Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

2
Erfahrungen

Zopiclon

Zopiclon

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Schlaflosigkeit (33 Erfahrungen)
1
4

Zopiclon

26.10.2015 | Mann | 40
Zopiclon (7,5mg)
Depressie
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
für alle die zopiclon einnehmen, kann ich nur ein Anleitung Vorschlägen. ich nehme 7,5 jeden abend , esse eine Kleinigkeit danch sind meine medis unter anderem zopi .ich geh aber nicht gleich ins bett denn die Medikamente kommen sonnst nur schlecht im liegen unten an. ich nehme sie schon jahre und ich brachte bis heute keine Steigerung.wenn es mal vor kommt mach ich eine... Lesen Sie mehr woche lang :ein tag aussetzen eintag einnehmen eintag aussetzen. dann bin ich wieder im Spiegel. zopi ist eine einschlaf hilfe und kein schlafmittel. das prauche ich um einschlafen zu können ,sonnt sind zu viele Sprechstunden in meinem Kopf. wenn ich nach den 3stunden wach werden sollte ,raus aus dem bett Schlafzimmer verlassen ein Glas warme milch mit Honig und sitzend das Glas in ruhig austrinken. mann kann sich auch auf fertig gemachte bett setzen und warten bis ( bei mir ist es ca 15 min) bis ich mein Gefühl bekomme besoffen zu werden.da darf ich auch nichts mehr informativ in anspruch genommen werden, denn in den 15min kann ich am nächsten morgen nichts mehr wissen. lg Mathias
5

Zopiclon

18.01.2012 | Mann | 56
Zopiclon
Depressionen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich hatte schon andere Schlafmittel (Temazepam/Flurazepam usw.). Aber bei allen Medikamenten brauchte ich nach kurzer Zeit immer höhere Dosen, weil ich mich schnell daran gewöhnt hatte. Ich nehme dieses Medikament jetzt seit etwa 12 Jahren und immer die gleiche Dosis (2 pro Nacht) und ich kann noch immer gut schlafen, ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (304) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (284) - Depression - SSRI
Escitalopram (284) - Depression - SSRI
Citalopram (262) - Depression - SSRI
Lyrica (233) - Epilepsie
Paroxetin (225) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (175) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (160) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (153) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (151) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (131) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (120) - Darm - Verstopfung
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (110) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.