Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

28
Erfahrungen

Vimpat

Lacosamid

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Epilepsie (27 Erfahrungen)
12
1

Vimpat

15.09.2011 | Frau | 44
Lacosamid
Leichte Epilepsie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Das schrecklichste Medikament, dass ich jemals eingenommen habe! Ich hatte einen schrecklichen Schwindelanfall mit Doppelbildern und allem was dazu gehört...- da habe ich lieber einen epileptischen "normalen" Anfall!! Sofort abgesetzt und mir geht es wieder gut. NEIN DANKE!!
1

Vimpat

05.08.2011 | Frau | 25
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Wenn ich die Vimpat nehme, mir ist nur noch schwindelig, schlecht, kann mich nicht konzentrieren. Ich kann kaum gehen oder gerade sitzen. Jede/r schaut mich an, ob ich Drogensüchtig wäre. Meine Reaktionen sind auch voll daneben, ich bin langsam, reagiere auf ansprache nicht. Es ist einfach nur noch krass wie ich dann drauf bin. Das Zeug ist einfach nur sch..........
1

Vimpat

19.07.2011 | Frau | 50
Lacosamid
Epilepsi
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Das Medikament "Vimpat" ist voll daneben! ich hab Schwindekänfälle, das man denkt, ich sei betrunken und starke Kopfschmerzen. Anbei nehme ich noch Topamax und Keppra. Mit den beiden komme ich gut zurecht. Aber ich werde das Vimpat auf jeden Fall wieder absetzten, sonst bin ich zu bix zu gebrauchen. LG Claudia
2

Vimpat

02.07.2011 | Frau | 29
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit ca. 2 Jahren, jeden Morgen 250 mg. und abends 200 mg. Am Anfang ging es sehr gut. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, aber nach ca. einem halben Jahr nahmen die epileptischen Anfälle wieder zu. Dann bekam ich auch noch Lamictal, wovon die Dosis immer noch erhöht wird. Die Anfälle werden weniger, aber bleiben…
2

Vimpat

16.06.2011 | Frau | 20
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Was für ein schreckliches Medikament. Ich wurde davon fürchterlich schlapp und war den ganzen Tag müde. Jetzt nehme ich mehr von meinem anderen Medikament, Carbamazepin, und ich fühle mich wieder viel besser und fitter.
2

Vimpat

29.05.2011 | Mann | 50
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Vimpat sollte gegen Tegretal ausgetauscht werden. Schon mit 20 J. stellte man bei mir einen leichten Herz-Doppelschlag fest. Als ich bei 300 mg Vimpat pro Tag lag, schlug mein Herz häufig schneller, unruhiger und von stärkerer Intensität. Ich testete bisher viele Antiepileptika, scheiterte aber noch bei keinem wegen derartiger Herzunruhe. Ich setzte es wieder gegen Tegreta... Lesen Sie mehrl ab, Herz schlug wieder "normal".
2

Vimpat

01.04.2011 | Frau | 55
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ohrensausen im rechten Ohr. Ich wurde fast verrückt. Von morgens bis abends, bis zum Einschlafen. Das Problem hatte ich auch mit Lamictal. Außerdem hatte ich Verstopfung, Juckreitz und in einem Monat 2 Kilo zugenommen. Alles Gründe um die Einnahme (vorläufig) abzubrechen und wieder weiter zu machen mit Topamax, bis es ein besseres Medikament gibt. Mit weniger Nebenwirkunge... Lesen Sie mehrn.
4

Vimpat

25.03.2011 | Mann | 36
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe seit ich 21 bin Epilepsie. Seit 2 Jahren nehme ich Vimpat und Keppra ( 2 x mg. pro Tag). Seit dem habe ich viel weniger Anfälle. Früher hatte ich 8 oder 9 pro Jahr, jetzt nur noch 1 oder 2. Leider habe ich in dieser Zeit 40 Kilo zugenommen und werde immer noch jeden Monat schwerer. Aber lieber zunehmen als die schrecklichen epileptischen Anfälle.
3

Vimpat

16.03.2011 | Mann | 46
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nehme seit letztem stationärem Krankenhausaufenthalt Vimpat ( 200-0-200 ) in Verbindung mit Lamotrigin ( 100-100-100) ein. Habe seitdem ca. 2 Stunden nach Tabletteneinnahme mehr oder weniger Doppelbilder und Gangunsicherheit für etwa 30 Minuten. Hatte aber am 12.02.2011 trotzdem einen epileptischen Anfall. Anfallfreqenz bei mir: ca 1-2 Anfälle im halben Jahr.
2

Vimpat

20.12.2010 | Mann
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Zusätzlich zu Lamotrigin und Apydan nahm ich das Vimpat. Bei der Einnahme von 300mg musste ich die Aufdosierung abbrechen und wieder etwas senken, aufgrund von Schwindel, schlechtem sehen und einem nicht beschreibaren Empfinden (Kopf voll, Bauch gereitzt u.a.m.). Da ich schon mit ca 10 anderen Medikamenten Erfahrung habe war ich doch über die fehementen Nebenwirkungen über... Lesen Sie mehrrascht. Zusätlich bekam ich starke Probleme mit dem Bewegungsapperat; tagweise Lähmung des Fußes dauernde Schmerzen und Kribbeln im Arm. Leider ist hier der ursachliche Zusammenhang noch nicht gefunden.
5

Vimpat

14.09.2010 | Mann
Lacosamid
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

5

Vimpat

14.09.2010 | Mann
Lacosamid
Epilepsie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit einem Jahr Vimpat zusammen mit Lamictal und bin seit 10 Monaten Anfall frei. Wir haben fast 10 Jahre nach dem richtigen Medikament gesucht. Für mich ist Vimpat eine Wohltat. Ich habe gelesen das es von der Krankenkasse nicht bezahlt wird. Meine Kasse bezahlt alles.
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (606) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (320) - Cholesterin
Champix (289) - Sucht
Venlafaxin (269) - Depression - andere Mittel
Citalopram (254) - Depression - SSRI
Sertralin (254) - Depression - SSRI
Lyrica (218) - Epilepsie
Omeprazol (217) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (201) - Depression - SSRI
Escitalopram (186) - Depression - SSRI
Amoxicillin (162) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (155) - Depression - andere Mittel
Tramadol (147) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (146) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (137) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (126) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (120) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (114) - Darm - Verstopfung
Fluoxetin (111) - Depression - SSRI
Ritalin (107) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (102) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (97) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (91) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (89) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (88) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (83) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.