Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

26
Erfahrungen

Zolpidem

Zolpidem

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Müdigkeit (0 Erfahrungen)
12
5

Zolpidem

18.05.2020 | Mann | 70
Zolpidem (10mg)
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
sporadisch verschrieben bekommen, leider habe ich Probleme mit der Schlaflosigkeit, die ganze Nacht, sodass ich zur Erleichterung zwecks Wohlbefinden 1 Tablette "Zolpidem", manchmal auch nur " eine halbe" einnehme, also 5 mg, damit die Packung länger vorhält; vorher alle 2 Nächte nehme, um wenigstens mal zur Ruhe zu kommen.. keine Nebenwirkungen, nur positiv.. bin mir der... Lesen Sie mehr nachgesagten Abhängigkeit bewusst, aber mit 70 sollte man mir es "gönnen"
5

Zolpidem

02.02.2020 | Frau | 69
Zolpidem (10mg)
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Schlaflos seit vielen Jahren. Seit 3 Jahren guter Schlaf. Dankbar das es das Medikament gib.Einnahme von 0,5 nie erhöht.
5

Zolpidem

12.11.2019 | Mann | 54
Zolpidem (10mg)
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2

5

Zolpidem

09.10.2019 | Frau | 32
Zolpidem (5mg)
Schlafstörungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach einem sexuellen Übergriff bin ich einfach nicht mehr zurecht gekommen. Ich habe nicht geschlafen, konnte nicht mehr raus gehen. Ich habe eine Therapie angefangen, doch die Angst in der Nacht war nach wie vor da. Stundenlang habe ich Gedanken gewälzt... Meine Hausärztin schrieb mir eine kleine Packung (10Tbl. 5mg) auf. Schon die erste Nacht veränderte mich völlig. Ich ... Lesen Sie mehrmöchte hier nicht von einem Wundermittel sprechen, aber ich habe zuerst so gut geschlafen, wie seit Jahren nicht. In der Nacht erwachte ich dann mit leichten Halluzinationen, die mir verdeutlichen konnten, dass es Positives in meinem Leben gibt. Ich schlief wieder ein und wurde nur noch von angenehmen Träumen begleitet und als ich erwachte, hatte ich das Gefühl zum ersten Mal seit einer Ewigkeit wieder ich selbst zu sein. Die ersten Stunden des Tages war ich sogar richtig gut drauf, hatte Lust shoppen zu gehen, vorher undenkbar. Über den Tag ließ das positive Gefühl etwas nach. Natürlich wurde ich vor dem Abhängigkeitspotenzial gewarnt und nahm nicht sofort wieder eine Tablette. Nun nehme ich immer eine, wenn ich einen besonders schlimmen Tag hatte und das Einschlafen mir sehr schwer fällt.
5

Zolpidem

26.06.2017 | Mann | 50
Zolpidem (10mg)
Schlafstörungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe vor ca. 10 Jahren meinen Hausarzt gebeten mir ein wirksames Schlafmittel zu verschreiben (Einschlafprobleme).Zuvor hatte ich diverses ausprobiert (Baldrian etc.), jedoch ohne Wirkung. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament, und nehme es nur wenn unbedingt nötig. Ich nehme auch nur max. 1/2 Tablette , meistens jedoch 1/4 Tablette. Vor der Einnahme (abends) w... Lesen Sie mehrird entspannt, und die Einnahme erfolgt ca. 20 min direkt vor dem Zubettgehen mit einem Glas Wasser. Es wirkt beinahe immer und ich bin am nächsten Morgen sehr entspannt und fit für den neuen Tag. Man könnte sich daran gewöhnen dies jeden Abend zu tun , jedoch verweigere ich mir das konsequent um nicht abhängig zu werden. Für mich ist dieses Medikament -sehr kontrolliert- angewendet -eine "Schlafgarantie" und eine beruhigende Gewissheit im Notfall gut einzuschlafen.
5

Zolpidem

03.03.2015 | Mann | 28
Zolpidem (2)
Schlafstörungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam diese Tabletten einst von meinem Hausartz. Damals 2007. Eigentlich weil ich mal kurze Zeit nicht schlafen könne (schilderte ihm, dass es schlecht in meiner Ausbildung schlecht ging - ich würde gemobbt und meine Chefin war die Hölle!) und ich hatte Angst das Gedankenkreisel ). Nach nachfrage dieses Medikaments verschrieb er es mir. Sagte aber auch Das kann süchti... Lesen Sie mehrg machen! Aha! Die Warnung war gegeben. Dennoch.. ich benutzte sie schon mit einer Kapsel und meine Sorgen verschwimmten in der Nacht. Meiner Meinung. Klar, musste ich schon am dritten Tag steigern. Aber das ist bei allen Dingen so. Trinke ich zu viel Alkohol, baut der Körper dagegen eine Resistenz auf. Trinke ich zu viel Kaffee passiert das ebenso. Toleranz nennt sich das auf dem Beipackzettel. Im Imnternet finde ich fast nur negatives... ich glaube diese Läute haben einfach keine Ahnung wie man so ein Medikament richtig benutzt. Hat man eine Seeelenkriegse, wie ich neulich wo ich das Medikament wirklich öfters und höheren Mengen gebraucht hat. Glaub mein Rekord war bei 6 Tabs per nacht? Mein Doktor war noch so gnädig und gab mir 2 mal 40ger Packung. Damit es mal reicht. Aber auch er sagte sofort dazu: Sie sind abhängig! Dun Sie was. Beim Nächsten Treff sagte ich sogar von mir: ich möchte dieses Medikament langsam ausschleichen lassen. Wichtig war auch hier: der Arzt wird es mir auch in Zukunft weiter verschreiben. Das hat er so gesagt. Er kennt mich und meine Geschichte. Ich hatte eine Lebenskriese.. und wenn man dann auch noch nicht mal schlafen kann.. dann wird das ganze echt zur Hölle. Ich Empfehle diese Medikament, weil es einfach schnell wirkt. Die Sucht kann man -zumindest war das bei mir so- relativ leicht in den Griff bekommen. Man muss es nur langsam die Dosis herunterfahren sonst bekommt A einen Reboundeffekt (ursprüngliches Schlafe fällt wieder schwer / ist gar unmöglich) ansonsten natürlich die ganzen Entzugserscheinungen.. Schwindel, Herzrasten, Panikattackte (oh nein, ich bekomme das Mittel nicht mehr. (War, wie gesagt bei mir nicht so) Ihr müsst aber einem Hausarzt des Vertrauens es ihm auch so weit ehrlich sagen. Fazit: Zolpidem ist ein verdammt gutes Mittel bei Schlafstörungen mit Suchtpotenzial, wenn man nicht acht gibt! Also immer schön den Arzt fragen, er soll euch dann mal euch "Ermahnen" und das hatte bei mir z. B. total gereicht. Ich erstellte einen Plan im Kallender wann ich wo nehmen sollte und wo nicht. Wochenende brauche ich ja keine. etc.
5

Zolpidem

18.09.2014 | Mann | 25
Zolpidem
Schlafstörungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Zolpidem auf Grund meiner Schlafstörungen anfangs Jahr verschrieben bekommen. Anfangs hauen die Tabletten echt rein. Ich war froh wenn ich nach Einnahme noch irgendwie 5 Minuten laufen konnte bzw nach 10 Minuten meinen Arm noch heben konnte. Man gewöhnt sich aber recht schnell an das Medikament und es ist wirklich, auch wenn im Internet fast nur negatives steht, e... Lesen Sie mehrin KLASSE Medikament zum schlafen. Ich habe wieder neue Lebensenergie gefunden und mir ging es auch sonst einfachb fantastisch. Mein Arzt hatte mir dann gesagt wir sollen das Medikament wechseln weil Zolpidem doch sehr schnell abhängig macht. Also ich konnte von heute auf morgen mit dem Medikament aufhören und habe weder Entzugserscheinungen , noch sonst etwas gemerkt. Alles im allen bin ich sehr zufrieden damit und werde die Tabletten auch bald wieder nehmen.
5

Zolpidem

13.05.2012 | Mann | 52
Zolpidem
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament nur wenn ich Nachtdienst habe. Ich muss mich aber beherrschen, dass ich es nicht öfter nehme. Ich kann herrlich damit schlafen. Ich werde zwar nach 4 Stunden wach, aber ich schlafe dann schnell wieder ein.
Möchten Sie weitere Erfahrungen lesen oder alle Erfahrungen analysieren? Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach den Möglichkeiten für (anonymisierte) Analysen.
Kontakt
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (614) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Champix (293) - Sucht
Venlafaxin (288) - Depression - andere Mittel
Sertralin (271) - Depression - SSRI
Citalopram (260) - Depression - SSRI
Escitalopram (251) - Depression - SSRI
Lyrica (231) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (218) - Depression - SSRI
Amoxicillin (166) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (166) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (152) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (149) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (120) - Depression - SSRI
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (94) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Ramipril (91) - Blutdruck - ACE-Hemmer
Concerta (91) - ADHS - stimulierende Mittel

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.