Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

19
Erfahrungen

Lamotrigin

Lamotrigin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Epilepsie (11 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (2 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (0 Erfahrungen)
Gesichtsschmerz (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

Bekannte genetischen Einfluss? Ja.
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.
Anzahl Nebenwirkungen

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Lyrica (214 Erfahrungen)
Keppra (71 Erfahrungen)
Topamax (34 Erfahrungen)
Gabapentin (29 Erfahrungen)
Rivotril (28 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
Seite 2 von 3
21.11.2011
Mann, 28
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lamotrigin (Lamotrigin)
Manisch Depressiv

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Nachdem ich viele Medikamente ausprobiert hatte, ist dies endlich ein Medikament ohne große Nebenwirkungen. Nur am Anfang hatte ich leichte Probleme. Mein Gewicht ist stabil. Ich schwitze vielleicht etwas mehr und mein Mund ist öfter trocken. Aber im allgemeinen bin ich sehr zufrieden. Ich habe keine Depressionen mehr. Vielleicht bin ich manchmal leicht manisch. Ansonsten ... Lesen Sie mehrmuss ich mich noch an den Geschmack gewöhnen.
19.05.2011
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Lamotrigin (Lamotrigin)
Temporallappen - Epilepsie

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Sehr starkes Schwitzen im Gesicht; Sprachstörungen, Gleichgewichtsprobleme, > auch weiterhin Anfälle.
15.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lamotrigin (Lamotrigin)
Depression

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Der einzige große Nachteil dieses Medikaments ist, dass ich seit ich es nehme sehr viel mehr schwitze. Ich habe es schnell warm und schwitze schon beim staubsaugen.
05.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lamotrigin (Lamotrigin)
Schizophrenie

Zufriedenheit über
2
2
2
5
Ich nehme seit ein paar Tagen Lamotrigine. Mein Psychiater hat mir dringenden geraten das Medikament sehr präzise einzunehmen. Wenn ich einfach damit stoppen würde, könnte das Lebensgefährlich sein. Wer hat Erfahrungen mit diesem Medikament.
08.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lamotrigin (Lamotrigin)
Manisch Depressive

Zufriedenheit über
4
4
4
4
Nach dem ich verschiedene Medikamente, mit wenig Resultat und vielen Nebenwirkungen, ausprobiert hatte, bekam ich Lamotrigine von meinem Psychiater verschrieben. Jetzt funktioniere ich wieder normal und bin offiziell gesund erklärt. Fast keine Nebenwirkungen und ganz normal Stimmungsäußerungen.
15.07.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Lamotrigin (Lamotrigin)
Epilepsie

Zufriedenheit über
2
1
3
3
Dosis war sehr gering und konnte daher nicht ihre Wirkung entfalten. Bei Erhöhung traten Wahrnehmungserscheinungen auf, totale Müdigkeit und Erschöpfung. Das KInd war apathisch, hat haluziniert und die Hände haben gezittert (Tremor). Kombination mit Frisium und Petnidan.
20.09.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Lamotrigin (Lamotrigin)
Epilepsie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Es empfiehlt sich, nach einem hektischen Tag einen Powernap zu machen. Ich tue das auch, und es ist ganz seltsam, aber nach so einem Powernap ist das so, als hätte man eine ganze Nacht geschlafen. Das gilt übrigens auch für Depakine. Dem Gehirn gefällt die Ruhe! Und es ist dafür geeignet, einen epiletischen Anfall zu verhüten.
03.09.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lamotrigin (Lamotrigin)
Bipolare Störung Typ 2

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Ich nehme Lithium wegen einer bipolaren Störung , und das schon seit vielen Jahren. Auch wenn ich sehr großen Nutzen vom Lithium habe, gibt es mir auch ein Gefühl von Flachheit. Ich träumte kaum noch (konnte mich nicht mehr daran erinnern) und konnte kaum noch richtig heulen. Ich nehme jetzt seit einigen Wochen Lamotrigin dazu und kann seit zwei Wochen wieder träumen. Hab... Lesen Sie mehre auch das Gefühl, dass diese Flachheit verschwindet, aber vielleicht geht die wirklich vorbei wenn das Lithium abgebaut wird (Natürlich in Absprache mit meinem Psychiater).
Seite 2 von 3

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (598) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (315) - Cholesterin
Champix (272) - Sucht
Citalopram (234) - Depression - SSRI
Venlafaxin (225) - Depression - andere Mittel
Lyrica (214) - Epilepsie
Omeprazol (211) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Sertralin (205) - Depression - SSRI
Paroxetin (188) - Depression - SSRI
Amoxicillin (144) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Seroquel (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Tramadol (141) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Mirtazapin (129) - Depression - andere Mittel
Terbinafin (127) - Pilze - Mund
Metoprolol (123) - Blutdruck - Beta-Blocker
Ciprofloxacin (123) - Antibiotika - Chinolone
Amitriptylin (116) - Depression - Trizyklika
Metformin (113) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nuvaring (105) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Escitalopram (103) - Depression - SSRI
Moviprep (101) - Darm - Verstopfung
Ritalin (100) - ADHS - stimulierende Mittel
Fluoxetin (90) - Depression - SSRI
Cymbalta (88) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (84) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (84) - ADHS - stimulierende Mittel
Amlodipin (79) - Blutdruck - Calciumkanalblocker
Doxycyclin (79) - Antibiotika - Tetrazykline
Wellbutrin (76) - Sucht

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.