Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

53
Erfahrungen

Implanon

Etonogestrel

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Lesen Sie mehr über diese Medikament

Rote-Hand-Brief zu Implanon NXT®: Aktualisierte Anweisungen zur Einlage und Entfernung des Implantats

Die Firma MSD Sharp & Dohme GmbH informiert in Abstimmung mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), dass die Anweisungen zur Einlage und Entfernung des Implantats aktualisiert wurden, um das Risiko einer neurovaskulären Verletzung und einer Wanderung des Implantats weiter zu minimieren

Um das Risiko einer tiefen Einlage und deren möglichen Konsequenzen weiter zu mini-mieren, muss die korrekte (subkutane) Lage des Implantats durch Ertasten sowohl durch den Arzt als auch durch die Anwenderin zum Zeitpunkt der Einlage bestätigt werden.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) (23.01.2020)

5

Implanon

08.03.2010 | Frau
Etonogestrel
Verhütung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Vor fast 4 Jahren Impanon ausprobiert. Es hat mir ausgezeichnet gefallen. Zu Anfang musste sich mein Körper etwas daran gewöhnen und ich menstruierte etwas länger als normalerweise, aber nach etwa 6 Monaten war das vorbei und ich hatte ungefähr einmal alle drei Monate leichte Blutungen für etwa 3 Tage. Ich kann es jeder Frau empfehlen.
3

Implanon

09.02.2010 | Frau
Etonogestrel
Verhütung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe mein Stäbchen jetzt schon seit einem Jahr und bin im allgemeinen sehr zufrieden damit! Nur noch 2 Mal eine leichte Blutung gehabt. Das Problem ist nur, dass es sich bei mir nicht fühlen lasst. Wahrscheinlich etwas zu tief eingesetzt und verschoben. Zum Ultraschall gewesen wo man den Schatten sehen konnte, wo es saß. In Absprache mit meinem Hausarzt beschlossen, es dor... Lesen Sie mehrt zu lassen und nach drei Jahren nach einer Ultraschalluntersuchung entfernen lassen. Ich hoffe also, dass das gut geht haha
5

Implanon

07.01.2010 | Frau
Etonogestrel
Verhütung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Es wird tatsächlich 1x alle 3 Jahre eingesetzt. Das Einsetzen war bei mir, auch nach einer Betäubung relativ schmerzhaft. Ich trage es jetzt seit 2 Jahren, und bin sehr glücklich damit! Zu Anfang war mein Zyklus sehr unregelmäßig, aber das wird nach +/- einem halben Jahr viel besser! ich menstruiere kaum noch, höchstens 1x alle 2-3 Monate ein paar Tage leichte Blutungen oh... Lesen Sie mehrne Bauchschmerzen. Herrlich, keine Pillen mehr vergessen zu können! Zu Anfang muss man sich also daran gewöhnen, aber danach vor allem bequem!
5

Implanon

29.07.2009 | Frau
Etonogestrel
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Habe das Implantat vor etwa einem Jahr einsetzen lassen und ich bin immer noch zufrieden. Nebenwirkungen habe ich bei mir keine feststellen können. Das einesetzen war schnell und einfach und es hat überhaupt nicht weh getan. Netter nebeneffekt beim Implantat ich hatte seitdem keine Menstruation mehr.
5

Implanon

03.04.2009 | Frau
Etonogestrel
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
ich habe das Implanon-Implantat jetzt 2 Jahre und es gefällt mir immer noch ausgezeichnet! Ich kann nichts mehr vergessen, man braucht fast nie dabei nachzudenken und ein nettes Extra ist, dass ich fast nie mehr menstruiere. Das Einsetzen fand ich auch wirklich nicht so schlimm, keine Schmerzen oder Beschwerden gehabt.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (615) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (294) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Sertralin (275) - Depression - SSRI
Citalopram (261) - Depression - SSRI
Escitalopram (253) - Depression - SSRI
Lyrica (232) - Epilepsie
Paroxetin (219) - Depression - SSRI
Omeprazol (218) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (167) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (166) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (155) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Terbinafin (153) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (150) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (149) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (130) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (129) - Blutdruck - Beta-Blocker
Nuvaring (127) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (121) - Depression - SSRI
Metformin (119) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (118) - Darm - Verstopfung
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (106) - Antibiotika - Tetrazykline
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (95) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (94) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (91) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (91) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.