Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

87
Erfahrungen

Abilify

Aripiprazol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Psychose (19 Erfahrungen)
Schizophrenie (10 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (6 Erfahrungen)
Manische Episode (2 Erfahrungen)
Schizotype Störung (0 Erfahrungen)
1

Abilify

05.06.2020 | Frau | 31
Aripiprazol (10mg)
Schizophrenie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Chemiewaffen sind das.Das ist Gift für unsere Körper und Seele.Ich hatte das alles hinter mir.10 Jahre mindesten 15 verschiedene Medikamenten probiert.Es würde immer schlimmer.Dein Bewusstsein schaltet sich aus weil es sich dem Medikament kontrollieren lässt unbewusst.anfangs nimmt man an wenn man nicht Nebenwirkungen hat..aber es wird auf dem bösen Weg begleiten .Was du b... Lesen Sie mehrrauchst,ist sichere Umgebung,liebe, vertrauen,einen Menschen dem du blind vertrauen kannst,Sport,viel Natur, Meditation und mit Zeit wirst du die Herrin in deiner eigene Körper denn es gehört nur dir und du bestimmst es.Hab nur Geduld und Liebe dich.Umarme dich.Ich wünsche dir alles gute.
1

Abilify

12.07.2017 | Mann | 42
Aripiprazol (400mg)
Drogensucht
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
alles fing damit an das ich von den Drogen weg wollte.. ich ging in die endgiftung da ich bei der aufnahme in der Klinik unter Drogen stand die ich ja noch zu hause konsurmierte. stellte man mich erstmal mit einer hohen Dosis diazipam ruhig. ich schlief im Patienten zimmer ein, am nächsten tag fragte ich was dies den solle wurde vielleicht auch was laut dabei ich stellte a... Lesen Sie mehruch die ärtzdin zu rede was sie den diagnostizierte darauf hin meinte sie eine paranoiete schizofrienie, es kam mir spanisch vor klar. ich war bestimmt nicht ich selbst aber ich wusste hier läuft was schief und wollte die Klinik wieder verlassen...! darauf hin wurde ich fixsiert von mehr als 8 leuten ich schrie um hilfe, ich hörte dann worte wie akkut physchottisch mir bis dahin unbekannte worte... man verareichte mir haldol... seroquel und viele andere Medikamente. ich war von kopf her völlig klar aber mein Körber war ein Roboter das schlimme an der geschichte. ich lies das alles über mich ergehen weil ich dachte mich bringt das von der sucht weg... das war weit gefehlt... ich konsumierte weiter nach der endlassung... ich hatte suchtdruck nach 22 jahren sucht. ich bin polidox und nach mehr als dreißig endgiftungen bin ich seit 5 jahren clean... doch wurde ich bei meinen letzten aufenhalt in dieser besagten Klinik von der oberarztin dazu genötig oder man kann fast schon sagen gezwungen Abilify Maintena einzunehme... nach kurzer zeit innerhalb von Wochen habe ich von 75 kg gewicht auf 110kg zugenommen, kurz danach hat sich ein husten beim rauchen eingestellt bei jeder Anstrengung schweissausbrüche und jetzt nach jahren der einahme hat sich meine sexualfunktion verabschiedet.. ich bin 42 jahre jung und hoffe ich konnte mit meiner geschichte helfen und dies war nur die Kurzform aber ich brauche auch hilfe ich bin immer noch der Meinung es läuft was schief ...Timo
1

Abilify

10.07.2017 | Mann | 30
Aripiprazol (10mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach einer Art Boreout während des Studiums bei dem ich ziemlich viel alleine war habe ich mir über Gott und die Welt Gedanken gemacht. Nach dem mir das neben dem Studium alles zu viel wurde erlitt ich eine Art Burnout weswegen ich mich schließlich in psychiatrische Behandlung geben musste. Ich war einfach Unzufrieden! Weil ich mit all dem nicht mehr zurecht kam drohte ... Lesen Sie mehrich mir mein leben zu nehmen weswegen ich in eine geschlossene Anstalt kam wo mir das Medikament verschrieben wurde. Anfangs half mir das Medikament (oder auch die Auszeit) mich zu besinnen. Nach einigen Wochen wurde ich jedoch zunehmend Müde und schlief bis zu 14 Stunden täglich. Nach dem Absetzen der Tabletten wurde das mit der Müdigkeit besser, jedoch plagten mich nun teilweise Angstzustände. Diese bekam ich allerdings auf eigene Faust mit einer radikalen Ernährungsumstellung in den Griff. Heute habe ich wenn überhaupt leichte Depressionen die ich wenn notwendig mit Johanniskraut in den Griff bekomme. Wenn es nach meiner Neurologin ginge nähme ich diese Tabletten nach wie vor. Gut das ich sie gewechselt habe!!
1

Abilify

11.08.2015 | Frau | 25
Aripiprazol (10mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hallo Leute Friede zusammen Ich bekam davon konzentrationsprobleme und das hat mich am Meisten gestört denn das war für mich eine Methode meine Magersucht die ich vor Jahren mal hatte zu überwinden ich hab immer aufgehört zu essen und trainiert wenn's mir schlecht ging und irgendwann hab ich halt was auswendig gelernt und das half mir dann wenn's mir schlecht ging. Deswe... Lesen Sie mehrgen male und schreibe ich seit der Tablette denn ich kann mir kaum mehr was behalten und muss mich zusammenreißen damit ich nicht mache wie früher...das finde ich gar nicht schön!ansonsten hätte ich nix gegen die Tablette wenn ich nicht so allein leben müsste. Was habt ihr so für Erfahrungen? Kennt jemand ein ähnliches Mittel mit dem man seine Konzentration besser behält?schreibt mir gerne falls jemand ein besseres Mittel kennt .mfG
1

Abilify

11.04.2013 | Frau | 16
Aripiprazol
Depressionen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich eine Weile Risperdal genommen hatte, sollte ich Abilify ausprobieren. FÜRCHTERLICH! Ich bekam schreckliche Panik, bekam mein Periode nicht mehr und habe 5 Kilo in einem Monat abgenommen. Also wieder zurück nach Risperdal und damit bin ich wirklich sehr zufrieden.
1

Abilify

18.08.2011 | Mann | 26
Aripiprazol
Paranoide Schizophrenie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich bin in den letzten 10 Jahren auf eigenen Wunsch in die Psychiatrie gekommen. 2006 war es dann zum letzten Mal. Bei den ersten zwei Klinikaufenthalten stand die Diagnose schwere Depression, womit ich auch in jedem Fall einverstanden war. 2006 dann dass: Paranoide Schizophrenie. Damit konnte ich mich einfach nicht abfinden was auch kein Wunder war. Nur weil ich mi... Lesen Sie mehrch verrückt gemacht hatte wegen einer anstandenen Prüfung in der Ausbildung. Darauf hin litt ich unter Schlafmangel, konnte nicht mehr arbeiten gehen, lag nur noch im Bett, schlief aber nicht mehr richtig. Aus dem Grund, dass ich dann im Internat noch behauptete, meine Eltern wären nebenan, schlug man mir vor dass ich wohl besser in die Klinik gehen sollte. Meine Depressionen die ich 3 Jahre zuvor hatte traten also erst recht wieder ein. Das Schlimmste, man setzte von heute auf Morgen die Tabletten gegen Depression ab. Ich bekam nach mehreren Medis dann zu dem Abilify. Es schien recht schnell zu wirken aber einige Jahre nach der Behandlung setzte ich nach Absprache mit dem Arzt diese Pillen endlich ab. Nebenwirkungen wie: Plötzlicher Tod aus unerklärlichen Gründen, Impotenz usw. ließen mir keine Ruhe mehr. Nun bin ich Tablettenlos und es geht mir sehr gut, bisauf dass ich unter geringen Konzentrationsstörungen leide. Ich kann dieses Produkt keinem empfehlen, halte auch sonst nichts von chemischen Medis. Nehme lieber Naturprodukte ein, wie Ginkgo etc. Hoffe mit diesen Erfahrungsbericht ein wenig Hilfe geleistet zu haben. Aufwiedersehen.
1

Abilify

02.05.2011 | Mann | 26
Aripiprazol
ICD-10 F25
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe ein Problem die Augen offen zu halten. Außerdem bin ich Fahrig und äußere meine Probleme zu schnell gegenüber anderen.
1

Abilify

19.08.2009 | Frau
Aripiprazol
Manisch
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nahm gleich zu und passte nicht mehr in meine Kleidung. Dazu kamen Ödeme und die Schuhe musste ich gegen Slipper tauschen. Starke Hustenneigung weil die Feuchtigkeit nach oben zog. Durch die Medikamente konnte ich überhaupt nicht mehr schlafen und wurde aggressiv. Kommunizieren war mühsam und spazieren gehen kostete mich viel Mühe. Ich sah verschwommen. Mit dem Me... Lesen Sie mehrdikament aufgehört udn keinerlei Probleme mehr.
1

Abilify

09.08.2009 | Frau
Aripiprazol
Bipolare Störung
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich etliche Antipsychotika ausprobiert hatte, von denen ich leider sehr dick wurde, Abilify probiert, aber nach 2! Tagen war ich schon unglaublich manisch. Konnte mich überhaupt nicht mehr entspannen und fühlte mich ständig gehetzt, schreckliches Medikament...
1

Abilify

03.08.2009 | Frau
Aripiprazol
Als Ersatz für ein anderes Antipsychotikum
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich 2 Jahre lang Seroquel genommen hatte, wollte ich ein anderes Medikament, weil ich inzwischen fast 20 kg davon zugenommen hatte. Abilify schien dem Psycho ein guter Ersatz zu sein, aber nach 5 Wochen war ich völlig manisch! Und habe in den 5 Wochen nur unter schrecklichen Nebenwirkungen zu leiden gehabt: "Juckreiz" unter meiner Haut, an meinem ganzen Körper; ru... Lesen Sie mehrhelos; konnte keinen Moment ruhig sitzen, wibbelig also und nachts Krämpfe in den Beinen; und verschwommenes Sehen. Abilify schnell wieder abgebaut und doch wieder Seroquel (natürlich unter psych. Betreuung). Abilify wirkte bei mir also überhaupt nicht.
1

Abilify

13.07.2009 | Mann
Aripiprazol
Schizephrenie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit einiger Zeit Abilify. Dieses Medikament habe ich als Ersatz für Cisordinol bekommen weil ich so viele Nebenwirkungen erlebte. Von Abilify bekomme ich Wahnzustände und bin verwirrt. Ich finde, dass das ein schlechtes Medikament ist.
1

Abilify

29.06.2009 | Frau
Aripiprazol
Bipolare Störung/ Borderline
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Die ersten paar Tage Übelkeit und Kopfschmerzen. Das verschwand zwar, aber ich sah sehr verschwommen und wurde unglaublich unruhig/ manisch in meinem Kopf und meinem Körper (Muskeln). Konnte nicht mehr stillsitzen. Das wurde immer schlimmer und war so extrem, dass ich nach einer Woche völlig erschöpft war und damit aufhören musste.
1

Abilify

05.09.2008 | Frau
Aripiprazol
Sinnliche Überempfindlichkeit
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich habe die erste Woche die Nebenwirkungen nicht durchgehalten wegen der sehr unangenehmen Bauchschmerzen und die bekam ich zusammen damit dass mir so benommen im Kopf wurde, dass ich intellektuell nicht mehr funktionieren konnte.
2

Abilify

11.01.2021 | Frau | 18
Aripiprazol (10mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, Nehme das Medikament jetzt schon seit 5 Monaten weil ich eine paranoide Schizophrenie habe und eine Psychose hatte. Seitdem ich dieses NL nehme habe ich gar keine Gefühle mehr!jeder Tag ist der selbe und fühle mich leer, kann das vom abilify kommen? LG
2

Abilify

25.10.2020 | Mann | 25
Aripiprazol (10mg)
Psychose
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo ich habe 2 Jahre lang Zyprexa 5mg Abends genommen und dachte mir ich muss mal ein anderes Medikament finden, dann bin ich zum Arzt und der hat mir Abilify gegeben. Ich hab 10mg in der Früh genommen und bin dann raus gegangen, es war alles ok. Aber irgendwann hab ich mich sehr unwohl gefühlt aber erst nach der zweiten Einnahme. Ich hab dann nach 3 Tagen abgebrochen. I... Lesen Sie mehrch weiß jetzt nicht ob Abilify besser als Zyprexa wäre, weil es keine Gewichtszunahme von ++++ verursacht. Vll. hätte ich es über eine Woche lang nehmen sollen damit die Nebenwirkungen vll. aufhören. Ich hab immer noch eine ganze Packung Abilify bei mir rumliegen und trau mich nicht mehr diese einzunehmen, aber ich muss es mal über 1 Woche einnehmen damit ich dann weiß ob es wirklich was bringt. Gerne höre ich eure Meinung dazu. Liebe Grüße R.
2

Abilify

24.02.2014 | Mann | 45
Aripiprazol
Darmprobleme – Verstopfung
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (609) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (276) - Depression - andere Mittel
Sertralin (260) - Depression - SSRI
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Lyrica (226) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Escitalopram (216) - Depression - SSRI
Paroxetin (204) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (161) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (148) - Pilze - Mund
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (145) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (123) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (115) - Depression - SSRI
Ritalin (110) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (91) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.