Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

64
Erfahrungen

Microgynon

Ethinylestradiol / Levonorgestrel

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Empfängnisverhütung (35 Erfahrungen)
Menstruationsbeschwerden (5 Erfahrungen)
Unregelmäßiger Menstruationszyklus (3 Erfahrungen)
Blutung (1 Erfahrung)
Endometriose (0 Erfahrungen)
Prämenstruelles Syndrom (PMS) (0 Erfahrungen)
4

Microgynon

11.06.2020 | Frau | 31
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Nicht in der Liste
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nutze Microgynon seit 12 Jahren. Am Anfang hatte ich noch zwischendurch Schmierblutungen, diese verschwanden aber nach ein paar Monaten. Durch Microgynon konnte ivh endlich meine Menstruation so kontrollieren, dass ich einen Alltag wieder habe. Ohne Pille: Sehr starke Blutung mit Krämpfe (teilweise musste ich mich übergeben oder 3 Schmerzmitteltabletten in den ersten T... Lesen Sie mehragen nehmen), Brustschmerzen, Verdauung ähnelte Durchfall, Labien taten weh, Periode dauerte im Schnitt 9-10 Tage. Aber mit Microgynon habe ich einen Zyklus von 6-7 Tagen und keine Nebenwirkungen. Denke das jede Frau auf die Pille (egal welche) anders reagiert. Bin sehr zufrieden mit Microgynon.
2

Microgynon

01.06.2020 | Frau | 16
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Verhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5

5

Microgynon

11.05.2020 | Frau | 22
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Menstruationsbeschwerden
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme die Microgynon jetzt seit einem Jahr ohne jegliche negative Nebenwirkungen durch. Ich hatte vorher starke Menstruationsbeschwerden die mich 3 von 4 Wochen im Monat- PMS, Periode und Eisprung- quasi arbeitsunfähig machten. Mit dieser Pille bleiben die durch Hormonschwankungen bedingten Schmerzen und depressiven Verstimmungen aus. Als Verhütungsmittel tut sie natürlic... Lesen Sie mehrh auch ihren Job :) Ich kann mir vorstellen, dass einige der von anderen erlebten "Nebenwirkungen" möglicherweise irrtümlich der Pille zugeschrieben werden.
4

Microgynon

01.04.2020 | Frau | 17
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (50/125ug)
Verhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin im allgemeinen super zufrieden mit dieser Pille. Nehme sie jetzt seit einem Jahr und habe so gut wie keine Nebenwirkungen. Ich habe nicht zugenommen und meine Haut ist besser geworden. Jedoch habe ich an manchen Tagen leichte Stimmungsschwanken. Vertrage sie trotz meiner Lactoseintoleranz sehr gut und kann sie nur weiterempfehlen.
1

Microgynon

21.08.2019 | Frau | 25
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin von Lamuna 20 auf die Mycrogynon gewechselt und nach ca 1-2 Monaten haben sich starke Magen Darm Probleme eingestellt weshalb ich rasant 10 KG abgenommen habe. Es wurde eine Fructoseintoleranz diagnostiziert, die Beschwerden wurden nie viel besser. Dazu nach und nach weitere Symptome: Schwindel, Juckreiz am Körper, Benommenheit, Depression, bleierne Müdigkeit, voll... Lesen Sie mehrständiger Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, ständiger Husten, starke Übelkeit, Sehprobleme, Konzentrationsschwäche, untere Rückenschmerzen, ich stand völlig neben mir und dachte ich sei bereit für den Therapeuten weil mir kein Arzt mehr weiterhelfen konnte. In fast 5 Jahren Einnahme permanent Probleme gehabt und die nie mit der Pille in Verbindung brachte. Ich habe dann abgesetzt weil ich keine Hormone mehr nehmen wollte und schon nach ZWEI Wochen waren fast alle Symptome nicht mehr da! Sogar die Intoleranz die mir Jahre Probleme gemacht hat war plötzlich nicht mehr vorhanden - ich hatte urplötzlich keine Magen Darm Probleme mehr! Auch psychisch war ich wie ausgewechselt, irgendwie wieder ich selbst! Mit diesen Auswirkungen der Pille habe ich niemals gerechnet und bin froh sie nicht mehr zu nehmen.. Jeder verträgt die Pille anders aber ich habe leider keine guten Erfahrungen gemacht.
3

Microgynon

24.07.2019 | Frau | 18
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor knapp 3 Jahren ging ich zum Frauenarzt um mir eine Antibabypille verschreiben zu lassen, um zu verhüten. Sie verschrieb mir die Mycrogynon. Anfangs war ich sehr zufrieden bis das ich merkte, dass meine Haut und Haare noch mehr und schneller fetteten als vor der Einnahme. Im nächsten Sommer fiel mir dann das schnelle und viele schwitzen unangenehm auf. Mit der Zeit kam... Lesen Sie mehren auch Stimmungsschwankungen dazu. Seit einiger Zeit habe ich auch sehr starke Unterleibsschmerzen, die sich anfühlen wie Wehen? Zumindest stelle ich mir die Wehen so vor. Im Internet las ich, dass es sich um Dysmenorrhoe handelt. Allerdings kommt meine Periode immer ungefähr zum selben Zeitpunkt, mein Gewicht bleibt ebenfalls konstant und Schmierblutungen habe ich eigentlich auch keine.
4

Microgynon

26.06.2019 | Frau | 26
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich vertrage diese Pille super, außer ab und zu einen Tag mal Kopfschmerzen kurz vor meiner Periode (nicht jedes Mal) bemerke ich keinerlei Nebenwirkungen. Ich nehme sie bereits seit 12 Jahren. Habe sie wegen Menstruationsbeschwerden verschrieben bekommen und nun nur noch eine leichte Menstruation. Nutze sie aber hauptsächlich zur Verhütung.
2

Microgynon

14.04.2019 | Frau | 32
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Unregelmäßiger Menstruationszyklus
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte Probleme mit meinem Zyklus, ein Ausfall von knapp 2 jahren (alter 30-32). Grund sollte mein Leistungssport sein, das kann ich klar verneinen da ich vor dem Sport und nach dem Absetzen der Pille mit 26j starke Unregelmäßigkeiten hatte. Die Wirkubg der Hormone durch die Pille hat sofort geholfen beim Zyklus, nach der Einnahme am 4.12.2018 hatte ich am 28.12.2018... Lesen Sie mehr meine Blutung. Allerdings stellte ich fest das ich mal eben 4-5kg zunahm, hätte ja die Weihnachtszeit schuld sein können, doch nach 4 Monaten änderte sich dies nicht. Vor allem weil ich mich gut mit Ernährung und Sport auskenne war es mir ein Rätsel.
5

Microgynon

22.07.2016 | Mann | 20
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/125ug)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme sie seit 2,5 Jahren. Im ersten Monat traten Schmierblutungen auf, seitdem aber keine Nebenwirkungen. Gewicht, Hautbild, Stimmung - alles unverändert. Kann diese Pille nur weiterempfehlen, da sie auch aus einer älteren Generation stammt und so weniger Thromboserisiko besteht als bei neuern Präparaten.
3

Microgynon

14.04.2016 | Frau | 25
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (0,15mg/0,03mg)
Verhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Absolut schrecklich. Habe wassereinlagerungen. Während der pillenpause heftiges nächtliches schwitzen, abwechselnd mit richtigen schüttelfrost phasen.Ich nehme kontinuierlich zu...die stimmungsschwankungen sind nichtmal das schlimmste daran. Ich fühle mich ständig müde, antriebslos und habe seitdem ich mit dieser pille verhüte einen richtigen schmerzhaften blähbauch. Habe ... Lesen Sie mehrzuliebe meines Partners (der Bequemlichkeit wegen) dann einfach die pille weiter eingenommen,auf raten des Frauenarzt dann einfach durchgenommen,da die pillenpause nur schwer für mich zu ertragen sind. Ich habe dem Wahnsinn jetzt beendet, da diese Nebenwirkungen auch schon während der normalen pilleneinnahmezeit begonnen haben.ich für meinen Teil habe diese pille nicht sehr gut vertragen. Die Symptome allerdings kamen schleichend und ich dachte das es vllt an anderen Dingen lag, das diese ganzen probleme durch die pille verursacht werden könnten hab ich immer ausgeblendet. werde jetzt Hormonfrei verhüten und mal schauen, ob sich mein Körper davon erholt :-)
4

Microgynon

09.11.2015 | Frau | 46
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe die Microgynon sehr lange genommen . Ich hatte keine unangenehmen Nebenwirkungen. Für mich ehr positiv das meine Brüste größer wurden. Ich hatte meine Menstruation regelmäßig. Mittlerweile finde ich es unangenehm die Pille zu nehmen, weil ich sie schon so lange nehme. Meine Frauenärztin riet mir die Pille abzusetzen. In meiner Familie gibt es viele Krankheiten u... Lesen Sie mehrnter anderem auch Thrombose. Gott sei Dank rauche ich nicht. Meine Ärztin und ich sprachen über Alternativen. Das Risiko ist bei mir zu groß und ich bin nicht mehr so jung.
1

Microgynon

16.08.2015 | Frau | 24
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe die Microgynon 9 Jahre lang als effektives Verhütungsmittel eingenommen und hatte auch vermeintlich nie Probleme damit. Nachdem ich sie nun aber abgesetzt habe kann ich gar nicht glauben, was sie meinem Körper alles an Schaden zugefügt hat. Mein Körper ist geradezu abhängig von diesem Medikament, was ja auch erstmal nicht verwunderlich ist nach einer so langen Zei... Lesen Sie mehrt. Aber auch die echt extremen Stimmungsschwankungen (und damit meine ich nicht die Symptome vor der Periode), meine spannenden Brüste, die sexuelle Unlust, das Gefühl immer ein bisschen neben mir zu stehen (es wird sehr gerne als leben unter einer Käseglocke beschrieben - man nimmt alles war aber es ist irgendwie nicht gefühlsecht) und die Dauermüdigkeit kann ich nun eindeutig mit ihr in Verbindung bringen. Ich bin so froh, dass ich die Pille komplett abgesetzt habe und würde niemandem empfehlen überhaupt mit jeglicher Art der Pille anzufangen.
3

Microgynon

17.04.2015 | Frau | 26
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Empfängnisverhütung
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe diese Pille mit 16 angefangen zu nehmen und mit 23 zu Gunsten der Kupferspirale abgesetzt. Als ich angefangen hatte, sie zu nehmen, hatte ich in den ersten 1-2 Monaten die schlimmsten Stimmungsschwankungen meines Lebens. Es ging so weit, dass ich in einem Moment gelacht, im nächsten geweint habe und dann plötzlich wütend war (ohne Grund wohl angemerkt). Das ging all... Lesen Sie mehrerdings vorbei und ich konnte sie einige Zeit recht nebenwirkungsfrei einnehmen. Mit der Zeit habe ich allerdings immer mehr Libidoverlust zu beklagen gehabt, es mündete schlussendlich im kompletten Verlust meiner Libido. Des Weiteren wurde ich fast nicht mehr feucht, sodass wenn ich doch mal Sex hatte, es sehr schnell weh tat. Hinzu kommt, dass ich in meinen Einnahmepausen immer Durchfall hatte. Was generell ein Problem jeder Pille ist, ist die Unverträglichkeit mit Antibiotika, falls man es mal nehmen muss bzw dass der Verhütungsschutz dann nicht mehr gewährleistet werden kann. Leider habe ich auch die Befürchtung, dass durch die Einnahme einer Pille während meiner Pubertät sich mein Körper insofern auf den Östrogenüberschuss eingestellt hat, dass er selber gegengesteuert hat. Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme, habe ich eine Hormonstörung attestiert bekommen, die Produktion und auch einige Enzyme arbeiten nicht so, wie sie sollen. Dies haben auch diverse Frauen in meinem Umfeld zu beklagen, die die Pille schon mit 16 oder früher angefangen haben zu nehmen. Mag ein Zufall sein, aber ich halte es für verdächtig. Pro: Zuverlässige Verhütung, günstig, schwächere Blutungen Contra: kompletter Verlust der Libido, wurde nicht mehr feucht, war deutlich empfindlicher während meiner Pilleneinnahme und die allg. Pillennebenwirkungen: bei Magen-Darm-Erkrankungen oder gewissen Arztneimitteln Schutz nicht gewährleistet, evtl störend für die Hormonproduktion des Körpers
5

Microgynon

17.03.2015 | Frau | 16
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/125ug)
Unregelmäßiger Menstruationszyklus
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Durch die Pille wurde ich zwar etwas dünner,aber meine Regelblutung kommt nun immer regelmäßig und auch nicht zu stark oder schmerzhaft.
5

Microgynon

29.12.2014 | Frau | 20
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (30/150ug)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also dies ist meine 1. Pille und nehme sie jetzt schon seit über 5 Jahren. Anfangs hatte ich mit Gewichtszunahme von ca 5-10 Kilo zu kämpfen, was sich durch meinen Job dann schnell wieder regulierte. Mittlerweile habe ich wieder mein normalgewicht von 54kg. Im großen und ganzen bin ich ziemlich zufrieden mit der Pille, nehme sie immer früh nach dem aufstehen und kann mich ... Lesen Sie mehrnicht beklagen, Blutung kommt jeden Monat pünktlich, bis jetzt noch nicht schwanger geworden :) Wenn pause ist, bin ich ich sehr zum Leidwesen meines Freundes, launisch, aber dennoch auszuhalten. Einziger Nachteil bei mir ist, dass man mir ansieht, wenn ich meine Regel bekomme, da ich eine Woche vor Beginn immer Pickel im Gesicht kriege :( Aber auch die verschwinden wieder..
2

Microgynon

01.12.2014 | Frau | 38
Ethinylestradiol / Levonorgestrel (20/100ug)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Die erste Woche der Einnahme war alles OK,habe die Pille wegen sehr starker Blutungen bekommen.Und der in letzter Zeit sehr starken Regel schmerzen.Nebenwirkungen bei mir nach zwei Wochen,Hautausschläge am Kopf und Körper hab mich Tag und Nacht blutig gekratzt.Hab nicht gedacht das die Pille das macht.Nehme auch andere media hatte aber mit diesen nie solche Nebenwirkungen.... Lesen Sie mehr Mein Bauch war auch angeschwollen, unter den axseln grosse wunde stellen.Und nicht zu vergessen der anhaltende Schwindel als würde ich 24 std. Karussell fahren.In der Pause gingen die nebenwikungen zurück. Ich hab mir jetzt ein anderes Produkt auf schreiben lassen.Zur gute muss man sagen das meine Schmerzen während der Periode zurückgingen.Verhütungswirkung war auch gut.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (605) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (317) - Cholesterin
Champix (285) - Sucht
Venlafaxin (252) - Depression - andere Mittel
Sertralin (248) - Depression - SSRI
Citalopram (247) - Depression - SSRI
Lyrica (217) - Epilepsie
Omeprazol (216) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (198) - Depression - SSRI
Escitalopram (165) - Depression - SSRI
Amoxicillin (160) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (150) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Mirtazapin (148) - Depression - andere Mittel
Tramadol (146) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (144) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (133) - Antibiotika - Chinolone
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (130) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Metoprolol (127) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (123) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (118) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Metformin (116) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Moviprep (113) - Darm - Verstopfung
Ritalin (105) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (105) - Depression - SSRI
Cymbalta (95) - Depression - andere Mittel
Doxycyclin (94) - Antibiotika - Tetrazykline
Nitrofurantoin (90) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Amlodipin (88) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Abilify (80) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.