Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

111
Erfahrungen

Ritalin

Methylphenidat

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

ADHS (68 Erfahrungen)
ADD (20 Erfahrungen)
Narkolepsie (0 Erfahrungen)
1

Ritalin

30.09.2012 | Mann | 13
Methylphenidat
ADHS
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nicht empfehlendswert! Ich nehme das Zeug jetzt seit 3 Monaten und kann nur eins sagen. Nehmt es nur wen ihr es wirklich dringend braucht. Wer ne schwache ADHS hat sollte besser die FInger davon weg lassen. Nebenwirkungen: -Schlaflosigkeit -Appetitlosigkeit -Nervosität -Ungewollte Zuckungen -Zerstören der eigenen Persönlichkeit Ich habe das Gefühl dass Ri... Lesen Sie mehrtalin meine Persönlichkeit zerstört und das ist es einfach nicht wert.
3

Ritalin

22.04.2012 | Mann | 13
Methylphenidat
ADHS
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Ritalin jetzt seit 2 Jahren. Seitdem leide ich unter Hungerlosigkeit und Depressionen. Vor 2 Monaten hatte ich extrem erhöhte Leberwerte und musste das Medikinet absetzen. Vor ein paar Tagen haben wir es erneut versucht. Nun nicht mehr mit Medikinet, sondern Ritalin. Es hat zwar den gleichen Wirkstoff (Medikinet=Ritalin), aber es könnte ohne Erhöhung der Lebe... Lesen Sie mehrrwerte funktionieren.
4

Ritalin

29.03.2012 | Mann | 11
Methylphenidat
ADD
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Mein Sohn nimmt jetzt an Stelle von Ritalin Concerta. Denn die Entzugserscheinungen von Ritalin waren zu stark. Außerdem hat er regelmäßig in der Schule vergessen die Tabletten zu nehmen.
2

Ritalin

26.03.2012 | Mann | 17
Methylphenidat
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich bin 17 und nehme immer noch Ritalin. Ich habe aber auch Probleme mit dem Samenerguss. außerdem kann ich keine Kinder zeugen, trotzdem habe ich oft geile Träume. Nach der 5. Tablette werde ich ziemlich müde und kann mich dann nicht mehr gut konzentrieren.
1

Ritalin

21.03.2012 | Mann | 55
Methylphenidat
ADD
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Wirkung: endlich Ruhe und Klarheit im Kopf. Erhöhte Aktivität, um meine Passivität zu unterbrechen. Nebenwirkung: schwitzen, Herzklopfen, schlecht schlafen. Mit Conzerta hatte ich diese Symptome nicht und mit Dexamfetamin hatte ich auch keine Nebenwirkungen.
2

Ritalin

07.03.2012 | Mann | 40
Methylphenidat
ADD
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament wirkt nur eine halbe Stunde. Dann bekomme ich Entzugserscheinungen und die sind nicht angenehm. Ich nehme die Tablette zwischen 17.00 Uhr und 23.00 Uhr, 15 x 10 mg. um noch irgendeine Wirkung zu erzielen. Die Nebenwirkungen und Entzugserscheinungen bekämpfe ich mit Tafil oder ein paar Gläschen Portwein.
3

Ritalin

14.01.2012 | Mann | 50
Methylphenidat
ADD
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich denke, dass es wirkt. Aber die Wirkung ist ziemlich schwach. Wird die Wirkung noch stärker? Ich bin gespannt.
1

Ritalin

29.12.2011 | Mann | 21
Methylphenidat
ADHD
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit meiner Schulzeit musste ich Ritalin nehmen, damit ich ruhiger werde. Das hat zwar geholfen, aber ich war auch den ganzen Tag hindurch negativ und aggressiv. So kann Ritalin auch wirken… Als ich merkte, dass viele Menschen gegen mich waren, habe ich heimlich mit dem Medikament aufgehört und ich bekam ein ganz anderes Leben. Nicht jeder Mensch ist gleich. Man muss die M... Lesen Sie mehrenschen nehmen wie sie sind.
2

Ritalin

24.12.2011 | Mann | 39
Methylphenidat
ADD
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin 39 und nehme Ritalin damit ich mich besser konzentrieren kann. Aber es hilft nicht. Eigentlich sollte Ritalin 4 bis 5 Stunden wirken. Bei mir wirkt es 25 Minuten.
2

Ritalin

14.12.2011 | Mann | 51
Methylphenidat
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Am Anfang hat das Medikament sehr gut geholfen. Ich wurde dadurch viel ruhiger. Aber umso länger ich es nahm, umso mehr Nebenwirkungen bekam ich. Nachts konnte ich oft schlecht schlafen. Ich hatte starke Stimmungsschwankungen. Ein abgehobenes Gefühl, ich konnte nicht mehr realistisch Denken. Mittlerweile nehme ich das Medikament nicht mehr. Mein Leben ist ohne Ritalin wied... Lesen Sie mehrer viel angenehmer. Die Menschen müssen mich einfach so akzeptieren wie ich bin. Das klappt auch schon seit 50 Jahren ohne Ritalin.
2

Ritalin

08.11.2011 | Mann | 5
Methylphenidat
ADHS
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Mein fünfjähriger Sohn nimmt dieses Medikament. Es wirkt. Aber jetzt macht er wieder in seine Hose. Das ist sehr unangenehm für ihn, uns und die Schule. Diese Nebenwirkung wird aber nirgendwo erwähnt. Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht?
3

Ritalin

18.10.2011 | Mann | 14
Methylphenidat
ADHS / PDD NOS
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Am Anfang hat das Medikament sehr gut geholfen. Aber dann wurde die Wirkung immer schlechter. Nach 9 Monaten habe ich damit aufgehört. Jetzt nehme ich 80 mg. Strattera.
3

Ritalin

22.09.2011 | Mann | 7
Methylphenidat
ADHS + Hochbegabung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Mein Sohn war ein unauffälliges Kindergartenkind, er war seinem Alter voraus, was aber nicht unbedingt wahrgenommen wurde - In der 1. Klasse VS erkannte man, dass mein (Scheidungs-) Kind auffällig ist. Schon war er in eine Schublade gesteckt! Er sollte sogar zurückgestuft werden, weil er dumm ist. Das hat man ihm deutlich zu verstehen gegeben und obwohl ich nie ein Proble... Lesen Sie mehrm mit ihm hatte, war alles kompliziert und ich habe nur noch seine Schwächen gestärkt. Die Schule hat mich dabei kräftig unterstützt. Ich habe meinen Instinkt völlig verdrängt. Plötzlich kam die Wende, und ich erfuhr (nach einer monatelangen Austestung), dass mein minderbegabtes Kind hochbegabt ist und zudem ADHS hat. Auf einmal war alles anders. Jetzt musste man das zerstörte Selbstbewusstsein, welches wir unserem Schulsystem zu verdanken haben wieder aufbauen. Mein Sohn hat Ritalin bekommen, welches seine extreme Konzentrationsschwäche ausmerzt. Es ist wirklich ein Segen für uns. 2 Jahre später: ist er ein selbstbewußter, kluger Junge, der alle eingeholt hat. Was Ritalin in der Zukunft bringt wissen wie noch nicht, aber wo wir jetzt wären, wenn wir es mich hätten wissen wir auch. Im ständigen Kampf gegen Vorurteile. Ob es die richtige Entscheidung ist, wissen wir nicht. Er selbst fühlt sich wohl damit. Er ist überhaupt nicht gedämpft und aus dem selbstzweifelnden Buben ist ein selbstbewusster Junge geworden, der einer positiven Zukunft entgegen blickt.
2

Ritalin

09.07.2011 | Mann | 26
Methylphenidat
ADHS
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament ist gezielt einsetzbar. Einwirkzeit 15min - 30min. In der Primar- Schule immer 1 x 10mg am Morgen und 1 x 10mg am Nachmittag eingenommen. So konnte das Mittagessen Problemlos gegessen werden, da man wieder Hunger spürte. Weite positive Eigenschaft ist der Wirkungsverlust nach Schulende. Man kann mit der Erfahrung und vorschreitendem Alter immer mehr und se... Lesen Sie mehrlbständiger den Einsatz steuern.
2

Ritalin

22.06.2011 | Mann | 6
Methylphenidat
ADHD
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich finde das Zeug nicht geeignet für Kinder und ich denke, dass Kinder die Ritalin schon früh nehme, später leichter andere Stoffe und Drogen nehmen. Ich habe schon viel Beispiele gesehen. Man sollte von Kindern keine Erwachsenen machen wollen. Es gibt eben ruhige und lebhafte Kinder.
1

Ritalin

04.05.2011 | Mann | 40
Methylphenidat
ADHS
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Hallo, ich bin Psychologin und betreue Fälle, wie Ihren Mann. Perspektivisch gesehen wird Ihr Mann die Dosis in den kommenden 3-4 Jahren stetig steigern, um sein jetziges Leistungsniveau halten zu können. Danach wird der Totalzusammenbruch folgen und ein langer Aufenthalt in einer Enzugsklinik. Wenn man über lange Zeit jeden Tag 200% arbeitet, so ist das nicht anders zu e... Lesen Sie mehrrwarten. Wenn keine Veränderungsbereitschaft von der Seite Ihres Mannes besteht, würde ich empfehlen selbst aktiv zu werden und sich an eine Familenberatungsstelle oder einen Psychotherapeuten (Familientherapie) zu wenden. Aktiv werden, nicht warten. Das hilft am besten. Für sich selbst klar werden, wie weit kann ich das Verhalten mittragen, Viel Kraft.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (614) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Champix (293) - Sucht
Venlafaxin (286) - Depression - andere Mittel
Sertralin (268) - Depression - SSRI
Citalopram (259) - Depression - SSRI
Escitalopram (244) - Depression - SSRI
Lyrica (231) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (215) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (164) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (151) - Pilze - Mund
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (148) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (120) - Depression - SSRI
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (93) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Ramipril (90) - Blutdruck - ACE-Hemmer
Concerta (90) - ADHS - stimulierende Mittel

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.