und ... Lesen Sie mehrich kann fast beschwerdefrei weiterleben. Bin sehr froh ein solches Medikament zu haben. Nebenwirkungen sind bei mir außer den üblichen stärkeren Blutungen und schnelleren blauen Flecken keine aufgetreten.
4

Eliquis

19.04.2019 | Frau | 48
apixaban (5mg)
Thrombose
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach langkettiger Bein-und Beckenvenenthrombose erst Xarelto, dann wegen Unverträglichkeit Clexanespritzen und nun schließlich Eliquis. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Wenn man einmal überlegt, dass die Venenklappen nunmal hin sind nach solch einer Erkrankung, sind viele der unten gelisteten Beschwerden auch als Auswirkungen der Thrombose an sich zu erklären. D... Lesen Sie mehranach ist leider vieles anders und auch ich komme ohne tägliche Kompressionsstrumpfhose nicht mehr weit. Neben der strikten Anwendung von Kompression und Medikamenten zwinge ich mich (48) allerdings auch täglich zu Venengymnastik auf dem Stepper und zu Sprunggelenksübungen. Die Schmerzen sind dadurch erträglich. Ich bin dankbar, dass es ein Medikament gibt welches den Blutfluss unterstützt und werde es auch gern lebenslang einnehmen - in Kombination mit täglicher Bewegung und Kompression. Man ist durch die Erkrankung sicherlich eingeschränkter als vorher, definitiv bin ich aber dankbar für mein Leben und werde es fein pflegen. Die ersten beiden oben genannten Medikamente kann ich nicht empfehlen aufgrund rheumatischer Beschwerden bzw aufgrund der elenden Piekserei viermal täglich. Zufrieden und - man wird halt nicht jünger...Eliquis ist im Vergleich das Beste für mich.
1

Eliquis

25.06.2018 | Frau | 62
apixaban (5mg)
Vorhofflimmern
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Akutes Vorhofflimmern mit anschließender Elektrokardioversion. Der KHS-Arzt riet mir zur Antikoagulation. Von dem Tag an hatte ich ständig starken Reizhusten, welcher mich nicht schlafen liess. Dazu kam ein permanentes Schwäche- und Krankheitsgefühl. 3 Tage nach Absetzung von Eliquis war der Husten verschwunden! Zufall? Meine Stimmung ist besser und ich habe mehr Elan. I... Lesen Sie mehrch werde dieses Medikament nicht wieder nehmen, auch weil es natürlich noch keine Langzeiterfahrungen gibt. Mein Vorhofflimmern ist bisher nicht wieder aufgetreten und ggfs. würde ich dann wohl auf das altbewährte Marcumar zurückgreifen.
2

Eliquis

11.05.2018 | Frau | 42
apixaban (5mg)
Thrombose
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
aufgrund von beinthrombosen nehme ich zweimal täglich eliqius 5. ich bin nicht mehr belastbar.atemnot und darmschmerzen, sowie schwindel sind mein täglicher begleiter.ob das mittel wirkt, kann ich nicht sagen.ich hoffe es demnächst abzusetzen.
123

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (606) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (286) - Sucht
Venlafaxin (259) - Depression - andere Mittel
Sertralin (249) - Depression - SSRI
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Lyrica (217) - Epilepsie
Paroxetin (200) - Depression - SSRI
Escitalopram (170) - Depression - SSRI
Amoxicillin (161) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (152) - Depression - andere Mittel
Seroquel (151) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (145) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (114) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (107) - Depression - SSRI
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (98) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (89) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (85) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (81) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.