Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

6
Erfahrungen

Seroquel

Quetiapin

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (30 Erfahrungen)
Psychose (17 Erfahrungen)
Schizophrenie (13 Erfahrungen)
Borderline-Persönlichkeitsstörung (8 Erfahrungen)
Schizoaffektive Störung (1 Erfahrung)
Unruhe (1 Erfahrung)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)
1
3

Seroquel

18.09.2014 | Mann | 25
Quetiapin
Schlafstörungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Sequase / Seroquel von meinem Psychiater verschrieben bekommen um von "Zolpidem" weg zu kommen. Ich nehme dieses Medikament schon seit über einem Monat und kann mich damit nicht wirklich anfreunden. Ich schlafe zwar sehr sehr tief und auch sehr sehr gut, allerdings bin ich morgens total gerädert und komme fast nicht aus meiner Schlafstarr raus. Erst gegen Mittag /... Lesen Sie mehr Nachmittag komme ich langsam wieder in einen brauchbaren Zustand. An für sich zum schlafen ist das Medikament einsame Spitze, allerdings nur wenn man morgens nicht aufstehen muss oder man sehr kulante Vorgesetzte hat die das Problem verstehen und darauf Rücksicht nehmen. Ich werde wohl wieder zu Zolpidem umsteigen, damit ging es mir viel besser und ich war morgens nie gerädert oder habe mich kaputt gefühlt. Es ist ein "ok" Medikament, aber meiner Meinung nach nicht auf Dauer geeignet, ausser man will nur noch die Hälfte des Tagesgeschehens mitbekommen, dann nur rein damit.
3

Seroquel

26.03.2013 | Frau | 44
Quetiapin
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wegen einem Burnout bekam ich Schlafschwierigkeiten. Nach mehreren Medikamenten bekam ich dann Seroquel, 25 mg. Ich kann damit zwar herrlich schlafen, aber ich habe das Gefühl nicht richtig müde oder wach zu sein. Irgendwie unnatürlich. Deshalb habe ich doch wieder aufgehört. Im Moment habe ich Entzugserscheinungen. Schwitzen und nachts aufwachen. Hoffentlich hört das bald... Lesen Sie mehr wieder auf.
2

Seroquel

15.03.2013 | Mann | 62
Quetiapin
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5

1

Seroquel

13.11.2012 | Mann | 35
Quetiapin
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe Seroquel Prolong als "seditive Einschlafhilfe bekommen, was auch die ersten Tage für über 10 Std./Tag Schlaf gesorgt hatte und ich zufrieden war. Problem waren die Nebenwirkungen. Ich hatte mehrfach vor einen meiner besten Kumpels aus einem Fenster im 5 Stock zu schmeisen. Völlig ohne Grund um mich nur mit äußerster Not davon abbringen. Als ich einer bekannten di... Lesen Sie mehres erzählte was ich nehme riet sie mir dringend ab, denn auf ihrer Station im Krankenhaus wurde es bei den Patienten wieder abgesetzt da sich deren Persönlichkeit veränderte. Ich tat dies und nach 2 Wochen waren meine Zwangsstörungen einen Kumpel aus dem Fenster zu schmeisen weg! Mein Arzt belächelte dies und meinete ich solle lieber mal in psychologische Behandlung gehen, am Medikament liege dies nicht. Nicht einmal die Nebenwirkung wurde von ihn irgendwo hinterlegt.
5

Seroquel

01.04.2012 | Frau | 35
Quetiapin
Schlafstörungen
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Schlafstörungen durch Borderline und Angst und Panikattacken komme sehr gut damit klar allerdings dauert es sehr lange bis man einschläft sonst hab ich keine Nebenwirkungen bei diesem Medikament feststellen können
4

Seroquel

15.01.2012 | Frau | 23
Quetiapin
Schlaflosigkeit
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam dieses Medikament gegen Depressionen. Damit ich besser schlafen kann. Es wirkt sehr gut. Ich nehme es jetzt nur wenn es wirklich notwendig ist. Was ich aber auch sehr unangenehm fand, waren meine ständig zitternden Hände. Wenn ich das Medikament länger als 2 Tage nehme zittere ich wirklich sehr stark. Das steht aber nicht im Beipackzettel. Leider kann ich mit zit... Lesen Sie mehrternden Händen nicht arbeiten. Deshalb muss ich jetzt leider eine Alternative suchen. Schade, denn es hat mir immer gut geholfen.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (614) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Champix (293) - Sucht
Venlafaxin (286) - Depression - andere Mittel
Sertralin (268) - Depression - SSRI
Citalopram (259) - Depression - SSRI
Escitalopram (244) - Depression - SSRI
Lyrica (231) - Epilepsie
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (215) - Depression - SSRI
Amoxicillin (165) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (164) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (151) - Pilze - Mund
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Ciprofloxacin (148) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (129) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (120) - Depression - SSRI
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Metformin (118) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (105) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (93) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Ramipril (90) - Blutdruck - ACE-Hemmer
Concerta (90) - ADHS - stimulierende Mittel

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.