ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

79
Erfahrungen

Doxycyclin

Doxycyclin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 2 von 4
29.06.2017
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
3
2
3
4
starke Übelkeit, erbrechen, Durchfall und ständiges starkes Übelkeitsgefüll, stark geschwollenes Gesicht, Herzklopfen.
24.06.2017
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
5
5
5
4
Ich verwende das Medikament gegen einen Borreliose-Verdacht in Phase I mit 200mg Dosierung. Nach der Verschreibung habe ich kurz nach möglichen Nebenwirkungen gegoogled und bin hier gelandet. Nun, nach meiner Einnahme, muss ich für alle "Normalos" mal eine Lanze brechen. Es gibt auch Personen, wie mich, die das Medikament super vertragen! Nicht kirre machen lassen. S... Lesen Sie mehricher gibt es (starke) Nebenwirkungen, mein Beileid an alle, aber nicht jeder, wie man hier meinen könnte, bekommt sie! Ich habe keinerlei Licht- und Wärmeempfindlichkeit gespührt, trotz unserer Tropenwoche bei Temperaturen im Schatten um 30°C, und ich war ganz normal jeden Tag in der Sonne, ohne besonderen Schutz, dazu Radln, Schwimmen, etc. Die Magenverträglichkeit war sehr gut. Ich esse ein leichtes Frühstück, dann eine Tablette, geht super. Ich liebe Käse, Milch, etc. und habe anfangs nichts davon +/- 2h um die Einnahme genommen. Dann schrittweise gesteigert. Kleines Müsli, Milchkaffee geht absolut problemlos, ich merkte noch überhaupt nichts. Da wär wahrscheinlich noch mehr drin gewesen. Geschmackssinn, Geruchssinn, alles noch da. Bis auf das morgendliche Einnahmeritual merke ich gar nix von dem Medikament. Also keep cool und wenn verschrieben einfach ausprobieren!
31.05.2017
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Doxycyclin (Doxycyclin)
Sexuell übertragbare Erkrankungen

Zufriedenheit über
4
1
1
1
Hallo ihr lieben, Da ich wiederholt Syphilis durch One-Night-Stand eingefangen habe musste ich zum wiederholten Male dieses Medikament einnehemen!! Wie so oft beobachtet nach dem 2 Tag der Einnahme begann die Angst/Panik, schwere Depressionen so als wäre ich ein anderer Mensch in mir! Bin aufgrund derartiger Angst und Schlafstörungen aufgrund dieses Hammer medikamtes z... Lesen Sie mehrum Arzt gegangen in Frankfurt da ich dort im Hotel zu einer Business Schulung war! Er meinte sie müssen es einnehmen, da sie eine Penecilin Allergie haben! Er verschrieb mir die höchste Dosis Valium und Zoplicon 7,5 mg zum beruhigen und schlafen! Nur so lässt es sich für den Notfall aushalten! Anderenfalls Puls bei 140!!! Vorsicht bei Valium und Zoplicon können stark abhängig machen! Deswegen nur für wenige Tage anwenden! Ganz liebe Grüße aus Köln.
03.04.2017
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 3

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
3
2
3
3
Habe das Medikament aufgrund Chlamydien verschrieben bekommen. 20 Tage lang 200mg pro Tag. Wenn man es nicht zu einer Mahlzeit einnimmt ist man kurz vorm Erbrechen. Ich hab durch das Medikament Panikattacken bekommen. Bin gespannt ob nun alles weg ist.
02.04.2017
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 1

Doxycyclin (Doxycyclin)
AKNE

Zufriedenheit über
3
2
3
3
Ich bekam dieses Antibiotika wegen Akne und Furunkel verschrieben. Nach der 4 Tablette schwere Brechreize und allgemein schlechtes Wohlbefinden. Nach der 8 Tablette starken Durchfall. Habe nach der 8 Tablette abgebrochen. Ich halte das keine 20 Tage durch.
22.01.2017
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme die Antibiotiker weil ich bis vor 2 Wochen meine linke gesichtshälfte nicht mehr richtig bewegen konnte! Ärztliche diagnos: Fazialislähmung! Hatten erst vermutet das es durch ein zeckenbiß herbeigerufen wurde! Hat sich auch nicht bestätigt! Jedenfalls nehme ich bereits seit 14 Tagen Doxycyclin 200 - 1A Pharma ein! Zudem kommt dass man mir auch Kortison ( Predniso... Lesen Sie mehrlon mit der anfangsdosis 100mg und dann um 20mg alle 2 Tage dosis senken) verschrieben hat! Ich habe bis heute keinerlei Nebenwirkungen gehabt! Habe es super vertragen. Ich muss dazu sagen dass ich mich strikt an die Zeiten gehalten habe. Und Morgens vor der Kortison, einen magensaftresistente Hartkapsel zu mir genommen habe (Omeprazol Heumann 20mg)! Alles super!! :-) Aber worauf ich eigentlich kommen wollte ist, dass ich seit 3 jahren diesen unangenehmen scheidengeruch + Ausflzss hatte! Meine frauenärztin, so kam es mir vor, hat mich nie ernstgenommen, sie dagte ich würde es mir nur einbilden! Nun ja, sie verschrieb mir Vagi c u deinmal ein zäpfen antibiotiker! Half nicht! Aber seit ich Doxycyclin einnehme, bin ich geheilt! Und das seit fast 3 jahren! Ich bin super glücklich!
05.12.2016
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 3

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Muss das Antibiotika 20 Tage lang nach einem Zeckenbiss einnehmen. Wandderröte war vorhanden, Bluttest aber weder pos. noch neg.. Ich habe jetzt die Hälfte hinter mir und jeden Tag kostet es mich mehr Überwindung die Dinger zu schlucken (heftig bitter und wiederlicher Geschmack). Habe sie ohne einen Schutz für den Magen bekommen und gleich mit Übelkeit und Sodbrennen reagi... Lesen Sie mehrert. Habe mir deshalb Pantoprazol zusätzlich geben lassen (die nehme ich nach dem Essen und einige Zeit vor dem Antibiotikum). Damit komme ich gut klar. Allerdings fängt meine Haut auch an zu reagieren. Nachts halte ich es vor Juckreiz kaum aus (besonders an den Unterschenkeln). Auch mein Zahnfleisch, die Zunge und alle Schleimhäute sind entzündet. Wahrscheinlich werde ich auch wieder mit einer Pilzinfektion zu kämpfen haben, aber das kenne ich schon von anderen Antibiotikaeinnahmen.
12.08.2016
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 2

Doxycyclin (Doxycyclin)
Lyme-Borreliose

Zufriedenheit über
3
1
1
2
Ich musste Doxy zwecks Borreliose für 20 Tage nehmen und bin nun ZUM GLÜCK seit heute fertig. Nebenwirkungen hatte ich ebenfalls allerdings auch viele die nicht im Beipackzettel genannt werden. Meine Nebenwirkungen: Pilzinfektion im Mund -> sehr sehr schmerzhaft, konnte kaum Essen, Trinken und Sprechen. Pilzinfektion Vaginal -> da ich sowas noch nie hatte bin ich sof... Lesen Sie mehrort zum FA da es Wahnsinnig juckte. Desweiteren kämpfe ich seit 1 Woche mit einer beidseitigen Brustdrüsenentzündung was ebenfalls sehr schmerzhaft ist. Als ich mit Doxy begonnen hatte kämpfte ich 4 Tage lang mit starker Müdigkeit und Erschöpfung. Mein Apotheker teilte mir noch mit das ich mich vor Sonnenbestrahlung schützen solle da die Haut sehr empfindlich wird. Da hatte ich keine Probleme, allerdings wenn es draußen bewölkt war. Meine Nase ist inzwischen so rot das ich Rudolf dem Rentier Konkurrenz machen könnte. Weitere Probleme sind bei mir nicht aufgetaucht aber das ganze reicht mir auch und ich werde definitiv beim nächsten mal um ein anderes Antibiotikum bitten. Für Leute wie mir die Schwierigkeiten dabei haben Tabletten zu nehmen, fragt in eurer Apotheke nach einer Schluckhilfe für Tabletten. Es ist ein kleiner Gummi artiger Überzug. Die Tablette schmeckt dann wie ein Zitronenbonbon und geht dann auch um einiges schneller runter. Ich kannte das nicht und dieser Tipp soll einfach nur für denen sein die e ebenfalls nicht kennen und Probleme dabei haben.
Seite 2 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (597) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (270) - Sucht
Citalopram (234) - Depression - SSRI
Venlafaxin (220) - Depression - andere Mittel
Lyrica (213) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (204) - Depression - SSRI
Paroxetin (187) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (128) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (126) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (121) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (103) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Escitalopram (100) - Depression - SSRI
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (90) - Depression - SSRI
Cymbalta (87) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.