Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

8
Erfahrungen

Rytmonorm

Propafenon

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Herzrhythmusstörungen (7 Erfahrungen)
Herzklopfen (0 Erfahrungen)
Vorhofflimmern (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Amiodaron (21 Erfahrungen)
Flecainid (18 Erfahrungen)
Tambocor (12 Erfahrungen)
Propafenon (4 Erfahrungen)
Adrenalin (1 Erfahrung)
Alle anzeigen...
1
25.08.2019
Frau, 72
Allgemeine Zufriedenheit 5

Rytmonorm (Propafenon)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor Rhytmonorm nahm ich Metoprolol bis 175 mg M Tag. Irgendwann fiel der Puls auf 38 und da hatte ich wirklich kein Gebrauch für. Fast tgl. Vorhofflimmern setzten die Lebensqualität stark herab. Jetzt kam Rhytmonorm in Betracht. Allerdings erst in die Nuklearmedizin um , zwecks Ausschluss eines Hindernisses. Das Ergebnis war ein Geschenk. Absolut keine Herz... Lesen Sie mehrkranzgefäß Verkalkung. 2,5 Tage stationäre Medikamentenbeobachtung. Und anfänglich, dachte ich nur das bin ich nicht. Ich fühlte mich tonnenschwere, müde und alt. Aber nicht lange. Ging wieder regelmäßig schwimmen, schloss mich einem Fahrradteam an, und gehe mit einer hartgesottener Gruppe Seniorinnen tgl. Um 8:00 ins Hafenbecken. In knapp 3 Wochen wird eine Hundewelpe für ausreichende Bewegung sorgen. Noch was? Ich bin froh , dass diese Medikamente meine Lebensqualität erhalten.
09.10.2012
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 3

Rytmonorm (Propafenon)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Nachdem Bisoprolol die HRST nicht schwer mindern konnten wurde Propafenon seitens Kardiologie verodnet zum Versuch.HRST weitgehends hierdurch gut zu Händeln.Nebenwirkung leider einige wie auf Beipackzettel, Schlafstörung, Tremor, Schwindel, Tinnitus, Juckreiz....
21.09.2012
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 3

Rytmonorm (Propafenon)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Erst hatte ich Sotalol. Aber das hat nicht richtig geholfen. Jetzt nehme ich Rytmonorm. Davon wird mir aber schreckliche schwindelig. Als ob ich in Ohnmacht falle. Das Gefühl habe ich mehrmals täglich. Außerdem muss ich viel öfter wasserlassen. Bis zu 15 x am Tag. Und ich sehe schlechter. Aber Herzrhythmusstörungen hatte ich seit dem ich die Tabletten nehme nicht mehr. Und... Lesen Sie mehr das ist mir wichtiger wie die ganzen Nebenwirkungen.
31.12.2010
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 5

Rytmonorm (Propafenon)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach verschiedenen Krankenhausaufenthalten, mit ernsten Herzrhythmusstörungen, nehme ich jetzt schon seit Jahren Rytmonorm 225mg 2x täglich zusammen mit Cardioasperine und habe kaum Nebenwirkungen, nur manchmal leichte Schwindelgefühle.
16.12.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Rytmonorm (Propafenon)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme jeden Tag Sotalol, aber das hilft nicht gegen meine Rhythmusstörungen, deshalb nehme ich jetzt 2 x täglich 150 mg Rytmonorm, nur wenn ich viele Beschwerden habe und es hilft, aber wenn ich das Medikament genommen habe kann ich nicht mehr arbeiten, weil ich so müde bin!
02.06.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Rytmonorm (Propafenon)
Vorhofflimmern

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Als Pill in the pocket, sprich Eigenkardioversion unschlagbar. Klappt immer. Kein Krankenhausaufenthalt mehr notwendig. Aber nach einigen Jahren tritt das Völlegefühl immer mehr in den Vordergrund. Teilweise unerträglich trotz verringerter Dosis auf 150 mg, bei Erhaltungsdosis 300 mg. Absetzen ist nach mehreren Jahren auch nicht mehr möglich. Egal wie langsam man ausschl... Lesen Sie mehreicht.
14.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Rytmonorm (Propafenon)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe schon eine ganze Weile Herzrhythmusstörungen. Erst hatte ich Sotalex, aber davon bekam ich zu viele Nebenwirkungen. Jetzt nehme ich Rytmonorm und damit bin ich ziemlich zufrieden. Nur manchmal ist mir schwindelig oder sehe ich verschwommen.
28.09.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Rytmonorm (Propafenon)
Paroxysmales Vorhofflimmern

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
unterdrückt bei mir wirksam die Anfälle von Vorhofflimmern. Nebenwirkungen sind starker Schwindel (wie "besoffen"), Tinnitus, Kopfschmerzen, Sehstörungen.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (600) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (316) - Cholesterin
Champix (274) - Sucht
Citalopram (237) - Depression - SSRI
Venlafaxin (234) - Depression - andere Mittel
Lyrica (215) - Epilepsie
Omeprazol (212) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (208) - Depression - SSRI
Paroxetin (189) - Depression - SSRI
Amoxicillin (146) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (144) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Terbinafin (133) - Pilze - Mund
Mirtazapin (132) - Depression - andere Mittel
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Ciprofloxacin (125) - Antibiotika - Chinolone
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (117) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Escitalopram (110) - Depression - SSRI
Nuvaring (108) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Moviprep (103) - Darm - Verstopfung
Ritalin (101) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (95) - Depression - SSRI
Cymbalta (89) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (86) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Doxycyclin (81) - Antibiotika - Tetrazykline
Amlodipin (80) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Abilify (77) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.