Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungen mit Escitalopram

124
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele
Arm- oder Beinjucken Blähungen Brechreiz Darmprobleme emotionale Abflachung leicht blaue Flecken Muskel- und Gelenkschmerzen Muskelschmerzen überall Schlaflosigkeit Schwitzen trockener Mund Unruhe unruhige Beine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (122 Erfahrungen)
Chronische Depression (16 Erfahrungen)
Angst (13 Erfahrungen)
Psychische Probleme (9 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (5 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (5 Erfahrungen)
Burnout-Syndrom (3 Erfahrungen)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
12
2

Escitalopram

17.05.2024 | Frau | 34
Escitalopram (20mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

emotionale Abflachung Schlaflosigkeit Schwitzen unruhige Beine Muskelschmerzen überall


4

Escitalopram

17.03.2024 | Mann | 40
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

leicht blaue Flecken Muskel- und Gelenkschmerzen Arm- oder Beinjucken Blähungen trockener Mund

Ich nehme Escitaopram 10mg seit Mitte Januar 2024. Die ersten 14 Tage waren schrecklich diese Unruhe vorallem Nachts waren sehr heftig! Dann wurde es aber langsam besser. Meine Angst wurde auch besser. Ich habe teilweise Tage dabei da fühl ich mich wieder wie die alte. Aber ich habe immer noch trockenen Mund vorallem nachts. Fast täglich Gelenk- und Muskelschmerzen , Juck... Lesen Sie mehrreiz und immer wieder blaue Flecken was mir dann wieder wenn ich sie bemerke enorm Angst vor einer schwerwiegender Krankheit einjagt. Kennt diese Nebenwirkungen jemand? Vielen lieben Dank fürs Lesen und Antworten schon im Voraus! Liebe Grüße Nici
1

Escitalopram

20.02.2024 | Frau | 27
Escitalopram (5mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe vir 1. Woche Escitaliprqm 5mg Aufgeschrieben bekommen von mein Neuro Psychogen Das Problem ist jetzt nur seit einer Woche gucke ich die Tablette an und die Tablette guckt mich an :D Ich trau mich das einfach nicht zu nehmen Ich bin eine Person die nicjt gut schlafen kann in der Nacht und habe Angst das ich überhaupt nicht mehr schlafen kann Oder das ich ext... Lesen Sie mehreme nebenwirkungen haben werde Habe soo blöds sachen im kopf Kann mich jemand beruhigen?
1

Escitalopram

12.02.2024 | Mann | 56
Escitalopram (5mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Schlaflosigkeit Unruhe Darmprobleme Brechreiz

Ich nehme seit 6 Tagen dieses Medikament. Die beschriebenen Nebenwirkungen sind schon heftig, vorallem die Unruhe in der Nacht nervt ziemlich sehr. Ich hoffe dass sich bald eine positive Wirkung entwickelt.
5

Escitalopram

23.01.2024 | Mann | 27
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Vor wenigen Wochen bin ich mit Herzinfarktsymptomen (Brustenge, Herzrasen, Schwindel) in die Notaufnahme gefahren wurden. Dort konnte aber nichts gefunden werden. Die Symptome sind aber weiterhin nicht verschwunden, in völlig unvorbereiteten Momenten hatte ich anfallsartig Herzinfarktsymptome. Am Ende hat sich herausgestellt, dass dies Panikattacken waren, die mein Körper ... Lesen Sie mehraufgrund von zu viel emotionalen Stress entwickelt hat. Nun habe ich Escitalopram verschrieben bekommen (10 mg). Die ersten 6 Tage waren die Hölle: Schlaflosigkeit, Unruhe, Muskelschmerzen, Zittern, ... . Doch nach einer Woche begannen die Tabletten an zu wirken - die Nebenwirkungen verschwanden und nun fühle ich mich wie einer neuer Mensch.
1

Escitalopram

18.01.2024 | Frau | 60
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Gleich am 1. Tag Schwindel und Übelkeit leichte panic
5

Escitalopram

18.11.2023 | Frau | 31
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe vor 5 Tagen mit dem Medikament (10 mg) begonnen. Ich war etwas skeptisch ob es mir hilft. Grund sind Angstattacken/Agoraphobie beim einkaufen, Bahn fahren oder Situationen aus denen ich allgemein schlecht entkommen kann. Damit schlage ich mich knapp 1,5 Jahre rum. Es hat mich so sehr in meinem Alltag und in der Uni eingeschränkt. Gleich am ersten Tag habe ich mi... Lesen Sie mehrch irgendwie besser gefühlt. Dachte zunächst das sei ein Placebo Effekt. War dann darauf die Tage oft einkaufen und es ging immer besser. Gestern hatte ich dann eine Pflichtveranstaltung in einer Kleingruppe mit einem Chirurgen in der Uni. Davor hatte es mir Wochen lang gegrault und ich habe fest mit einer Panikattacke gerechnet. Aber es ist nichts passiert. Ich war zwar angespannt (aus Sorge vor einer Attacke) aber die Angst blieb aus :). Im Anschluss bin ich mit der U-Bahn nachhause gefahren und in den Supermarkt mit endlosen Schlangen gegangen. Und nichts ist passiert !!! Ich fühle mich so frei und endlich wieder wie ich selbst. Ich bin so dankbar! Die Angespanntheit in solchen Situationen hat mich zwar noch nicht verlassen weil ich einfach darauf konditioniert bin aber mit der Zeit werde ich sicher merken das darauf nichts folgt und ich mir keine Sorgen wegen einer Attacke machen muss.
3

Escitalopram

16.11.2023 | Mann | 30
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Meine Hausärztin hat mir gegen meine Depression in Kombination mit Angststörung Escitalopram verschrieben. Ich sollte in der ersten Woche 5mg nehmen und dann die Dosis auf 10mg erhöhen. Ich habe die halbe Tablette morgens auf nüchternem Magen eingenommen. Nach ca. 3 Stunden habe ich schon einen leichten Effekt in Form von positiverem Denken und leichter Euphorie wahrge... Lesen Sie mehrnommen, wie ich sie wirklich schon lange nicht mehr gespürt habe. Nach dem Mittagessen ist mir dann auf einmal speiübel geworden. Ich bekam Herzrasen, leichtes Fieber und habe angefangen zu schwitzen. Als ich in den Spiegel sah bemerkte ich, dass meine Pupillen erweitert waren und auch nicht mehr wirklich auf Licht reagierten. Dieser Zustand war sehr unangenehm. Ich habe dann angefangen meine Wohnung aufzuräumen um mich abzulenken und das hat mir etwas geholfen. Diese unruhige Phase dauerte etwa 1-1,5 Stunden an, die mir aber sehr viel länger vorkamen. Ich war leicht verwirrt und wusste z.B.: gar nicht mehr, zu welcher Uhrzeit ich die Pille genommen hatte. Gefühle von Euphorie und Aggressivität wechselten sich ab. Im Verlauf des Tages hat die Intensität der Wirkung und auch der Nebenwirkungen dann nachgelassen. Der Abend war eigentlich sogar ganz angenehm. Ich habe mich zwischenzeitlich sehr gut gefühlt, so als könnte nichts schief gehen und als würde ich alles schaffen. Allerdings wurde ich aus diesem Zustand immer wieder durch anfallsartige Übelkeit herausgerissen. Die Übelkeit war dann auch der Grund, warum ich mich am zweiten Tag leider nicht dazu überwinden konnte das Medikament weiter einzunehmen. Sie baute sich innerhalb von wenigen Minuten langsam auf bis man wirklich haarscharf an der Grenze zum Erbrechen war und verging dann langsam wieder. Ich habe das als sehr quälend empfunden. Schlafen konnte ich in der ersten Nacht auch nur wenige Stunden. Mein Körper war müde und ich wollte unbedingt schlafen, aber es ging nicht. Es war als hätte ich Streichhölzer zwischen den Augen. Escitalopram ist wirklich ein sehr potentes Medikament. Nichts was man leichtfertig nehmen sollte.
1

Escitalopram

12.09.2023 | Frau | 19
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Dass Escitalopram die Angst verschlimmern kann hat einem keiner gesagt. Genommen hingesetzt und abgelenkt, nach zwei stunden traf mich die Wirkung wie ein schlag. Herzrasen eine panik attacke nach der anderen. Konnte nicht still sitzen und hab immer wieder geweint, ich wollte dass das alles aufhört und war wirklich nah dran mir das Leben zu nehmen. Ich habe much gefühlt wi... Lesen Sie mehre auf einem horror trip der Tage ging. Selbst das absetzen hat 7 Tage gebraucht bis ich nichtmehr schweißgebadet aufgewacht bin. Es hat so “gut” geholfen dass ich danach eine angst vor allen Medikamenten und essen entwickelt habe. Mit dem essen geht es langsam wieder aber Medikamente? Ich kann nichtmal mehr schmerztabletten nehmen ohne die Angst dass ich das nochmal durchmachen muss.
4

Escitalopram

17.07.2023 | Frau | 33
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen

2

Escitalopram

21.06.2023 | Frau | 19
Escitalopram (5mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hatte so starke Nebenwirkungen davon dass ich nur noch Lorazepam gefressen habe ging gar nicht
1

Escitalopram

11.02.2023 | Mann | 52
Escitalopram (15mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe Escitalopram langsam zunächst mit 5mg, dann mit 10 und schließlich mit 15mg über mehrere Wochen eingeschlichen. Leidern mit vielen zum Teil starken Nebenwirkungen. Ich muss sagen, dass ich noch nie ein Medikament eingenommen habe, welches mich so belastet hat. Am Anfang starke Kopfschmerzen über eine Woche lang. Als diese abgeklungen waren, ging es mir besser und... Lesen Sie mehr auch die Angst wurde besser. Dann stellte sich aber neben den Albträumen und dem Zähneknirsche vor allem Durchfall ein. Ich habe jetzt seit 12 (!!) Tagen Durchfall und dies mehrfach täglich und oft hintereinander. Dadurch kann ich das Haus eigentlich nicht länger als 1 Stunde verlassen, muss selbst nachts dreimal aus dem Bett, um auf die Toilette zu gehen. Die zusätzliche Einnahme von Pantoprazol als Magenschoner hat nicht geholfen. Gestern habe ich mit meinem Arzt entschieden, Escitalopram abzusetzen. Ich hoffe, dass mir die Nebenwirkungen dann schnell erspart bleiben und sich nicht nochmal wochenlang hinziehen, bis das Medikament aus meinem Körper verschwunden ist. Menschen, die keine oder nur kurz Nebenwirkungen haben, kann ich nur beglückwünschen. Ich selbst kann mir nicht vorstellen, dass es solche gibt...
4

Escitalopram

04.02.2023 | Mann | 40
Escitalopram (15mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo Zusammen, ich wollte mal an dieser Stelle meine Erfahrungen mit Escitalopram teilen. Zu meiner Person ich bin 40 Jahre , 183m und wiege um 63kg und nehme aktuell seit ca. 6 Monaten 15mg Escitalopram wegen Panikattacken. Gestartet bin ich mit 1 Tropfen und habe pro Tag immer ein Tropfen mehr genommen bist ich bei 10 angekommen war was 10mg Escitalopram entspricht... Lesen Sie mehr. Bei der Einnahme bis 5 Tropfen habe ich nichts gemerkt ab 6 Tropfen hatte ich leichten Schwindel, Durchfall und Benommenheit das wurde jedoch mit jeden Tropfen pro Tag auch intensiver bis es so schlimm war das ich selbst nicht mehr Autofahren wollte/konnte. Essen konnte ich nicht weil mir immer schlecht wurde sobald ich was gegessen habe. Leider hat es auch die Intensität der Panikattacken verstärkt -> Ich hatte das Gefühl innerlich zu kochen so heiss was mir aber ich hatte kein Fieber. Dazu kam noch zittern und Kurzatmigkeit sowie erhöhter Puls. Typische Panikattacke halt nur noch intensiver. Es war ohne zu übertreiben der blanke Horror und ich war kurz davor das Medikament abzusetzen. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin sage diese ich solle durchhalten das legt sich wieder und sie sollte recht haben. Die ersten 14 Tag mit 10mg Escitalopram waren der Horror ab dann wurde es Langsam von Tag zu Tag besser. Da nach drei Monaten meine Panikattacken noch immer nicht komplett weg waren haben wir auf 15mg erhöht. Hier gab es keine Nebenwirkungen mehr außer Durchfall für 1-2 Tage. Das kannte ich aber schon beim einschleichen der ersten 10mg. Nach nun 6 Monaten kann ich sagen das ich fast Symptomfrei bin also keine Panikattacken mehr und wenn dann nur ganz leicht. Mein Antrieb ist wieder zurück und ich kann wieder als Mensch am Leben teilnehmen. Fazit wenn es euer Arzt empfiehlt nimmt es und haltet durch. Es wird wirken es braucht nur Zeit.
1

Escitalopram

24.11.2022 | Frau | 22
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich habe vom Arzt 10mg (10 Tropfen) 1x täglich verschrieben bekommen. Erste Wirkung zeigte sich nach genau 2h. Unruhe, Übelkeit und Zittern. Konzentrieren ging nicht mehr. Es fühlte sich schrecklich an. Ich kämpfte mich durch den Nachmittag und nach etwa 6h nach der Einnahme klangen die Nebenwirkungen ab. Dann konnte ich mich wieder etwas beruhigen. Auch wieder sprechen un... Lesen Sie mehrd denken. Am Abend hatte ich dann noch einmal einen Schub. Starke Ängste, Weinen und Übelkeit. In der Nacht konnte ich gut schlafen. Am nächsten Morgen habe ich dann nur noch 1mg (also 1 Tropfen) genommen und soweit keine Nebenwirkungen festgestellt. Ich nehme an, dass ich einfach zu hoch eingestiegen bin. Ein Hungergefühl habe ich seit zwei Tagen überhaupt nicht mehr. Ganz im Gegenteil - mir wird Übel sobald ich etwas esse.
3

Escitalopram

20.11.2022 | Mann | 56
Escitalopram (10mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Ich nehme Escitalopram wegen einer Panikstörung. Nachdem ich in der ersten Woche noch ein Panikattacke hatte, was der zu erwartenden Verschlechterung der Symptome zu Beginn der Therapie entspricht, ist nach fünf Wochen die Panik massiv zurückgegangen. In den ersten beiden Wochen hatte ich noch massive Nebenwirkungen - Übelkeit, Hitzewallungen ( für mich als Mann etwas n... Lesen Sie mehreues) und Libidoverlust. Leider sind die Nebenwirkungen in den letzten Wochen nicht abgeklungen sondern haben sich nur verändert, und sind aber nach 5 Wochen eher stärker geworden. Seit der dritten Woche spürbar mit deutlich steigender Tendenz, wird der Juckreiz am ganzen Körper von Woche zu Woche stärker. Am morgen ist in den letzten beiden Wochen noch eine Unruhe dazu gekommen, die mich vor allem vormittags dazu bringt bei jeder Gelegenheit auf und ab zu laufen - was anders als der Juckreiz bis dato noch nicht massiv stört. Die Libido ist mittlerweile auf null. Die Übelkeit ist auch noch immer präsent - aber nicht mehr so stark wie zu Beginn der Behandlung. Eigentlich wirkt das Medikament zwar wie erwartet - aber ob der zunehmenden Nebenwirkungen werde ich in den kommenden Wochen mit meinem Arzt besprechen, ob es für mich Alternativen zu Escitalopram gibt.
3

Escitalopram

10.11.2022 | Frau | 38
Escitalopram (5mg)
Angst / Panik
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Hallo ihr lieben Ich leider seid über 15 Jahren unter Angst und Panikattacken. Wo alles anfing habe ich citalopram bekommen was mir sehr gut geholfen hat. Irgendwann bin ich umgestiegen suf escitalopram was mir auch gut geholfen hat. Nun hab ich den Fehler gemacht es immer selbstständig abzusetzen und wieder anzufangen. Bei mir ist momentan diese grosse Panik das ... Lesen Sie mehrescitalopram die qt zeit verlängern kann... Ich nehme seit 3 Tagen wieder 5 mg und tatsächlich fühle ich mich jetzt schon wieder besser,allerdings lässt mich diese Angst nicht los mit der qt zeit Verlängerung. Ganz liebe
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (624) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (325) - Depression - SSRI
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (314) - Depression - andere Mittel
Sertralin (296) - Depression - SSRI
Champix (295) - Sucht
Citalopram (270) - Depression - SSRI
Lyrica (235) - Epilepsie
Paroxetin (228) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (181) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (173) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (171) - Pilze - Mund
Ciprofloxacin (158) - Antibiotika - Chinolone
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (154) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (134) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (134) - Depression - Trizyklika
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Moviprep (129) - Darm - Verstopfung
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Metformin (121) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (121) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (113) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (99) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Pantoprazol (97) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Azithromycin (97) - Antibiotika - Makrolide
Nitrofurantoin (97) - Antibiotika - Harnwegsinfektion

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.