Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

15
Erfahrungen

Meloxicam

Meloxicam

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Arthrose (2 Erfahrungen)
Gelenkentzündung (1 Erfahrung)
Psoriasisarthritis (1 Erfahrung)
Juvenile Arthritis (1 Erfahrung)
Rheuma (0 Erfahrungen)
Morbus Bechterew (0 Erfahrungen)
Kreuzschmerzen (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Diclofenac (73 Erfahrungen)
Arcoxia (45 Erfahrungen)
Naproxen (39 Erfahrungen)
Ibuprofen (30 Erfahrungen)
Celebrex (22 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
<< < zurück
Seite 1 von 1
weiter > >>
12.02.2018
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Gelenkentzündung

Zufriedenheit über
5
4
4
4
Nehme das Medikament seit über 13 Jahren immer wieder bei Gelenksentzündungen (Schulter/Halswirbelsäule) maximal 15mg am Tag (manchmal auch nur 7,5mg reicht auch) für längstens 14 Tage bei mir wirkt es sehr gut. Die Schmerzen verschwinden ganz und die Verspannungen an der Halswirbelsäule werden deutlich besser.
26.09.2017
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Artritis psoriatica

Zufriedenheit über
3
1
1
5
Im Laufe der jahrelangen Verwendung dieses Medikamentes stehen die seit ca. einem halben Jahr vermehrt auftretenden Nebenwirkungen nicht mehr im Verhältnis zum Nutzen dieses Medikamentes. Die Nebenwirkungen (Schlafstörungen, Tinnitus, Herzstiche/-Schmerzen, Austrocknen von Schleimhäuten im Mund und Genitalbereich, Wassereinlagerungen, Sehstörungen) zeigten sich seit etwa E... Lesen Sie mehrnde 2012 gelegentlich, wie die Sehstörungen, die zu einem Krankenhausaufenthalt ohne weiteren Befund führten. Auch andere Nebenwirkungen waren nicht ständig vorhanden, sodass sie zum Teil als altersbedingte Befindlichkeiten oder Stressreaktionen abgetan wurden. Erst vor etwa 3 Wochen fügte sich aufgrund des Schlafmangels ein entsprechendes Bild zusammen, die eine umgehende Absetzung erforderlich machte. Hierauf erfolgten bis heute entsprechende Entzugserscheinigungen.
08.08.2016
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Arthrose

Zufriedenheit über
4
4
1
5
Bei mir hat das Medikament sofort gewirkt, allerdings bin ich schon längerer Zeit Bluthochdruckpatientin, der in astronomischen Höhen geschossen ist. Ich bin eigentlich enttäuscht von meinem Arzt, der wusste, dass ich da gefährdet bin, und noch nicht mal eine Warnung, oder ein 'das-müssen-wir-im-Auge-behalten', nichts!!!
02.06.2015
Frau, 73
Allgemeine Zufriedenheit 1

Meloxicam (Meloxicam)
Darmprobleme – Verstopfung

Zufriedenheit über
5
3
1
4
Vor 5 Tagen hat mir mein Orthopäde gegen eine Entzündung im Sprunggelenk mit Arthrose verschrieben. Die Wirkung war sehr gut, sodass ich am 3. und 4. Tag mit 1/2 Tablette auskam. Dann setzten am 5 . Tag starke Bauchkrämpfe ein und darauf folgte ein schwerer Durchfall und bis zum 6. Tag noch starke Bauchkrämpfe, trotz Diät. Sehr schade!!! ich war endlich fast ohne Schmerze... Lesen Sie mehrn
24.11.2014
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Autoimmunerkrankung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Nehme das Medikament seid ca. 3 Jahren. Ich habe keine Rheumaschübe mehr seid ich dieses Madikament nehme auch keine entzündeten Gelenke mehr. Nebenwirkungen sind noch nie aufgetreten.
07.08.2014
Frau, 15
Allgemeine Zufriedenheit 3

Meloxicam (Meloxicam)
Juvenile Arthritis

Zufriedenheit über
3
5
5
5
Nachdem Ibuprofen und Diclofenac nicht geholfen haben und Naproxen mir nach einiger Zeit auf den Magen geschlagen hat, verschrieb mir der Arzt Meloxicam. Anfangs spürte ich null Wirkung. Habe keine Nebenwirkungen gespürt. Nach zehn Tagen sind die Schmerzen deutlich weniger geworden. Nun nehme ich es schon seit 13 Tagen ein und ich habe das Gefühl, dass die Schmerzen von Ta... Lesen Sie mehrg zu Tag weniger werden.
27.07.2014
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Sehnenentzündung Schulter

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Laut Auswertung Sportarzt von MRT-Bildern, schwere Entzündung in der Schulter mit leichter Gewebeflüssigkeitsansammlung entstanden durch falsche Belastung. Andere Entzündungsblocker eingenommen, zusätzlich Cortison gespritzt bekommen. Half nur partiell. Meloxicam linderte erheblich Schmerzen und senkte Entzündungsgrad. Zusätzlich mit intensiver Physiotherapie gute Heilun... Lesen Sie mehrgschancen zu erwarten.
14.03.2013
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 4

Meloxicam (Meloxicam)
Rückenbeschwerden

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Ich nahm 3 x täglich Diclofenac. Aber das hat nicht mehr richtig geholfen und meine Rückenschmerzen wurden immer schlimmer. Jetzt nehme ich täglich 1 x 15 mg. Meloxicam und bin dann den ganzen Tag schmerzfrei. Aber leider werde ich davon auch schrecklich müde. Außerdem habe ich seit ein paar Tagen auch starkes Sodbrennen. Deshalb muss ich zusätzlich noch ein Magenmittel ne... Lesen Sie mehrhmen.
10.09.2012
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 3

Meloxicam (Meloxicam)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
3
3
4
4
Am Anfang hatte ich eine Woche lang Kopfschmerzen. Mir war außerdem ziemlich schwindelig. Früher hatte ich 3 x täglich 50 mg. Diclofenac. Jetzt nehme ich 1 x am Tag 15 mg. Meloxicam. Ich bin jetzt nicht mehr so müde wie vorher. Ich nehme das Medikament seit 10 Tagen, aber es wirkt nicht so gut wie Diclofenac.
14.05.2012
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Meloxicam (Meloxicam)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Ich nehme das Medikament erst seit ein paar Tagen. Aber ich habe jetzt eine Entzündung in meinem Mund. Oder ist das Zufall? Mein Schmerzen in der Hand sind allerdings weg. Also wirkt es.
08.01.2012
Frau, 17
Allgemeine Zufriedenheit 4

Meloxicam (Meloxicam)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Erst nahm ich Diclofenac, aber das hat nicht gegen die Entzündung an meiner Hand geholfen. Jetzt nehme ich Meloxicam, seit etwa 2 Monaten und ich habe keine Beschwerden mehr. Wenn ich das Medikament ein paar Tage vergesse, bekomme ich sofort wieder Beschwerden und die verschwinden wieder wenn ich wieder Meloxicam nehme.
21.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Meloxicam (Meloxicam)
Arthrose

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Ich denke das es hilft. Mein Arzt sagt das ich es so lange nehmen kann wie ich will. Ich stoppe ab und zu wenn ich zu viele Beschwerden bekomme. Habe jetzt Bläschen an der Innenseite meiner Unterlippe. Nebenwirkung oder Zufall?
30.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Endzündung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Seit kurzem muss ich ständig Endzündungshemmer nehmen. Das einzige Mittel was ich vertrage ist Naproxen. Mein Doktor hat mir jetzt Meloxicam gegeben und die Entzündungsschmerzen sind damit gut zu unterdrücken und die Nebenwirkungen sind lange nicht so stark als mit Naproxen. Ich wirklich sehr zufrieden damit.
18.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Meloxicam (Meloxicam)
Ständig schmerzende Sehnen und Muskeln

Zufriedenheit über
5
5
4
5
Erst dachte ich das es nicht helfen würde. Ich hatte letztes Jahr allerdings leichte Darmprobleme, wodurch ich keine Medikamente nehmen konnte. In der Zeit hatte ich wesentlich mehr Schmerzen. Es hilft also doch und ich kann auch keine Nebenwirkungen feststellen.
04.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Meloxicam (Meloxicam)
Frozen Shoulder

Zufriedenheit über
1
2
2
5
Es hilft nicht gegen meine Schmerzen. Ich bekomme Kopfschmerzen davon und ich kann nicht mehr gut sehen. Als ob ich in einem Film bin. Sehr unangenehm. Ein FÜRCHTERLICHES Medikament.
<< < zurück
Seite 1 von 1
weiter > >>

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (235) - Depression - SSRI
Venlafaxin (227) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (206) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (145) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (128) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (103) - Depression - SSRI
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (91) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.