Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Sicherheit im Umgang mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

45
Erfahrungen

Propranolol

Propranolol

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Migräne (24 Erfahrungen)
Tremor (6 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (5 Erfahrungen)
Bluthochdruck (3 Erfahrungen)
Morbus-Basedow (0 Erfahrungen)
Schilddrüsenüberfunktion (0 Erfahrungen)
Tachykardie (0 Erfahrungen)
Angina pectoris (0 Erfahrungen)
123
1

Propranolol

27.06.2011 | Frau | 41
Propranolol
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Seit einem halben Jahr habe ich Herzrhythmusstörungen. Aussetzer und Herzrasen. Manchmal geht mein Herz ohne Anstrengungen auf 120, oder sogar auf 140. Das finde ich immer noch ziemlich beunruhigend. Ich nehme 10 mg. Propranolol pro Tag. Aber das Herzrasen habe ich immer noch. Ich würde gerne wissen ob mehr Leute die gleichen Beschwerden haben und wie Propranolol bei ihnen... Lesen Sie mehr wirkt.
1

Propranolol

25.01.2010 | Mann
Propranolol
Essentieller Tremor
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Mir wurde das Medikament gegen ein leichtes Zittern der Hände verschrieben (essentieller Tremor). Das Mittel wirkte relativ gut gegen die Beschwerden. Die Nebenwirkungen waren sehr schwer. Abgesehen von den üblichen Beschwerden (müde, kalte Hände/Füße) habe ich neben Schlaflosigkeit die SCHEUSSLICHSTEN Alpträume bekommen, die man sich denken kann. Ich wagte es nicht mehr, ... Lesen Sie mehrschlafen zu gehen. Ich habe das Mittel abgesetzt und alles ist wieder beim Alten (lieber ein Zittern als die Nebenwirkungen).
1

Propranolol

05.08.2009 | Frau
Propranolol
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe ein halbes Jahr lang dieses Medikament genommen wegen meiner Migräne.. Ich habe ein paar Kilo zugenommen, aber das schlimmste ist noch, dass die Migräneanfälle nicht nachließen.. Nebenwirkungen gab es auch.. Ich hatte hauptsächlich unter Angstträumen zu leiden.. Vorher schlief ich immer wie ein Murmeltier. Ich nehme jetzt Topamax 50 mg am Tag und das nehme ich nun... Lesen Sie mehr seit 6 Wochen.. Bisher bin ich davon recht angetan, aber Propranonol war für mich kein Erfolg. Schönen Gruß!
1

Propranolol

21.03.2009 | Frau
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Hallo ich habe Propranolol seit letztem Jahr Juli genommen, aber meine Migräneanfälle wurden immer heftiger und dadurch habe ich die Pillen länger am Stück genommen um eben gar keine Migräne zu bekommen. Ende Februar bin ich so krank gewesen, pochende Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall konnte nichts mehr, 3 Tage im Bett gelegen und war so schlapp. Als ich zum... Lesen Sie mehr Hausarzt ging, habe ich sofort gesagt, dass ich mit dem Müll aufgehört habe. Jetzt, gut einen Monat später, habe ich noch einmal leichte Kopfschmerzen gehabt aber nicht mehr so extrem, dass man zu nichts mehr in der Lage ist.
2

Propranolol

10.02.2012 | Frau | 41
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Von dem Medikament habe ich in 6 Wochen 11 Kilo zugenommen. Aber es wirkt hervorragend gegen Migräne. Trotzdem hat mir mein Neurologe jetzt Topamax verschrieben. Hoffentlich kann ich damit auch wieder abnehmen.
2

Propranolol

11.07.2010 | Frau
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Um einen Migräneanfall vor zu beugen, habe ich auch eine Zeitlang Propranolol genommen. Hat aber leider nicht geholfen. Nebenwirkungen waren, schlapp fühlen, kalt und niedriger Blutdruck, deshalb bin ich öfter umgekippt. Musste das Medikament damals langsam abbauen.
2

Propranolol

03.05.2010 | Frau
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich habe mit 10 mg. Propranolol angefangen, aber das schien nicht genug zu sein. Mittlerweile nehme ich 80 mg. und habe immer noch 4 Tage in der Woche Migräne. Ich werde dadurch fürchterlich müde, aber gleichzeitig liege ich nachts wach im Bett. In meinen Augen ist es kein gutes Medikament. Werde wieder zum Neurologen gehen.
2

Propranolol

30.06.2009 | Frau
Propranolol
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich bekam durch dieses Medikament einen sehr niedrigen Herzschlag. 55! Deshalb bekam ich noch mehr Herzrhythmusstörungen. Ich habe wieder damit aufgehört und meine Rhythmusstörungen sind auch wieder verschwunden.
2

Propranolol

26.04.2009 | Frau
Propranolol
Sick Synus Syndrome
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
ich nehme das Mittel seit inzwischen mehr als 15 Jahren. Der Stoffwechsel ist merklich langsamer geworden, dadurch habe ich deutlich an Gewicht zugenommen. Je älter ich werde, desto beschwerlicher werden die Nebenwirkungen. Mein Reaktionsvermögen ist verlangsamt, habe deshalb Angst im Verkehr, und kann im allgemeinen nicht schnell reagieren. Das Konzentrationsvermögen hat ... Lesen Sie mehrabgenommen und werde schneller müde als Altersgenossen. Aich die Transpiration ist heftig. Jetzt endlich ein anderes Medikament vom Kardiologen bekommen, das direkt auf den Sinusknoten wirkt, bin jetzt gerade beim Umsteigen auf dieses Medikament und ich hoffe, dass ich mich dann etwas vitaler fühlen werde. Propranolol (Inderal) gehört zu den ersten Betablockern, also schon ziemlich alt, wirkt gut aber es hat heftige Nebenwirkungen die sich auf den ganzen Körper auswirken.
2

Propranolol

27.03.2009 | Frau
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Um gegen meine zahlreichen Migräneanfälle anzugehen, habe ich etwa 5 Jahre lang dieses Medikament genommen. Im Nachhinein bin ich erschrocken, wieviel ich zugenommen hatte. Nachdem ich es abgesetzt hatte, habe ich etwa 8 kg abgenommen. Es war für mich damals die letzte Rettung. Inzwischen habe ich meine Migräne einigermaßen in den Griff kriegen können, vor allem mit HIlfe ... Lesen Sie mehrder Haptonomie. Außerdem greife ich auf Akupunktur und manuelle Therapie zurück. Was mich anbetrifft sind das deutlich effektivere Methoden, um mein Migräneleiden zu mindern. Mein Eindruck ist, dass es vor allem hilft, den Lebensstil zu verändern, statt Betablockern.
3

Propranolol

06.04.2018 | Frau | 16
Propranolol (150mg)
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Guten Tag, ich bin im Jugendlichen Alter und nehme Propranolol bei einer sehr sehr seltenen Herzerkrankung. Ich nehme es, weil die Medikamentenumstellung sehr unglücklich verlief, es war der reinste Albtraum, ich hatte 2 Nachmittage nacheinander nur Herzrasen. Nach ein paar Jahren, in der Zwischenzeit bekam ich Metoprolol mit paar mal Herzrasen verbunden, haben die Ärzt... Lesen Sie mehre neue Erfahrungen bekommen mit dieser unerforschten super seltenen Herzerkrankung. Ein Junge zuvor mit einer ähnlichen Geschichte, wie die meine, haben Propranolol ihm sehr gut geholfen und er war ebenfalls in meinem Alter. Dann haben Sie es ebenfalls bei mir versucht mit viel Erfolg. Dennoch, wenn ich aufgeregt oder gestresst bin, bringt es gefühlt gar nichts. Überhaupt nichts. Trotz allem habe ich in den nächsten 4 Jahren nur 1 mal Herzrasen bekommen (mit Defibrillator wieder in den normalen Rhythmus gebracht) und vielleicht gibt es später noch was besseres... Mich würde allerdings schon der Junge interessieren, der eine ähnliche Geschichte hat, wie ich...Und wir somit die einzigen sind...vielem Dank auf jeden Fall, hat mir viel geholfen und viel gegeben👍
3

Propranolol

16.03.2012 | Frau | 64
Propranolol
Bluthochdruck
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme seit 15 Jahren Propranolol. Seit einer Weile kann ich merken, dass mein Haar dünner geworden ist. Zufällig habe ich gelesen, dass es auch eine Nebenwirkungen von dem Medikament seit kann. Nach Rücksprache mit meinem Arzt bin ich jetzt am Abbauen. Ich bin außerdem sehr überrascht von den anderen Nebenwirkungen worüber hier berichtet wird. Vieles erkenne ich. Müdig... Lesen Sie mehrkeit, grundlose Gewichtszunahme, Schlafprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten usw. Hoffentlich geht es mit wieder besser wenn ich das Medikament ganz abgesetzt habe. Aber ich muss mich auch noch an den starken Herzschlag gewöhnen…
3

Propranolol

29.02.2012 | Mann | 58
Propranolol
Herzrhythmusstörungen
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme dieses Medikament seit 33 Jahren und es hilft gut gegen meine Herzrhythmusstörungen. Aber die Nebenwirkungen sind ziemlich unangenehm. Schlaflosigkeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, emotional, Schmerzen in den Händen und Finger (Rheuma). Außerdem habe ich grundlos 10 Kilo zugenommen. Ich will meinen Hausarzt doch um ein anderes Medikament bitten... Lesen Sie mehr.
3

Propranolol

06.02.2012 | Mann | 76
Propranolol
Herzkrankheit
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich muss jetzt mit dem Medikament aufhören. Ich habe jahrelang 80 mg. Propranolol genommen und muss jetzt langsam abbauen. Aber momentan schaffe ich es nicht. Dann ist meine Herzschlag dramatisch hoch. Ich das normal?
3

Propranolol

04.09.2011 | Frau | 43
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme dieses Medikament gegen meine Migräne. Es wirkt sehr gut. Leider werde ich auch dicker und bin müder. Ich habe auch schwere Beine. Seitdem ich Propranolol nehme habe ich Konzentrationsprobleme. Ich kann nicht mehr alles aufnehmen. Haben mehr Leute ähnliche Erfahrungen gemacht?
3

Propranolol

16.05.2011 | Frau | 40
Propranolol
Migräne
Wirksamkeit
Anzahl Nebenwirkungen
Schwere der Nebenwirkungen
Anwendungsfreundlichkeit
Ich nehme zum 3. Mal in 10 Jahren Propranolol. Weil es nicht gut bei mir wirkt, habe ich ein paar Monate Ergenyl genommen. Damit hatte ich zwar weniger Anfälle aber mehr Nebenwirkungen. Dieses Medikament hilft mir nicht so gut, aber die Nebenwirkungen sind auch geringer. Bei einem Anfall nehme ich Maxalt und seit ein paar Monaten sind mein Eierstöcke stillgelegt, weil ich ... Lesen Sie mehrdurch die Hormone noch öfter Migräne bekam.
123

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (618) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (321) - Cholesterin
Venlafaxin (307) - Depression - andere Mittel
Champix (293) - Sucht
Escitalopram (289) - Depression - SSRI
Sertralin (285) - Depression - SSRI
Citalopram (263) - Depression - SSRI
Lyrica (234) - Epilepsie
Paroxetin (226) - Depression - SSRI
Omeprazol (219) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Mirtazapin (176) - Depression - andere Mittel
Amoxicillin (170) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Terbinafin (163) - Pilze - Mund
Seroquel (156) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Ciprofloxacin (154) - Antibiotika - Chinolone
Tramadol (152) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Metoprolol (132) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (132) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amitriptylin (131) - Depression - Trizyklika
Nuvaring (129) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Fluoxetin (125) - Depression - SSRI
Moviprep (124) - Darm - Verstopfung
Metformin (120) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Doxycyclin (111) - Antibiotika - Tetrazykline
Ritalin (111) - ADHS - stimulierende Mittel
Cymbalta (98) - Depression - andere Mittel
Amlodipin (96) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Nitrofurantoin (96) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Pantoprazol (92) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Ramipril (92) - Blutdruck - ACE-Hemmer

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.