Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

40
Erfahrungen

Targin

Natürliche Opium-Alkaloide

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Schmerzen (5 Erfahrungen)
Bandscheibenvorfall (4 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (3 Erfahrungen)
Morbus Sudeck (0 Erfahrungen)
123
4

Targin

03.06.2018 | Frau | 36
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Bandscheibenvorfall
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Vor 10 Jahren nach einen Bandscheibenvorfall zur akuten Schmerztherapie. Wirkt super auch bei nicht dauerhafter Anwendung. Erholsamer Schlaf damit kein Problem.
4

Targin

02.01.2017 | Frau | 51
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der ruhelosen Beine)
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Kein Sitzem Kein Essen gehen,Keine Film ansehen nichts war mehr möglich.....Targin und Sifrol irgendwann keine Wirkung mehr, Lyrica dazu, Tilidin bei Bedraf also alles was es gibt und irgemdwann keine Wirkung mehr. Umstieg auf Fentanyl . Überhaupt keine Wirkung, Umstieg auf Gabatepin dann konnte ich wieder ewas schlafen.
5

Targin

15.04.2016 | Frau | 71
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Arthrose
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Da ich Arthrose in allen Gelenken und HWS, BWS, LWS, Snydrom habe. Und 2014 einen Wirbelbruch LWS 1 nehmen ich seit der Kophoplastie Targin 10/5mg Seit Jan 2016 Knie TEP , seitdem 20/10mg ohne diese Dosis kann ich es vor Schmerzen nicht aushalten. Bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Bei starker Belastung nehme ich zusätzlich noch Ibuprofen 400.
5

Targin

23.02.2016 | Frau | 52
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Wervelkanaalstenose
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe Targin nach einer Wirbelsäulenoperation bekommen (Spinalkanalstenose). Sehr gute Wirkung. Habe innerhalb von 3 Monaten von 20/10 auf 5/2,5 reduzieren können ohne Probleme. Hatte einige Erfahrungen mit anderen Medikamenten und bin begeistert davon :-)).
1

Targin

11.10.2015 | Frau | 71
Natürliche Opium-Alkaloide (5/2,5mg)
Heupslijtage
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
ich habe drei mal diese tabletten eingenommen und meine schmerzen wurden immer schlimer! ich hatte grosse schmerzen bis zu den knien! ich konnte fast nicht mehr laufen so gross waren die schmerzen
3

Targin

31.05.2015 | Frau | 18
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Pijn (algemeen)
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo. Ich wurde am 26.05.2015 am Fuß operiert und nehme seid dem Targin. Seit ein paar Stunden jedoch muss ich mich ständig übergeben und habe ein unwohlsein im Bauch. Schlafen kann ich auch nicht aber hoffe das es später klappt und das die Nebenwirkungen dann vorbei sind. Die schmerzen werden auch nicht wirklich gestillt. Das war heute definitiv das letzte mal das ich d... Lesen Sie mehrieses Medikament genommen habe.
5

Targin

19.04.2015 | Frau | 30
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Mandelentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe Targin nach meiner Mandel-OP täglich früh und abends bekommen. Ich kann nicht wirklich von Nebenwirkungen reden und auch nicht von der Wirkung. Da ich dieses Opiat gleich nach der OP bekam, kann ich nicht sagen ob sie besser half als ein anderes Mittel, was die Schmerzen betrifft, hatte ich sie trotzdem und musste Zusätzlich noch Novalgininfusionen tagsüber und au... Lesen Sie mehrch nachts bekommen um die Schmerzen erträglicher zu gestalten. Ich war tagsüber oft müde was und lethargisch was aber auch durch den mangelnden Schlaf in der Nacht hervor getreten sein könnte. Im groben und ganzen sage ich mal das ich mich nicht durch die Einnahme verändert habe. Keine schlechte Laune, keine Entzugserscheinungen, keine Verstopfung. Eigentlich ein ganz guten Medikament.
4

Targin

24.02.2015 | Frau | 19
Natürliche Opium-Alkaloide (20/10mg)
Bauchspeicheldrüsenentzündung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Im Grude bin ich mit dem Schmerzmittel zufrieden. Noch im Krankenhaus während meiner schweren Bauchspeicheldrüsenentzündung bekam ich das opiat Dipidolor wovon ich allerdings Entzugserscheinungen bekam sobald die Wirkimg nachließ. Man hat mich dann auf Targin umgestellt. was bei mir wohl noch auftritt (aufgetreten ist) Appetitsverlust, müdigkeit, Persönlichkeitsveränderu... Lesen Sie mehrng & ja, ich sehe auch manchmal Dinge die überhaupt nicht da sind. ich habe die Tabletten auch noch für zuhaus verschrieben bekommen, aber nehme sie wirklich nur im absoluten Notfall. Es sollte einem immernoch bewusst sein dass es ein sehr starkes Schmerzmittel ist & jede Tablette die man mehr nimmt, schadet unserem Körper. Vorallem unserem Gehirn..
5

Targin

06.01.2015 | Frau | 30
Natürliche Opium-Alkaloide
Rheuma
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Meine persönlichen Erfahrungen zu dem Medikament "Targin 10/5mg": Sehr gute Verträglichkeit und Wirksamkeit gegen die Schmerzen. Nebenwirkungen bei mir waren vor allem die Übelkeit, welche zu Beginn der Einnahme etwas heftiger war als nach einigen Wochen. (Glaubt mir, das kann man durchaus verkraften im Tausch gegen die Schmerzen) ... Da viele sicherlich an dieser ... Lesen Sie mehrStelle auch über ein "Abhängigkeitspotenzial" dieses Medikaments nachdenken, möchte ich dazu noch kurz meine persönliche Meinung im Bezug auf die Einnahme von "Targin" sagen: Ich habe mich stets an das Zeitschema (alle 12 Std.) gehalten und hatte keinerlei Probleme damit, zwecks Umstellung auf ein anderes Opioid, dieses Medikament abzusetzen. Meine Schmerztherapeutin liess es langsam "ausschleichen" mit Hilfe einer Dosisreduzierung.
5

Targin

22.03.2014 | Frau | 48
Natürliche Opium-Alkaloide
Arthrose
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Targin ist das einzige Schmerzmittel , das mir half. jahrelang hatte ich unerträgliche Schmerzen, konnte kaum noch laufen. Ich fing an mit 5mg/2,5mg und war zum Schluss auf 40mg/20mg 2x täglich. Am Anfang hatte ich heftige Nebenwirkungen, stand völlig neben mir, war nur noch müde und Antriebslos, doch die Schmerzen waren weg. Leider musste immer höher dosiert werden, bis z... Lesen Sie mehrur Höchstdosis. Vor 10 Wochen wurde ich operiert und es geht mir besser, so fing ich mit Unterstützung meiner Hausärztin an, das Targin auszuschleichen. Zuerst 40mg morgens, 30mg abends, dann 30mg morgens, 30 abends, 20mg morgens, 20 abends, 10mg morgens, 10 mg abends. jeweils 7 Tage. Ich hatte dabei nur geringe Entzugserscheinungen, für evtl. Schmerzen bekam ich Novalgin und Diclo. Dann sollte ich nur noch morgens 120mg und abends nichts mehr nehmen: Horror!!! Die Beine juckten, brannten und schmerzten, musste sie ständig bewegen, war extrem nervös und machte kein Auge zu. Nun nehme ich 5mg morgens und 10mg abends, da ich wohl empfindlicher bin, wenn Ruhe in den Körper einkehrt. Ich habe wohl noch 2-3 Wochen vor mir, bis ich ganz weg bin und einen riesen Respekt vor dem Medikament. Trotzdem würde ich es im Notfall wieder nehmen, denn es hat mir jahrelang Lebensqualität geschenkt - mit Entzugserscheinungen beim Absetzen muss man bei Opiaten eben rechnen.
5

Targin

25.03.2011 | Frau | 59
Natürliche Opium-Alkaloide
Rheumaathristis
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme Targin seit 6 Monaten täglich alle 6 Stunden. Nach anfänglicher Dosissteigerung geht es mir jetzt so gut, dass ich mein Leben meistern kann. Die Nebenwirkungen haben sich auch ganz schnell reguliert. Ich möchte Targin nicht missen, denn ohne könnte ich die Schmerzen gar nicht aushalten.
2

Targin

16.01.2011 | Frau | 49
Natürliche Opium-Alkaloide
Post- Op
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
nach einer mehrstündigen Bauchoperation ,zurück auf der Intensivstation, bekam ich eine ( 20/10Retard) Tablette zur Schmerzstillung. Nach einer Stunde hatte die schmerzstillende Wirkung noch nicht eingesetzt.Ich wurde zwar sehr , sehr müde , aber die Schmerzen waren genau noch so da wie vorher.So ging das über mehrere Stunden, bis ich endlich i.v. Medikamente bekam. Zurüc... Lesen Sie mehrk auf Station ging die Schmerztherapie mit Targin weiter.Auch hatte ich starke Kopfschmerzen und war sehr Müde unter der Targinmedikation ,bis dann endlich die Therapie auf ein anderes Mittel umgestellt wurde. Danach war ich OP entsprechend schmerz gelindert und Kopfweh frei.
5

Targin

07.01.2011 | Frau | 56
Natürliche Opium-Alkaloide
Z.n. 4x HerzOP
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Sehr wirksam. Heute habe ich von meiner KK (privat) erfahren, dass mit neuen AGB's seit 15.10.10 dieses Medikament nicht mehr erstattungsfähig ist. Schade!!
5

Targin

19.08.2010 | Frau
Natürliche Opium-Alkaloide
Muskelerkrankung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Nach einem halben Jahr war ich sehr zufrieden mit diesem Medikament. Die Schmerzen waren erträglicher und mein Stuhlgang war auch besser. Das ist sehr wichtig für mich da ich auch Opiate nehme. Leider musste ich nach einem halben Jahr damit stoppen weil die Krankenkasse die Kosten nicht mehr übernehmen wollte. Glücklicherweise kann ich heute wieder damit anfangen.
4

Targin

10.05.2022 | Mann | 57
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Schmerzen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
lws degeneration
5

Targin

05.08.2017 | Mann | 55
Natürliche Opium-Alkaloide (10/5mg)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hemicolektomie rechts postoperativ
123

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (300) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (281) - Depression - SSRI
Escitalopram (268) - Depression - SSRI
Citalopram (261) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (223) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (173) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (168) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (158) - Pilze - Mund
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (152) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (130) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (128) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (123) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (109) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (95) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.