Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

60
Erfahrungen

Tamoxifen

Tamoxifen

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Brustkrebs (54 Erfahrungen)
3

Tamoxifen

15.02.2012 | Frau | 54
Tamoxifen
Depressionen
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin 54. Vor 5 Monaten wurde bei mir Brustkrebs festgestellt. Nach eine brusterhaltenden Operation und 21 Bestrahlungen, nehme ich seit 3 Wochen Tamoxifen. Ich verändere mich vollkommen. Ich habe leicht zugenommen, bin sehr niedergeschlagen, schlafe schlecht und bin sehr müde. Ich mache 3 bis 4 Mal Sport in der Woche. Früher war das kein Problem, aber jetzt kostet es mi... Lesen Sie mehrch sehr viel Energie. Wer hat Tipps wie ich mein Gewicht halten kann? Gelenkbeschwerden habe ich noch nicht. Aber ich habe mehr Feuchtigkeit im Körper.
1

Tamoxifen

06.02.2012 | Frau | 48
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament erst seit ein paar Monaten und habe vor allem Beschwerden in den Gelenken und Knochen. Manchmal auch sehr starke Schmerzen. Jetzt muss ich 2 Wochen aussetzen um zu sehen wie das geht und vielleicht ein anderes Medikament ausprobieren. Zur Sicherheit hatte ich einen Knochenscan, damit alles andere ausgeschlossen ist. Ich hatte nur einen ganz kleinen... Lesen Sie mehr Tumor, aber der war sehr aggressiv, mit Metasthasen in 11 Drüsen! 2 Operationen, 6 Chemos und dann noch 35 Bestrahlungen. Es ist eine schreckliche Krankheit und es sind schreckliche Medikamente.
2

Tamoxifen

29.01.2012 | Frau | 48
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit einem Jahr und die Nebenwirkungen werden einfach nicht besser. Außer den Schweißausbrüchen sind die Gelenkbeschwerden sehr unangenehm. Ich fühle mich nach diesem Jahr 15 Jahre älter!
3

Tamoxifen

16.01.2012 | Frau | 47
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Schlecht schlafen, schrecklich müde, kurzatmig, schmerzhafte Gelenke, Krämpfe in den Zehen, Füssen, Fesseln. Die Schweißausbrüche sind noch erträglich, leichte Gewichtsschwankungen, Steifheit, Stimmungsschwankungen. Ich muss das Medikament noch 4 Monaten nehmen. Dann bekomme ich 2,5 Jahre ein anderes Medikament.
1

Tamoxifen

06.01.2012 | Frau | 43
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach einer Brustkrebsbehandlung nehme ich Tamoxifen seit 11 Monaten.Anfangs hatte ich Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen.Das hst sich gebessert,dafür habe ich bis jetzt trotz 3x Sport pro Woche 5 Kg zugenommen und das fast nur am Bauch, also wieder unglücklich. Außerdem ist mein Geruchssinn viel ausgeprägter,was ich oft als unangenehm empfinde.Hinzu kommen Gelenkschm... Lesen Sie mehrerzen und Lust auf Sex-was war das noch mal?Ich habe auch ständig Probleme mit Zysten und Myomen, alles in allem kein Zuckerschlecken.Ich hoffe,daß ich noch 4 Jahre durchhalte...
2

Tamoxifen

07.11.2011 | Frau | 42
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit etwa einem Jahr und fühle mich eigentlich immer schlechter. Ich habe außerdem starke Rückenschmerzen. Ich habe Tamoxifen eine Woche abgesetzt und es geht mir schon wieder besser. Was jetzt? Ich habe keine Lust noch 4 Jahre so weiter zu machen. Es macht mich ziemlich niedergeschlagen. Hat schon jemand mit dem Medikament aufgehört?
3

Tamoxifen

23.10.2011 | Frau | 49
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Innerhalb von 7 Monaten immer stärkere Nebenwirkungen. Emotional total aus der Bilanz. Das war am schlimmsten. Ansonsten Schweißausbrüche, immer schlechter schlafen, steife und schmerzhafte Gelenke. Vor 3 Wochen habe ich mit Tamoxifen aufgehört und ich bin jetzt wieder viel ausgeglichener.
4

Tamoxifen

09.10.2011 | Frau | 50
Tamoxifen
Brustkrebs, Chemo und 25 Bestrahungen
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 8 Monaten Tamoxifen und bin zufrieden damit. Ich habe leider auch Nebenwirkungen. Etwas steif nach langem sitzen. Manchmal habe ich Schweißausbrüche und ein paar Kilo zugenommen habe ich auch. Aber wenn es hilft…
3

Tamoxifen

07.09.2011 | Frau | 47
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe auch 5 Kilo zugenommen!!! Das ärgert mich sehr. Am Bauch und am Po, obwohl ich immer noch das gleiche esse und ich mache 3 x wöchentlich Sport. Es ist eine Nebenwirkung. Manche Frauen nehmen bis zu 15 Kilo zu. Ich muss es wohl akzeptieren. Außerdem habe ich kaum noch Lust auf Sex, Schade!
1

Tamoxifen

03.06.2011 | Mann | 46
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit 2008, nach der Amputation meiner rechten Brust und den Lymphknoten. Nach einer Chemo und einer Behandlung mit Herceptin und gleichzeitig Tamoxifen. Ich habe starke Muskelschmerzen, Gedächtnisverlust, schlechter Haarwuchs und mein Libido ist gleich Null.
2

Tamoxifen

23.05.2011 | Frau | 48
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Schon während der Bestrahlung, als ich noch keine Haare hatte von der Chemo, musste ich Tamoxifen nehmen. Meine Haare kommen sehr langsam wieder. Mein Haar ist struppig und ich habe kahle Stellen auf dem Kopf. Scheinbar eine Nebenwirkung die selten vorkommt. Tamoxifen ist ein männliches Hormon, also männliche Katze. Haben mehr Frauen die gleichen Erfahrungen gemacht? Ich w... Lesen Sie mehreiß nicht ob das Medikament überhaupt wirkt. Kann ich nicht Beurteilen.
1

Tamoxifen

08.04.2011 | Frau | 41
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin sehr zufrieden mit Tamoxifen. Die Ärzte beurteilen es als ein leichtes Medikament. Ich muss die Nebenwirkungen einfach akzeptieren. Ich habe starke Nebenwirkungen. Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungswechsel.
1

Tamoxifen

18.03.2011 | Frau | 44
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Durch Tamoxifen (von Actavis) bin ich jetzt in den Wechseljahren und habe starke Nebenwirkungen. Schmerzen in den Muskel und Gelenken, Steifheit, ich habe stark zugenommen und halte Wasser im Körper. Ich muss dieses Medikament noch 3 Jahre nehmen. Dann habe ich 5 Jahre geschafft. Ich darf nicht damit aufhören, trotz der Nebenwirkungen. Hoffentlich hilft es. Ich habe nämlic... Lesen Sie mehrh ein hormonsensibles Eiweiß.
3

Tamoxifen

23.01.2011 | Frau | 56
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Man darf dieses Medikament nicht länger als 5 Jahre nehmen. Dadurch kam ich, denke ich, in die Wechseljahre. Ich denke das es viel im Körper bewirkt. Mir wäre lieber es wäre nicht so.
3

Tamoxifen

03.12.2010 | Frau
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit ich Tamoxifen 20 mg. nehme sind meine Leukozyten niedrig 3.1. Ich hatte eine Knochenmark Punktion, glücklicherweise kam dabei nicht raus. Mein Internist meint das ich hiermit Leben muss. Es würde nicht am Tamoxifen liegen?! Bevor ich das Medikament genommen habe waren meine Leukozyten Werte gut. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt Alternativen?
4

Tamoxifen

05.11.2010 | Frau
Tamoxifen
Brustkrebs
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Was für negative Berichte. Wieso keine Alternative!!! Ich bin froh das es ein Medikament gibt was die Chance erhöht das der Brustkrebs weg bleibt. Die Nebenwirkungen muss man dann halt akzeptieren, finde ich.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (608) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (273) - Depression - andere Mittel
Citalopram (256) - Depression - SSRI
Sertralin (256) - Depression - SSRI
Lyrica (220) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (203) - Depression - SSRI
Escitalopram (197) - Depression - SSRI
Amoxicillin (163) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (159) - Depression - andere Mittel
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (146) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (141) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (128) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (128) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (122) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (117) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (115) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (114) - Depression - SSRI
Ritalin (108) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (104) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (92) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (89) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (84) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.